Schwedische Piratenpartei stellt Wahlprogramm vor

Internet & Webdienste Die schwedische Piratenpartei (Piratpartiet) hat vor kurzem ihr Wahlprogramm für die am 17. September in ihrem Heimatland Schweden stattfindenden Wahlen vorgestellt. Die Gründer der Partei um den IT-Spezialisten Rickard Falkvinge hoffen auf viele ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gibts sone partei in deutschland auch und wenn ja, wo? würde eine derartige auf jedenfall den vorzug geben
 
@tommy_gun: zur Not kannste ja immernoch APPD wählen :-)
 
@ Potty: Bevor ich APPD wählen würde, würde ich mich lieber erschießen. Das ist doch echt der absolut hirnloseste Verein den ich je gesehen hab. Ich erinner mich da nur an den letzten Wahl-Werbespot...
 
@tommy_gun: wenn ich mir die deutsche seite der "piraten-" Partei ansehe, selbe Standpunkte (nur einige weniger) wie die Grüne Jugend!!! Das finde ich garnicht mal soooo schlecht :) wobei ich selbst bei der Grünen Jugend Mitglied bin.
 
@demmi: Genauso Hirnlos, wie der Rest..
 
finde ich einen guten ansatz, nur leider haben solche parteien meist nicht sehr viel ahnung von den ganzen anderen wichtigen themen der politik
 
@WeeZer: Aber als Koalitionspartner mit einem Ministerposten (Wissenschaft & Technik oder so) währen die sicher interessant. Und wenn sie im Parlament sitzen, können sie vieleicht in Debatten Dinge aufwerfen, über welche die "normalen" Abgeordneten nie nachgedacht hätten. Naja, mal gucken
 
@WeeZer: Die "Politiker" wollen eh nur hören was sie verstehen. Man schaue sich nur das TKÜV Gesetz an.
 
@WeeZer: Ich werde das Gefühl nicht los, dass die anderen Parteien von "den ganzen anderen wichtigen themen der politik" auch nicht viel mehr Ahnung haben.
 
naja als "ergänzung" im bundestag vielleicht sicher nicht schlecht jedoch sagt die partei ja selbt das sie zu anderen themen "keine meinung äußert" in die regierung würde ich eine solche partei dann also doch (noch) nicht wählen, denn was bringt mir erlaubtes filesharing wenn dafür andere dinge den bach runter gehn?
 
Einfach Werbung auf ThePirateBay schalten, dann wird das schon. Vielleicht bekommen sie ja vergünstigte Konditionen. :-)
 
Lasst uns doch mal abwarten, ob die überhaupt 4 Prozent zusammen bekommen, ich fände es "echt super" wenn sie reinkämen, auch wenn sie nur ihr drei Wahlprogramme in einer Legislaturperiode umsetzen würden, wäre das immer noch mehr, als so manche Regierungs- Partei durchbekommen! :-) Politic roolsss :-)
 
@Alexbotes: "politic roolsss"??? ähm, ich glaube du meinst "rules" und wenn du es im sog. slang schreiben willst dann wäre es "rulez".
 
@thefab: wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne belhalten... ihr wisst alle was ich meinter....:-) Paz!
 
@Alexbotes: wow, da kommt schnell eine ganze sammlung zusammen... :)
 
Man darf niemals die Macht des Internets unterschätzen... Alleine durch die viele Werbung auf diversen Filesharingportalen sind sie doch bereits auf der ganzen Welt bekannt. Es gibt wenig Parteien, die man tatsächlich überall auf der Welt kennt. Man muss nur darauf hoffen, das es genug "Piraten" in Schweden gibt... denn jeder wahlberechtigte Filesharerschwede wird die wählen. Da bin ich mir ganz sicher. Hm, ich finde, jemand sollte mal eine solche Partei hier gründen... wäre sicherlich interessant anzusehen. Die würde sicherlich schneller verboten werden, als die NPD. *lach
 
@BrokenOne: die gründung ist bereits im gange :-)
http://piratenpartei.de/
 
jetzt kommt der müll schon auf die startseite, reicht dafür nicht der thread im diskussionsforum?
 
Es gibt so eine Partei, in Dortmund bzw. Hamm WEBMANIA Partei gegründet von dem Besitzer des Webmania Cafes in Hamm bzw. Dortmund
www.webmania-cafe.de vieleicht wollt ihr auch bei denen Mitglied werden, nur ein E-Mail an info@webmania-cafe.de und nach dem Partei Programm fragen....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen