Nintendos Konsole Wii kommt mit Regionalcode

Hardware Nach unzähligen Gerüchten stand letzte Woche nun endlich fest, dass die neue Konsole Wii aus dem Hause Nintendo am 8. Dezember für 249 Euro auf den Markt kommen wird. Da Sony als Konkurrent in diesem Jahr wegfällt, teilen sich nur noch Microsoft und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, bei portablen Konsolen hat man auch nicht mit verschiedenen Video-Normen (PAL/NTSC) zu kämpfen, daher ist das eine andere Geschichte!
 
@porgz: Das mit den Videonormen ist doch nur eine Ausrede der Industrie. Heutzutage kann jeder Fernseher mit beiden Normen umgehen. Bei den Kosolen, die z.B. einen Chip nutzen, (wegen den Regionalcodes, da sie bestimmte Titel nur in anderen Ländern kriegen) haben auch keine Probleme mit NTSC usw.
Aber das will die Industrie nicht, sonst könnte man sich die günstigeren Spiele auch immer gleich bei Releasetermin Importieren lassen.

Es wäre trotzdem mal interessant zu wissen, wie die Regionalcodes aufgeteilt sind.
 
Das finde ich zwar schade, aber macht die Konsole nicht weniger ansprechend. Früher gabs ja beim SNES auch schon PAL und NTSC-Spiele. Bleibt nur die Frage, wie fein die Ländercodes unterteilt sind. Ich schätze mal nicht, dass ich kein Spiel spielen darf, dass ich in den umgebenden Nachbarländern gekauft habe, so viel ist Nintendo das nun auch nicht wert, für jedes Land einen eigenen Datenträger mit Ländercode versehen zu vertreiben.
 
@schroederx: Steht doch in den News ^^ "Das heißt, dass es nicht möglich sein wird, ein außerhalb der europäischen Grenzen gekauftes Spiel auf der heimischen Konsole zu verwenden. "
Du darfst also ein Spiel aus z.B. Italien spielen aber keins aus Afghanistan oder so xD (ich weiß, tolles Beispiel ^^)
 
@schroederx: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:DVD-Regions_with_key.png
 
@ xylen: Vielleicht hält sich Nintendo nicht an diese Aufteilung (Japan+EU zusammen zb.) für die HD-Medien wurde doch auch über eine Überarbeitung gesprochen.
 
Die meisten werden sich sowieso wieder Chips einbauen lassen. Dann währe das ja auch kein Prob mehr. Genauso wie das mit dem DVD, meine GameCube kann auch DVD´s abspielen.
 
@Jetiman: Ich bezweifle, dass sich die "meisten" einen Chip einbauen lassen. Das tun höchstens die knallharten Fans, auch oftmals Freaks genannt, oder die Technikbegeisterten und die Bastler unter den Käufern. Und das dürften die wenigsten sein, zumindest im Vergleich zu den "normalen" Konsumenten, die doch oftmal nicht wissen, dass es überhaupt möglich ist die "Kiste tieferzulegen".
 
ermm quelle ? vor ein paar tagen meinte Nintendo noch das 1st person Spiele region free sind...
 
@joggie: Jup, sowas hab ich auch noch im Ohr: Sie bieten den Spieleherstellern die Möglichkeit an, mit Regional Codes zu arbeiten: Nintento selber verzichtet bei eigenen Spielen aber darauf. Somit ist es den Spieleherstellern überlassen, ob und wie sie mit dem Regionalcode die Kunden "verärgern" *g*
 
@joggie: Ich persönlich habe davon noch nichts gelesen. Zeigt mir mal eine Quelle und ich ergänze die Meldung entsprechend.
 
@xylen: arghh (http://blog.wired.com/games/index.blog?entry_id=1556591) da heißts noch 1st party ist regionsfrei... und (http://www.1up.com/do/newsStory?cId=3153746) hier nedmehr :( hab mich so gefreut
 
@Winfuture: Ihr solltet vielleicht dazu schreiben das Nintendo sich das Weihnachtsgeschäft NUR in Europa nicht mit Sony teilen muss.
 
mal ne OT Frage.

werden eigentlich auch die alten klassiker wie mario cart und co neu für Wii rauskommen ?
 
Mario-Spiel + Mario Kart gehören eigentlich zum Standard bei der Veröffentlichung neuer Konsolen seit SNES. Vermutlich wird es auch recht zügig ein Zelda-Spiel geben, da diese Reihe ja auch sehr beliebt ist.

Was das Mariospiel angeht hoffe ich, dass es nicht wieder so ein Mist ist wie Mario Sunshine. Mit dem Game kam ich überhaupt nicht zurecht. (steuerungstechnisch) und Zelda ist hoffentlich nicht so kindisch und umständlich aufgemacht wie "Zelda - The Windwalker". Bei Mario Kart habe ich nichts zu meckern. War immer sehr gut gemacht und innovativ.
 
@Memfis: Es wird zum Release "The Legend of Zelda - Twilight Princess" geben und ist sowohl auf dem GameCube, als auch auf dem Wii spielbar. Der neue Controller wird unterstützt. Und ich nehme mal an, dass ein Super Mario Wii oder ähnlich kommen wird, gehört irgendwie dazu.
 
Memfis, du sprichst mir mit Mario Sunshine und Zelda TWW aus der Seele. :)
 
Geniale Sache. Das liefert wieder den perfekten Grund nen Modchip in die Konsole ein zubauen ... der kann dann rein zufällig auch Backups anfertigen und abspielen :D War bei der Gamecube ja nicht anders. (Hoffe nur, dass man WII bissel umbaufreundlicher gestaltet *G)
 
Schade drum. Dabei ist gerade der NTSC Markt interessant. Nur eine Multinorm-Konsole ist eine gute Konsole! Zumindest gilt das für mich, den Normalo wirds wohl nicht stören.
 
Quelle? Hieß doch lange das der Wii KEINE Regionalcodes braucht. Ist das wieder so eine News like Zune unterstüzt kein DRM?
 
@ThreeM: Ne, es hieß, Nintendo setzt in den eigenen Spielen keine Regio-Codes ein. Drittherstellern ist aber überlassen, diesen zu nutzen... Finde nur gerade den Artikel nicht mehr...
 
ist doch egal, ob regionalcodes oder nicht. was daraus ne welle gemacht wird -.-
war bei GC und Co. nicht anders. also.. *g*

So wie Nintendo ist, find ich es klasse und das soll so bleiben :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.