iTunes 7.0 - Apple überarbeitet Entertainment-Suite

Software Apple hat gestern Abend seine Entertainment-Suite iTunes auf die Version 7.0 aktualisiert. Hauptsächlich werden der neue iTunes Store und die neuen iPods unterstützt. Die Oberfläche wurde überarbeitet und auch unter der Haube hat sich einiges getan. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
cool gleich mal saugt....
 
Nein danke.
 
@Khamelion: Hähä. Kurz und knapp haste mir aus der Seele gesprochen :)
 
@Khamelion: Agree.
 
Wurde eigentlich endlich eine Ordnerüberwachung eingeführt?

PS an den Newsschreiber: es muss wohl "Haube" heißen.
 
@Noadsplease: danke! :) ist behoben
 
Geil! Ich finde iTunes einfach super. Bin vor etwas längerer Zeit von WinAMp auf iTunes umgestiegen. iTUnes finde ich besser weil es zum abspieln von Musik da ist, und auch Anfänger einiges damit erreichen können. Das heißt, dass sogar meine Eltern bei ner Party dick auflegen können und sich nich 1000 unnötigen Funktionen mit WinAmp rumschlagen müssen. beide Dauemn hoch!
 
@DonElTomato: Also ich bin ja kein Fan von sinnlosen/unnötigen Kommentaren aber: Winamp unnötige Funktionen? Winamp ist, als Metapher gesprochen, nur Haut und Knochen.
 
@DonElTomato: @felixfoertsch: Das war es mal!!!!!!!!!!!!
 
@felixfoertsch: Da wäre schon das Problem mit den Skins, entweder Uralt oder total überdimensioniert (diese Modern-Standard-Skin). Für einen der sich damit auskennt kein Problem alles nach seinen bedürfnissen azupassen, aber für die ältere Generation oder mich, der einfach nur Musik hören will total umständlich. Diverse Buttons sind viel zu klein und eine komplette gute Deutsche Übersetzung habe ich auch noch nicht gefunden. Jetzt versuch das alles mal dem Menschen zu erklären der sich eignetlich garnich mit PCs auskennt und nur hin und wieder Musik hören will!? Antwort: iTunes!
 
itunes ist nicht wirklich toll, ich habs damals bei version 3x installiert, und es hat mir leider die komplette ordner struktur zerschossen und alles umgenannt, außerdem ist das seit 6x soweit ich weiss spyware mit infos an apple - nein danke - dito
 
@m00n: Details?
 
@m00n: Du musst dir auch durchlesen was iTunes von dir will. Hättest du gesagt Musikordner selber verwalten wär das nicht passiert :p
Von Spyware weiß ich nichts, und es telefoniert auch nichts nach Hause, das würd hier nicht unentdeckt bleiben...
 
@m00n: Zum Thema iTunes und Spyware: Apple hat mit dem 6.0.5er iTunes eine Funktion integriert, die einem CDs aus dem Shop anbot von Musikern, die man schon auf der Platte hat bzw. ähnlichen Interpreten, die einem evtl. auch gefallen könnten. Diese Funktion kann man aber abschalten, was ganz einfach geht, weil iTunes gleich zu Beginn dieses Abschalten anbieten.
 
@m00n: Da fass dir lieber mal an die eigene Nase - zugegeben, mir ist das selbe passiert, aber ich habe die Schuld nicht bei iTunes gesucht, sondern mir war klar, dass ein mein Fehler war. Im Nachhinein war ich sogar froh darüber.
 
Also Apple hat mit dieser version tief in die Sch*isse gegriffen! eigentlich ist iTunes ja... es ruult aber bei der Version... die Installation dauert ca. 5 min dann wird alles durchgescannt (bei mir warns 6000 Songs -.-) und dann spielt iTunes nichteinmal in der korrekten Geschwindigkeit! -> 7.0.1 bitte sofort!
 
na ja.besser als der windowsplayer ist er allemal.
 
@mplusm: Wie immer hängt es vom Einsatzgebiet ab...
 
kann man itunes eigentlich auch auf einer webseite durchsuchen? ich will mir nicht das riesen ding installieren um dann herauszufinden, das itunes die musik die ich suche doch nicht hat.
 
@Rikibu: iTunes != iTunes Store -> http://www.apple.com/itunes/store/
 
@ Shadowsong:

Habe auch einen BUG festgetsellt: Bei mir kommt nur erheblich verzerrte Musikwiedergabe zustande! Erst nachdem ich den Lautstärkeregler der Software auf max. gestellt habe lief es wieder normal!
Erhebliche BUG's also in der Version 7.
Warum stellen die Entwickler nur immer "halbfertige und nicht ausreichend getestete Software" zum Finish bereit!?
 
Synchronisation der Kontake und Kalender funktioniert nicht mehr mit Outlook 2002. Mist
 
Was auch immer jetzt Outlook 2002 mit iTunes zu tun haben soll. Tzes.
 
Wenn man keine Ahnung hat, einfach....! Man kann sehr wohl mit iTunes Kontakte und Termine aus Outlook auf den iPod syncen. Bei mir klappt es aber noch mit Outlook03, iTunes7 und dem alten Nano.
 
Das ich das noch erleben darf, apple klaut bei microsoft!! Das mit den Albumcovern in der Medienbibliothek ist ja fast 1 zu 1 kopiert..
siehe WMP 11 (vom Mai): http://en.wikipedia.org/wiki/Image:WMP.PNG
 
@mcbobo: das Mag schon sein, aber im Gegensatz zum WinMP ist es möglich die Songs der Alben nachträglich zu Bearbeiten.
beim WinMP 11 zb. ist es mir nicht gelungen zb. die Songs einer CD Compilation auch als eine da zustellen. das Ding von MS stellte mir jeden Song als Album dar. (tolle Ubersicht 18 mal das gleiche Cover)
Gruß Uppy
 
Lieber Senfgeist, ITUNES kopiert Kontake und Kalender von Outlook auf den IPOD. Alles klar ?
 
@unruh: bei mir klappt das auch mit Outlook 03, bis die neue Software für den ipod nano kam. Jetzt kann ich nur noch die Kontakte synchronisieren und leider nicht mehr den Kalender mit den Terminen. Kann mir jemand verraten, wie ich auch diesen auf den nano bekomme? Ich bin gespannt, shanti
 
Cool, habe gelesen, dass man damit den iPod auf Softwareaktualisierungen überprüfen kann - sehr praktisch. Ich verwende ja iTunes eh nur wegen meinem iPod (nano), ansonsten benutz ich natürlich brav WinAMP oder foobar. :-)
 
@BreiteSeite: Wobei sich natürlich die Frage stellt, warum du überhaupt noch iTunes hast... Kann vollständig durch Winamp oder Foobar ersetzt werden. Genaugenommen brauchst Du sogar nur 1 Software...
 
Sehr gut, ist dass es auf meinem x64 rennt!
Hatte bei der alten Version ned geklappt!
 
das is wirklich das schlechteste upgrade seit langem...
schoene nette features wie das mit den album covern, gapless playback oder die neue ipod verwaltung... aber nichtmal die grundfunktionen wie musik unverzerrt abspielen oder musik der library hinzuzufuegen funktioniert...
ich bin echt enttaeuscht... dabei is man von apple eigentlich ein grundmass an qualitaet gewoehnt...
 
Ich kann diese Kritik nicht nachvollziehen. Bei mir läuft es super. Es hat alles was man braucht (und ein bisschen mehr) und von den hier berichteten Problemen keine Spur. Die Installation verlief flott, das durchgescannen ging RELATIV schnell und auch von Verzerrungen konnte ich nichts feststellen. ICH FIND ES GUT.
 
hi leuts, hab mal ne frage zu dem neuen iTunes 7!! Hab ein Problem mit dem Sound. Hab ein 7.1 Sound-System un ich bekomme nur ein 2.1 Signal. Mit der alten Version funzt alles und mit dem Windows Media Player auch!!Treiber sind auch alle richtig installiert!Kann mir einer helfen?
 
Neue Version schön und gut, aber leider kann ich nun keine Musik mehr hören, da alles verzerrt ist und mit rauschen ab und an unterlegt. Sehr toll :-/
Gibt es dafür schon eine Lösung?
 
Hallo Leute
als ich gesehen hab das die oberfläche Überarbeitet wurde, hab ich I_Tunes deinstalliert und den Programm Ordner(C:/Programme/Itunes) gelöscht.
dann hab ich die neue version installiert und muss sagen wie übrigens auch senkpiel das es Super Läuft und auch von irgend welchen Fehlern bei der Wiedergabe keine Spur.
 
Das Problem mit dem verzerrten Sound (bei mir mit Sound Blaster Audigy 2 ZS) konnte ich mit Umstellungen unter 'Audio' in den QuickTime-Einstellungen umgehen. Rate: 48 kHz, Größe: 16 Bit und Kanäle auf Stereo (L R). Trotzdem bleibt es ein Fehler, den Apple schnellstens zu lösen hat, damit auch wieder die höheren Einstellungen funktionieren.
 
NEUER IPOD SHUFFLE!!!

hi leute ich war grade auf der apple.de seite und hab gesehn das die dort einen neuen ipod shuffle im angebot haben, grade mal 4,9mm dick und wiegt 15 Gramm:D
1 GB kostet 79€

http://www.apple.com/de/ipodshuffle/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter