Playstation 3: Speicherkarten nur mit Adapter lesbar

Hardware Am 17. November 2006 wird die Playstation 3 von Sony in den Handel kommen. Mit neuer Hardware und vielen Zusatzfunktionen will das Unternehmen einen erfolgreichen Marktstart hinlegen und der Konkurrenz aus dem Hause Microsoft und Nintendo das Leben ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das sind strategien die ich nicht verstehe da es ja nicht zum neukaufen der Spiele sondern nur zum nochmaligen Spielen (da verdient sony ja nix dran) anregt/zwingt.
 
@BigBrainbug: Ist doch klar, man hat schon Spiele, kann die weiterspielen und muss nicht n ganzen Packen neukaufen. Was machst du als PS2 Besitzer dann? Zu XBOX wechseln wo du gar nix hast oder bei der PS3 bleiben?
 
@styx ich geh im augenblick davon aus des es den Adapter für Lau gibt. Daher versteh ich net weshalb man nicht einfach einen Entsprechenden Slot einbaut.
 
@BigBrainbug: Vielleicht weil er das Design zerstören würde *achselzuck*...
 
@Zebrahead: Was für ein Design? Nein scherz :P
Aber das einzubauen wäre kein problem, aber das wären wieder ein par eureo mehr obwohl diese sich bestimmt unter 5€belaufen wurden.
 
Wie ich Sony kenne, musst man sich dann diesen Adapter seperat kaufen.
 
Kann mir mal einer sagen, wo es so einen USB-Adapter für die Memory Cards gibt? Damit kann man dann doch auch mit passendem Treiber die Spielstände auf den PC kopieren und andere auf die Karte oder?
 
@Khamelion: Redest du tatsächlich von Sony, der Firma, die JEDER MemoryStick Duo-Karte (egal ob einzeln gekauft oder bei einem Gerät wie einem SonyEricsson-Handy) einen Adapter auf den grossen MemoryStick beilegt? Offensichtlich kennst du Sony also schlecht... @spacefrog: Jep, das hat mich auch schon lange mal interessiert, bisher wurde ich bei eBay+Konsorten nicht besonders fündig.
 
ist doch schei*egal ob man nen Adapter braucht! Wer will schon seine alten Games auf ner neuen Konsolengeneration zocken ? Niemand !!! Ausserdem haben die Leute die noch PS2 Games haben werden, höchstwahrscheinlich auch noch ihre alte Konsole behalten. Wird schon Gründe haben, warum sie die alten Teile nicht unterstützen...
 
@erazor0001: also ich möchte u.a. die alten games schon noch afuf der neuen konsole spielen. grade wenn das alte spiel ncoch garnicht so alt ist
 
@erazor0001: Außerdem kann man dann die alten Spiele in HDTV spielen und 2. wollte ich meine alte verkaufen um mir die neue leisten zu können.
 
@erazor0001: Wir heißen auch Sie ganz recht herzlich im Land der Pauschalisierungen und von-mir-auf-andere-schließ-Leute Willkommen. Reihen Sie sich bitte in die laaange, laaange Schlange der anderen User, nicht nur hier auf winfuture.de, ein.
 
@erazor0001: Niemand? Ich glaube du hast echt absolut keine ahnung vom aktuellen Markt. Oder denkst du etwa nur weil du es nicht brauchst das du gleich auf andere schließen kannst?

@Khamelion
Man wird diese aber nicht in HDTV spielen können, das wird nur so ein gefakter modus sein. Naja dafür kann man aber die native auflösung nutzen was dann auch eine bild verbesserung ist :)
 
@erazor0001: also ich find manche ALTEN games viel geiler als heute hammergeile Grafikspiele :)
nur die Grafik und bla bla bla machen kein gutes Spiel. Auch der Spaß muss drin sein und den haben heute wenig gute Spiele.

Und wegen Adapter und sowas, wer Sony Fan ist, kauft sich das Teil oder findet eine Alternative oder es gibt genug sonderangebote. Und wer nicht, der kauft es sich halt nicht *g*
 
super schritt von sony! so können billigere schnellere karten verwendet werden und die alten bleiben bei der alten!
 
Ich will Sony jetzt mal keine Geldmacherei unterstellen, da ja noch nicht klar ist ob das Teil dabei ist oder nicht. Aber ich denke Sony wird Gründe haben den Slot nicht einzubauen, Platzmangel, Designbruch? Ich kenne ihn nicht, aber es wird ihn geben. Und ich denke auch es ist auf jedenfall besser als wie bei Microsoft, wenn man alte Xbox Spiele spielen will, muss man erstmal eine Art Emulator spetziell für das Spiel saugen (wenn es den denn gibt). Was natürlich den Publishern die Möglichkeit gibt gleich zwei mal abzukassieren (bsp. EA Games). EA entwickelt einfach keinen Emu, also muss man ihre Spiele ein 2tes Mal kaufen. Das finde ich viel schlimmer, als im Notfall dann 20€ für nen Adapter zu bezahlen, das macht bei einem Preis über 600€ eh nichts. Wobei die den bei dem Preis schon dazulegen sollten.
 
Ich wage einfach mal die Prognose, dass Sony verdammt aufpassen muss dass sie mit der PS3 nicht böse auf die Nase fallen. Gründe? Viel zu teuer (600 Euro, die haben wohl nen Schatten, das Ding ist maximal die Hälfte wert), Adapter für alte Spielstände nötig (mir fehlen die Worte) und das Nintendo Wii wird schlicht und einfach geiler. Mal ehrlich, das Blueray Laufwerk bringt NICHTS, denn 90% der Zielgruppe für die PS3 haben nicht genug Geld für nen HDTV Fernseher oder ihre Eltern habens nicht...
 
das haben sicherlich auch sehr viele vor der ps2 gesagt (siehe dvd laufwerk und preis damals...)
außerdem kostete damals eine memory card von sony schon alleine u die 20&$8364:... jetzt nur der adapter wenn überhaupt... dafür kannste jetzt die meist schon vorhandene sd karte nutzen...
 
ich bin überzeugt, dass sie wieder viele leute finden werden welche bereit sind für eine spielkonsole diesen preis zu bezahlen und ich finde dies immer wieder extrem erstaunlich, aber irgendwie auch recht bedenkwürdig.......
 
Eines Tages braucht der Adapter noch 'nen Adapter ...
 
@Digisven:

Ich mag mich an ne Zeit erinnern wo man einen SNES hatte mit "ActionReplay" und NTSC-Converter obendrauf gesteckt, dadrin die NTSC Version von "Super Mario Kart" eingelegt und die 60 Hz (eng) Version gezockt hatte.

Warum das ganze, fragt ihr euch, wos doch das Spiel schon beinahe am Anfang der Verkaufsphase gab?

Der grund ist, es war schneller, das Spiel lief einfach noch 10% fixer und gewann so zusätzlichen Nervenkitzel... warum also nicht 3 Adapter?

In diesem Sinne, my 2cent

Gruss

LOBSI
 
Wieso regen sich alle verdammt nochmal auf und jammern über Sony und der PS3 ? Habt ihr euch mal überlegt wie es woll beim Wii wird wenn ihr euch die alten Games laden könnt ? Habt ihr da etwa ein Spielstand von damals ? Seit doch froh das die PS3 abwärtskompatibel ist, wenn ihr euren alten Spiele nicht auf der PS3 spielen wolt könnt ihr es doch auf der PS2 und wenn ihr die nicht mehr habt zwingt euch doch keiner die alten Spiele zu spielen oder ein spezieller Adapter zu kaufen, mann kann sich ja auch einfach ein von ein Bekannten leihen der so ein Adapter hat mann brauch ihn ja nur 1 mal wenn die Spielstände auf der Festplatte sind wars das doch.
 
@Rico: Die Wii (Konsole) ist doch zum Game Cube abwärtskompatibel und besitzt auch die Slots für die Memorycards (und zwar ohne Adapter)
 
...........weil vielleicht 1'000'000 x 20 Euro = 20'000'000 Euro gibt ^^
 
Also ich werde keinen "Adapter" benötigen. Dank X-Port habe ich meine Spielstände alle auf meiner Festplatte und kann die von dort ganz locker auf eine SD Karte schieben die ja z.B. bei einem Sony-Handy dabei ist :)
 
@_gremlin_: Kenne kein einziges Sony-Handy (oder Sony Ericsson), was SD-Kartne hat, du verwechselst das mit MemoryStick :)...
 
@Lofote: ja asche auf mein Haupt :P aber an sich ändert mein fauxpas nichts an der Tatsache das man keinen "Adapter" braucht, falls dieser nicht im umfangreichen Zubehör enthalten sein sollte :)
 
find ich ok, bei neuen generationen musst du halt ein kompromiss eingehen. Willst du neue bessere/günstigerere sachen verwenden gibts es immer einen hacken. Sony bietet wenigstens noch ne lösung an.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!