Neue deutsche Rechtschreibung für Office 2003

Office Seit dem 1. August 2006 gilt in Deutschland die aktualisierte neue deutsche Rechtschreibung. Jetzt hat Microsoft ein Update für Office 2003 veröffentlicht, welches die entsprechende Unterstützung für die Rechtschreibkorrektur mitbringt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
woho, und office 12 beta 2 kann noch nicht mal die alte neue deutsche rechtschreibung....
 
@LoD14: wie du selber schon erwähnt hast, ist beta
 
@LoD14: Wozu die alte Rechtschreibung? :-)
 
ne is nur komisch, dass die beta 2 ein älteres dictonary verwendet, als selbst office xp. das hatte ja schon die neue. das find ich zumindest selbst für eine beta sehr verwunderlich, da ms ja die dictonarys hat.
 
@LoD14: Beta 2 ist aus bestimmten Gründen nicht für den produktiven Einsatz gedacht. Die Rechtschreibung ist vermutlich nur eine kleine Testausgabe, in der die Performance und Funktion getestet werden soll.
 
Und sie ist besser als die jetzige. Wenn man bisher einen Fehler im Anfang eines Wortes gemacht hat, war MS O hilflos (z.B. Paustelle), die 2007er Beta erkennt dies nun auch endlich. :-)
 
naja, das dumme ist nur, dass microsoft davon kenntniss besitzt, und es auch als bug gewertet hat (hab einen bugberichte dadrüber geschrieben und der wurde nicht als "by design" geschlossen). es ist halt merkwürdig, was da vorging.
 
@LoD14: Auf wessen Aussage war dein letzter Kommentar bezogen? Bitte immer den Namen davor schreiben :-)
 
@LoD14: an dich und kallimann.
 
das is das einzige feauter wo MS Office ungeschlagen ist. Die Rechtschreibprüfung in OpenOffice is echt nen witz dagegen
 
@Kalimann: Ich könnte dir hunderte Punkte nennen, wo OpenOffice im produktiven Einsatz nix ist. Alleine die Kompatibilität ist schrecklich. OpenOffice legt Abbildungen in Tabellen anstatt Positionsrahmen an - was ein Ärgernis. Edit: Kauf' Dir doch das Duden-Plugin für OpenOffice. Mein Mitbewohner hat es und ist hoch zufrieden damit.
 
@TobWen: wenn ich mir was kaufen möchte, kann ich auch gleich MS office kaufen. und zum dokument verfassen udn ausdrucken reicht OpenOffice allemale
 
@Kalimann: Ich habe mir MS Office Standard für 80 EUR gekauft und bin sehr damit zu frieden: Word, Excel, PowerPoint und Outlook, ich vermisse nur Visio. Klar, zum Briefe schreiben reicht auch ein Füller, aber es gibt auch Leute, die wissenschaftliche Texte verfassen müssen.
 
@TobWen: Ich habe mir OpenOffice um sonst runter geladen... "Word" und "Excel" sind dabei, mehr brauch ich nicht im Office bereich :-)
 
@Kalimann: Dafür gibt es ja das kommerziellere StarOffice.
 
@Kalimann: Wieso verwendest Du nicht LaTeX? The_Jackal hat leider immer noch gravierende Fehler, wenn es um Kompatibilität geht. Aber wieso erwähnt niemand Textmaker und Co.? Es gibt hunderte Office Alternativen, aber trotzdem habe ich noch nie einen Rechner gesehen, der NUR OpenOffice installiert hat. Die meisten haben Office (vermutlich illegal) parallel installiert, damit sie kompatibel bleiben können. Die Außenwelt verwendet halt noch MS Office, solange es keinen gemeinsamen Standard gibt oder die Filter kompatibel gemacht werden, wird es diese Disparität immer geben. Apple hat sich z.B. für Windows kompatibel gemacht und die Verkaufszahlen sind in den Himmel geschossen. Wenn OpenOffice jetzt 100% Office kompatibel werden würde, dann wäre der Fall entschieden (jedenfalls für den Privatsektor) - MS Office ist im Firmenbereich, was den Service angeht, ungeschlagen.
 
Zum kompatibel bleiben speichere ich einfach im doc Format. Ich habe drei Rechner und alle nur mit OpenOffice.
 
Guter Zug. Die "neue" neue Rechtschreibung finde ich okay. Besser als der Vorschlag, der vor 10 Jahren gemacht wurde. Ich habe mir für die Uni diese Duden-Software als Addon für Office mit verschiedenen Büchern dafür schenken lassen, die Performance ist grausam, aber die Fehlerkorrektur und Silbentrennung ist SUPER.
 
@TobWen: mh ok findest du sie? eine ganze schulgeneration hat schreiben nach schnauze gelernt weil sie alt, neuer und neu gelernt haben. das resultat ist eine katasrophale rechtschreibung weil man frei nach schnauze schreibt... das ist okay? In meinen Augen ist das purer schwachsinn und spass am verändern. das ist alles absolut nicht notwendig gewesen
 
@Kalimann: Deine Meinung, aber möchtest du jetzt den neuen Schülern wieder zumuten eine neue Umstellung durchzumachen und die alten Schüler sollen sich schon wieder umstellen. Du spinnst doch!
 
@The_Jackal: Naja die Neuen schüler haben das erst seit 9 tagen gelernt, das ist noch verkraftbar... nein spass bei seite. man hätte das von vorne rein besser angehen solllen und nicht immer wieder veränderungen, korrekturen usw. vornehmen
 
Sprache ist nunmal lebendig. Da stimmst du mir doch wohl zu, oder? Es wurde nun geändert und so ist es nunmal. Man sollte nun nicht mehr zurückrudern. Das wäre der Untergang für alle Schüler.
 
@The_Jackal: mh ne da stimm ich dir nicht zu... und in 20 jahren versteht man das deutsch von heute nicht mehr oda wie? Hat doch vorher alles funktioniert . wo war das Problem?
 
@Kalimann: Du bist auch so eine Person die glaubt, dass alle Außerirdischen Englisch oder Deutsch sprechen, oder?
 
@TobWen: Daran ist nur das Fernsehen schuld! :D
 
@The_Jackal: Ja, Sprache ist lebendig, das stimmt. Das bedeutet aber - zumindest in meinem Verständnis - dass sich bestimmte Schreibweisen (als Alternative zum nach wie vor richtigen Altbewährten) irgendwann einfach von selbst einbürgern, und NICHT den Bürgern - wie bei dieser völlig beknackten und überflüssigen "Rechtschreibreform" von oben aufs Auge gedrückt werden.
 
@DON666: Du hast sie nur aufs Auge gedruckt bekommen, weil die Vertreter, die Du gewählt hast, Vertreter gewählt haben, die es für richtig befunden haben. Willkommen in der parlamentarischen Demokratie.
 
@TobWen: Willkommen im abgewichenem Thema
 
@Kalimann: Erm, wieso? Ich habe nur gesagt, wieso die Reform "aufs Auge gedrückt wurde". In anderen Ländern hätte man darüber abstimmen können.
 
@TobWen: Naja, aber aus der Art und Weise, wie unsere Demokratie funktioniert, jetzt für mich persönlich eine Mitschuld an der vergeigten Rechtschreibreform zu konstruieren, ist ja wohl mehr als an den Haaren herbeigezogen... Selten so nen Stuß gehört.
 
@TobWen: und? das ist aber nicht das thema ob man das in anderen ländern darf oder nicht. in anderen ländern darfste nicht mal wählen und? Es sind doch wohl mehr als genug gegen die neue reform gewesen und sind es immernoch. man hätte es nie soweit kommen lassen müssen
 
achja die Rechtschreibung ,wer die ganzen Änderungen sich ausgedacht ghört eigentlich in die Verbannung.
Wenn ich die Rechtschreibüberprüfung bei Office 2003 oder auch andere benutze ,da wunder ich mich immer was dort für seltsame korekturen vorgeschlagen werden,am besten ich schreib ich frei nach Schnautze..........

rechtschreibfehler dürft ihr behalten :-))
 
@dieter1: Du wirst nicht gezwungen, Dich im privaten Bereich an die Rechtschreibung zu halten. Auch kannst Du die Kontrolle in Office deaktivieren (1043. Gebot).
 
wie kann ich überprüfen, ob das update auch korrekt eingespielt wurde?
 
@LordDeath: Es werden Daten in C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\PROOF aktualisiert und Du findest den Eintrag "Hotfix for Office 2003 (KB923348) MSSP3GE" in der Systemsteuerung.
 
...diese News hatte ich schon am 02.08.2006 eingesendet ...
 
@bogart: und dann nichtmal ne quellenangabe tz tz tz
 
@Kalimann: vom 01.08.2006: http://tinyurl.com/qowya
 
@Kalimann: ... wie bereits von TobWen zitiert - mit eben dieser Quellenangabe hatte ich die News eingesendet ...also: soviel zu tz tz tz ...
 
merkwürdig. über office update oder microsoft update, gibs diesen download nicht - noch nicht?
naja

frage ist, wie kann ich diese rechtschreibe prüfung in die install cd integrieren? will nich jedes mal das paket neu laden müssen, wenn ich neu installiere.
 
@Rikibu: Steht in der Datei, die Du mitgeliefert bekommst. Du kannst sie, wie alle Office-Updates, in die Admin-Installation integrieren.
 
@TobWen: Mal ne Frage zur Installation...Wie installiert man das überhaupt? Alle beiden Dateien? Ich bekomm folgende Fehlermeldung: " Der Upgradepatch kann vom Windows-Installer Dienst nicht installiert werden, weil das Programm, das aktualisiert werden soll möglicherweise fehlt, oder weil der Upgradpatch eine andere Version des Programms aktualisieren würde. Stellen sie sicher, dass das zu aktualisierende auf dem Computer installiert ist und dass sie den richtige Upgradpatch installieren." -> Na ich denke das ist für Office 2003?! Das ist bei mir installiert...Hat jemand auch diese Probleme?
 
@stronzo: Konnte bei mir auch nur die MSSP3GE.msp installiern. Bei der anderen gab's die besagte Meldung.
 
@stronzo: pilzeman hat Recht. Bitte nicht vergessen, dass Du auch die 2003er CD benötigst.
 
@pilzemann: Hast Du das SP2 für Office 2003 drauf? Ich nämlich nicht, ich lad es gerade runter, vielleicht liegt es daran!?
 
@stronzo: Hab SP2 und auch sonst alle Updates drauf.
Dran sollte es also nicht liegen.
 
jep mann brauch 1. die original cd 2. alle patches davor dann klaps auch :-)
 
@Sir @ndy: Jup nach Installation des SP2 lies sich das MSSP3GE.msp installieren, aber das GERMUI.msp nicht da kam die Fehlermeldung wieder...Für was sind die 2 Dateien eigentlich?
 
@tronzo: Bei mir lässt sich die Datei GERMUI.msp auch nicht installieren. Habe Office 2003 (11.8026.8036) SP2 drauf. Sehr seltsam !?!
 
@Sir @ndy: er fragt ja garnicht erst nach einer cd. ich habe auch das sp2 drauf und alle updates und kann auch nur die MSSP3GE installieren. vielleicht kommt noch ein update zu dem update. denn es ist schon merkwürdig, dass man überhaupt erstmal die beiden dateien zu gesicht bekommt. sonst wird sowas doch immer in einen temp-ordner geladen und dann installiert ?!?!
 
@Luzifer: Tja ich weiß auch nicht für was die Datei gut ist? Die MSSP3GE ist wahrscheinlich die Wörterbuchdatei...Aber die GERMUI? Muss man dann in Word irgendwas noch umstellen, oder läuft jetzt die Rechtschreibprüfung automatisch auf "neu"? Fragen über Fragen...
 
War das Update mit bei den neusten Updates von Office Update dabei oder muss ich das nochmal zusätzlich downloaden?
 
ich kenn nicht mal die neue Rechtschreibung o.O
ich frag mich, wie oft die das noch ändern wollen -.-"
 
Hallo @all Die Datei GERMUI.msp ist wie auch schon am namen erkennbar ist, nur für Office 2003 in Englisch mit deutschen MUI (Multilanguage User Interface) Pack.
 
@Bytestar: Danke für die Info!! Die neue Rechtschreibkorrektur klappt ja nach dem Update (Test: Schifffahrt).
 
@Bytestar: Hehe das war mir gerade auch eingefallen, wollts gerade posten, danke trotzdem Bytestar Du bestätigst wenigstens meine Überlegung! :) Jup funktionieren tuts!
 
MSSP3GE.msp Installieren.
Wenn nötig die oridinal CD einlegen.
GERMUI.msp wird automatisch installiert.
Das Rechtschreib-Updat ist komplett.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum