Das Ende von Intels Pentium-Prozessoren ist nahe

Hardware Intel wird nach Angaben des taiwanischen Branchendienstes DigiTimes in kürze damit beginnen, seine im 90-Nanometer-Prozess hergestellten Pentium-CPUs vom Markt zu nehmen und die Prodution einzustellen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist irgendwo logisch.... besoners die 5xx und 8xx Modelle waren ein verbrechen in der CPU Geschichte.
 
@pool: ähhm naja.. hab den Pentium D 805 zuhause. und auf 4GHz übertaktet. 0 probleme. auch im Test ist er nicht schlecht abgeschnitten http://tomshardware.thgweb.de/2006/04/27/update_nicht_von_amd_dual_4_1_ghz_fuer_120_euro/index.html bitte verwende nicht den Ausdruck "Verbrechen der CPU Geschichte". Vielen dank.. (ps: bei der 5xx reihe bin ich deiner Meinung)
 
@pool: so schauts aus! @486er: der frisst nur ziemlich viel strom und verschwendet ihn geradezu...zudem steht die leistung in keinem verhältnis zur stromaufnahme. wem das egal ist, der ist sicher auch mit dem gerät zufrieden...
 
lieber ein anständiger core 2 duo anstatt so nen d805 crap :)
 
@486: Nur das es nicht nur um Leistung geht. Das Ding kann man zwar gut übertakten aber das wars dann auch schon. Leider ist das nicht alles. Ich möchte jedenfalls keine 200 Watt Schleuder im Rechner haben. Ich verbitte mir außerdem diese Beleidigungen a la "Scheiße reden". Ich mache das auch nicht! Edit: Desweiteren teile ich die schlechte Meinung über THG mit vielen anderen.
 
@WarHead: rechne mal auf die dauer. wenn ich mir bei ner gleichwertigen CPU (wie getestet der P EE965) an die1000€ kostet den kostenunterschied ansehe (knappe 900€). bin ich mir sicher dass bei einer verlustleistung zwischen 200W (Quelle: http://tomshardware.thgweb.de/2006/05/16/eigenbau_4_ghz_fuer_600_euro/page7.html) in sag ma mal 2 jahren nicht 900€ mehr Stromkosten anfallen.lg
 
@pool: ne, da holt man sich lieber den core 2 duo e6600 für 300€ der an der tollen ollen 1000€ cpu in sachen leistung vorbeizieht. da ist die differenz dann nur noch 200€. und den unterschied macht die cpu innerhalb eines jahres an kosten auf der stromrechnung :)
 
Performancemässig reicht da schon in der Preisklasse der C2D 6300 um gegen einen nicht übertakteten 805 anzutreten und bei dem 6300 spart man dann den strom den man bei der 805 verschwendet .
 
@DOCa Cola: also ganz sicher wär ich mir nicht. die verlustleistung beim 805D ist 200Watt. Wieviel hat deiner? 75Watt laut THG. Der Unterschied wäre 125 Watt. also 0,125KW. Wenn der Rechner 24/7 läuft ist das 0.125 x 24 x 365 = 1095 KW mehr pro jahr. bei nem strompreis von 9cent (durchschnitt)ist das 1095 x 0,09 =98,55€
und nach 2 jahren kaufst du dir eh nen neuen oder?.. btw.. strom zahlt in meinem fall die mami^^
im gegensatz zum P EE965 kannst mit dem stromaufwand auch 9 jahre die cpu haben und es rendiert sich nochimmer.(und schön warm is er im winter auch noch wenn ma die Zehen kalt sind +gg+)
 
Kein Mensch braucht dieser wiederlichen Stromfresser...
 
@joe200575: Ohm bei den aktuellen Heizkosten würde ich diese Kommentar nochmal überdenken :-)
Ne im ernst du hast recht. Ich bin froh das man nun endlich einen neuen Weg eingeschlagen hat. Weil immer mehr Verbrauch, bei immer lauteren Lüftern war wirklich mehr als lästig!
 
@joe200575: @joe200575: Ohm bei den aktuellen Heizkosten würde ich diese Kommentar nochmal überdenken :-)
das beste kommentar das ich bis jetzt gelesen habe.. grööl
 
Wer mit Strom heizt, dem ist nicht mehr zu helfen... Begründung erkläre ich gerne per Mail :) Wäre hier zu umfangreich.
 
hab noch nenn alten P60 mit goldenem KERN (visuell)

Der ist bestimmt dann bald was WERT ^^

 
@plus: nen euro bei ebay, wenn du glück hast :)
 
@plus: grins* - wieviel willste haben - hab hier in meiner grunch-kiste noch so je 10 - p60, p75 :-)) muss ich die jetze zur bank bringen ?? lol
 
@plus: Na ja in 20 Jahren sind die bestimmt einiges Wert, dann kannste direkt Eintritt verlangen...lol
 
@plus: hehe LOL ja aufer ARBEIT geht es mir ähnlich wie euch :-)

na dann kriegt er halt ein Loch gebohrt die Pins ab und an die HALSKETTE ^^

bye bye
 
Athlon x2 3800 @ 2,4 GHz @ Standardspannung wird unter Vollast kaum Handwarm. Verbrechen der CPU Geschichte gefällt mir gut. Intel sollte für diese indirekte Umweltverschmutzung bluten!!!
 
@noboundaries: der Athon XP war da auch nicht besser.
 
Der Pentium D 840 ist sowieso kein Prozessor, sondern vielmehr eine Herdplatte. So sind jedenfalls meine Erfahrungen damit.
 
Ich konnte mich nie mit intel cpus anfreunden. Für mich sind die arschteuer und nicht grad das beste vom besten
 
@Mr.WoOFa: lass uns bitte bei den Pentium Prozessoren bleiben. Wenn Intel schlechte CPUs bauen würde, dann wären sie nicht in 99% der Server verbaut. Und vergiss den Centrino auch nicht. Und bedenke, dass es bis ende der Zeiten des PIII, noch keinerlei Konkurenz durch AMD gab. Ende der 90er waren diese nämlich eher schrottig und waren sehr hohe Energiefresser ohne Leistung.
 
Hier wird fröhlich über HeizProzessoren gemeckert. Soll ich mal gucken kommen, ob Ihr alle etwa noch Glühbirnen benutzt?!
 
Ich würde einen ausgeben, wenn hier einmal sachlich diskutiert werden könnte. Die gegenseitige Anmache ist widerlich. Ich kenne Foren, da kommt wirklich etwas rüber für jeden - aber hier? Das hat Winfuture nicht verdient!!
 
dramatische überschrieft .............
 
@LittelD: Aber in korrekter Rechtschreibung geschrieft
 
ich hab noch nen P4 3,0 GHz 478er . bin voll zufrieden . der reicht mir mindestens noch ein jahr .
 
Gilt das auch für den embedded-Berich, wo meines Wissens noch einige 3- und 486er verkauft werden?
 
@schroederx: Die Produktion wurde aber vor kurzem einstellst. Bestellen kann man aber noch welche bei Intel, siehe hier http://winfuture.de/news,25464.html
 
ich komme sehr gut mit einem ganz simplen, lahmen Intel Celeron 346 (3,06 GHz getaktet) aus. Zusammen mit 2x 516 MB Zwischen-speicher komme ich ganz flott voran.
 
@big bidi: Was würde wohl Freud zu diesem Nick, diesen CPU- & RAM-Daten und insgesamt zu diesem 3-Zeiler sagen...
 
@gordonflash: entweder er würde sagen "Das Falsche ist oft die Wahrheit, die auf dem Kopf steht."(Zitat Freuds) oder er würde sagen "Ich könnte dir nächsten Dienstag einen Termin anbieten"

spaß :ppp
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.