YouTube: Riesige Sammlung von Musikvideos geplant

Internet & Webdienste Das Videoportal YouTube erfreut sich weltweit großer Beliebtheit. Bereits jetzt findet man dort zahlreiche Musikvideos, jedoch ohne die Genehmigung der Rechteinhaber. Zukünftig soll dieses Angebot legalisiert werden und somit eine riesige ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die musikvideos an sich sind doch schon werbung ...
 
find ich gut. und die Werbung verschwindet ganz einfach mittels AbBlock. Hmm.. aber nur wenn sie nicht vor / hinter das Video geschitten wird.. oder noch schlimmer Werbeunterbrechung in der Videomitte ^^
 
@demmi: Ich vermute das die Werbung in die SWF-Datei des Players integriert wird, sie abspielt (man kann nicht spulen) und am Ende dann kann man auswählen mehr Infos oder Video zeigen. Wenn das in den Player integriert wird wird es vermutlich nicht mehr lange dauern bis auch in den normalen Clips diese Werbeart kommt. :-(
 
@demmi: Wenn davor. In der Mitte glaube ich auch nicht, ein Musikvideo in der Mitte zu unterbrechen wäre bödsinn. Hinten denke ich auch nicht, weil dann jeder vor der Werbung abschaltet.
 
@miranda: Das mit der Unterbrechung in der Mitte war ja auch ein Scherz ^^. Btw: Miranda benutz ich auch als IM-Prog.
 
@demmi: Werbung grundsätzlich zu blocken ist Blödsinn. Das bringt dem "Anbieter der Seite" nix wenn Du die Blockst. Viele Anbieter von Internetseiten, wie ich das auch mache, biete eine Dienstleistung (in meinem Fall Forum) an und trage die kosten alle und versuche nur durch Werbung die kosten zu reduzieren. Youtube macht nix anderes. Sie bieten einen wirklich verdammt genialen service an und das KOSTENLOS. Jetzt müßte man denen was gutes Tun und auf einen Werbebanner klicken und dort das Angbot bei Interres wahrnehmen.
 
@Hexo: Das nehmen einen glücklerweise viele andere User ab. Wenn das jeder machen würde, hätten solche Angebote keine Chance, aber solange der IE einen derart hohen Marktanteil hat (und auch keine Plugin-Funktion kriegt) werden sie schon net Pleite gehn.
 
Find ich super. YouTube ist einfach eine geniale Page. Ist bei mir in den Lesezeichen :-)
 
@pascalm: Hmm ich merk mir die url :D
 
"Aber dafür, dass man jedes beliebige Musikvideo jederzeit anschauen kann, nimmt man das doch gern in Kauf." Ist das so, oder spiegelt dieser Satz nur die Meinung des Artikelschreibers wieder? Ich zumindest nehme KEINE Werbung in kauf. Selbst Winfuture sieht (dank Adblock) wieder recht informativ aus. :-)
 
@Kobold-HH: adblock brauchs nicht mal..NoScript tuts auch schon, ohne, dass ich die grafiken einzeln bzw explizit filtern muss
 
YouTube hat es nun auf die Liste der 50 beliebtesten Websiten der welt geschafft! Das Konzept zieht einfach.
 
die industrie will nich wahrhaben, dass die freue verfügbarkeit eines musikvideos durchaus als werbung dient..jednefalls für den interpreten Oo aber die ganzen klickbetrüger, softwarekonzerne und hersteller von napfkuchen haben da natürlich nichts von O_o
 
Noch besser wäre wenn man die Videos in HD-Auflösung runterladen könnte :-D hehe
 
@pascalm: gibt doch für firefox und opera die erweiterung videodownloader,damit mal probiert?http://tinyurl.com/jswde
 
@rotti1970: Dadurch werden die aber nicht HD...
 
@rotti1970 Aber nicht in HD Qualität (1920x1080 Pixel bei ca. 25 Mbit)
 
http://music.yahoo.com/ -> da gibt es auch fast alle Videos (mit Werbung), aber in 1000x besserer qualität als diese Flash-Filmchen....
 
@snoozer: Leider braucht Yahoo mittlerweile ein ActiveX-Applet (geht bei mir nicht, will ich auch nicht, danke!), und herunterladen kann man die (auch mit Tricks) mittlerweile auch nicht mehr. (Von Google, YouTube, ... kann man herunterladen und offline schauen.)
 
Das ist mal ein Schritt in die richtige Richtung. Sehr gut. :)
 
was ich lustig finde, letztens im TV wurde gezeigt, dass manche Seiten sogar schon Kinder von 7 Jahren und so, Videos drehen lassen, also Eltern helfen halt und so :P
aber man kann dort sein Video reintun und bewerten lassen und dann gewinenn halt ^^
was da wohl die RIAA sagt? XD
einerseits droht sie und bla, aber andererseits wird das immer populärer und keinen kümmmerts :P warum auch. ist nur die RIAA *gg*

aber ist ne gute IDee von YouTube ^^
 
@StefanB20: Zu selbst gedrehten Videos kann die RIAA sagen was sie will. Damit kann der Eigentümer machen was ER will :-)
 
@StefanB20: richtig, die RIAA meint aber ja wegen den Musikteilen und so, dass man KEINE erlaubnis hat, sie einfach zu benutzen für SEINE privaten Videos. Was ich quark finde aber naja... so ist das halt.
 
genau yahoo video gibts auch schon massig musikvideos!

aber was richtig supi wäre, wenn mircrosoft das hinkriegen würde es einfach über den Mediaplayer streamen zu lassen und man dort auswählen und bewerten könnte, ohne internetseite.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube