Neue Nvidia Forceware 91.47 WHQL veröffentlicht

Treiber Der Grafikkartenhersteller Nvidia hat eine neue Version des Treibers "Forceware" veröffentlicht. Die Software trägt die Versionsnummer 91.47, steht in deutscher Sprache zur Verfügung und wurde durch die Windows Hardware Quality Labs (WHQL) ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die letzte version erkannte meine geforce 2mx nicht, werden die nicht mehr unterstützt?
 
@ccc: also laut: http://www.nvidia.de/object/winxp_2k_91.47_de.html wird geforce 2mx noch unterstützt...
 
@ccc: die unterstützten karten kann man auf der oben angegebenen seite nachlesen.
 
@füchslein: schön und gut nur bei der installation meldet der treiber "keine unterstützte karte gefunden" zumindest bei der letzten WHQL Version vor ein paar wochen, diese habe ich noch nicht getestet, werde es aber downloaden und bei der nächsten winneuinstallation mal testen, das kann allerdings noch dauern... gottseidank habe ich mehrere treiverrevisionen, die 81er version funzt jedenfalls mit ner geforce 2mx, von den neueren ntreiber hab ich eh nix von, glaub net das die 2mx damit schneller wird ^^
 
Weiss jemand, ob ich mir den neuen Treiber installieren sollte?
ich habe ein notebook mit einer geforce 6800 go und habe im moment forceware 81.95. Ich weiss nicht, am anfang hatte ich ein anderen Treiber, habe dan diesen geladen und dan eine um einiges bessere leistung gehabt. Kann dies wieder rückwirkend passieren?
 
GeForce2 MX
sthet bei "unterstütze Produkte" gleich an erster stelle. müsste also klappen.
 
Freiwillige Tester vor. Zuletzt hatte ich bei Counter Strike nur noch so schwarze Quadrate beim schiessen oder wenn es regnet - hoffe der Fehler ist beseitigt.
 
@SteVeO: jo den fehler hatte ich auch würd auch gern ma wissen ob das beseitigt wurde...hm ich glaub ich teste das einfach ma^^...gebe dann einen bericht^^
 
@SteVeO: Hast du in der Natur noch nie schwarze Quadrate regnen gesehen?  :-)
 
@SteVeO: nein, er schiesst nicht in freier natur... :o)
 
@SteVeO: Bei meiner GeForce 6600 tritt dieser Fehler nicht mehr auf. Denk also wurde gefixt.
 
@SteVeO: jo, bei mir ist der fehler auch da. hoffentlich gleich weg.
 
@SteVeO: Bei mir sind mit dem treiber alle Videos voll dunkel. Mit WMP10, VCL ... Nur beim MediaPlayer Classic ist die Helligkeit normal :(
 
@SteVeO: Das Problem hatte ich auch :-/ Aber nur im OpenGL Rendermodus, unter Direct3D liefs ohne Probleme...
 
LOL @ swissboy & füchslein :-) @ jackiie Jo - mach das ma.
 
Und wie is das denn jetzt mit diese tollen Physik beschleunigung über die 2. SLI Karte ?
Das hieß doch erst groß dass das ab der neuen Forceware Version mit eigebaut wird. Das ist noch n Feature auf das ich echt noch warte aber bis jetzt hat man da ja noch nix wieder von gehört.
 
würde auch viel bringen wenns das gäbe weils so viele spiele aktuell schon unterstützen -.- wartets doch mal ab
 
Wenne s nicht weg ist einfach downdaten, also eien treiber aus der 8x.xxer serei nehen und drüber installieren !

DONE ! Oder habt ihr bis jetzt damit gelebt@CS ^^

ROFL
 
@plus: Zuerst hab ich wieder nen älteren Treiber genommen, nachdem ich aber viel positives über die http://www.ngohq.com/showthread.php?t=7049 Treiber gelesen hab, benutze ich diese zur Zeit - luppt problemlos.
 
wie siehts mit der Go aus ???
 
Endlich ein passender Treiber für die Geforce 6800GT, nachdem die letzten 2 Versionen erhebliche Probleme bereitet haben.
 
@yf2l703s: Dann kann ich es ja riskieren den mal zu installieren. Bisher funktionierte kein 9x.xx bei mir einwandfrei (6800GT).
 
@yf2l703s: jo, ich hatte auch probleme mit der 6800gt :( mal sehen wie dieser treiber ist :).
 
7800GT rennt !!! :-)
 
hm also ich habs nu ne halbe stunde auf ner 7800gs getestet...und es gab keine schwarzen quadrate...vllt ist es ja weg :) (habs auf de_aztec getestet, wo es oft vorkam)
 
Habe mit diesem Treiber bei meiner GeForce 6600 258 MB VIVO immer noch die selben Probleme (Hitzeproblem und der Combuter läuft wie eine lahme Ente Intel Pentium 4HT 3,6GHz 1536 MB Arbeitsspeicher) und wenn ich unter Tools alles deaktiviere ist es nach dem Neustart wieder aktiv. Bleib lieber beim 84.21 Null Probleme!!!
 
@buebchen66: Danke für den Hinweis. Dann werde ich wohl die Finger von dem neuen Treiber lassen und bei 84.21 bleiben (6600GT/128MB/AGP). Schade!
 
hab unter windows schon ewig keine neuen treiber installiert^^ kann man die da auch einfach drüber installieren?
 
@schischa: Kann man. Deshalb zerschiesst man sich auch ab und zu mal das System. Ist halt Windows.....bei einem richtigen Betriebssystem geht das selbstverständlich nicht
 
@yobu: Ach na denn nenn mir doch mal ein richtiges Betriebssystem bei dem jede Treiberinstallation problemlos klappt und man sich nicht das OS zerschiesst! :D
 
Werde die glaube ich auch mal testen. Hoffe die bringen was mehr als die 91.31_winxp2kmce_international_whql.
Wer aber mal sehen will was die bei meinem System bringen :

http://rapidshare.de/files/30620083/Desktop.rar.html

^^ ein paar Bilder + Video von meinem System ^^

Intel Core 2 E6600 der rockt :)
 
Hmm alle Treiber nach dem 84.21 liefen mit einem Fehler! Wer GuildWars kennt, der weiß, das wenn man von Stadt zu Stadt reist, eine kurzes Überbrückungsbild angezeigt bekommt. Immer wenn das erscheint gibt es einen heftigen Bild-Ruckler inkl. knallenden Geräusch über die Lautsprecher. Deinstalliere ich diese Treiber wieder sauberst und installiere ich den 84.21, ist das Problem verschwunden. Übrigens habe ich bereits den AMD-nForce4-Treiber 6.70 auch neu installiert, ohne Erfolg. Sämtliche Einstellungen wie Bildwiederholrate etc. sind abgeglichen und es betrifft jeden Treiber nach dem 84.21. Kann ja nicht angehen, das ich deswegen ein sauberes System neu aufsetzen muß oder wie? Hat wer ne Idee?
 
@Hellbend: Du hast dir die Antwort gerade selber gegeben, bleib bei 84.21 und alles ist gut.
 
@Hellbend: Hmm... ich habe diesen Fehler noch nie gehabt unter Guild Wars, sicher das es nicht vielleicht mit dem Audiotreiber zusammenhängt?
 
@LUZIFER: Wahrscheinlich hast du recht - never touch a running system oder never change a winning horse :) Was nVidia da in letzter Zeit abliefert ist, gelinde gesagt, erbärmlich. Ich hätte mir gewünscht, sie hätten ihre Energie mehr in den Treiber selbst, als in die neue Oberfläche gesteckt, die wahrscheinlich kaschieren soll. @Isländer: Mehr als undenkbar die Annahme! Die Audigy4 läuft seit Systemerstellung, mit aktuellem Treiber völlig unproblematisch. Da allerdings die PCI-Treiber von nVidia geliefert werden und der Audio-Treiber von denen mein System nie erreicht hat, reime ich mir so langsam was anderes zusammen. Das ich mit Problemen nicht der Einzige bin, seh ich ja nun allei an den Kommentaren hier.
 
Hat jemand vielleicht auch das Prob wenn ich meinen Rechner starte sagt er mir das ich keine zweite Karte drin hab deswegen schaltet er mein SLI ab so oder so ähnlich jedenfalls kann mir da jaemand helfen ??? hab die 6800 GS
 
@Gandi: Das ist die "nette" Aufforderung von Nvidia, dass du dir gefälligst ein SLI-System kaufen sollst. Ich finde es eine Frechheit von Nvidia, solche versteckte "Werbung" in einen Treiber einzubauen. Schau mal ob der Tipp hilft: http://tinyurl.com/qcmal (tecCHANNEL Forum).
 
@ Luzifer
Danke für deine Hilfe hat 100% geklappt
 
Hi
Also ich habe eine 7800 GS AGP. Mit dem 91.47 habe ich ca 100 Punkte weniger bei 3D MARK 05 als mit 91.31.
 
Generell hat der Treiber die gleiche oder nur geringfügig mehr Performance als 91.28, PCMark05 hat ca. 130 Punkte mehr jetzt: bei Dx8-Titeln allerdings konnte ich eine Verbesserung der Framerate feststellen, der Codecreatures-Benchmark hat sogar 25% Leistungsschub angezeigt. Gibt von meiner Seite nichts an dem Treiber auszusetzen, läuft sauber, stabil, und die Bildqualität ist auch super.
 
Ich hab seit Jahren keinerlei Probleme mehr mit den NVidia Treibern. Jedes Treiberupdate brachte bisher ein Quäntchen Performance bei gleichbleibender Stabilität. Das es bei vielen so "ungut" läuft, liegt höchstwahrscheinlich an dem ständiden Treibergewechsel und "Drüberinstallieren" ohne vorherige gründliche Deinstallation.
 
Leider bekomm ich bei der Wiedergabe von .avi und .wmv Movies einen grünen Bildschirm, kein Bild nur Ton.
Hardwarebeschleunigung auf mittel und es geht. Ist aber keine zufriedenstellende Lösung und bedarf DRINGEND einer Besserung.
WindowsXP ist neu aufgesetzt, alle Updates vorhanden ebenso der neueste DivX-Codec 6.xx. Ist der Treiber bugy oder kann jemand helfen?

[Athlon XP3800+, GF6800Ultra]
 
Zitat Bubbear:
@SteVeO: Bei mir sind mit dem treiber alle Videos voll dunkel. Mit WMP10, VCL ... Nur beim MediaPlayer Classic ist die Helligkeit normal :(
____________________

Ich kenne dieses Problem, ist absolut verbreitet, nur wunderts mich dass hier
noch keiner nen Lösungsvorschlag hat.
Dachte auch schon mal dass mein Bildschirm kaputt ist.

So geht`s:

Einmal in`s NVIDIA Control Panel wechseln (am besten mit klassischer Ansicht)
dann auf NVROTATE, hier einmal den Bildschrim um 90° drehen und mit ok bestätigen.
Anschließend einfach die 15sekunden abwarten oder auf "N" drücken um die Einstellung wieder zu verwerfen. Und mit "übernehmen" und "ok" das Control-Panel wieder verlassen.

SIEHE DA! Alle Videos laufen wieder hell und mit normalen Farben.

Bitte um kurzes Feedback ob alles klappt.
Aber das geht mit Sicherheit.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte