"100-Dollar-Laptop" wird bei uns über eBay verkauft

Hardware Nicholas Negroponte, seines Zeichens Chef des Massachussetts Institute of Technology (MIT) und Erfinder des "100-Dollar-Laptops", ist derzeit auf einer Promotion-Tour für sein Konzept eines Computers, der Kindern in Entwicklungsländern das Lernen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
geil...aba 200€ is viel
 
@S.a.R.S.: der plan war ja dass es bei uns 200 kostet, weil man damit noch eines für einen aus einem entwicklungsland mitkauft.... also, eines zum preis von 2 kann man auch sagen
 
@S.a.R.S.: 200€ für das Teil sind absolut nicht wettbewerbsfähig. Das kaufen eher iwelche Leude um das Projekt zu unterstützen, mehr aber au net.
 
Für nen 100$ laptop 200€ zahlen?
Und dann noch n 400MHz Prozessor, naja leicht überteuert für 200€ aber für 100€ wärs gut...
 
@Gurkentisch: Es geht darum das du für ein zusätzlichen Laptop mit finanzierst! Also kaufst du 2 laptops und eins davon geht in ein Entwicklungsland. Ist eine gute und faire sache wie ich finde!
 
Also ich find den Laptop schon interessant besonders durch den Aufziehmeschanismuss das könnte nen richtiger Kassenschlager werden und voreinmal laufen alle mitnem Schlepptop rum :P
 
wär cool wenn man mit dem Mehrpreis einen 100$Laptop für die 3. Welt mit subventioniert oder gar komplet bezahlt.
 
@moscher: so wirds ja gemacht, man kauft quasi einen für einen aus der dritten welt mit
 
Wie werden diese vermarktet werden?
Die Laptops werden an Regierungen verkauft und an die Kinder durch die Schulen auf der Grundlage ein Laptop pro Kind verteilt. Es gibt erste Gespräche mit China, Indien, Brasilien, Argentinien, Ägypten, Nigeria und Thailand...

Lol china, indien... wie wäre es mal mit armen Ländern in Afrika oder so.

und von wegen sponsor hab ich nix gelesen
http://www.laptop.org/faq.de.html
 
@moscher: Du bezeichnest China und Indien als reiche Länder? In Indien gibt es ja auch überhaupt keine Slums oder sowas... nein, natürlich nicht!
 
@moscher: In den USA gibt es auch Slums aber man würde sie nicht als armes Land bezeichnen. Indien hat schon einigermaßen viel Geld, nur die Regierung gibt das lieber für Atomwaffen aus....
 
dann dauert das aber noch, bis der auch in deutschen schulen als standard-gerät benutzt wird (nja, wenn man den einmal kaufen würden - und dafür dann nie wieder schulbücjer =) ... bei dem preis ... und außerdem: da kann man ja nicht mal half-life 2 spielen *roffl* - ohne steam kann / will doch heutzutage keiner mehr leben *lol*
 
@7!7AN!UM:
wenn ich mir die pisa-studie und die ergebnisse der oecd so ansehe wird das nicht einmal mehr lange dauern bis wir auch den stand der entwicklungslänger erreicht haben. und ausserdem sollst du mit dem 2b1 nicht deine hand-augen-koordination verbessern sondern deine lernleistung.
 
@ pixelmädel: Sagt jemand ohne jegliche Orthographie!
 
@ pr0xyzer: ist bei mir reine faulheit die shifttaste nicht zu drücken
 
@pixelmädel: Das machts nicht besser...
 
sparsame Geode Prozessoren liegen bei um die 1000mhz , warum sowas ?!
 
@vistafreak2000: preis, auflademöglichkeit per kurbel/kabel
 
gibts irgendwo noch paar schöne bilder von dem?
 
@AFFEMANN: Bitte http://tinyurl.com/l86vl
 
@nim: großte Stückzahlen
 
genial, 200 euro sind zwar etwas viel aber mit nem guten und angepassten linux könnte mand amit schon freude haben vorallem auf reisen mit dem auto, ich denke kleinformatfilme (wenig auföäsung) sollte der prozessor ohne grosse probs bewältigen können, so hat man im urlaub nen laptop und ist nicht auf stromversorgung angewiesen, sollte das teil nicht irgend nen wlanstandard haben sodass zb. in afrika alle miteinander kommunizieren können und sollte nicht das wikipedia mit drauf sein?
 
Ich warte nur bis man den Laptop auch am Automaten bekommt, wie bei Motorola :-)
 
@knud: Seit wann bekommt man bei Motorola Laptops? Und wo am Automaten? o.O
 
@Jared: http://www.winfuture.de/news,27592.html
 
Also ich find das gut so! :D
Mir war dieses Projekt von Anfang an sympathisch und ich würde es gerne unterstützen. Sofern ich dies tue, wenn ich mir einen Laptop davon kaufe :).
Und @ S.a.r.S: 200€ sind für ein Gerät dieser Art nicht viel!!! Zumal dieses mobiler als jedes andere Laptop ist und auch noch WLAN mitbringt!
 
Endlich mal ein gut durchdachter PC!!! Was wird er für ein OS haben?
 
@johanneshahn: ein extra angepasstes red hat linux
 
Hat mehr USB-Anschlüsse als meiner... PS: Wie wollen die die Wikipedia da drauf kriegen wenn er nur 500MB hat? Und überhaupt, Welches OS soll da drauf passen?
 
@johanneshahn: vermute mahl windows ce mehr geht nicht mit nur 400MHz em viefiel ram hat das teil eigentlich und wie groß ist die festplatte
 
@Lippi: Schaue bitte bei Wikipedia nach! Aber ne kleine Zusamenfassung: Linux, 265MBram, 1gb flashpseicher als festaplatte.
 
@johanneshahn: Und im übrigen auch 500MHz, und nicht 400, wie im Newstext angegeben. Vielleicht schafft er damit sogar DivX-Wiedergabe. Mit einem externen SlimLine-DVD-Laufwerk und - wenn das Gerät so kommt - abnehmbarer Tastatur bestimmt ein schickes Ding fürs Wohnzimmer - wenn man mit CaseModding anfängt und das Grün ein wenig aufwertet :)
 
@johanneshahn: DOS6.22 und Windows 3.11 (habe ich hier noch als Original Disketten liegen!)...!
 
für 200 öcken kauf ich so 'n gerät auf jeden fall. das ist doch ideal, um das kind an 'nen rechner zu gewöhnen, mal eben zu surfen, alte dos-games wiederzubeleben, etc. __- was mir abär vor allem gefällt ist, dass die komplette 3te welt demnäxt anfängt linux weiterzuentwickeln. schöner zeitpunkt um vista den finger zu zeigen. 8)
 
@berlinerpils:

wenn jemand wie du/euch sich mit linux auseinander setzt die kinder daran führt und sich mit für die 3 welt einsetzt ohne das ewige windows ist blöd im selbem atemzug zu erwähnen.

Ich ziehe meinen hut
 
@ruppis: wer sacht denn blöd, abär 'n paar millionen hobbyentwickler könnten den abstand in bestimmten kategorien erheblich verringern. ich würde mich halt sehr über 'ne preiswerte alternative zu windows freuen, in den ewigen schmäh-reigen wllte ich mich damit nich einreihen, sondern nur meine freude zum ausdruck bringen. dieses projekt hat unterstützung verdient wie ich finde.
 
Definitiv eine gute Idee, denn ansonsten wäre Schwarzhandel mit diesen Geräten, so fürchte ich, mitunter recht häufig geworden.
 
Anstatt mit einer lauten dicken Stromhungrigen Kiste mit einer kleinen lautlosen und Stromsparenden tragbaren Maschine mit 1200×900 Pixel mit extrem hoher auflösung (200 DPI das bringt keine normaler TFT Monitor) für nur 200 Euro durchs Netz zu sörfen und dann noch die gute Tat eine weitere solche Maschine zu spenden, das ist doch astrein! :-) Nur blöd, das der Verkauf über Ebay laufen soll, ich halte Ebay nicht für vertrauenswürdig, Ebay -das hat sich bereits in der Vergangenheit gezeigt- ist ein wahres Paradies für Betrüger, da ist so ein populäres Produkt bestimmt ein beliebtes Ziel, um neue trendy Ebay Betrugsmaschen zu entwickeln. Gruß, Fusselbär
 
Och nee... dann soll ich mit meinen 200€ auch noch die Angebrannten beim Kinderkriegen unterstützen? Schon mal was von Überbevölkerung gehört...? Wird schon seinen Grund haben warum die keinen Laptop haben... genau so wie es sein Grund hat das es immer mehr Arbeitslose gibt!
 
@ Hans Meiser : was soll das denn? die pisa studie wird wieder mit so einem kommentar bewiesen...du ahst ja keine ahnung von der wirtschaft und tust hier inene auf superschlau..wie kommst du darauf das Afrika wegen überbevölkerung verarmt...erst wegen armut kommt diese überbevölkerung zu stande!!!wie die armut kommt kann ihc dir auch erklären...frag ruhig..du ünterstüzt die "...ngebrannten beim Kinderkriegen.." nicht....aber ich ünerstützte leute die keine ahnung von der welt haben !!!
 
udn das meine ich ernst...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte