Angepasste Windows-XP-Version für Korea erhältlich

Windows Mit Windows XP 'N' musste Microsoft erstmal eine neue Windows-Version aufgrund eines Gerichtsurteils schaffen. Die Europäische Kommission hatte beschlossen, dass es den Wettbewerb behindert, wenn Microsoft den Windows Media Player zusammen mit ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wer braucht den so eine fassung erst mal kostet sie soviel wie die normale und zweitens media player und messanger werden doch meistens ja dann eh nach installiert
 
@VectraV12: die User sind dann aber laut Ansicht der Wettbewerbshüter sowohl in der EUR als auch in Korea freier in der Auswahl, welchen Media Player und welchen Messenger sie installieren.
Hätte ich solch ein Urteil gefällt, würde es anders aussehen: sämtliche Schnittstellen müssen offen gelegt werden, d.h. vom ActiveDirectory bis hin zum MSN Messenger müssen Fremdanbieter in der Lage sein, mit von Microsoft gestellter Dokumentation legale Anwendungen zu schreiben, die diese Schnittstellen nutzen. Dann hätte man diesen Schwachsinn mit abgespeckten Versionen auch nicht gebraucht. Das bringt doch genau gar nix!
 
@der_ingo: dem kann man eigentlich nur heftigst widersprechen. jeder, der ein windows hat weiß, dass es eben nicht open source ist. bezeichne es als luxus, gottes gabe oder sonst irgendnen müll, dass es bei linux anders ist. (no flame war). microsoft hat nicht im geringsten pflicht, ihre schnittstellen offenzulegen. nur weil ein paar sich benachteiligt sehen, wäre mir das als microsoft herzlich egal. ich habe beides im einsatz.
 
was soll der schwachsinn eigentlich? wenn man bei der installation von windows gefragt werden würde, welche komponenten man braucht, wäre das vielleicht alles nicht notwendig. aber wer weiß das schon... *g*
 
@Trancepole: So siehts aus. Bis Win98 (oder wars doch noch bis Win ME) ging es ja schließlich auch, wo man selber auswählen konnte, was installiert werden soll und was nicht. Warum hat man das nicht gelassen? Dann wär eine N Version gar nicht erst nötig gewesen.
 
@Trancepole: Ihr habt es leider immer noch nicht verstanden. Microsoft möchte auf allen Gebieten Marktführer sein und da ist es doch nur verständlich, wenn Microsoft von hause aus alles zwangsinstalliert. Ein grosser Fehler, ich würde mir auch Änderung wünschen, aber das wird wohl ein Wunsch bleiben. Und da der User nun mal keine "freie" Wahl hat, indem ihm alles auf die Platte gedonnert wird, gibt es sowas wie Gesetze und Schutz vor Monopolmissbrauch. Das man nach der Windowsinstallation die meisten Sachen (nicht rückstandslos) endsorgen kann, ist eine andere Sache. Und auch, dass man mit Fremdtools sein Windows nach belieben anpassen könnte ist eine andere Sache.
 
@sesamstrassentier: Da hast Du zwar Recht, aber hätte man von Anfang an die freie Wahl gehabt, was installiert werden soll und was nicht, dann hätte es auch von der EU nicht diese saftige Strafe gegeben :) (500Mio Euro, wenn ich mich recht erinner). Sowas hätte man alle verhindern können.
 
Na toll, die werden nicht mit den Mediaplayer und Messenger zugemüllt. Die haben ein Glück...
 
boah dann install dir XP Antispy und der Media Player und MSN Messanger (Windoof Messanger) sind geschichte.Habe Fertig!
 
@RedBaron: Messenger???
 
Selbst wenn Windows Media Player und Windows Messenger installiert werden, wird doch keiner gezwungen diese Komponenten zu verwenden. Ich habe z.B. noch NIE den Windows Movie Maker verwendet. Und dann gibt es da noch Produkte wie nLite, mit dem kann man fast alles von der Installations-CD löschen, ohne dafür Geld auszugeben. [Ironie an] Mircosoft braucht doch die ganzen Sachen um uns ausspionieren zu können [/Ironie aus]. Da wäre mal ein Urteil recht.
 
was habr ihr eigentlich gegen die newseinsender?
warum könnt ihr die nich einfach erwähnen? immer das selbe bei euch.. sobals man ne news einsendet wird entweder garnix geschrieben wer das eingesendet hat oder "vielen dank für die zahlreichen einsender"...... was is daran so schlimm sowas zu erwähnen :(?
 
@Sereby: liest sowieso keiner, ausser der, der's eingesendet hat - mich interessiert das überhaupt nicht wer das gemeldet hat.
 
@Lord eAgle: mag ja sein aber wozu gibts dann diese funktion zum news einsenden?
 
@Sereby: Ich vermute es wurde abgeschafft, weil sich früher viele aufgeregt haben, ich habe auch diese News eingesendet warum stehe ich nicht unter der News usw.
 
So ein Schwachsinn! Keiner ist gezwungen den WMP zu benutzen. Und was ist mit IE, Notepad, Rechner und Windows-Explorer? Verklagen wird doch Microsoft darau, dass die ein nacktes Betriebsystem rausbringen ohne ein einziges Hilfsprogramm!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen