IFA 2006: O2 verbindet Mobilfunk, DSL und Festnetz

IFA Der Mobilfunkbetreiber O2, welcher mittlerweile zur spanischen Telefonica gehört, hat am heutigen Donnerstag auf der Internationalen Funkausstellung bekannt gegeben, dass man ab dem 27. Oktober ein Triple-Play-Angebot auf den Markt bringen wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hört sich sehr interessant an, bin gespannt wie die Preise sein werden!
 
@wellenreiter76: preise gibt es hier: http://tinyurl.com/l2ypq
 
@wellenreiter76: 40,- fürs Einsteigerpaket..... also ich denke, das ganze ist für diejenigen interessant, die schon O2 fürs Handy haben und viel in O2 Netze telefonieren, da kann man dann bestimmt 10-20 € gegenüber nem Anschluss bei Telekom und Konsorten pro Monat sparen.....
 
also kann ich bei o2 dann einfach meinen dsl anschluss bestellen ohne nen festnetzanschluss von irgendwem zuhaben?

ich ziehe bald um da wäre das interresant
 
Ich will aber kein VoIP :-( sonst würds passen, schade
 
@T-byte: bei o2 hast du eine ganz normale Tel-.Nr. und telefonierst über Handy und nicht via VoIP
 
Der Verfügbarkeitscheck schlägt bei mir fehl. DSL hab ich aber von 1und1. Ist das netz von Telefonica noch nicht soweit ausgebaut?
 
@taffxxl: kannst du ja hier nochmal testen: http://www.telefonica.de/isps/
 
O2 bietet kein Festnetz in diesem Sinne an, sondern Telefonieren über DSL (VoIP). Hierbei liegt eine klare Trennung zw. der DSL-Leitung und dem ISDN- Netz vor. So wie es die EU-Kartellbehörde vorsieht das alles einen eigenen Tarif und dieser nicht in Verbindung mit einem anderen Anschluß verbunden wird. Nachzulesen ist dieser Bericht auf:
www.O2online.de
Die Überschrift mit dem Begriff "Festnetz" ist in diesem Fall unpassend und irreführend.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!