Google: Marktanteil wächst auf über 90 Prozent

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google kann sich freuen, denn laut den Statistiken von WebHits hat es das Unternehmen in Deutschland auf einen Marktanteil von über 90 Prozent geschafft. Weit abgeschlagen auf Platz 2 folgt Yahoo mit gerade mal 3,3 Prozent. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Muahaha schnell um nen Arbeitsplatz bei Google bewerben damit man wenigstens noch ein paar Rechte hat wenn Google die Weltherrschaft an sich reißt...
 
@frisch85: Naja, das sind ja die Marktanteile in Deutschland. Weltweit schauts wieder ein wenig anders aus. :P
 
stimmt, in Japan hat die 90% Yahoo (jetzt geschätzt)
 
hehe, geil...wundert mich nicht. Weiss jedes kleine Kind. Wird hier in der Schweiz wohl kaum anders sein.
 
@pascalm: Willkommen beim google schwarzgeldkontoservice, bitte geben sie unten ein suchkriterium an nachdem sie einen anbieterfür sich finden möchten. beliebte Schlüßelwörter sind: Mafia, Helmut Kohl, "irgendwas ohne Steuern"
 
@sotex: Kiffst du? :D
 
Langsam kommt mir Winfuture vor wie eine Werbeseite für Microsoft und Google.Es vergeht kaum ein Tag, wo nicht diese beiden Firmen in den Himmel gelobt werden.
Ich kanns nicht mehr lesen und hören...bah
 
@joe200575: Denk mal über den Namen dieser Seite nach. Win-Future...
 
@pascalm: Na dann geh doch z.B. mal auf linfuture.de :P
 
Hey, es geht hier eher um den Namen der Webseite als um die URL, außerdem um das Thema der Webseite..! Und linfuture.de ist wohl eher als Scherz, Joke, etc. gedacht...MfG CYA iNsuRRecTiON
 
Gestern Nacht war auf dem ZDF ne Diskussion über Google wo ein hohes Tier von google.de da war und er meinte selbst google hätte nichtmals 50% des Martkantteils... Also das war einer. Aber ich finde die MSN-Suche live.de wird auch von Tag zu Tag besser und Google nervt mich langsam mit werbescheiss hoch 3! Nicht die Werbung an sich sondern die Suchergebniss-Links zu absolut nutzlosen Seiten die nur auf Kohle/Hits aus sind..
 
@HansiHusten: freund, live.com/de steht ganz am anfang... werbung wird noch kommen, versprochen.
 
@britneyfreek: Schauen wir mal, mein Freund :p
 
@HansiHusten: Ich finde Google hat einen Vorteil: Die Seite ist klar strukturiert ohne unnötigen Schnick Schnack ... Allerdings bin ich mit den Suchergebnissen zunehmend unzufrieden .... bei fast jedem Suchbegriff findet man Webshops ohne Ende .... NERV
 
Die Bezeichnung Google basiert auf einem Wortspiel (manche Quellen sprechen auch von einem Rechtschreibfehler) bei der amerikanischen Aussprache des Wortes googol. Milton Sirotta (Neffe des US-amerikanischen Mathematikers Edward Kasner) hatte den Ausdruck im Jahr 1938 erfunden, um der Zahl mit einer Eins und hundert Nullen (10100) einen Namen zu geben. Die Google-Gründer wiederum suchten eine treffende Bezeichnung für die Fülle an Informationen, die ihre Suchmaschine im Web finden sollte. (Source: Wikipedia, the free encyclopedia)

folge: viele nullen geben auch was!
 
schaut euch mal das Video über Google an
http://media.aperto.de/google_epic2015_de.html
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen