Microsoft veröffentlicht .NET Framework 3.0 RC

Microsoft Der Softwarehersteller Microsoft hat neben Windows Vista und Office 2007 auch am neuen .NET Framework 3.0 gearbeitet. Anfangs lief dieses Projekt unter dem Namen WinFX, im Juni wurde es allerdings umbenannnt, um deutlich zu machen, dass es sich um ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Reicht es jetzt endlich, nur .NET 3.0 zu installieren oder muss man wieder Version 1 und Version 2 plus Language- und Service-Packs installieren?
 
@TobWen:

.NET 3.0 = .NET 2.0 + Windows Presentation Foundation, Windows Communication Foundation, Windows Workflow Foundation und Windows CardSpac :) Die Bezeichnung ist sinnlos, denn C$ 3.0 kommt erst später *rolleyes*
 
@TobWen: Wenn ich mich recht erinnere liegt dies gemäss Rika nur daran dass gewisse Programmierer von .NET-Anwendungen nicht fähig sind die Kompatiblitätseinstellungen richtig zu setzen.
 
@TobWen: @swissboy d.h. das man also immernoch im schlechtesten fall NET 1.1, 2.0 und 3.0 installieren muß?

gibts denn eine vernünftige möglichkeit net direkt auf seine windows cd zu integrieren
 
@TobWen: Die Geschichte mit den vielen Versionen ist so gewollt. Ein Programm das für eine bestimmt Framework Version geschrieben ist wird auf deinem PC auch genau mit dieser ausgeführt. Auch wenn du neuere hast.
Der Grund dafür ist, das man bei neuen Versionen nicht auf die Abwärtskompatibilität achten muß. Die Entwickler können das Framework mit jeder Version gnadenlos umbauen ohne Rücksicht auf Verluste. Dies hat den Vorteil das man ganz einfach neue Features und Bugfixes einführen kann. Auch Bugfixes, die das ändern von Methodennamen und Klassen beinhalten.

Wenn du dir mal Java anschaust, das ja auch eine VM hat und ein Framework (die Java Klassenbib) , aber nicht dieses Feature besitzt, dann wirst du sehen, das die Entwicklung bei Java stecken geblieben ist. Sie können die Sprache nicht moderner machen da sonst keine Abwärtskompatibilität gewährleistet ist.

Ich programmiere in beiden Sprachen recht ausgiebig und ich muß sagen, Java ist von seinem Funktionsumfang nicht mehr zeitgemäß. Man kann es schreiben, aber Freude kommt dabei keine auf.
 
@alexfifityfour: Wie ich grad gelesen hab, gibts den ATI Treiber jetzt als 32bit und 64bit Version in einem Paket. Das zumindestens könnte Microsoft auch bringen!
 
@Dario: ... und was soll das bei .NET Framework bringen ausser unnötig grössere Downloads?
 
Ja mit nLite, die Dateien dazu gibt es auf deren Forum.
 
ohje ich hoffe ich bleibe möglichst lange von diesem Framewürg verschont... immer mehr und mehr Pakete müssen zuerst auf einem PC isntalliert werden, damit überhaupt was laufen kann. Da ist die Festplatte voll und noch kein Programm installiert. Ob das der richtige Weg ist?
 
@andreasm: Es ist ja sehr sinniger, wenn mit jedem Programm ein Haufen Libs installiert werden und die sich dann alle behindern. Die Frameworks haben den großen Vorteil, dass dies eingeschränkt wird. Zusätzlich werden dadurch die Programme halt kleiner.
 
@Hopie: Die Politik soll jemand verstehen... Der W2K-Support soll zu meiner großen Freude bis mindestens 2010 laufen, und dann wir es wieder gnadenlos ausgegrenzt. Ist schon ein merkwürdiger Laden...
 
@Schließmuskel: der support bezieht sich auf das fixen von sicherheitslücken. der mainstreamsupport für windows 2000 ist, mienes wissens nach, schon ausgelaufen. heist: es werden für windows 2000 keine bugfixes oder modifikationen seitens microsoft mehr kommen. das update rollup 5 für windows 2000 war das letzte große update. das einzige was du noch erwarten kannst sind sicherheitsupdates.
 
jo also auch irgendwie nicht mehr als bei win xp
 
@RedBaron: Du erzählst mal wieder totalen Unsinn, ich nenne nur mal den WMP11 und den IE7 als zwei Beispiele, ausserdem wird es ein SP3 geben, usw.
 
und wie gross is das nu? 100 mb? :)
 
@totgeboren: 33
 
frage: bringt mir das jetzt eigentlich irgendwas (als heimanwender), wenn ich das installier? ne oda? da noch kein programm auf .net fw 3.0 aufbaut oda?
ps: ich hab den artikel gelesen, und schlag mich nicht, wenn ich was übersehen hab, wo steht, ob es sinnvoll für heimanwender ist, da ich grad ziemlich unter zeitdruck stehe ^^
 
@LordBernhard: Wenn du nicht hobbymässig programmierst nicht.
 
MS wildert in jeder Ecke. Überall präsent. Macht aber nichts richtig. Erinnert mich an das alte Rom. (Nein, so alt bin ich auch wieder nicht).
 
@Kammy: troll
 
@Kammy: Ich kann das nicht nachvollziehen. Nenne mir mal was an .NET Framework 3.0 nicht richtig gemacht sein soll?
 
"But the idea of unifying the mess of Visual Basic and Windows API programming by creating a completely new, ground-up programming environment with not one, not two, but three languages (or are there four?) is sort of like the idea of getting two quarreling kids to stop arguing by shouting "shut up!" louder than either of them. It only works on TV. In real life when you shout "shut up!" to two people arguing loudly you just create a louder three-way argument. [...] So now instead of .NET unifying and simplifying, we have a big 6-way mess, with everybody trying to figure out which development strategy to use and whether they can afford to port their existing applications to .NET." __________ How Microsoft Lost the API War (http://www.joelonsoftware.com/articles/APIWar.html)
 
@bolg: danke bolg, somit wäre den ******* hier (swissboy & co) auch das **** gestopft. .net ist und bleibt müll
 
Also der RC1 des .net f. 3.0 RC1 läuft mindestens 50% schneller als die Betas dafor. Auch Windows macht kaum noch zicken.

Ich find das teil geil
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.