eBay: Anzeige der Suchergebnisse wird überarbeitet

Internet & Webdienste Beim bekannten Onlineauktionshaus eBay arbeitet man derzeit daran, die Darstellung der Suchergebnisse zu verbessern. Bisher enthalten die Ergebnisseiten nur sehr wenige Informationen zum Auktionsgegenstand und beschränken sich auf die Ausgabe des ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wäre auch nett wenn es endlich offiziell eine Möglichkeit gäbe die "sofort kaufen" auszublenden. Es ist einfach nervig das jedes mal mit der Hand am Arm zu machen.
Vielleicht sollte das mal jemand als extension anbieten?
 
ähm einfach mal oben auf den reiter "nur auktionen" klicken ?!
 
@a-back: Das ist klar, aber das als defaultwert. Ich kann zwar einer Suche sagen daß nur Sofort Käufe verwendet gesucht werden sollen, aber eine Option für nur Autionen gibt es soweit ich weiß nicht.
Es geht mir bei eBay schließlich um Schnäppchen und nicht um irgenwelche maßlos überteuerten Shops.
 
@Johnny Cache: Sofort-Kauf is ne geile Sache! Viele Sachen sind immernoch um längen billiger als im Laden! Toner für meinen Drucker Sofort-Kauf 17€ mit Versand 21€ NoName Toner im Laden 40€ MarkenToner im Laden 70€
 
@rex*05: Klar, der normale Kunde (Büro, Endkunde) will ja eigentlich auch nicht seine Garatie für 21 EUR verscherbeln.
 
@TobWen: Du wolltest glaube ich sagen, dass einem Laden das Risiko zu groß ist für 21€ ne Garantie über 2 Jahre zu geben! So nach dem Motto Kosten-Nutzen-Rechnung usw. Sagen wirs mal so ich kauf bei e-bay viel bei Händlern und die müssen auch 2 Jahre Garantie geben! Von dem her is Sofort-Kauf immernoch eine sehr geile Sache :-) Man muss nur dir richtigen Angebote finden!!
 
hä ? wieso das denn ?

als verkäufer kannste es doch so machen wie du es willst.
warum sollte der käufer das dann nicht von anhieb sehen können.

Also ich würd ebay lieber sagen das sie es so lassen sollten wie es ist.

denn ältere leute haben so ihre problem.
bzw. man sollte, wenn es realisierbar ist das den Benutzer überlassen ob er die neue oberfläche sieht oder die alte.

das wäre ein richtiger Schritt
 
@Homeboy23do: Noch ein Dortmunder?
 
google sollte sich vielleicht mal so langsam an eine Alternative machen...Ebay ist viel zu teuer geworden. Und richtig...dieses "sofort kaufen" kann einen wirklich aus die Eier gehen. Wollten die nicht Ebay Express mal bald fertig haben das Händler oder Power-Seller dahin verschwinden können? Dann wird evtl Ebay auch mal wieder das was es einst mal war aber von dem ist ja nichts mehr übrig.
Also her mit den Alternativen zu Ebay...(Hood.de ist nicht wirklich eine)
 
@oxidizer: "Dann wird evtl Ebay auch mal wieder das was es einst mal war..."

Dazu müsste Ebay die Preise senken und das kann man von einer börsennotierten Firma echt nicht erwarten...
 
@oxidizer: Ja.. Ebay kann sich darauf ausruhen das sie uneingeschränkter Marktführer sind. Und das sich Shopbetreiber beschweren das die zu teuer sind versteh ich auch irgendwo. Doch jeder wird eingesehen müssen das ebay schon lange kein Auktionshaus mehr ist. Es sind einfach tausende von Shopbetreibern aktiv die ebay allesamt nur als ein riesigen Markt sehen. Man kauft sein Fernseher sofort zum Festpreis.. aber die ursprungszeiten das man sich wirklich in Auktionen um ein Fernseher überboten hat gibts nicht mehr. Auch wenn es sicher Firmenziel von ebay ist viel Umsatz zu machen, so kann ich den Laden auch verstehen wenn sie die Preise für Shopartikel nach oben schrauben damit aus dem ebay wirklich mal wieder ein Auktionshaus wird.
 
@oxidizer: man sollte auch mal sehen was ebay den käufern anbietet, eine riesige online auktions plattform. das kostet halt, auch wenn ich die gebühren trotzdem zu hoch finde. da sollte wirklich mal jemand eine konkurenz schaffen
 
Ich glaube kaum das sich etwas ändern wird. Wenn ein paar shopbetreiber boykotieren entgeht ihnen einfahc umsatz den andere ebay Händler dafü umso mehr machen. und eine wirklich gute Alternative auf die der standart user sofort kommt gibt es nunmal nicht.
 
Teilweise schon recht unüberlegt eure Äußerungen.
1. Warum sind die Preise bei Ebay so "teuer"?
Weil die Ebaygebühren so hoch sind und dies auf die Kunden umgelegt werden muss.
2. Sind die Preise bei Ebay teurer als im freien Handel.
Jeder der Preise vergleicht, würde sehen das Ebaypreise immer noch (auch sofort kaufen) um die 50 % billiger Herstellerangabe sind.
3. Leute , mal im Ernst wer die Sofort Kaufen Option nicht abstellen kann, denn sollte man denn Umgang mit den PC einfach verbieten. ich will ja nicht beleidigen aber dann seit ihr auch zu doof denn Fernseher anzumachen.
4. Was wäre denn Ebay ohne Händler?
Ihr würdet die ganze Zeit von "scheinprivaten" defekte Ware angedreht bekommen und könntet sie noch nicht mal umtauschen.

So das sind Realitäten, wer diese nicht einsieht soll sich schön von seinen lieben Privatverkäufern bescheißen lassen.

PS:

Man muss da ja nicht kaufen, keiner wird gezwungen. Ich persönlich kaufe nicht bei privaten und würde das auch nie tun, wirst ja eh nur beschissen, dass passiert dir bei Händlern garantiert nicht.
 
@nichtganzsoblauäugig: schön, das du net bei privaten kaufst, bloß was suchst du dann in nem auktionshaus? auktionen sind nunmal ursprünglich sachen, die private leute verkaufen... und alles ist defekt, was nicht von nem shop kommt? noch dazu bekommst du meistens keine garantie, sondern gewährleistung. aber ich danke dir für deinen typisch deutschen beitrag, denn der enthält die grundlagen, die da wären: nie ein risiko eingehen und erst recht niemandem vertrauen... darauf basieren aber solche auktionshäuser...
 
@nichtganzsoblauäugig: Ich kenn die Anfänge von ebay wo man noch mit nem Modem die Seiten laden musste. Wo nur wenige Internet hatten und man ebay bestenfalls als "Geschichte" kannte. Da nach Auktionen zu suchen war interessant und vor allem konnte man wirklich mal darauf hoffen das die vom Händler!! angebotene Tastatur für wenige Euro zu ersteigern war. Nach Auktionen (vom Händler) sucht man weitgehend vergebens und wenn dann ist der Startpreis Auktionen genauso teuer wie der Sofortkauf vom selben Händler. Ok die Preise sind teilweise! billiger als in normalen Shops.. Konkurenz machts möglich. Wenn in ner Strasse 10 Bäckereien stehen dann wird auch nur die was verkaufen die die Brötchen am billigsten anbietet. Hier nun die Händler als arme Opfer darzustellen weil die ja schon eh nix verdienen ist Blödsinn.. jedenfalls in einer freien Marktwirtschaft. - das sieht man spätestens wenn man mal die horenden Versandkosten vieler Händler betrachtet. Auch ist es Blödsinn zu behaupten das die ebay-Händler alle zuverlässig und sicher seien. Das gibt bei ebay sicher mehr Scheinhändler und Betrüger als in allen anderen deutschen Internetshops zusammen. Thema Garantie.. also ich kauf bei ebay eigentlich nur ungern teure Dinge sondern hier geb ich lieber 10€ mehr aus und kauf das dann in nem Shop. Ich bin bis jetzt ganze 2x mit Garantiesachen auf die Fresse geflogen und beide male warens ebay-Händler. Da verlass ich mich lieber auf den Support von Alternate oder Amazon.
 
finde ich gut. oha das 80% sofort kauf sind hätte ich so nicht gedacht.
 
Ich finds gut das die an der alten Seite mal etwas machen, Ok kunterbunt muss es nicht werden aber vll etwas aufgeräumter und etwas schönere Farben und mehr Übersicht das wäre schön.
 
Die sollten lieber mal ihre Emails entmüllen! Mann da steht immer so viel Zeugs drin, und irgendwo dazwischen versteckt finde ich dann auch mal die Antwort eines Ebay-Mitgliedes... sowas verrücktes erlebt man nur bei ebay. Viel schlimmer als zuwenig Infos sind massenhaft Infos die niemand will oder braucht..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay