Vista: Release Candidate 1 kommt mit Migrationshilfe

Windows Vista Als Microsoft vor einigen Monaten die Firma Apptimum übernahm, kündigte man an, dass man die Software des Unternehmens nach der Markteinführung von Windows Vista als optionalen Download anbieten wolle. Nun hat man offenbar beschlossen, das Programm ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na also... wenn das auch noch gut funktioniert kann man sich ne menge arbeit ersparen.
 
Alohabob?? BOB? Das heißt, dass der Hund da wieder drin vorkommt!
 
@TobWen: Loooooooooooooooool!!
 
@TobWen: ^^ kommt drauf an, ob Bills Frau die Finger im Spiel hat
 
Alohabob hört sich an wie auf grosser reise :D
 
na wieder ein super feature mehr in windows vista. nur schade, dass winfs und die unterstützung mancher hardware rausgeflogen ist...
 
@S.a.R.S.: Um Deinen gebetsmühlenhaft runtergeleierten Standardkommentar mal mit Homer Simpsons Worten zu kommentieren: Laaaaangweilig...
 
TopWen das produkt hieß wie in den news zu lesen ist schon so bevor MS es gekauft hat bezweifel also ernsthaft das das irgendwas mit dem "hund" zu tun hat!
außerdem wird das programm wohl wenn es in vista integriert wird mit ziemlicher sicherheit nichtmehr so heißen sondern "windows migration manager" oder irgend sowas ähnliches
 
@paris: Redest du mit mir? :-)
 
Bin mal gespannt was die Wettbewerbshüter dazu sagen. Ob man solch Tool für ein OS als grundlegend wichtig sieht oder nicht?
 
@candamir: Was sollen die Pappnasen dagegen rechtlich vorbringen können, wenn ein Unternehmen (MS) ein Produkt mitliefert, dass die Migration von einem älteren System derselben Firma (MS) auf eine neuere Version von ebendieser Firma (MS) erleichtert? Bleibt doch alles in der Familie.
 
@DON666: Diese "Pappnasen" hab auch was gegen den Mediaplayer gehabt, nur weil der ein paar Video- und Audiofiles abspielen kann. Schließlich gibts ja auch Software von Drittherstellern die das kann :)
 
@candamir: Ich glaube du willst es einfach nicht verstehen oder du bist zu du**
 
@huntsman: vielleicht solltest du dich nochmal mit den hintergründen zum Ansinnen der Wettbewerbshüter auseinandersetzen :)
 
@candamir: [IRONIE] Microsoft darf keine Betriebssysteme mehr ausliefern, andere Firmen könnten benachteiligt sein! [/IRONIE]
 
@pyx: Danke :-) __ @huntsman: ohne Kommentar __ @swissboy: :) __ @Rest: Ich finds immer wieder lustig wie einige hier (mit Blick auf huntsman Kommentar) gleich persönlich werden, ohne dass sie denn eigentlichen Sinn des Kommentars eines anderen kapiert haben. Statt mal ein wenig objektiv zu bleiben und davon auszugehen, dass der andere dies tut, wird man selbst gleich höchst aggressiv und persönlich... DAS zeugt imho von einer schwachen Persönlichkeit!
 
@candamir: Mir ist schon klar, dass es da in anderen Zusammenhängen auch durchaus sinnvolle Entscheidungen der EU-Monopolwächter gibt, trotzdem platzt mir so langsam aber sicher der Kragen (hmm, hab gar keinen... egal), sobald ich irgendwas von "EU" höre, da der ganze Laden mehr und mehr zum Gängelverein für den mündigen Bürger verkommt. Daher die Titulierung als "Pappnasen".
 
huch es gibt ja sogar gute Seiten an Vista ^^
 
klingt gut, aber ich hab das jetzt noch nicht ganz verstanden, kann man die Programme nur von einem Pc auf einen anderen Pc übertragen oder kann man auch Programme übertragen die auf dem Selben Pc sind, also xp und Vista?
 
Hund im Baströckchen...?????....*gröhl*
 
Und wieder eine Schwäche von Windows, die nicht endlich einmal beseitigt, sondern nur durch ein Extra-Tool irgendwie umgangen wird.
 
Mal ne kurze Frage zum Thema RC1: Wer wird sich den denn runterladen können? nur msds mitglieder, oder auch solche, die sich bei der open beta angemeldet un ihre vista version registriert haben ?
 
Falls es mitgeliefert wird freuen wir uns alle wieder über ein bischen mehr Zeitverbrauch bei der Installation... ICH WILL NE VERNÜNFTIGE INSTALL ROUTINE und keine Migrationstools -.-
 
@PowerPyx: Gerade gestern wurde hier berichtet das der Vista Build 5487 in "nicht mehr als einer halben Stunde installiert und einsatzbereit" war: http://www.winfuture.de/news,26656.html
 
@swissboy: danke für die Stütze... ich hab den artikel auch gestern mit interesse gelesen. da war aber von einem integrierten migrationstool noch nicht die rede :) ...
 
@PowerPyx: Ich schätze mehr als ein paar Sekunden werden wegen diesem Tool nicht dazukommen.
 
@swissboy: ok ok... ich sollte zukünftig das setzen der Ironie Tags auch nicht vergessen :)
 
@PowerPyx: Solch ein Tool wird bestimmt dem ein oder anderen Admin helfen. Besonders wenn dieser mehrere Systeme zum migrieren hat. Ich persönlich setze in jedem Fall auf eine Neuinstallation... allerdings wird sich noch mindestens ein weiteres OS auf dem selben System befinden, wenn Vista es denn mal zu kaufen gibt :)
 
ich benutze die 5472 und mir gefählt es richtig gut! das ist die erste version die ich so lange benutzen kann! habe 768 mb ram und nen Smpron 2600+ prozzi...es lauft alles sooo gut =)
 
Das ist doch wunderbar. Das erleichtert doch ungemein die implementierung der treiber. Warum wird eigentlich alles angemeckert, wenn die doch auch mal eine sinnvolle lösung die auch noch reccourcen sparen kann in Vista einbinden. Aber das muss ich doch wirklich nicht verstehen. Ich dachte ich bin der Vista Hater aber hier gibt es ja echt leute, die dem ganzen noch die Krone aufsetzen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte