Programm analysiert Verhalten von Online-Spielern

PC-Spiele Die Firma Emergent Game Technologies entwickelt derzeit eine Software, mit der die Aktionen und Bewegungen der Nutzer von Computerspielern analysiert werden können. Es gibt zwar Datenschutzbedenken, doch letztendlich soll das Programm namens ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
15 Jahre!? - W0W - na denn wird´s ja was geben ^^
Und sofern Werbung demnächst auch in Spielen vorhanden sein sollte - möchte ich gerne Geld dafür bekommen, das ich das Spiel spiele und nicht, das ich das Spiel zahlen muss - soweit kommt´s noch!
 
@Fuchs: Seh ich auch so. Es wurde ja schon mehrmals hier in anderen News gesagt bezüglich Werbung in Spielen aber ich wiederhol es nochmal :D : Wenn ich ein Spiel mit Werbung kaufe, sollte dieses Spiel dementsprechend billiger sein. Wie du schon gesagt, kauf ich ja das Spiel und nicht die Werbung.
Solange sie nicht störend ist und sich der Browser mit der Werbung nicht öffnet wenn ich auf sie schieße, is es ja noch akzeptabel :)
 
@Fuchs: Wenn die Werbung zum Beispiel auf einem großen Schild ist oder da wo nunmal Werbung ist ists mir relativ egal also zum Beispiel bei GTA Plakate am Stadion oder auffer Autobahn etc aber sobald da irgendwo Werbung sinnlos platziert ist würds mich auch schon nerven.
 
hihi, wenn uns dann die cola werbung auf automaten in spielen aufn kecks geht, müssen wir also einfahc nur immer sofort alle cola automaten kaputtschießen und die werbung kommt weg *g
 
@LoD14: SoF II lebe hoch ^^
 
@LoD14: Bei Werbeplakaten einfach mit der Spraydose rüber!
 
"Auch der Effekt von Werbung in Spielen lässt sich besser nachvollziehen." würds das im IE geben wäre bestimmt der Teufel los :)
 
Wieso ist Werbung in Spielen was neues?
Need for Speed seit Hot Pursuit 2 und Splinter Cell: Chaos Theory sind da nur vereinzelte Beispiele. Vorallendingen Rennspiele sind da die Vorreiter.
Waren diese Spiele billiger oder hast du Geld fürs Spielen gekriegt? NEIN
So, ich hoffe nur für dich, dass du kein Command & Conquer Fan bist, meiner Meinung nach haben sie es bei Tiberium Teil3 echt übertrieben, ich hoffe dass da die Qualität des Spieles nicht drunter leidet.
 
@Thorxyz: geht weniger um die werbung, sondern um analyse der werbeaufnahme. ermöglicht halt besseres product placement und kundenbezogene einbindung von dynamischen werbeangeboten. und wo war bitte zuviel werbung in c&c o.O iuch hab irgendwie nix in erinnerung o.O (wobei man ja auch schon alt ist und sich an das nciht mehr genau erinnert :) )
 
Wow, Schlagzeile: "Psychater analysiert Verhalten von Online-Spielern"!
 
was viele gegen Werbung haben in Spielen, wenn es witzig rüberkommt, ist es doch cool ^^ oder es normal aussieht
man sollte natürlich drauf achten, dass sie nicht nervig wird oder so XD
aber ansonsten..15 Jahre ist viel, mal gucken was es bringt und so :D
 
@StefanB20: Genau. Wenn sie dezent ins Spiel integriert, hab ich zumindest kein Problem damit. Nur wenn ich im Spiel jetzt durch nen tapezierten Gang spazier, sich eine Tapete ablöst und auf der Rückseite Werbung für Uhu gemacht wird mit nem Werbejingle dann lach ich beim ersten Mal nur bin genervt beim 10. Mal :) Auf die Dosis kommt es an!
 
@StefanB20: Das wird wie im Fehrnseh laufen.Nach 5 Minuten spielen kommt die Werbung lol Oder der Ladebildschirm wird der Medienträger xD
 
ja was ist schlimm wenn bei z.b. bei einem rennspiel auf plakaten werbung ist? das finde ich sogar besser, da es logischer ist und nicht irgentein quatsch dadrauf ist. Solange sie nicht nervt. Denoch sollte das spiel deswegen vll einwenig günstiger sein.
 
@driv3r: stimme dir zu. zb die werbung in NFS ist so dezent aber gut plaziert, dass man sie durchaus warnimmt, aber nicht als störend empfindet. ich fands sogar eigentlich gut, macht die stadt autentischer. fahr mal durch köln ohne werbung, dann fehtl was *g*. ne, kommt aufs maß an, in diesem falle ist es gut.
 
Hier gets abe rnicht um Werbung!
Das ist ja in etwa sowas wie Spyware?! die sendet auch immer schön Nutzerdaten an den Entwickler
 
"Der Hersteller arbeitet seit 15 Jahren an seinem Produkt" und der erste, der diese Technik verwendet ist der Duke :)
Ne mal ernsthaft, ich hab was gegen den Begriff "Werbung", das was hier häufig als akzeotabel beschrieben wird ist eher Produktplacing (oO wie schriebt man das?). Sam Fisher holt eine Kaugugummipackung aus der Tasche, also wird rumgefragt wer das sponsorn möchte. In NfS stehen Werbetafeln rum, also wird gefragt, wer da drauf verweigt werden möchte. "Werbung" hieße etwas Vergleichbares, wie im Fernsehn, wenn jetzt zum BEispiel beim SPielstart jedes mal 15 Sekunden nicht wegklickbare Werbung für ATI wäre
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen