IFA 2006: 1und1 startet Triple-Play-Angebot "3DSL"

IFA Im Rahmen der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin, welche am morgigen Freitag ihre Tore für die Besucher öffnet, hat der Internet-Dienstleister 1und1 den Start seines ersten Triple-Play-Angebotes bekannt gegeben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das nenn ich mal nen angebot!
 
@@rtus: Jetzt reicht's! Stellvertretend für alle "nen-ner"musst du es dir jetzt anhören: Es heißt nie, nie, niemals "nen Angebot"!! "nen" ist ein Teil von "einen", und "Das nenn ich mal einen Angebot" ist ja wohl oberfalsch! Wenn, dann bitte "das nenn ich mal n Angebot". Sorry fürs Meckern, aber das musste jetzt mal raus. Und an alle, die jetzt gegenmeckern wollen: Viel Spaß, und immer auf richtige Rechtschreibung achten! :)
 
@@kox: Darüber habe ich noch nie nachgedacht xD
 
@kox: Ich denke hier in den Kommentaren wird eher Umgangssprache "gesprochen" und in manchen Dialekten gehört nen zum Wortschatz.
 
@kox: Also ganz richtig wäre: "das nenn ich mal´n Angebot"
 
@@floerido: Es wird eben nicht gesprochen, sondern geschrieben. Egal wie kurz das Geschriebene ist, es könnte (eigentlich sollte) sich schon vom Gesprochenen unterscheiden, wenn sich dieses wiederum vom Hochdeutschen zu sehr unterscheidet.
@ sam79: Da fehlt aber noch ein Leerzeichen vorm Apostroph.
- Oder lassen wir die jetzt weg? Weil man ja beim Sprechen auch keine Leerzeichen sagt :)
 
@kox: Das "n" wird durch das Apostroph an das "mal" angehängt. Deshalb kein Leerzeichen ...
 
@kox:
Sicher war es nur ein Aufmerksamkeitsfehler, dass Du bei "vom Gesprochenen" versehentlich auf die "Shift"-Taste getippt und mithin letztendlich auf das "n" statt auf das "m" getippt hast, oder? :-)
Ferner: Weiter so, bist nicht allein! :-)
 
Schade, dass die Bestandskunden gleich 29,99 Euro zahlen müssen. Wie bei jeder Aktion von 1&1 sind die nämlich aussen vor. War damals mit der "Lebenslangen Telefonflat" genauso. Toll ist es trotzdem, aber für Bestandskunden wieder ein kleiner Wehmutstropfen.
 
hört sich ja eigentlich nicht schlecht an, wenn ich nicht noch die negativ meldungen über 1&1 im ohr hätte das wenn man zu viel im internet surft und zu viel trafik verursacht zur kündigung gezwungen werden soll.
sehe schon die beschwerden im forum das sie zu viel telefoniert und gesurft haben und jetzt von 1&1 die kündigung bekommen da sie nicht die Kunden sind die ins schema passen und zu viel kosten verursachen.
mal auf konkurenzangebot warten^^
 
@Cuilanor: Das war einmal und wird nicht mehr praktiziert. Wenn doch habe ich mich mit meinen etwa 100 GB monatlich bis jetzt erfolgreich versteckt. :-)

Gruß Gericom
 
@Cuilanor: wenn einem das Scheiden von 1&1 mit 100 Euro versüsst wird, warum nicht. der dsl-markt ist ja weiterhin in bewegung. die preise purzeln.
 
@Cuilanor: soweit ich weiß konnte man das damal hochpockern. Ich glaub bis zu 600€ waren drin
 
Das ist toch böse. wenn da nur ein paar filme angeboten werden, und dann auch noch das ganze über 2Jahre geht muss man das angebot noch einmal überdenken. Wofür 1&1 wenn es doch auch billiger geht. Trotzdem gutes angebot für die Leute die es brauchen. doch für die breite masse eher uninterressant
 
Weiß jemand, was für eine DSL-Leitung dabei ist? Bei dem preis kann es doch nur 1000 oder maximal 2000 sein?!
 
@Runaway-Fan: Die maximal bei dir mögliche. Sprich: wenn bei dir DSL 16.000 möglich ist, dann bekommst du das. Es wird das maximale aus deiner Leitung geholt. Wenn du Pech hast kommen aber vieleicht nur 6.000 oder 3.000 kbit/s bei dir raus...
 
@Potty: Dann sind die neuen Tarife der T-Com im Vergleich hierzu ja noch schlechter als jetzt schon *g* Leider hört man über 1&1 doch öfters mal nicht so gute Geschichten, weshalb ein Wechsel für mich nicht in Frage kommt. Aber solange sie das Geschäft beleben, nur weiter so. ^^
 
@Runaway-Fan: Ich bin mit 1&1 eigentlich soweit zufrieden. Nur ein Neuanschluss beantragen hat relativ lange damals gedauert, aber das wurde auf die Telekom geschoben. Wurde mir sogar von einem Telekommitarbeiter bestätigt, dass Resellerkunden ne ziemlich niedrige Priorität beim Freischalten des DSL-Anschlusses haben. Mittlerweile soll es flotter gehen. Naja, und das Bestandskunden bei solchen Aktionen immer benachteiligt werden finde ich ebenfalls schade.
 
@Potty:
6.000 oder 3.000 Mbit/s - geil, wenn ich pech habe, bekomme ich n 3Gbit Downstream :P

Bei mir is telekomtechnisch max 384 drin, mit Arcor immerhin zwischen 768 und 512...

Wird das Angebot also ohne DSL von Telekom laufen?
"eine DSL-Leitung, Daten- und Telefonie-Flatrate" ... Is die EU-Richtline schon so schnell gültig? Das wird Telekom doch nicht mit sich machen lassen, oder ?_?
 
@Arcoruser: sorry, meinte natürlich 3 Mbit/s. Soweit ich weiss, brauchst du von der Telekom nur den T-Net Standard Telefonanschluss. Der Rest geht dann über VoIP. Und die Telekom muss natürllich den DSL Anschluss für 1&1 als Reseller freischalten. Aber die Telekom hat ja mittlerweile auch mit nem neuen Angebot gekontert.
 
@Runaway-Fan: versuch es doch mal mit gmx, gehört ja auch zu united internet und wird demnächst bestimmt ein ähnlich günstiges angebot rausbringen, im gegensatz zu 1&1 bin ich mit gmx sehr zufrieden.
 
@Runaway-Fan
Das was technisch machbar ist wird angeschlossen.
Ein Preis für alles.
16 kostet wie 2 Mbit
 
paar Eckdaten wären Klasse ! (wird wohl auch per VDSL gelöst sein !)
 
Die neuen Preise von der Telekom wären mal interessant.

Auf t-com.de sind 3 Komplettpakete, die aber nicht billiger sind, als wenn ich mir die Sachen wo anders hole und KEIN Voip nutze.
 
Bestandskunden könne auf das neue Angebot umstellen!
Es entfallen lediglich die ermäßigten Kosten für das erste halbe Jahr.
also gleich 29,99EUR.
Lohnt aber doch ab 6000 DSL ist keine Deutschland Flat zu zahlen und somit wirds billiger.
6000er Preis + Deutschlandflat ist teurer.
Und der entscheidende Vorteil von 1&1 ist die Telefonie.
Es ist eine echte Flatrate mit geographischer Ortsvorwahl.
Keine Nummernbereiche und keine lustigen 0180 Vorwahlen, selbst die T-Com stellt wohl irgendwelche 0132 Vorwahlen zusammen.
Und alle Leitungen könne nzusammen benutzt werden, nicht wie bei den anderen Flatrate nur für ein telefon gleichzeitig.... aber fett 4 Leitungen haben.

 
Sagt nicht, dass das jetzt ein super Angebot ist, ist es?:-)
 
@weblord: Natürlich ist das kein super Angebot. Kostet ja alles Geld und dann ist immer Müll.$ (Ironie)
Aber warum laufen der T-Com denn die Kunden in Scharen weg?
 
Fragt sich nur wo der Haken ist. Oder mir fehlt einfach die Übersicht im DSL- & Telefonie Markt.
 
@Potty: Ich schätze die Hotline falls die dauerhaft kostenlos sein sollte hätten die sie sicher auf 0800 umgestellt
 
Der Haken ist doch offensichtlich: 24 Monate bist du mit allem gebunden. D.h. andere Anbieter oder sogar 1&1 können die Preise senken, aber nein, du bezahlst schön weiter diesen Preis. Ich würde mich solange jedenfalls nicht binden lassen....
Wir sollten auch mal 50€ Bearbeitungsgebühr für den Wechsel von ner 5GB Volumen Flat (15€) auf die Deutschland-Flat bezahlen. Erst bei Einreichen der Kündigung für den frühstmöglichen Zeitpunkt lenkte 1&1 ein.
 
Respekt, Pro7Sat.1. Jetzt wo die RTL-Sender alles verschlüsseln wollen kommt das richtig gut! Ich würd's mir natürlich trotzdem nicht einfach so blind holen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!