Blu-ray-Player bereits ab Oktober in Europa - Preise

Hardware Bisher dominierte die HD-DVD auf der IFA 2006 in Berlin, doch jetzt gibt es auch neue Informationen über den Marktstart der Blu-ray-Disk. Demnach wollen Panasonic und Samsung bereits Mitte Oktober mit ersten Playern auf den Markt kommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird sich eh kein Mensch kaufen. Mehr kann ich dazu nicht sagen.
 
@pascalm: Das hat man beim Fotoapparat, beim Film, beim Radio, beim TV und beim Telefon auch gesagt. Achja - und bei pferdelosen Kutschen.
 
@TobWen: Aber sicher doch.
 
@pascalm:
Kommt draufan ob sich Blu-Ray oder HD DVD durchschlägt ^^
 
@!Mani!: Oder gar keins, hehe :D
 
Bei den Preisaussichten ist die PS3 aber nun wirklich billig.
 
@karstenschilder: Weißt du, wie teuer ein 1 GB USB-Stick vor ein paar Jahren war?
 
@TobWen: Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Dein Beitrag ist am Thema vorbei. Klar, dass die Preise mit der Zeit sinken werden. Aber jetzt reden wir vom Launh der BlueRay Geräte und da ist die PS3, welche auch ihren Launch erst noch hat, deutlich billiger als die BlueRay Player. Die PS3 kann auch Filme abspielen.
 
@karstenschilder: Ich habe bislang noch keine Spielekonsole gesehen, die eine DVD in der Qualität und dem Komfort eines High-End Players abpielen kann.
 
@TobWen: Ich würde nicht sagen, dass es sich bei den ersten BD Playern um "HighEnd" Geräte handelt. Ich denke, die werden, ähnlich wie bei DVD Playern, erst später kommen.
 
Die PS3 hat auch ein Blu-ray Laufwerk und wird nur die hälfte kosten.
 
@DrJaegermeister: Ja ... und sicherlich wird's einen Haken haben.
 
@TobWen: Wo soll der Haken sein? Wenn die PS3 so ein Laufwerk hat und die Filme abspielen kann, dann sehe ich keinen Haken. Das ist PS3 nur die Hälfte kostet liegt villeicht daran daß Sony die Geräte sponsert. In 2 Jahren wenn Blu-ray Massenware ist wird die PS3 warscheinlich teuerer als Standartlaufwerke sein aber bis dahin ist sie der günstigste Blu-ray Player.
 
@DrJaegermeister: Nun, wenn sich die Porno-Industrie weigert, Blu-Ray Filme rauszubringen, dann wird das Format ganz schnell ganz alt aussehen.
 
@TobWen: Hast recht, es gibt nichts wichtigeres als wildes Gerammel in HD Auflösung ^^
 
@TobWen: die pornoindustrie hat doch schon zugesagt
 
Hab mich schon immer gewundert wieviele Pornos es im vergleich zu normalen Filmen gibt. Die Porno Industrie hat auf jedenfall das meiste sagen.
 
Bei den Preisen für Brenner (und Rohlinge) dürfte es für die Raubkopierer bald billiger werden sich die Filme zu kaufen statt sie sich zu brennen.
 
@Mudder: dir is scho klar das CD brenner am anfang auch locker 2000 Mark gekostet haben oder? und bei den rohlingen genauso
 
genau :) ich hab noch ein uraltes Prospekt hier. Ein 2x CD-Brenner für rund 2000 Mark...
 
das mit den hdmi-chips is ja bitter :D
 
@nixn: Der Musikhersteller Behringer hat ähnlich gemacht. Jetzt dürfen sie die Chips nicht mehr verkaufen, weil sie bleihaltig sind. Die Geräte müssen sie jetzt einstellen, weil die Chips nicht mehr produziert werden. Yeah.
 
es wird sich immer ein käufer für alles finden , man muss nur interesse und das nötige geld mitbringen .
 
@mankind: Kundschaft für Blu-Ray Brenner hätte ich schon ...
 
Häh ?? 1299 € für nen "Player" ???? Die haben doch bestimmt nur das Komma vergessen, oder ? 129,90 € wär da schon ein besserer Preis.
1300 € Player, 3000 € Full HD TV. Is ja ein schnäppchen :)
 
@Riplex: Die ersten DVD Player die vor ca. 9 Jahren rauskamen, haben auch 1000 bis 1300€ gekostet.
 
@Riplex: Hab für meinen ersten DVD-Player auch ca. 900€ ausgegeben.
Das Ding kann keine VCD oder SVCD spielen und versagt bei neuen DVDs auch auf Grund des Kopierschutzes.
Fazit: Finger weg von den ersten Geräten, die muss man nach spätestens einem jahr in Rente schicken.
 
Die PS2 hat ja auch ein DVD Laufwerk und trotzdem habe ich nie meine Filme über die PS2 angesehen. Ein standalone Gerät ist meiner Meinung nach die bessere Variante. Aber in den nächsten 2-3 Jahren wird ein Blu Ray Player wohl kaum nötig sein.
 
Die PS2 hat ja auch ein DVD Laufwerk und trotzdem habe ich nie meine Filme über die PS2 angesehen. Ein standalone Gerät ist meiner Meinung nach die bessere Variante. Aber in den nächsten 2-3 Jahren wird ein Blu Ray Player wohl kaum nötig sein. Wenn man sich die PS3 sowieso holen möchte ist das natürlich ein nettes Mitbringsel.
 
@tewpak: Ich sehe meine Filme auch nicht auf der PS2, aber nur weil ich einen DVD-Player schon vor der PS2 gehabt habe. Wenn ich die PS3 zuerst kaufe, dann werde ich wohl länger keinen BD-Player kaufen...
 
trotzdem frag ich mich was daran so teuer is. die linse die bluray daten lesen kann, isses wohl nicht. also was steckt da so teures drin? der kopierschutz der unsummen verschlungen hat?
 
@Rikibu: Nicht die Herstellungs sondern die Entwicklungskosten müssen wieder reingohlt werden. Dann werden die auch billiger...
 
aha also müssen erst trottel kaufen damit se billiger werden^^
 
bei den ganzen überlegungen warum die ps3 so viel billiger ist als die blue ray discs,den grund darin sehe ich eigentlich ziemlich offenliegend. sony weiss,dass sie so und so viel millionen geräte verkaufen wird,egal ob es blue ray filme in der zeit gibt oder nicht..... die hersteller der normalen homeplayer haben eine ganz andere situation. es gibt fast noch keine blue ray filme.wer kauft sich also das teil ?? und für die ps3 werden die leute kaufen,allein scho wegen dem zocken.. da is das blue ray laufwerk eine sehr sehr gute marketing strategie.. man bekommt 2 geräte für 1,wobei beide zusammen billiger sind als ein stand alone player .. einfach resultierend daraus,dass sie von diversen marketinganalysen ausgehen können,dass sie mehrere millionen stück davon verkaufen .. das lässt natürlich einen komplett anderen produktionsablauf und eine andere preiskalkulation zu.
 
Es ist wie immer nur eine Sache der Nachfrage! Wenn Es leute gibt die eine Gerät kaufen wollen steigt die Produktion und somit sinken gleichzeitig die Kosten! Die PS3 ist deshalb günstiger weil Sony weis das die Weltweit einige Millionen von Ihrer neuen Konsole verkaufen werden somit fahren Sie die Produktion hoch und der reine Produktionspreis sinkt! Bei den BD Playern ist es genau ander da die Hersteller noch nich wissen welchen Statusihre neuen Geräte bekommen ist die Produktion ziemlichgering und der preis dadurch sehr hoch! Es entscheidet der Kunde Was sich durchsetzt! Blue Ray ode HD DVD! Und dem entsprechend steigen oder sinken die Preise!
 
Das ganze ist im Moment zu neu und viel zu teuer, zuerst möchte ich schauen was sich durchsetzt am Markt, so ein halbes Jahr mal abwarten.
 
Ja auf jeden fall ist es NOCH zu teuer. abwarten, tee trinken bis die HD VHS kommt *lol*
 
ich werd mir sowohl n blu-ray als auch n hd-dvd brenner kaufen.....
evtl nächstes jahr nach der cebit (oder auch im sommer)....

ich hoffe mal, dass bis dato die preise deutlich unter 500 eur fallen werden.,..ansonsten werd ich noch warten.

mein erster dvd-brenner war auch sündhaft teuer (600eur)...werd ich nie wieder machen den fehler...

die erste generation is immer zum wegwerfen...
bei fast allem...
(selbst die erste "3d-grafikkarten"-generation war abgründig beschissen)

also - abwarten und tee trinken
:-)
 
Gib es schon bei Media Markt zumindestens Rohlinge
Im Ebay steht schon ein Brenner
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles