xpy 0.9.7- Kostenloses System-Sicherheits-Tool

Software Die Entwickler von xpy haben eine neue Version veröffentlicht, sie trägt die Versionsnummer 0.9.7. Mit dem Freeware-Tool xpy ist es möglich, ähnlich wie mit xp-AntiSpy, bestimmte Funktionen im Betriebssystem Windows abzuschalten, die nach Meinung ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da ich antispy auch irgendwie nutzlos finde und eher der problem verursacher ist anstatt probleme zu beseitigen bleib ich auch hier bei meiner meinung.
 
@Hate-Love: lol wieso denn nutzlos !?
 
@Hate-Love: Weil man zum abschalten dieser programme keine tools braucht man kannst auch mit der hand machen und da weiß man wenigstens was man abschaltet.
 
@Hate-Love: viele leute sind nicht so firme in der registry die einträge für diese programme zu finden geschweige denn abzuschalten, darum find ich die lösung mit diesen tools sehr gut. mann sollte aber trotzdem wissen was mann denn tut damit.
 
@Hate-Love: Bis du das alles per Hand erledigt hast, bin ich nach ein paar Klicks bereits fertig. Nutzlos?
 
Ja die Dienste kann ich auch alle allein abstellen bzw was in antispy drin ist , aber es geht erstens viel schneller mit antispy, als über die dienstverwaltung, auch wenn ich mir aus der Regedit nen regkey hol, womit ich mit einem doppelklick alle eigenschaften der dienste bei einer neuinstallation wieder hergestellt habe, weis ich immer noch nicht wie ich die regsvr32.dll deregistriere kann bzw. natürlich gibts dafür auch ne cmd zeile die man einfach nur ausführen brauch (kenn ich zwar nicht, weils mich nicht interessiert: lass es lieber das tool machen, aber lang lebe google, den befehl finde selbst ich noch raus!) aber fürn anwender der nicht in der materie ist, spart hier viel zeit sehr viel. mal abgesehen davon das er sich vlt nicht mit auskennt.

h^^p://www.windows-tweaks.info/html/dienste.html kleier hinweis mit der registry. trotzdem musst du erstmal die zeit aufwenden!
 
@alphazero: warum sollte man das tun?
 
Jop und ich als tech supporter in div. spieleforen kriegs kotzen weil nach rumgefummle an diversen diensten irgendwas nicht mehr so funktioniert wie es soll und dann das spiel schuld ist...
OK wer WIRKLICH 100% weiß was er tut der mag solche tools benutzen, aber für otto-normal verbraucher kann das rumgefummle mit solchen tools durchaus schwerwiegende folgen haben... jm2c
 
@PowerPyx: *zustimm* Es hat schon seine Vorteile, dass bestimmte Sachen sich recht kompliziert einstellen lassen. Solche Tools machen diese Vorteile zunichte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen