Amazon will "Geschenkvorschlagsystem" patentieren

Internet & Webdienste Das Online-Versandhaus Amazon will sich eine Technik patentieren lassen, mit der man immer das richtige Geschenk findet. Es basiert auf zahlreichen demographischen Daten, die der Anwender eingibt. Anschließend spuckt das System einen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
geile sache , mir würde das gefallen... dann müsste ich nicht mehr Tagelang überlegen was ich meine freundin zum geburtstag / weihnachten schenken soll! :-) würde mein leben mit sicherheit vereinfachen *g*
 
Es gibt ja auch einen Wunschzettel bei Amazon, den finde ich schon klasse http://tinyurl.com/neyuv
 
Ich finds nicht so gut. Ich klicke mich 1. lieber durch die Kategorien und such mir selbst was passendes aus und 2. find ich es nicht wirklich toll, wenn ich so analysiert werde. Würde also meine privaten Daten sicherlich nicht eingeben.
 
@gammler: DU gibst ja auch nicht Deine Daten ein. Das machen diejenigen, die Dir etwas schenken wollen. Und die denken sich dabei 1. sind es nicht meine Daten und 2. er wird schon nichts dagegen haben. *g* Geschickter Schachzug um an Daten zu kommen, wie ich finde...
 
Wenn ich bedenke wie gut der Kaufempfehlungs-Algorithmus ist, könnte das hier auch von der Qualität interessant werden. Nur bei den Fragen ich wüßte nicht das Einkommen oder die Religon von manchen Freunden, wichtiger ist auch eigentlich mein Einkommen sonst schlägt das System mir plötzlich als perfektes Geschenk nen riesigen Plasma-TV vor.
 
Diese Patentiersucht nimmt echt immer merkwürdigere auswüchse an... ich finde es vor allem so krank, dass die pure Ideen patentieren lassen, ohne das sie zu diesem Zeitpunkt ein funktionierendes Produkt vorweisen können... also die "Idee" das sowas realisierbar wäre hatten sicherlich schon viele vorher gehabt, aber keiner käme je auf die Idee sich so was triviales patentieren zu lassen... einfach weil es von der Theorie her nichts ist, was man irgendie "erfinden" könnte... die sollten eher mal dem Wettbewerb die Entscheidung überlassen, welches der später auf den Markt kommenden Umsetzungen die vielversprechendste ist! __- Davon abgesehen wäre es mal sehr amüsant anzusehen wenn ein Geburtstagskind 10x das gleiche, von Amazon vorgeschlagene Geschenk bekommt *G*
 
gibt es nicht sogar ein Patent auf den Doppelklick
 
@BigBrainbug: Es gibt auch ein Patent "Fahrzeug mit 4 Rädern". KEIN WITZ !
 
Und wieder was neues bei Uns...
Im Moment gibts bei Uns soviel er- und verneuerungen....naja besser als mit sowas im X-Mas Geschäft zu starten.....
Ich finds gut auch wenn Ich da arbeite.
Weil, is doch jedem selber überlassen welche Daten Er/Sie eingibt oder nicht.
Und das ist ja nicht nur bei Amazon so !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check