Mini-Fesplatten mit 120 Gigabyte bis Ende des Jahres

Hardware Obwohl sich Flash-Speicher auf Grund seiner zahlreichen positiven Eigenschaften unter den Herstellern von tragbaren Elektronikgeräten immer größerer Beliebtheit erfreut, will der Festplattenhersteller Seagate die Entwicklung von HDDs im ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
nicht schlecht...
die frage ist da nurnoch ob sie es auch schaffen, das den platten erschütterungen nichts ausmachen (zB beim joggen)
 
hehe 1,8"...scheiße ist das klein^^
 
ja, wenn man bedenkt, daß sie vor 10 jahren die 10GB grenze als ultimo angesehen haben... nich schlecht, und das bei 1,8"
 
Hehe... Bei meiner Räumaktion heute morgen habe ich meine erste Festplatte wiederentdeckt... Eine Quantum Bigfoot war das: Einen Klang hatte die wie eine total verkalkte Kaffeemaschine. Und die Ausmaße gingen der Kaffemaschine auch nicht weit aus dem Fersen: 5,25", bei nur 1,4Gb Speicher...
 
@De_Steini: die war schon richtig modern!
 
@De_Steini: Bei Ebay als guterhaltene Antiquität anbieten ^^
 
@De_Steini:
Ne Quantum BigFoot habe ich auch noch zu Hause rum liegen, sie läuft sogar noch. Die ist nicht nur groß sondern finde ich auch noch mega hart.
Einbrecher erschlagen ist sicher ohne Schäden an der HD möglich *ggg*
 
@De_Steini: 1,4 GB Speicher... -> in meinem 486er schlummerte eine bereits modern 3,5" -formatige 80 MB-Platte!!! Von Western Digital. Mein Onkel hatte eine 5,25" große 20MB Festplatte! Die wurde ihm dann nach ein paar Jahren aber zu klein... :-)
 
@De_Steini: Meine erste hatte 20MB und kostete knapp unter 1000DM.
 
@De_Steini: Meine ersten Daten hab ich noch auf Lochkarten gespeichert a' 80byte :)
 
Ich hab noch ne Maxtor Quantum mit sogar einem Satten fetten ultrageilem GB Speicher. Die ist auch so groß wie ein altes CD laufwerk.
 
Die festplatten werden dann ungefähr so aussehen :
http://www.bazoo.de/de/produkte/bazoodrivemini4gb.php
eine kleine 1" Festplatte von Vivanco.

Gruß Jan
 
ich weiß noch vor 5 jahren oder so, hab ich mir ein neuen rechner gekauft wo eine 60 GB platte drin war und der händler hat mir versichert das ich die niemals voll bekomme. Heute bekommt man ja 300GB rucki zucki voll. ja ja das waren noch zeiten...
 
Mein erster Computer wahr ein Amiga 500. Hier konnte ich nur auf Dieketten speichern - Da Passte ein Office Prog auf eine Diskette und heute. Wenn ich bedenke wie groß damals die Spiele waren MAN MAN MANNN das wahren noch Zeiten
 
Jaja,das wahren noch Zeiten gewesen.Ich habe ja noch eine Zeitschrift gefunden gehabt,wo ein 486 noch seine 2000-3000 Mark gekostet hat.Aber sonst erinnert man sich doch gerne an die alten Zeiten zurück.Ich habe sogut wie fast alles gehabt. ^^
 
*in Erinnerung schwelg* Meine beiden Simens-Megafile SCSI Platten hatten einzeln 300MB. 5-1/4 Zoll doppelte höhe. Geiler Turm.... und extremer Einschaltstrom der mit einem lauten "Klackk" die Bremsen löste und man denn sehen konnte, wie sie sich langsam anfingen zu drehen. Wenn die Ihre Köpfe bewegt haben konnte die man kaum festhalten.....*genug geschwelgt*
 
Im Titel hat es einen Rechtschreibefehler, "Fesplatten" statt "Festplatten", bitte ändern.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen