Microsoft beschuldigt 20 Firmen der Software-Piraterie

Microsoft Microsoft hat heute bekannt gegeben, dass man im Kampf gegen die Verbreitung von unrechtmäßigen Kopien der eigenen Produkte eine ganze Reihe neuer Klagen gegen US-amerikanische Händler eingereicht hat. Die insgesamt 20 Beschuldigten sollen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
richtig ist's!
 
da kann ich nur lachen!kaum ein zweites unternehmen,hat soviel softwear und ideen geklaut,wie microsoft!von ibm über apple bis linux und anderen!anstatt selbst zu entwickeln,kauft microsoft lieber ideen und produkte und "klebt" dann den eigenen firmennamen drauf!ausserdem gibts kaum eine kartellbehörde,mit der microsoft noch keinen ärger hatte...und wenn diese vorgänge nun so sind,wie oben beschrieben,täte microsoft gut daran,die dinge anders und stiller zu klären!deren "masnahmen" zur kundenbindung,die ehr an eine zwangsabhängigkeit erinnern,sind ebenfalls nicht "astrein"!
 
@Z3: War klar dass wieder so ein Kommentar kommt. Wie stellst du dir dieses "stiller klären" denn vor? Inkassounternehmen vorbeischicken?
 
@Z3: Du verwechselst Software"ideen" mit Software"entwicklung". Und wo Microsoft Software (nicht "wear", man zieht es nicht an) geklaut haben soll, weiss ich auch nicht. Seltsamerweise sprichst du gleich im nächsten Satz statts von "klauen" von "kaufen" (=das Gegenteil), still und heimlich umgeändert.
 
@Z3: nimm linux und werd glücklich....
 
@Z3: deine Ausführung ändert nichts daran das die beklagten Firmen gegen die Lizenzbedingungen von Microsoft und gegen das Urheberrecht verstoßen. Wenn M$ "klaut" oder kauft oder sonstiges und etwas davon nicht rechtens ist dann wird sich schon jemand darum kümmern. Das ist ja auch der Grund warum auch M$ diverse Klagen am Hals hat......
Wenn dann, wie in der News beschrieben, sich auch noch andere Firmen mit diesen Verstößen bereichern geschieht es Ihnen recht....immerhin kassieren die dann Geld das Ihnen nicht zusteht....
 
@Lofote: MS-DOS Version 1.0 erschien 1981 als Nachbildung von CP/M, einem ähnlichen aber nicht kompatiblen Betriebssystem, welches ab 1974 von Digital Research entwickelt worden war. CP/M wird daher oft als geistiger Vorgänger von MS-DOS betrachtet
 
MS-DOS 1.0 war eigentlich nichts anderes als QDOS (Qucik and Dirty Operating System oder so), welches MS von einem andere Programmierer aufkaufte (und diesen später auch einstellte). Was das mit dem Thema zu tun hat ist mir schleierhaft... Zum Thema: @Z3: Wenn MS illegal handelt, müssen sie bestraft werden, aber genauso müssen andere Firmen, die illegal handeln, ebenfalls bestraft werden, auch wenn das Opfer in dem Fall Microsoft ist, und sogar der ehrliche Kunde... Es wird ja nicht nur Microsoft betrogen, sondern auch du könntest dem ja zum Opfer fallen...
 
@mibtng: Quick and Dirty Operating System? Okay ^^. Aber richtig wäre vielleicht "Quick Disk Operating System" Beim Q bin ich mir aber nicht sicher.
 
@lofote es heißt auch nicht "statts"...soviel dazu!beschäftige dich mal mit microsoft...oder besucht mal eine apple community...ganz schön heftig,was ms so geklaut hat!schaut euch doch vista an...das ist ja fast ein mac os!
 
@Z3: Mac OS ->X
 
@gtifreak& all die anderen,die keine kritik an ihrem heiligen gral,windows vertragen können...wer lesen kann,ist klar im vorteil!ich kritisiere in erster line das geschäftsgebaren von microsoft und nicht die qualität eines betreibssystems!letzteres ist nämlich immer nur so gut,wie die aufgaben,die es für einen anwender erfüllen soll!da gibts eben bereiche,zb bei den servern,wo windows unix nicht das wasser reichen kann!ist so!andere produkte,die eventuell wichtig für ein bs system wären,gibts dann halt nur von sun microsoft ,oder adobe!das der linux kernel stabilder ist,als der von windows,ist auch allgemein bekannt!und wenn jemand nur seine korospondenz erledigen will,oder ein paar tabellen für seine diät braucht und dergleichen,reicht ein 180&$8364: rechner mit zb umbuto darauf!
und wer an seinen pc die allerhöchsten ansprüche hat,der kauft sich eben einen apple!so sehe ich das jedenfalls!
 
@Z3: Wenn verdammt nochmal interessiert es wie du etwas siehst? Wenn du irgendwelche Probleme hast dann versuch sie in den Griff zu bekommen und am besten deine Rechtschreibung noch dazu! Wenn du Linux oder X so besonders findest, dann kauf es dir und sei Glücklich, aber hör auf hier rum zuheulen, nur weil wir halt nicht so einen Scheiß nötig haben! Die Schlauen Leute arbeiten halt unter Windows, weil man damit Zeit spart und weil es um Welten Linux vorraus ist! Wenn du aber das haben willst, dann schließ dich in deinem Kämmerlein ein und erfreu dich daran Linux zu haben!
 
@ Vlad ExUs: Ziemlicher Unsinn. Aber egal... manche Leute wachsen halt nie über ihren beschränkten Horiziont hinaus... :)
 
@Ronny@Home: Du möchtest mich als Beschränkt bezeichnen? Ich bin dir um mindesten 50 IQ Punkte vorraus, mein Kind! Ich habe auch Linux, nur mag ich keinen wechsel, deswegen bin ich bei Windows geblieben. Und dann kommen halt noch die Tausend gründe dazu, warum Windows besser ist!
Ich bin hier in der Stadt der PC-Spezialist! Ich hab schon in jedem Haushalt mal einem geholfen bei PC Problemen, wenn es um PC Dinge geht, so wie um andere sachen, bin ich keinesfalls beschränkt...Naja...wenn man sein Abi hat und noch Studieren will, darf man ja nicht so Dumm sein wie du! :P
 
@Vlad ExUs: du tut mir so leid
 
@Vlad ExUs: Echt armselig was du da von dir gibst. mfg Aerith
 
@Z3: Zitat Anfang: "du tut mir so leid" Zitat Ende. Da stellt sich die Frage wer hier wem Leid tut!

Hab ich gelöscht!
 
Darum hat also Windows also auch noch ne Registry, ein FS was fragmentiert und würde gerne Wissen was der Nutzer alles so tut .. damits besser ist als Linux ...
 
lol in serverbereichen windows besser als linux, was ein unsinn......
 
@gtifreak: lies mal richtig: "zb bei den servern,wo windows unix nicht das wasser reichen kann" und vergleichst mit deinem Kommentar.....
 
ach ja, sorry *zurücknehm*
 
Naja, kann es MS nicht verübeln, ich würde auch nicht wollen das jemand durch Raubkopien meines Produkts einen Haufen Knete macht. mfg Aerith
 
vielleicht macht es sinn,wenn der ein,oder andere mal lernen würde,mit sachargumenten zu diskutieren und persönliche diffamierungen unterläßt!jemandem in irgendeiner form eine "beschränktheit" zu unterstellen,weil der seine meinung publiziert,würde ich als beschränkt ansehen!
ausserdem:"netiquette beachten!"
@vlad.... das mit der rechtschreibenung...ich sag mal nix...lies einfach nochmal was du geschreiben hast:-)
 
linux ist geil. windows ist geil. macos x ist geil.. irgentwas vergessen? alle befriedigt?
gut. weitermachen.. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!