Winamp 5.25 Beta Build 801 - Multimedia-Player

Software Heute Nacht haben die Entwickler des beliebten Multimedia-Players Winamp die neue Betaversion 5.25 (Build 787) ihrer Software zum Download bereitgestellt. Winamp bietet neben der Wiedergabe von Audio- und Video-Dateien verschiedenster Art auch die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein feines Programm. Es wird aber endlich mal zeit, das sie eine ordentliche Updatefunktion einbauen. Man manchen Tagen fühlt man sich am PC wie ein reiner update-junkie.
 
@brasil2: Naja, Winamp ist eh nur einige wenige MB groß und Updates erscheinen auch nicht sooo oft. Also eigentlich kein Problem.
 
@brasil2: trotzdem vermisst man so etwas. bei skype täte es auch not. inkrementelle updates wären schon fein.
 
@l-vizz: Ich nutze sowieso kaum Updates, stattdessen hol ich mir immer die Vollversionen. Sobald man nämlich neu installiert muss man sonst nämlich wieder alles updaten, darauf habe ich keine Lust. Bin gern sofort am neuesten Stand.
 
@brasil2: skype hat in der neuen Version ja endlich eine eingebaute Updatefunktion, allerdings nicht inkremental, liegt wohl daran, dass Skype hauptsächlich aus der EXE besteht und keine Libraries auslagert.
 
mal testen, ob der "crash nach hibernate" bug durch das neue jump to file behoben wurde.
 
wurde wieder viel gefixed und so, find ich super. Die sollten aber trotzdem mal langsam was einbauen, am BEsten Version 5.3 machen und mit integrierten Sprachen, damit man diese dummen Sprachtools (die eh nur halb fertig sind) mal endlich drauf hat.
 
@StefanB20: Nun, ich habt mir mein Sprach datei zu 97% fertig.
Hier kannst du den runterladen __> http://tinyurl.com/qw8bg
Viel Spass dabei :)
 
Ja, der Lokalisationssupport ist wirklich überholungsbedürftig, da das Language SDK nur 40% des Players übersetzt. Die Plugins bleiben außen vor. Die Sprachdateien, die mehr übersetzen, sind mit Vorsicht zu genießen, da sie meist gehackte Plugins enthalten, spätestens wenn eine neue Winamp Version erscheint und die Sprachdatei dann veraltet ist gibt es Konflikte.
 
Kann mir jemand sagen, wo man Bugs übermitteln kann? Hab nämlich seid mehreren Versionen ein Bug und wurde immer noch nicht gefixt :/
 
@archiv: in diesen thread auf englisch reinposten: http://tinyurl.com/qgblj
 
ich gebs auf,kein bock mir jedenen zweiten tag nene neune winamp zu ziehn.
bleib wieder beim guten alten windows palyer...
 
@Bazillus: ziehs halt net, is doch eh beta. Da ists doch normal, dass da oft neue builds kommen.

Bei Winamp wird wenigstens nach Bugs gesucht. Nebenbei hat der Player auch ne viel größere Fangemeinde und mehr Features als WMP. Aber mach nur...
 
@Bazillus: ....und jeden zweiten Tag ne Beta ist auch völlig übertrieben.
 
@Guderian: Du musst dir ja nicht jede Beta ziehen. Egal was erscheint, ihr heult hier rum "ähh, schonwieder neue beta, wieso, weshalb, warum, blablabla". Freut euch doch lieber, dass es noch Softwareschmieden gibt, die sich um ihre Proggis kümmern und sie verbessern, bzw. erweitern.
 
Die Suchfunktion bei dem Shoutcast TV und Shoutcast Music geht schon seit einigen Versionen nicht mehr....
 
@Team

"neue Betaversion 5.25 (Build 787)" steht im Text und das stimmt nicht, es ist wie in der Überschrift zu lesen Build 801.
 
Was hier gemacht wird sind nur noch Bugfixes. Was gebraucht wird sind Innovationen. Und ich meine nicht solche, die den Player zur Eierlegenden Wollmilchsau machen. Danke, davon hatten wir beim Sprung nach 3.0 schon genug. Die installiert kein eingefleischter Winamp-Fan mit. Winamp ist und bleibt ein Player, kein CD-Ripper. Innovativ wäre mal Support für Custom-Tags in der Library und der Playlist. Man kann mit Winamp zwar Tags wie DISCNUMBER setzen, aber nutzen kann man sie noch lange nicht. MUI-Support wie weiter oben erwähnt wäre auch klasse. Ein No-Skin-Interface wäre so langsam auch mal angebracht. Winamp veraltet mit jede neuen Versionsnummer mehr. Schade eigentlich, es war mal ein richtig guter Player.
 
Gut Ripper und Brennprogramm ist meines Erachtens nach auch überflüssig, aber Unicode ist ja nun wirklich eine Innovation. Wenn du ein No Skin interface suchst, bist du vermutlich mit Foobar besser bedient.
 
@Koopatrooper: Bzgl. Unicode = Innovation: Nein, das ist nur viel zu spätes nachziehen, das ist längst keine Innovation mehr, ich würde es eher einen Bugfix nennen, der Bug war, dass WA kein Unicode konnte. :) / Bzgl. foobar: Jo, ganz genau.
 
Für Winamp ist es eine Innovation, weil kein programmierer bisher sich rangewagt hat. Es müssen große Teile des programmes umgeschrieben werden, daher würde ich schon von einer Innovation sprechen.
 
Nice! Avast meldet mir beim installieren der Full vom Nullsoft FTP nen Win32:SCKeylog-I [Trj],super!
 
bei mir legt die version den ganzen rechner lam...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.