Microsoft bestätigt Lücke im IE, auch Office betroffen

Internet & Webdienste Gestern berichteten wir über eine neue Sicherheitslücke im Internet Explorer von Microsoft, für die zum jetzigen Zeitpunkt noch kein Patch existiert. Die Sicherheitsexperten von Sunbelt berichten, dass sie auf russischen Porno-Seiten bereits ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmmm schön und gut das sie den Fehler erkannt haben bei MS .. aber das sie wiedermal erst zum Patch-day die Lücke stopfen ist unverständlich für mich .. Lieber warten bis noch n paar mehr User betroffen sind, damit sich der patch auch lohnt -.-
 
@ScorK: spätestens schließt eher nicht aus. Ausserdem kann auch MS nicht zaubern und muss sich sicher erst programmiertechnisch damit beschäftigen. Wenn man nicht warten will bis MS das im Griff hat nimm doch die Variante des deregistrieren bzw. surfe nicht auf besagten Seiten und öffne keine Mails die de nicht kennst.
 
@actionzylle: Ja mir is schon klar, das die auch ihre Zeit zum programmieren brauchen .. aber ich denke mir das sie schon eine weile vor dem patch-day immer fertig sind.
 
Das Programmieren ist schnell erledigt, das Testen auf Kompatibilitätsprobleme und Nebenwirkungen ist das zeitaufwändige.
 
@ScorK: Tja, nur wenn das DRM geknackt wird bewegen die sich richtig schnell
 
Russische Porno-Seiten, LOL wie geil =)
 
@thepoc: na wer auf mutter-sohn und oma-nachbar action steht... der soll sich nciht nur den pc infekzieren
 
@shiversc: Das zig Seiten mit "anständigem Domainnamen" dort automatisch hin verweisen, vergesst ihr wohl...
 
@thepoc: Ich könnte Dir einen entsprechenden Link auch in eine Tiny URL verpacken und hier als MS Patch verbreiten.... Oder einfach den Link im IRC Chat überall posten... Da freut sich jeder IE User :) P.S.: Das war übrigens damals der Grund, warum ich endgültig auf FF umgestiegen bin. 1 mal einen falschen Link im IRC angeklickt und schon wars vorbei. Schon klar, dass es meine eigene Shuld war... Auf der anderen Seite darf es einfach nicht sein, dass eine Software wie der IE es ermöglicht durch simples anklicken eines Links, Software zu installieren.
 
naja da habt ihr auch nix zu suchen :D
 
@xylen:
Richtig muß es lauten:
regsvr32 -u "%CommonProgramFiles%\Microsoft Shared\VGX\vgx.dll"

Die abgeschriebene Programmzeile aus dem Microsoftartikel bezieht sich nur auf ein englischsprachiges System

cu paule
 
@paulepank: bei mir hat es so geklappt:regsvr32 -u "%ProgramFiles%\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\VGX\vgx.dll"
 
@brand 10: "Auf der anderen Seite darf es einfach nicht sein, dass eine Software wie der IE es ermöglicht durch simples anklicken eines Links, Software zu installieren." Meine Rede seit Jahr und Tag, und dennoch surfen >80% mit dem IE… :-( Da lobe ich mir die Rechte-Verwaltung von Mac OS X. Mir will es einfach nicht in den Kopf, wie ein OS (Windows) im Jahre 2006 immer noch solche peinlichen Lücken haben kann… Naja, vielleicht wird es ja endlich mit Vista besser… :-)
 
Start -> Ausführen -> regsvr32 -u c:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\VGX\vgx.dll
 
Seltsam, es gibts hier ein Haufen Leute die sich freuen das es "Hacker" gibt, (Thema DRM-Schutz) und gleichzeitig MS und ihre Software wegen mangelnder Sicherheit verteufeln. Ja ne, is klar! Hauptsache zum eigenen Vorteil!
Jede Software kann man ja "knacken", da es tausende von dreckigen Nichtsnutzen gibt , die nichts besseres zu tun haben als den ganzen Tag vorm Rechner zu sitzen, um Leute zu ärgern oder um Schaden anzurichten. Stellt euch doch mal eine Internetwelt vor,ohne diese ganzen Hacker und Konsorten: Ein an sich gut funktionierendes OS (zb win xp) ganz ohne firewall, Vierenschutz etc. Es gäbe keine Viren, Würmer und was weiß ich nicht noch für böswillige Codes. Die MS-Leute könnten den ganzen lieben langen Tag sich damit beschäftigen xp besser, schnellller (vier l`s sehen flotter aus!!) und schöner zu machen. Stattdessen müssen sie "Lücken" stopfen, und ständig Patches programmieren die sich dann auf tausenden verschiedenen System nahtlos einfügen sollen.
Obwohl, naja, letztlich schaffen und erhalten die ganzen Hacker ja auch Arbeitsplätze: Verdammt!!! Wieder ein Eigentor!
Ich hab nichts gesagt. Weitermachen!
 
@Tacheles: netter Traum, ungefähr so wie eine Welt in der man seine Tür/Auto/Fahrrad nicht abzuschließen braucht
 
@Alirion: gibts doch, bewachte siedlungen...
 
@vistafreak2000: jo, da kann man sich ja richtig auf Vista freuen :-)
 
Würde ich irgendwelche Probleme bekommen, wenn ich die .dll deregistriere. Wozu wird sie genutzt?
 
O.K., kommen wir aber mal zum wichtigsen Punkt: Welchen Browser empiehlt Microsoft den nun bis zum 10. Oktober, zum Besuch von "russischen Porno-Seiten", bis dieser schwere Mangel im "Where Do You Want to Go Today?" gefixed wird? :-) Gruß, Fusselbär
 
Hier eine Anleitung um sich zu schützen 1. Auf diesem Link ist die anleitung
( http://oncomputer.t-online.de/c/91/16/19/9116194,pt=self,si=1.html )
Hoffe konte euch helfen

 
@errorhessen: Voll die Seuchen Seite! *fg* Aber endlich mal was gefunden, wo ich mir neue Sicherheitsregeln dazu basteln kann. Ist ja unglaublich, was für ein Seuchen Zeugs auf den t-online Seiten so angekrochen kommt. Aber damit ist jetzt schluß. :-) Normalerweise treibe ich mich ja nicht auf solchen schlimmen Seiten wie t-online herum. Gruß, Fusselbär
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.