Neue Forceware erlaubt Quad-SLI für Eigenbau-PCs

Treiber Der Grafikkartenhersteller Nvidia hat in der letzten Nacht eine neue Version seiner Forceware veröffentlicht. Dabei handelt es sich um einen Treiber, der ausschließlich für Quad-SLI-fähige Grafikkarten gedacht ist. Sie trägt die Versionsnummer 91.45. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ja immer ran damit
 
wofür das denn ey wer gibt soviel geld aus

eine gf 7950 gx2 reicht doch, :D
 
@GokuSS4: Freaks die viel verdienen oder Freaks mit nem reichen Daddy ^^
 
Vor paar Wochen gab's schon den 91.37 (Beta), der ebenfalls nur für solche schwerreichen Hardwarefetischisten (bzw. irre PC-Pimper) bestimmt war. Ich hatte das im übrigen auch als News eingeandt, wurde aber scheinbar ignoriert.
 
Hab ich das richtig verstanden, dass dieser Treiber auschließlich für diese 2 Karten geeignet ist? Oder kann ich ich meine 7800GS damit betreiben? Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass diese Version mit einer Größe von ca. 60 MB nur für 2 Karten ist. Andere Versionen sind genauso groß und dort werden alle neueren Karten unterstützt.
 
@mastermafi: An sich ist auch alles für die anderen Nividia-Grafikkarten enthalten, bis auf ein paar Einträge in der "nv4_disp.inf", damit der Treiber die anderen Karten überhaupt erkennen kann. Hier ( http://downloads.guru3d.com/download.php?det=1468 ) ist bspw. eine bearbeitete Inf-Datei drin, die mit meiner 6800 Gt einwandfrei funkitoniert.
 
@mastermafi: Stimmt, Es ist alles vorhanden.
Habe einfach die nv4_disp.ini von dem 91.31 rüber kopiert.
Funktioniert einwandfrei mit meinem 7800 GTX Sli System.
Treiber wird als Version 91.45 erkannt.

Ich frage mich nur warum NVIDIA einen so grossen Download bereit stellt der nur für 2 Karten, und ein paar Hardwarefreaks geeignet ist
obwohl er auch für die B R E I T E Masse von Intresse wäre.
 
schön :)nun stimmt die news auch :)
 
quad wie öde, gibts nix höheres?
 
SLI bähh! Klimakiller ! :) sorry musste nun gesagt werden :)
 
Wie soll der Treiber ein WHQL-Zertifikat haben, wenn die dazu benötigte Datei (nv4_disp.cat) fehlt?
Achja, auf der Webseite wird das - nicht vorhandene - Zertifikat natürlich ebenso nicht erwähnt. :)
 
@Sephiroth[3DC]: Warum bist du so scharf auf das WHQL Zertifikat?
Die ComputerBase nannte, dass das ein Problem ist, wenn nVidia den Quad SLI-Treiber WHQL zertifizieren lässt, da man danach nur noch maximal 3 Bilder in einem Ritt unter Direct3D verarbeiten darf.
Quad-SLI benötigt aber idealerweise 4 Bilder, weshalb unter Direct3D die Leistung im Vergleich zu einer "einfachen" GeForce 7950GX2 gleich blieb oder gar etwas eingebrochen ist.
Unter OepnGL hat man da keine Probleme, dort funktioniert Quad-SLI ganz wunderbar...
 
@Vyper:
Ich bin nicht scharf auf das WHQL-Zertifikat. Ich wollte darauf hinweisen, daß es nicht vorhanden ist, da in den News steht: "Außerdem besitzt der Treiber das WHQL-Zertifikat.".
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links