Neuer Produzent für Angela Merkels Video-Podcast

Internet & Webdienste Anfang Juni startete unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel als erste Regierungschefin weltweit einen Videopodcast. Sie behandelt darin aktuelle Themen aus der Politik, die sie den Mitbürgerinnen und Mitbürgern näher bringen möchte. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klatsch, Klatsch, Klatsch ... Ausschreibungen = gut!
 
@TobWen: eigentlich schon, aber der Chef von Evisco ist der Schwiegersohn von Edmund Stoiber.
Ob da mal nicht hinter dem Rücken der Auftrag zugeschoben wurde:
Ein Schelm, wer dabei böses denkt...^^
 
zitat: Die nächste Video-Botschaft von Angela Merkel wird es wahrscheinlich erst Ende August geben, da unsere Kanzlerin derzeit im Urlaub ist.)) Also der satz ist schon krass, die eule hat ja jeden tag urlaub . *gg
 
@fireworld01:
Falls Dein Kommentar tatsächlich so gemeint ist, wie ich ihn verstanden habe, bekommt Su von mir heute den Kuckuck der Woche verliehen für die dümmste und infantilste Aussage der letzten Tage. Wenn ich einen Job nicht machen will, dann Politiker, da die nun wirklich kein richtiges Privatleben mehr haben und man in der freien Wirtschaft für ähnliche Arbeitsleistungen bei ähnlich verantwortungsvollen Posten ein vielfaches von dem verdient, was ein Politker bekommt und nicht dauernd in der Schusslinie der Öffentlichkeit steht.
 
@fireworld01: "Die nächste Video-Botschaft von ...". Ich glaube, da gibt es einen Typen mit langem Bart im "Hindukush", der schickt auch laufen Videobotschaften in die Welt. Und unter seinen Taten leiden auch viele Menschen! :-)
 
@JoePhi: Die haben sich ihren Job selber ausgesucht. Außerdem sitzen sich die meisten sowieso nur in irgendwelchen Sitzungen den Allerwertesten platt. Ob ich allerdings Bundeskanzler sein möchte, ist nicht schwer zu entscheiden: Nein! Bei 1.518.014.004.553 € Schulden, 2.113 € Schuldenzuwachs/Sekunde und 18.400 € Schulden pro Einwohner. Da ist nichts mehr zu retten.
 
Peppiger? Hört sich das dann so an? "Yeah, ihr Harzer da draußen!"
 
@Junktyz: Ha :-D
 
@Junktyz: lllloooollll
 
Wieso liest man hier ständig werbung für die cdu-podcasts und wieso wünscht WF jetzt auch noch gutes gelingen? mit journalismus hat das nich mehr viel zu tun. und was hat der "mist" mit windows zu tun? im übrigen ist stoibers schwiegersohn vorstand dieser neuen produktionsfirma.
 
@buggie: das hier Themen nicht nur Windows betreffend gepostet werden müsste die eigentlich schon mal aufgefallen sein. Wenn du dir nämlich die erschienenen Artikel pro Tag anschaust, würde ich sagen, dass du im Durchschnitt mindestens 2 Artikel findest die nicht wirklich was mit Win zu tun haben... Zu dem Glückwünschen: Könnte man auch als gewisse Ironie in den Worten auslegen, bei dem vorigen Preis von 6500€..
 
Wer zieht sich so was rein? Derjenige der sich das freiwillig antut steht entweder auf Lügengeschichten, hässliche Frauen oder auf faschistisch imperialitische Politiker (CDU/CSU). Vielleicht saugs ich mir auch immer wieder in einer Schleife um Traffic zu verusachen, wenn ich denen einen Schaden zufügen kann bin ich immer dabei :)
 
@DrJaegermeister: Der böse imperialistische Feind... lol zu geil.... Sollest doch wissen, dass das nie so wirklich geklappt hat.. :)
 
@JoePhi: Höö, deswegen ist man ned dumm. :P
 
dinge die die welt nicht braucht: merkel inkl. podcast
 
@McNoise: ...und McNoise
 
sarah kuttner auf dem Cover?
 
Der Link führt nu ner 404-page
 
@Junktyz:
Ja!
Das entzürnt mich sehr
 
ich finde sie sollte nicht so einen jungspund als produzenten nehmen sondern george lucas oder tarantino. dann gibs wenigstens was zu gucken und steuergelder verballern tut sie ja eh.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen