AMD will die Marke ATI abschaffen *Update*

Wirtschaft & Firmen Der Chiphersteller AMD hat gegenüber der Internetseite CustomPC angekündigt, dass der Markenname ATI nach der Übernahme des gleichnamigen Unternehmens komplett abgeschafft werden soll. "Die neue Firma wird AMD heißen", sagte Gareth Cater, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin da der selben Meinung wie Chris Hook.... Ob die Karten nun ATi oder AMD oder Gummifüße heißen, ist mir ziemlich egal, bin nur gespannt ob jetzt automatisch alle ATi hasser AMD hasser werden :)
 
@FirstFresh: ah wenn sie gummifüße heißen würden würde ich sie alleine wegeen dem namen kaufen ^^
 
@FirstFresh: Ich denk eher das jetzt alle ATI wegen AMD hassen :D
 
@FirstFresh: ATI, AMD, hört sich doch eh alles gleich an.... :)
 
@FirstFresh: Ich bin Amd und Nvidia fan^^ da schmugelt sich einfach ati in mein leben
 
@Inf3rno: geht mir genau so :)
 
@FirstFresh: die ATi hasser sind meistens eh nVidia hasser, weil sie sich einbilden die nVidias hätten die bessere performance, und AMD fans sind sie natürlich weil AMD die ebsseren prozessoren ehrgestellt hat..und dann kam der conroe... und dann die übernahme von ATi durch AMD, und schon ahben einige eigenmeinungslose fanboys ihr komplettes weltbild verloren :)
 
@FirstFresh: geht mir genauso solange sich NICHTS an der Qaullität andert!!
 
Der Name ist mir absolut egal, was ich will sind gute Preis/Leistung und endlich mal ordentliche Linux/BSD Treiber. Bis dahin bleib ich bei Nvidia die zwar Preis/Leistung nicht besser sind aber immerhin Treiber für MS/Linux/BSD/Solaris anbieten.
 
@DrJaegermeister: nichts für ungut aber das P/L verhältnis ist bei nvidia schon besser .
 
@ vistafreak2000 : Das kommt darauf an wann du die Karte kaufst und welche Klasse (Einstieg, Mittel, Oberklasse). Je nachdem wer gerade die Preise für eine Serie senkt ist manchmal ATI, manchmal NVIDIA billiger in der Klasse die ich suche (Mittelklasse bis 150€). Dass entweder ATI oder NVIDIA generell in den letzten 3 Jahre ein besseres Preis/Leistungs Verhältniss hatte ist Quatsch, das variert je nach Marktlage. Nvidia hat einzig den Vorteil Treiber für Unix anzubieten (BSD/Solaris) gegenüber ATI und dass die Linux Treiber besser sind.
 
@DrJaegermeister: das kannst du drehen und wenden wie du willst , die ati 1xxx-serie ist immer teurer gewesen und verbraucht mehr strom im gegensatz zur nvidia 7xxx-serie .
 
An das Preis/Leistungs-Verhältnis einer X1800 XT kommt nichts ran. Sie ist schneller als eine 7900GT und technisch (Grafik, Features) besser als eine 7900GTX.
 
@bolg: die 1800 ist laut Tabelle der grösste Stromfresser von allen und laut Tabellen ist sie nicht schneller .
 
@DrJaegermeister: Auch für ATI Karten gibt es einen Linux Treiber allerdings leider mit instabiler oder fehlender 3d Optimierungs Unterstützung.
 
@inselspeer : Für Linux gibts zwar einen Treiber von ATI der jedoch nicht sehr ausgereift ist und nicht alle Funktionen des Windows Treiber mitbringt. Wenn du kein 3D (openGL) hast, dann hast du bestimmt den Mesa Treiber drauf und musst erst mal auf die ATI Seite das Teil downloaden. Für BSD/Solaris gibt es noch nicht mal einen halb fertigen Treiber sondern gar nix. Da ist Nvidia wesentlich besser.
 
@vistafreak2000: Doch, in viele Spielen ist sie schneller, allerspätestens, wenn man AA und AF in mittelhohen Auflösungen anwirft, ist der Abstand mal mehr, mal weniger deutlich und genau für solche Szenarien kauft man diese Karten. Stromverbrauch stimmt, ist aber jetzt nicht so wahnsinnig schlimm (und welche der beiden Karten am Anfang enorme Haltbarkeitsprobleme hatte, sollte bekannt sein). Weiterer Kritikpunkt wäre der zu laute Standardkühler, das ist bei der 7900GT aber mangels Lüftersteuerung sogar eher noch schlimmer (lässt sich bei beiden aber problemlos zB durch einen Zalman kurieren). P/L-Sieger ist imo hier schon recht klar die 1800XT. Und beim Vergleich 1900XT gegen 7900GTX spricht auch wieder mehr für ATI (siehe zB http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2006/test_asus_en7600gs_top_silent_512_mb/8/$abschnitt_synthetische_benchmarks für einen Vergleich diverser Karten). Fakt ist, dass das Pendel mal in die eine, mal in die andere Richtung ausschlägt, Pauschalisierungen sind heutzutage automatisch falsch.
 
@DrJaegermeister: Meine ATI/GNU-Linux Treiber für Debian und Ubuntu habe ich innerhalb von 5 min installiert. Die installation unter Windows dauert länger. (Beispiel ist der neue 8.27.10) MfG Sascha. Bei fragen einfach mailen.
 
@ anthrax : Unter Suse 10 gehts auch in 5 min (rpm erstellen, installieren, Sax configurieren, fertig). Die Qualität der Treiber immer noch ein wenig im Rückstand gegenüber den MS Treibern (Dualscreen, TV out). Allerdings scheint es in letzter Zeit besser zu werden, ATI veröffentlicht fast jeden Monat neue Treiber. Man kann also immer noch hoffen dass sie wenigstens in Linux mit Nvidia aufholen oder vielleicht irgendwann sogar Unix unterstützen. In 5 Minuten schaff ich das auch in XP, das ist nicht schneller :)
 
TV-Out geht hier ohne Probleme und ATI hat sogar noch vor nVidia X.org 7.1 unterstützt. Dank AMD dürfen wir auf jeden Fall gespannt sein, denke ich. [Gentoo Linux, X1800 XT]
 
@vistafreak2000: Muhaha komisch das meine X1800XT mit nur 256MB im benschmarks schneller ist als eine GeForce 7900 GTX mit 512MB xDD
 
Der Name ist wichtig im Sinne Marketing und ganzer Werbungskram - aber am Bekanntsheits Grad von AMD und ATI ist ja nicht soviel unterschiedlich - nur das sich jemand der nichts von der Übernahme mitbekommen hat wundern wird wieso AMD Grafikkarten herstellt ^^ aber steht ja noch in den sternen

Ich stimme aber ebenso Cpt. Hook zu, dass mal ne ehrliche Antwort.

so far
 
@Gämeu: ich denke da wird genug werbung gemacht das nun ATi zu AMD wird.
 
@Gämeu: ja, denke ich auch. Vllt sowas wie, the Power with AMD Radeon oder so :P und davor siehste wie ATI verschwindet und dann AMD auftaucht xD

aber der Name ist irrelevant, das Produkt an sich ist der Sinn.
Ist wie beim "Wii", passt zwar nicht zum Thema, aber da war es ja auch so ähnlich ^^
 
@maetz3: raiders heißt jetzt twix, sonst ändert sich nix, achnein, das war die falsche Markenänderung
 
Also ich finde das schade...
 
Ist doch alles kake was die sagen, ATI ist ein Ohrwurm bei den Fans. Wie hört es sich den an: "ich kaufe mir eine AMD Radeo graffikkarte"? Also mir gefählts überhaupt nicht. ATI hat style genauso wie Nvidia. Schlechte Idee!!!
 
@LastSamuraj: ja man richtig fett style hat das en !??! ich hab ne ATI Readon X1900 XTX..... wer sagt das bitte !?! nur prolls... andere sagen einfach x1900 XTX oder Readon X1900 XTX ... den nvidia stelle ja keine readon her , ist also allen klar das es sich um eine ATI handelt...
 
@LittelD: selbst das ist mir eigentlich noch zu lang. in meinem freundeskreis heißts meist nur "ich hab ne 66, ne 68 oder 79GT. Oder bei ATi halt ne 19erXT (sprich: eins neuner), 700Pro, 96XT und so weiter. und da weis eh fast jeder was gemeint ist.
 
Nja ich finde es schon irgendwie schade, auch wenn es nur ein Name ist.
 
Namen sind Schall und Rauch, ich wär ja dafür die Grafikarten heissen in Zukunft "Schall & Rauch 10900XTXLLX TOXIC HACK" das wär mal fett style, ne?^^
 
@vaka: hmm sicher , du hast das gangsta noch vergessen.
 
@vaka: mist dabei hab ich extra fubu 05 klamotten angezogen um mich in die situation reinzuversetzen :(
 
Irgendwie schade um den Namen Ati. Hat immerhin ein Jahrzehnt der Computerentwicklung mitgeprägt. Es ist schon irgendwie blöd, dass so viele renommierte Namen, in der Hardware- und Spieleentwicklung, im Laufe der Zeit geschluckt wurden oder pleite gingen. Ist schon eine Horrorvorstellung, wenn in 20 Jahren der EDV-Markt nur noch aus AMD, Intel und Microsoft besteht. Hat dann schon fast kommunistische Züge -> Einheitsprodukte für Einheitsuser. Pfui Deibel
 
@Melonenliebhaber: Stimme dir voll zu... ich vermisse auch Spielehersteller wie LucasArts, Maxis oder den Hardwarehersteller ELSA! Irgendwie verschwinden immer viel zu viele gute Firmen! :-/
 
@dfx23: Elsa gibt es aber noch, nur bringen diese keine grafikkarten mehr in Europa raus :(
 
scheisse..........wenn ich einen ferrari will dann will ich einen ferrari, wenn ferrari plötzlich Fiat heisst dann kauf ich halt einen Lambo :-S
 
@Tomato_DeluXe:

Ist doch unsinn im Fiat ist dann immer noch der Selbe Motor. Auserdem siehst dein Fiat dann aus wie ein ferrari...hat doch was

Wie im Artikel steht ist der name wayne, weis doch schon alle welt das es ATI drin steckt. Wenn die power bleibt gewöhnt sich jderder an neue namen wie beim Wii oder halt Zune :)
 
@Tomato_DeluXe: und was machst Du, wenn auf dem Lamborghini dann Audi draufsteht? Ok, das ist noch zu verkraften, aber wenn dann VW draufsteht? Gut, verglichen mit FIAT ist das noch akzeptabel, aber ich würde mal sagen, sehr schlechtes Beispiel...
 
@Tomato_DeluXe: Genau Markennamen haben auch einen gewissen Wert.
 
Ich halte das für einen relativ wagemutigen Schritt, bleibt die Frage ob sich jemand, der sich für einen Intel-Prozessor entscheidet dann überhaupt noch überlegt ob er sich eine AMD Grafikkarte kauft, insbesondere ob da nciht viele denken, hmm, das geht dann ja gar nicht, also welche die sich weniger gut auskennen. Damit fallen dann meiner Meinung nach schonmal 30% vom Markt weg, allein durch die Namensgebung und solang AMD auf dem Prozessormarkt jetzt auch wider Intel hintreherhinkt ist das ein schon recht mutiger Schritt, dessen Nutzen ich allerdings stark anzweifle. //EDIT: in Sachen Chipsätzen hingegen fände ich das völlig legitim und sinnig, ein Board für AMD-Prozessoren mit AMD-Chipsatz statt ATI Radeon XPress Chipsatz klingt schon bei weitem besser...
 
@TPW1.5: Intel hat doch seinen GMA950, das reicht doch für den Anfänger :)
 
@vistafreak2000: aber vielleicht will auch ein Anfänger eine externe Grafikkarte und sei es nur um DVI respektive 2xDVI zu haben. Man darf nicht nur vom Altersdurchschnitt von winfuture ausgehen. Beispiel: mein Vater (65) bekommt durchaus mit, was es so für technische Neuerungen gibt, so ist es nicht, aber richtig einzuordnen ist da natürlich schon schwieriger (zumal sein Spezialgebiet auch eher in anderen Bereichen liegt). Da macht es eine Frage: Geht AMD-Grafikkarte mit Intel-CPU nicht wirklich leichter, so meine ich das.
 
@TPW1.5: Ist schon klar, das war auch nurn scherz.
 
Also ich kauf mir keine AMD Gafikkarte mehr ^^ Wo kommen wir denda hin ein Kult Frima bzw Firmen Name ATI . Von AMD abgeschafft ,also ich hab Intel Prozessor aber ne "ATI Readeon " ne echte ja !!!! Bald sit das ne besonderheit. HEj guck mla ich hab noch ne ATI Grafikkarte. Krass !!
 
@DaRookie117: mit 15 verstehst du das noch nicht :)
 
@DaRookie117: Mag sien aber vergiss nicht ich bin teil der Zukunft du (ich weiß nt wie alt du bist ) vielleicht nit mehr ^^
 
Au mann WIE GEIL^^. Ich bin ein AMD und NVIDIA liebhaber. Und nun DAS. Naja, vielleicht kauf ich mir dann in absehbarer Zeit eine AMD Radeon X10000XTXYZ wenn ich die Kohle dafür hab. Einfach nur lol. Jetzt fehlt noch, dass Intel sich mit NVIDIA verbündet, und es dann irgendwie ne Intel GeForce 9900 GTX gibt oder so.
 
@DF_zwo: du wirst lachen, aber es steht schon zu debatte, ob sich die beiden nicht auch verbuenden sollen... ich faende das nicht so schoen.

zum namechange: finde ich auch etwas... naja... dumm. wieso lassen die nicht ATi ATi und AMD AMD? ich meine, es wuerde nicht stoeren, oder?
 
@Blockberd: Hast Du da zufällig eine Quelle bzgl. einer möglichen Zusammenarbeit?
 
Bin mal bezüglich der Linux-Unterstützung gespannt... vielleicht wirds jetzt endlich mal zumindest "etwas offenere" Treiber geben...
 
@Sire-bRaM:
Sowieso alles schwachsinn, da Fiat, Ferrari aufgekauft hat. Und das ist kein shice.
 
@DF_zwo: bitte benutze der übersichtlichkeithalber den blauen pfeil
 
ich denke in zukunft wird die grafikabteilung sich "AMD Graphics" nennen oder so ähnlich, find ich nicht unbedingt nachteilhaft, der Name ATI ist ja auch nicht sonderlich bekannt, eher Radeon...
 
@ccc: also mir sagt ati mehr als radeon
 
Name hin oder her, ich finde es markttechnisch keine gute Entscheidung, wenn in Zukunft die Marke ATI durch AMD ersetzt wird. Durch die fast schon religiösen Glaubenskämpfe, welche Prozessor denn nun besser sei, werden viele Leute, die jetzt Intel CPUs und ATI Grafikkarten bevorzugen, in Zukunft ins Nvidia-Lager überwechseln. Wer will schon einen Rechner mit Intel CPU und AMD Grafikkarte haben! :-). Um die Frage vorwegzunehmen, ich stehe auf Notebooks mit Centrino-Technologie und Nvidia-Grafikchips oder Onboard-Grafik von Intel.
 
wir können nur auf eins hoffen das die neue AMD-Grafikkarten nicht nur auf die AMD-prozis optimiert werden, sonst gibt es in zukunft nur noch Intelproz-nvidiaGraka oder AMD_proz -AmdGraka systeme und das ist doch dann wieder schlechter für den Wettbewerb !
 
jetzt gehst ers recht bergab !
 
Ich "liebe" diesen Glaubenskrieg - aber im ernst! Ich denke das es für einige schon ein Problem ist das nun ATI und AMD zusammengehören bzw. das selbst ist. Ich bin ATI und Intel Hasser und bewege und manipuliere jeden den ich kenne das er auch NUR AMD und nVidia kaufen soll und mir ist dabei JEDES Mittel recht. Was nun den Zusammenschluss von ATI und MAD angeht hoffe ich nur das AMD nun dennoch die Qualität beibehält die AMD seid Jahren hatte und nicht diese schlechte Qualität von ATI übernimmt! Denn sollte das so sein werde ich von AMD weggehen was sehr schade wäre! Daher hoffe ich das AMD das bleibt was es bis jetzt war - THE BEST OF THE WORLD

Ich werde NIEMALS wissendlich ATI kaufen! Lieber schmeisse ich mein Geld aus dem Fenster!

 
@ChinaOel: Letzteres machst du ja schon indem du nVidia-Zeug kaufst.
 
@ChinaOel: [slang]Was laberst du da für ne scheiße mann?[/slang] Also ich bin mit meiner 96XT durchaus zufrieden, gekoppelt an einen 2600+ gibt das genug Stoff für die Spiele (wenn man weiß was die Karte mag und was nicht). OT: Namen sind mir wurscht. Der kauf einer Karte wird anhand der Benchmarks und des Preises entschieden. mfg Aerith
 
Halte es für einen großen Fehler, den Bekanntheitsgrad der Marke ATI einfach sterben zu lassen.
 
Schade nur um den in sich schlüssigen Namen "ATI Technologies Inc." abgekürzt ATI .. Das war eigentlich das beste an der Firma :D
 
@TheRIPper: Array Technologies Incorporated
 
Wie war das denn damals mit 3dfx als Nvidia den Laden gekauft und eingestampft hat und deswegen kaufen sie alle immer noch Nvidia Grafikkarten oder irre ich mich da etwa. Jetzt haben wir doch das gleiche Phenomen wie zu 3dfx zeiten. Postet mal bitte eure Meinung dazu. :-) gruß Frankie
 
@w2kati:
Da hat nen Grafikkartenhersteller nen Grafikkartenhersteller gekauft, ist nochmal nen bissle was anderes wenn nen CPU Hersteller nen Grafikkartenhersteller kauft
 
solange AMD nicht noch mehr Fehler macht...
Der Umstieg auf DDR2, der nie im Preis gesenkte Opteron 2x (da leistungsmäßig konkurrenzfähiger als A64 und Multisperrenfrei...), der schlechte Speichercontroller im AM2-Prozzi, die fehlende Konkurrenz zum Conroe...
 
@surfacecleanerz: Seitwann hat AM2 einen schlechten Speichercontroller?
 
Geht mal alle in den Thread zum Thema e-plus und Kabel Deutschland. Da geht es zivilisiert zu. Da gibt es keinen Glaubenskrieg wie hier. Dort schrieb z.B. einer, dass e-plus total scheiße sei, weil die die Abrechnung bei ihm total versaut haben, aber da griff direkt einer ein und sagte, dass es bei Vodafone genauso sei bei ihm und ein dritter bei einem weiteren Anbieter. Hier sagt man was gegen Intel oder AMD oder gegen nVIDIA oder ATI und es geht die Post ab. Bleibt doch ruhig Leute. Warum seit ihr Fanboys????? Das sind doch nur Produkte.
 
bezweifel ob sich der ganze Aufwand (und auf Geld) lohnt den Markennamen ATI abzuschaffen, ich mein so machen es doch andere Firmen auch veraufen unter verschiedenen labeln... zumal ATI doch immer noch einen sehr guten Ruf genießt, wenn es anders wäre könnt ich's durchaus verstehen *g*
 
Dieser Schritt wird erstmal Nvidia noch mehr stärken, denn die Umstellung der Komsumenten auf Grafikkarten mit den Namen AMD irgendwas wird sehr langsam abalufen. Ich befürchte mal, viele werden allein schon durch die Irritation auto. zu Nvidia Chips wechseln, da dieser Name weiterhin präsent bleibt in den jeweiligen Bereichen.
 
ich finde das nicht so gut. 1. gibts dann nich mehr verschiedene namen (für ahnungslose eher unübersichtlich) (wissen ja nicht alle das amd auch ati is) 2. Ist das mit dem treiber nicht so gut. Wird es dann extra einen amd treiber geben oder wird der unbenannt? achja und wann kommen denn mal neue grakas nach der x1900xtx und wie sollen die heißen? ich warte aufjedenfall mal gespannt ab. Ich denke mal das die nächsten dX 10 unterstützen. naja aufjedenfall finde ich es gut das ATI und AMD zusammen ist!!!
 
ich findes gut, solange der Name Radeon noch vorhanden ist. Für AMD sieht es doch gut aus wenn man nit nur CPU*s mit dem Markennamen verkauft sondern auch noch Grafikkarten. Denke mal das die nächsten GraKas dann wohl AMD Radeon x2700 heißen wird (bsp.) oder sowas in der Art. Solange die Qualität der Grafikkarten nit darunter leiden wird, was ich mir bei AMD nit vorstellen kann.
 
Was ist eigentlich mit den Clans die von ATI gesponsort wurden? Übernimmt AMD das jetzt oder müssen die sich einen neuen Partner suchen?
 
@anthrax: das wird dann wohl AMD machen. Weil ATI ja sozusagen auch AMD ist.
 
Frage mich wie die treiber fur aeltere grakas von "AMD" aussehen werden... bzw wird es treiber fur die alten ATI karten extra und fur die neuen AMD karten geben? Habe da irgendwie angst...
 
@LittelD: Dachte ich auch grad xD
 
AMD mit ATI passen gut... ich habe die beiden gerade in meinem PC... :)
 
AMD und ATi sind perfekt nunja i bin für sie =) aber ATI soll bleiben find ich einfadch besser weil der namen schon bekannt ist und ATI einen guten ruf hat meiner meinung nach...
 
Jo mit zusammen schlüsse verschiedener Firmen, hat es schon sehr viele gute Namen gekillt, nicht nur den Markenname ATI.
 
ATI ist doch ein bekannter Name, wieso belassen sie es nicht dabei ? Ich würde doch kein unternehmen abgeben was gut läuft, aber Geld ist ja anscheinend alles. *g*
Ich kann aber damit leben das die neuen Graka AMD heißen.
Die weiteren Namen wie z.B Radeon sollten beibehalten werden.
Ich selber habe 2 ATI Radeon Karten und werde auch bei ATI bzw. AMD bleiben... ^_^
 
dann wird es wohl in zukunft bei saturn und mm nur noch pcs und notebooks mit intel prozessor und nvidia greffikkarte geben.
 
wie die heißen ist mir brust wie titte, da ich eh weiter bei nvidia bleiben werde ... das problem is bei solcher namensänderung, das sie einfach die alten grakas dann vergessen mit drivern und dann stehn die da, die garnich gamen und kriegen keine neuen driver. passiert zwar nicht gleich, aber irgendwann ... bis jetzt (außer der catalyst 6.7) ging immer der driver bis zur ältesten radeon
 
Das hier liest sich aber ganz anders:

"Eric DeRitis, AMD:

AMD has no plans to drop the ATi brand name or ATi's product brands. The ATi name will live on at AMD as our leading consumer brand, and so will the Radeon brand and other ATi product brands. AMD's executive management knows very well the power and value of branding, and ATi's branding is some of the most valued in the global technology industry. As such, we plan to keep it Period."
 
@z@pp@: das wollt ich auch grad posten :) schade dann kann ich mein tolles atiamd konstrukt auch wieder in die tonne klopfen :P

http://client.spic.de/prophet/gfx/ati_2006.jpg :D
 
@z@pp@: Yep, die News sind schlicht und einfach falsch, bei computerbase wurde es auch korrigiert :-)
 
@z@pp@: Jepp, so ist das leider wenn einer blind vom anderen abschreibt und selbst bei so einer brisanten News keine Anstalten macht mal selbst Hand anzulegen (und bei ATi/AMD nachzufragen).
 
[ironie]Ich hab einen Intel Prozessor und eine ATI-Grafikkarte. Muss ich jetzt Angst haben, dass beim nächsten Treiberupdate plötzlich mein Prozessor durchschmort?[/ironie]
 
@burning-joe: wenns ein dell ist.... JA :-)
 
@ TTDSnakeBite: Jaja, Dell, der Plastiksprengstoff der Zukunft. *g* Hui, na da hab ich zum Glück keinen.
 
Zum Update: ... und man ist sich des Wertes dieses Firmennamens bewusst ...
 
@z@pp@: entweder stört dich das "s" am Schluss von Firmennamens oder du hast was gegen ATi, sprich du findest nVidia besser ?! Was trifft zu?......................Nebenbei würde sich AMD mit "AMD Radeon" sowieso ins Knie schießen. Eine neue Bezeichnung in den Markt einzuführen der sich etabliert kostet einen Haufen Geld = nicht leistbar(selbst für AMD :D)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles