Ubuntu 6.06.1 - Neue Version der Linux-Distribution

Linux Ab sofort steht die beliebte Linux-Distribution Ubuntu in der neuen Version 6.06.1 zur Verfügung. Das Betriebssystem ist durch den übersichtlichen Installationsprozess sowie durch zahlreiche grafische Assistenten auch für Anfänger geeignet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ubuntu wird zunehmend in Schulen eingesetzt. Vermutlich aufgrund des guten Supports.
 
Ja, stimmt, bei uns wollten sie auch Ubuntu Einrichten, ich konnte aber die Fachschaft für Debian überzeugen :) Ubuntu hat gute Konzepte, aber es mangelt überall... -_-
 
Ich bin zwar absoluter windows fan .. aber ich hör in letzter zeit so viel gutes über ubunzu ich werds gerne zumindest mal ausprobieren. Das ist das tolle an live cds da geht das ohne probleme :)
 
@DekenFrost: Wenn du allerdings mit Windows-Erwartungen startest wirst du enttäuscht werden! Also erwarte dir kein Windows!
 
@DekenFrost: keine sorge ein paar erfahrungen mit linux habe auch ich. Ich erwarte kein windows wenn ich ne linux distro auspobiere .. das währe ja auch witzlos
 
@DekenFrost: Und was weiterhin an der UBUNTU Live cd sehr schön ist, dass man damit vieles einstellen kann, und wenn man zufrieden ist, drückt man einfach das Install-Icon. Und schon wird das gewünschte UBUNTU-System genauso auf der Festplatte installiert. Selbst der Partitionsmanager ist dabei kinderleicht zu bedienen und sehr zuverlässig
 
@brasil2:hört sich gut an :)
 
Klingt echt interessant! Gibts das auch in deutscher Sprache? Die Linux-Systeme fangen mir an zu gefallen :-) Ich denke, es ist ein daran gewöhnen/umgewöhnen. Bestimmt nicht mit Windows vergleichbar, aber hat sicher auch seine Stärken. Habe mal eine Knoppix Live-CD ausprobiert und ich dacht: Mensch, diese Anpassungs-Möglichkeiten - unglaublich! Probiers einfach mal aus und teste das ganze ausführlich. Linux ist irgendwie clever... Nachteil: Es gibt nicht so viele Tools & Programme, wie es für Windows gibt, aber dafür soll man mit Linux einiges selber programmieren können! Wünsche Dir viel Spass am Ausprobieren!
 
@swiss cowboy: Klar gibt es das auch in deutsch (und in vielen weiteren Sprachen). Schau dich doch mal ein bisschen auf dem deutschsprachigen Ubuntu-Portal um:
http://www.ubuntuusers.de/ Gruß - Li0n
 
sehr schön :D gleich mal saugen... die 6er instalation war bei mir echt problematisch :(
 
für mich als mac user ist ubuntu eine der wenigen möglichkeiten eine linux distri zu installieren… :-)
 
bietet der neue installer jetzt eigentlich die möglichkeit, den speicherort von grub selbst zu bestimmen oder wird der immernoch ohne hinweis in den masterboot record geschrieben? dank euch!
 
@tomquile: Lad dir die "Alternate install CD" mit der geht das.
 
@joggie: ist also weiterhin nur über den textbasierten installer möglich?!
 
@tomquile: jep
 
@tomquile: Der Installer ist grafisch (gui) und nicht textbasierend.
 
@Großer: u2 :P Siehe o5 re1
 
mein kollege nutzt das und sein vater auch, nur hat noch son buch was ich auch gerne hätte, wenn ich nur wüste wo er des her hat...mal nach saturn fahr oder Media Markt ^^,
aber ich teste es erstmal an hand der Live-CD. Schönen Tag noch.
 
Schau mal hier: http://tinyurl.com/kp9ol
 
Live CD mehr will ich von Linux nicht
 
@plus: http://www.wayne-interessierts.net/
 
der DL Link ist down, so ein dreck, habe mich schon so gefreut.
 
@Maniac-X: guckst du: http://ubuntu.intergenia.de/releases/6.06/
 
wäre es eigentlich jemals möglich .exe dateien linux beizubringen? und das einfach ein pogramm auf jedem system läuft? das wäre gut denn dann kann mann sich wirklich mal ein betriebsystem aussuchen und muss nicht an einem gebunden sein. Ich denke nicht das es mal so sein wird aber cool wäre das schon wenn die pogramme unabhänig vom system wäre weil jedes system z.b. exe unterstützt.
 
@driv3r: Mit Wine kann man viele exe-Dateien öffnen. Aber es ist quasi so als willst du einen Porsche mit Diesel betanken und meinst es müsste laufen weil es ja auch Treibstoff ist.
 
@driv3r: In der UNIX-Welt gibt es keine Dateiendungen.
 
wie kann man ubuntu neben windows installieren, dass man beim booten auswählen kann, welches system man nimmt???
sorry... bin noob...
 
grub installierren! aber der wird eigentlich immer mit installiert :D du brauchst nur eine freie partition :-) und da linux programme nicht so aufgeblasen sind kann man mit 10gb massen an programmen installierren :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte