Sonys erster Blu-ray-Brenner spielt keine HD-Filme

Hardware Seit einigen Monaten erscheinen nach und nach langsam aber sicher die ersten Abspielgeräte für die neuen hochauflösenden DVD-Formate Blu-ray und HD DVD. Bisher sind Filme nur in den USA verfügbar, erst Ende diesen bzw. Anfang nächsten Jahres sollen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wiw wärs wenn wir alle dafür verständniss zeigen und keiner anfängt rum zu motzen? LOL
 
@LastSamuraj: Hast von mir (+) bekommen. Find ich gut den Vorschlag, die News spricht nämlich für sich. in diesem Sinne: kT.
 
@LastSamuraj: Was soll man so einen Brenner? In letzter Zeit wird oft nur noch halbvertige Produkte verkauft wegen den Wettbewerb und unserein ist der Dumme. Ich glaube in den nächsten 2 Jahren wird sich entschieden haben was sich durchsetzt und dann kann man ja einmal an einen Kauf denken. Warum sollte ich für so einen Schrozz verständnis zeigen?
 
@LastSamuraj: Verständnis dafür, dass unsere Rechte immer mehr beschnitten werden?
 
@LastSamuraj: Was für Rechte? Niemand zwingt uns es zu kaufen. Jeder darf sich Informieren, was die Hardware kann. Wer es nicht macht ist entweder selber dumm oder er wollte es, auch wenn es nicht alles bitte was versprochen wurde.
Der Endkunde kann der Dumme sein, muss aber nicht, liegt bei jedem in der Hand.
Kleines bsp. dumm ist heute in gesetzliche Krankenkasse zu zahlen (ich, 20J.), seh das Geld niemal wenn ich 65? bin. Das ist DUMM
 
@LastSamuraj: was hat krankenkasse mit altersrente zu tun?
bitte mal eine schule besuchen!
 
LOL, Sony kriegt es nicht hin ein PC Laufwerk zu bauen, weil der Kopierschutz so gut ist. Lustig. Jetzt sehen sie mal wie sich der Endverbraucher fühlen muss.
 
sagen wirs lieber andersrum: sony kriegt das laufwerk nicht hin, weil die mpaa und andere konsorten ihnen steine in form von beschissenen kopierschutztechniken in den weg werfen.
 
Dieses Gerät und dieses Format ist für mich genauso interessant wie ein dreckiger Putzlappen. Ganz doll SONY, weiter so...
 
mhh ich kauf gleich mal Aktien von Slysoft :D
 
@Nero FX: lol, gute idee
 
@Nero FX: jo genau, Aktien von einem Unternehmen kaufen das verbuggte Software an User ausliefern, die das System instabil machen etc. CSS ok aber z.b. die "Audiokopierschutz abschalten funktion" ist so fehlerbehaftet...das geht gar nicht
 
@Nero FX: noch nie probleme gehabt, keine abstürze und noch nie mit kopiergeschützten audio cds...
 
Ich hoffe das beide neuen Formate, Blu-ray und HD-DVD an ihren übertriebenen Schutzmaßnahmen zugrunde gehen. Das ist kein Kopierschutz mehr, sondern ein reiner Abspielschutz. Aber vielleicht hat die Industrie selbst irgendwann dieses Einsehen und erkennt, dass die Kosten-Nutzen-Rechnung nicht aufgeht.
 
Die Geräte sind nur so teuer, da sie eine Titan-Ummantelung besitzen.
Und diese auch nur weil sich die DVD oder auch die Blu-Ray nach einmaligem
anschauen selbst zerstören *höhö*
 
Von mir aus können die sich ihre Kopierschutzkette dahin stecken wo die Sonne nicht hinscheint. Das ist ja fast schon Zwang zur Raubkopie.
 
@Athelstone: Da scheint seit langen schon die Sonne so viel steckt da drin.
 
moment, cih dachte die hdmi schnittstelle soll erst ab ca. 2010 für die wiedergabe von kopiergeschützen hd inhalten pflicht werden und vorher auch noch ohne funzen... o.O
 
@LoD14: du kannst auch ohne HDMI eine HDCP fähige Schnittstelle haben! Geht bei DVI auch, nur muss die Grafikkarte dann halt HDCP über DVI ausgeben :)
 
also ich finde das arg... wenn ich das jetzt mal durchspiele (wenn ich das richtig verstanden hab): Also das laufwerk ließt die verschlüsselten daten, schickt es der grafikkarte und die weiter zum monitor und der entschlüsselt das signal und zeigt es an. Ausgehend davon das meine 1. aussage stimmt heißt das ja man muss sich das laufwerk (eh klar) aber auch eine neue grafikkarte und einen neuen monitor kaufen... krank... hoffe das sich das nicht durchsetzt!
 
@fbogner: abwarten und tee rauchen. ich würde fast drauf wetten, dass sich da gewisse "entwickler" lustige sachen wie virtuelle hdmi schnittstellen ausdenken, änlich den virtuellen highspeed dubbing treibern für die geschützen wma's und dann wars das für den kopierschutz. bessere maßnahmen rufen nur bessere gegenmaßnahmen auf den markt. da können die erfinden was sie wollen, von mir aus auch, dass man die nur auf dem kopf stehend und frikadelle essend wären man auf dem klavier für elise spielt und mit der oma telefoniert angucken kann, früher oder später wird die erste auf dem kopf stheende, frikadelle essende dabei auf dme klavier für elise spielen können und nebenbei noch mit iener virtuellen oma telefonierende puppe erfunden.
 
so-nie ... naja ... wie immer werde auch diese kopierschutzmaßnamen umgangen werden, war immer so, wird immer so sein ...n
 
unbestätigten gerüchten zufolge soll das wirkliche problem sein, daß av-programme bisher das sony kopierschutz-rootkit in der firmware des brenners entdecken konnten. (nicht ganz so ernst nehmen, bitte)
 
dann wird wohl leider nix aus blu-ray
 
Und somit auch nix mit PS3 :-)
 
"Grund für dieses Manko ist laut Sony, dass es noch Probleme mit den für Blu-ray-Filme vorgesehenen Kopierschutzmaßnahmen gibt" das haben sie nun von ihrem kopierschutzwahnsinn... HDMI, HDCP wenn ich das schon les *kotz*
 
Oh man wie dumm, entweder ganz oder gar nicht man kann halt keine halben Produkte auf dem Markt bringen.
LooL die ham doch ein "XPS" tja ich steige lieber auf HD DVD um.

Naja ich ralle es nicht wie man es auf dem Markt bringen kann wenn das Format nicht einmal das dafür vorhergesene kann
 
ich freu mich schon auf die ersten brenner für 100-150 euro ab dann werd ich mir einen zulegen
 
Ich glaube nicht, dass es wirklich möglich sein wird, Filme 100% zu sichern. Ich meine: analog kann man doch alles kopieren, sobald es sich abspielen lässt oder? Software kann ichmir ja vorstellen, das man die einigermaßen schützen kann. Aber bei Musik oder Videos kann man doch eigentlich alles analog kopieren oder?
 
@Tinko: können schon - hat aber einen qualitätsverlust zur folge. da kaufste besser gleich "nur" eine dvd.
 
spielt Keine Filme ab? - geiles Teil ! auf sowas war ich schon immer scharf - Klasse SONY. und nur 750$ Hut ab !
 
Ich kann euch "Motzern" mal erklähren, warum nicht!!

Wie im News beschrieben, würde man auch keine HD-Filme ansehen können, WENN das Laufwerk theoretisch dazu fähig wäre!! Es gibt noch KEINE GraKa, die einen HDMI-Anschluss MIT HDCP-Unterstützung hat! ... die HDCP-Unterstützung kann NICHT durch ein nachträgliches Bios-Update hinzugefügt werden!!!
 
@ph_glitsch: hier habe eine gefunden die ein hdcp chip hat

http://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=JAXNND&showTechData=true$tecData
 
ich warte bis weihnachten...vielleciht ergibt sich bis dato noch einiges ?!
 
Ich lach mich tot, wenn die PS3 ähnliche Einschränkungen hinnehmen müsste. MUAHAHAHAHAHAHA!!!!!!!!!!!! Und wieder nix mit billjem BluRay Player... bleibe bei PS3grill.com Greetz
 
Habe schon lange nicht mehr mit erleben dürfen wie ein Konzern eine solche Talfahrt voll Disastern durchmacht. Akku´s, Monitore, PS3, BD-Laufwerke&Brenner, Kopierschutzverfahren, verpaßte Technologien und Verkaufskonzepte, der Aktienkurs und Last but not least: Aussagen der Führungsleute: !"Alles Super im Land des Lächelns"! Samsung hat ja schon Interesse!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles