Nokia will Musikangebot für Handy-Besitzer starten

Internet & Webdienste Nokia hat gestern mitgeteilt, dass man sich mit der Firma Loudeye auf eine Übernahme geeinigt hat. Loudeye bietet Plattformen für den Online-Vertrieb von kostenpflichtigen Musiktiteln. Verschiedene andere Unternehmen setzen auf die Technologie, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Handy mit dem PC verbinden -> mp3s rüberkopieren. Preis: 0€
 
@DrJaegermeister: must ja nicht davon ausgehen das alle leute einen pc haben und ihn auch dafür nutzen.und für viele leute sind es geringe kosten dafuer. ich persönlcih kenne viele die solche dienste nutzen ,und darum garnicht mal so verkehrt.ausserdem must du auch davon ausgehen das leute die nen pc haben die musik legal erwerben und zu mp3 konvertieren,also indirekt auch kosten haben indem sie ne cd kaufen.
 
Kabel oder Infrarot / Bluetoothadapter kostet aber :P
 
@epix: Nicht bei der N-Serie...Datenkabel kommt immer im Packet mit^^ :p
 
@epix: es gibt auch schon PCs und Laptops mit integriertem BT ^^
und so teuer ist das auch nicht, lieber ein BT adapter als so ein kabel, was viel teurer ist, wenn man die Länge berechnet und umständlichkeit, dass ein kabe rumliegt *g*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check