Mozilla Firefox 1.5.0.6 Deutsch - Beliebter Browser

Software Soeben haben die Programmierer des Mozilla Firefox die finale Ausgabe der Version 1.5.0.6 auf ihre Download- Server geladen. Das Update beseitigt einen Fehler, der in der Version 1.5.0.5 aufgetreten war. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wow... die sind ja richtig flott - Gleich mal runterladen :)
 
@XTRa: flott hin oder her. woran liegt es, dass sich in letzter zeit die sichereitslücken häufen? muss man sich jetzt an wöchenliche updates gewöhnen?
 
@Aydin77: 1. wurde diesmalnur ein fehler/bug behoben (keine Sicherheitslücke) 2. je mehr und öfter sicherheitsupdates erscheinen, desto besser (mMn)
 
@Aydin77: na dann sag es uns doch mal wenn du es weisst :)
ich bin der meinung das eine software immer lücken und fehler aufweisen wird und diese findet man und stopft die löcher.
besser als wenn man nichts macht bzw. nichts findet :)
 
@Aydin77: mit jedem gestopften loch entsteht ein neues loch, is normal, ich sag nur Windoooooof

aber es gibt bei firefox sowas wie n inkrementelles update, find ich SEHR gut dass man halt nich das ganze programm runterladen muss.
 
@GL: Muss man ja bei Windows (zum Glück) auch nicht :-)
 
@GL
Komisch nur, das Windows bei vielen Mitschwimmern gleich "Windoof" heißt, der Firefox aber keinen neuen Namen bekommt.
 
@pc_benutzer: du kannst auch firefox killbill's browser nennen, wenn du willst
 
@woot: Hat mit dem, was ich damit sagen wollte zwar überhaupt nichts zu tun, ist aber auch total egal.
 
@TomPomm1001: also oben im bericht steht ganz klar: "Das Update beseitigt eine Reihe von Fehlern, die bei der Version 1.5.0.5 aufgetreten waren. Dabei handelt es sich vor allem um Sicherheitslücken." sicheritslücken stopfen = sicherheitsupdates... da muss ich wohl nicht mehr zu sagen, oder?
@LuxSide: das ist mir ja klar. nur die häufigkeit in letzter zeit ist doch sehr extrem.
 
ist das nicht ein zeichen dafür das viel an dem programm gearbeitet wird und es verbessert wird ?
 
@LuxSide: Wenns der IE wäre, wäre es für viele ein Zeichen das er ein Schweizer Käse ist, aber beim FF wird verbessert.
 
@OttoNormalUser: genau das hab ich mir auch gedacht, wollte es aber nicht aussprechen. den ie hätte man dafür jetzt schon längst in der luft zerrissen. und nein, ich benutze nicht den ie. ich nutze auch den ff und bin von total überzeugt, bevor hier ein falschen bild von mir entsteht.
 
Naja .. aber beim FF kommt n Update dafür .. beim IE wird dann n paar monate nichts gemacht, dann n paar monate ein bischen, und dann kommt viiieellleeiiiich iiiiirgendwann mal n patch raus ...
 
Da sieht man wieder einmal den großen Vorteil von FF... wie schnell die Fehler und Sicherheitslücken nur behoben werden... PS: @XTRa: Du hast noch "Erster!" vergessen!
 
@Hannes Rannes: Ich muss ja nicht so wie andere sein :)
 
@XTRa: War auf dein "Gleich mal runterladen" bezogen! :-D
 
@Hannes Rannes: Ist das jetzt besser? *gg*
 
Schick wieder ein paar Lücken weniger :)

ABER warum ist der FF keine Alternative zum IE sondern "nur" ein beliebter Browser? *grml*
Mozilla Firefox 1.5.0.6 Deutsch - Beliebter Browser ||
Opera 9.01 Final - Alternative zum Internet Explorer
 
@imr3: herr gott nee... also um jetz der absurdität dieser frage die krone aufzusetzen, bekommst du eine weit hergeholte antwort. opera würde ich mit unter 10 prozent marktanteil nicht als beliebten browser bezeichnen, was beim fuchs mit seinen 39% (in deutschland) wohl schon eher der fall ist.
 
@imr3: hallo erst mal (mein erster beitrag)-ansonsten*rechtgeb*
 
@nim: Lass die Zahlen nicht swissboy lesen, der zerfetzt dich dafür in der Luft. - Warum nicht 'beliebt' und 'alternativ' weglassen und einfach nur noch 'freier' oder 'opensource' Browser verwenden...
 
@ratedochmal:LOL naja dem swissboy kann man es eh nie recht machen wenn es um M$ geht. So ein Jünger wie er einer ist, M$ 4 ever, alles andere ist nur kalter Kaffee :-)
 
@nim:

Lol die 39% glaubst wohl nicht ernsthaft
 
ganz schön flott, respekt
 
Was zufällig jemand wann die 2.0 Final rauskommt? Ach ja super browser!
 
@Hate-Love: Geplant für den 26. September 2006.
 
@Hannes Rannes: das GEPLANT sollte man bei Mozilla nochmal unterstreichen :)
 
@Hate-Love: und wann soll die nächste beta rauskommen?
 
@Maniac-X: http://tinyurl.com/pm5yo
 
cool, danke. ist ja bald. hoffentlich wird der wmp bug in der nächsten beta gefixt sein, den auf einigen seite kackt wmp wirklich derbe ab.
 
Na super, bei IE Updates sind se alle am heulen, aber wenn FF nachlegen muss freuen sich alle.
*IE-mit-Maxthon-Aufsatz-streichel*
 
@muff99: Liegt wohl daran das der IE ständig irgendetwas hat, der FF hingegen nicht :P Aber das fällt einem IE User ja nicht auf *hrhr*
 
@muff99: Ich denk mal das liegt daran das Mozilla nicht lange fackelt, was Sicherheitspatches etc angeht. Und da anscheid der FF um Welten sicherer ist als der IE, wird er dank schneller Reaktion, noch sicherer. Beim MS hat man das gefühl, die nehmen das auf die leicht lockere Schulter und halten es nicht für nötig schnell zu reagieren da man ja erstmal 4 Wochen lang testen muss. Und das Ende vom Lied ist dann mangelhafte Fehlerkorrektur und eine neue Sicherheitslücke am nächsten Tag.
 
@avril|L: "Liegt wohl daran das der IE ständig irgendetwas hat, der FF hingegen nicht" Hmm, warum kommt dann so kurz nach der 1.5.0.5 schon die Version 1.5.0.6 raus?
@muff99: Ja, da ist was dran.
 
@ dReamcatcher: Das is ja das Problem, vielleicht hätten se mit der 1.5.0.5 was länger fackeln sollen, dann wär das Update diese Woche vielleicht nicht nötig gewesen.
 
@ TiKu:Will ja nicht behaupten das der FF nie etwas hat, ABER vergleiche mal die Fix Liste innerhalb eines Jahres. Ich verwette meine Eier darauf der das IE unangefochten die Nr. 1 ist. Du sagst es ja selber, warum kommt kurz darauf die nächste Version. Das nenne ich "Service", bei M$ vermute ich mal wäre ein Update erst viel später erschienen warscheinlich erst beim Patch Day...
 
@muff99: Vielleicht war in der 1.5.05 Version eine kritische Lücke die man so schnell wie möglich schliessen wollte, oder es sind neue Lücken aufgetaucht die bis dato noch unbekannt waren. Ich weis es nicht. Aber ist auch egal, so muss das sein! Edit: Wie avril|L es schon sagt: Guter Service.
 
@muff99: was dagegen einzuwenden ist, aufgetretene sicherheitslücken so schnell wie möglich zu schließen würde mich echt interessieren. länger warten, soso. ohne jetzt bashen zu wollen: wenn die ie -entwickler sich nur ansatzweise so um bugfixing kümmern würden, könnte man das teil bestimmt mal wieder guten gewissens benutzen.
verdammt, war doch bashing, sorry *g*
 
@TiKu: Stimmt, die hätten den Fehler besser erst in 3-4 Wochen beheben sollen, denn wenn man sich beim Beheben mehr Zeit lässt, dann sind die Fehler (wegen der längeren Update-Periode) deswegen natürlich weniger. [ABSATZ] So ein Schmarrn, kritisiert die Entwickler etwa dafür, dass sie Fehler so schnell beheben... nur weil MS nur 1 Mal im Monat seinen IE flickt und dann gleich 100 Fehler auf einmal behebt macht es die Anzahl der Fehler nicht weniger...
 
@Hannes Rannes: Hab ich irgendwo kritisiert, dass bei Firefox die Lücken sehr schnell gefixt werden?
 
@TiKu: "Hmm, warum kommt dann so kurz nach der 1.5.0.5 schon die Version 1.5.0.6 raus?" Also das versteh ich zumindest schon so...
 
@Hannes Rannes: Das liegt daran, dass Du es aus dem Zusammenhang gerissen hast. Es war eine Antwort auf "Liegt wohl daran das der IE ständig irgendetwas hat, der FF hingegen nicht". Wenn innerhalb kurzer Zeit 2 Firefox-Bugfixes rauskommen, widerspricht das IMHO etwas der Aussage, dass der Firefox nicht ständig etwas habe. Wie ich das schnelle Fixen von Bugs finde, geht daraus überhaupt nicht vor. Ich finde es übrigens gut. :)
 
@TiKu: Nein, hab ich nicht aus dem Zusammenhang gerissen. Mozilla hätte mit der Beseitigung dieses Bugs auch ca. wia sonst 2 Monate warten können - aber nein, sie haben den Fehler sofort behoben. Und als "Dankbarkeit" dafür heißt es dann gleich wieder, dass der FF ständig etwas hat... so gesehen hat nämlich jedes Programm ständig etwas, nur bringt nicht jeder Entwickler wegen einem behobenen Bug eine neue Version heraus. :-)
 
Meiner auch ...
 
Nutze selber den FF, muss aber auch mal was kritisches anmerken: Wenn man die kurze Zeit zwische der 1.5.0.5 und der 0.6 sieht, sollte die MozFoundation nicht gross rumkotzen "mehr als 200 Millionen downloads": Wenn man natürlich davon ausgeht, dass sicherheitsbewusste Anwender die Updates schnellstmöglich ziehen, und damit die Zahl der absoluten downloads in die Höhe treiben, misst man wohl mit unterschiedlichen Massen. Die eingebaute Funktion "Nach Updates suchen" verwenden sicherheitsbewusste User wohl eher selten, da es zu lange dauert bis selbst kritische Updates da zur Verfügung stehen...
 
@monstergas: Das steht doch wohl ausser Frage das die Anzahl der Downloads, nicht wirklich für "Voll" genommen werden darf. Wenn man dieses für den IE machen würde, mit all den Fixes etc. dann würden wir warscheinlich in mehrstelligen Milliarden bereich die Downloads bestaunen dürfen *gg*
 
@monstergas: Es hat ja auch nie jemand behauptet, dass dies die Anzahl der Nutzer wäre, aber so oft wurde der Browser bereits downgeloaded und das ist ja auch nicht so ohne, oder?
 
@monstergas: Du Experte solltest dich mal informieren... gezählt werden nur komplette Downloads, keine Updates.
 
@ratedochmal: http://www.spreadfirefox.com/node/21923 Fehler passieren bekanntlich, aber ich glaube nach diesem hier keine FF-DL-Zahlen mehr :-)
 
@OttoNormalUser: Der SFX.com Counter zeigt 200 Millionen... das sind alle vollen Downloads von 1.0 - 1.5 ... aber NUR von dieser Seite. Es werden _KEINE_ Downloads anderer Seiten mitgezählt. Eine bekannte Downloadseite hat 7 Millionen Fx Downloads. Also... wie man es nimmt... auf SFX sind ein paar zuviel, dafür sind andere Seiten gar nicht erst berücksichtigt. Kann man halten wie man will, der Downloadcounter ist und bleibt verflucht hoch.
 
@ratedochmal: Dann frag ich mich warum du dich in Re3 aufregst ? Monstergas hat doch recht, alle die die neue Version nicht über das Autoupdate ziehen, werden gezählt, obwohl sie eigentlich nur updaten, somit werden einige viele Updates doch gezählt. Und das ist bei jedem Update so. Ausserdem sagt die Zahl sowieso nix aus.
 
@OttoNormalUser: Niemand der Firefox über das Update bezieht wird gezählt. Egal ob er nur den Patch einspielt oder wie in manchen Fällen wieder die volle Version bekommt. Keiner dieser User wird gezählt.
 
Sind diese Sicherheitslücken die in 1.5.0.5 waren auch in der FireFox 2.0beta1 zu finden ???
 
Best Browser den ich kenne :-)
 
@andy16: wie ich schon an anderer Stelle schrieb: das ist Geschmackssache. Ich nutze seit Jahren Opera und verkneife mir lieber weitere Kommentare zum zu langsam startenden und mit Erweiterungen immer langsamer werdenden FF.
 
@ klaus_121: Opera ist gut, aber meiner Meinung nach viel zu überladen. Firefox kann man sich aufrüsten wie man will, oder man lässt ihn so wie er ist.
 
Die Lebenszeit einer FF Version ist jetzt erschreckend kurz. Ich bin genervt!!!!! Zum Glück gibt es Opera...
 
@klaus_121: Was soll denn dieser dumme Kommentar jetzt hier?
 
@MonztA: konnte ich mir nicht verkneifen und "dumme" Kommentare gibt in Foren generell zu Hauf. Ich versteh halt nicht was an FF so toll ist. Ich nehme diese Diskussionen aber nicht so ernst...Jeder soll den Browser seines Vertrauens nutzen. Ich werde mich vom bei mir parallel zu Opera auf meinen Rechnern installierten FF bald verabschieden.
 
@klaus_121: "Ich versteh halt nicht was an FF so toll ist." Ganz einfach: man hat die Möglichkeit in so anzupasssen wie man es will und erreicht damit ein Surfvergnügen, das ich nicht mehr missen will. Werbung? Nicht im Firefox. Layer-Popups oder nervige Scripts? NoScript & Adblock Plus sei dank nicht. Und das sind nur einige Erweiterungen...
 
@klaus_121: das Thema hatten wir schon an anderer Stelle....Ich habe das alles ausprobiert und sämtliche Erweiterungen wieder entfernt weil sie einen Rieseneinrichtungsaufwand bedeuten und dann mit neuer Version nicht mehr laufen. Außerdem ist der FF mit Erweiterungen einfach schneckig langsam....Außerdem wird der FF mit Erweiterungen einfach unübersichtlich. Irgendwann weißt Du nicht mehr wo die Einstellungen für welche Erweiterung stecken. Supernervig.
 
@klaus_121: ROFL und wie nennst Du das wöchentliche Beta gespamme von Opera ? Man hab ich gut gelacht, danke :)
Unübersichtlich ? Einrichtungsaufwand ? Bist Du sicher das Du ein FF hattest ?
 
@klaus_121: "...weil sie einen Rieseneinrichtungsaufwand bedeuten" Also ich hab mein FF-Profil mit 13 Erweiterungen in wenigen Minuten surfbereit fertig. "Außerdem ist der FF mit Erweiterungen einfach schneckig langsam" Wenn man es mit den Erweiterungen übertreibt, vielleicht. "Irgendwann weißt Du nicht mehr wo die Einstellungen für welche Erweiterung stecken." Sag mal, wie viele Erweiterungen hattest Du denn installiert? Extras->Erweiterungen und zu jeder Erweiterung kann man da alles einstellen. Wo ist da das Problem?
 
@ MonztA: Das weis nur er alleine, mir auch nen Rätsel.
 
@all:Und ich bleibe bei meiner Meinung, daß der FF der Konkurrenz unterlegen ist.
Beweis:
http://www.computerbase.de/news/software/browser/2006/august/opera_performance-koenig_javascript
 
@klaus_121: LOL naja darauf hab ich nur gewartet, hab den Test gemacht und dieser ist =0= Aussage kräftig wie Du es sicherlich mitbekommen hast.
 
@klaus_121: Anscheinend gehen Dir die Argumente aus, da Du nicht auf das eingehst, was ich zuvor geschrieben habe. Zum Link: 1. Wie kannst Du behaupten, dass FF der Kunkurrenz unterlegen ist, wenn es da nur um einen Java-Script-Benchmark geht? 2. Die paar Millisekunden fallen keinem Menschen beim Surfen auf 3. http://tinyurl.com/z5994
 
@MonztA: Du hast mich nicht verstanden, es geht letzten Endes gar nicht darum, wer technisch besser ist. Es ist Geschmackssache, FF hat mir noch nie gefallen und Opera ist seit Version 5.x mein Favorit. Ich weiß daß ich hier sowieso im falschen Forum bin und mich stört das dogmatisch-intolerante in diesen Diskussionen. Deshalb ist dies auch mein letzter Beitrag zu dem Thema, machts gut und einen schönen Abend!
 
@klaus_121: Ou mann ist das lächerlich! Du schriebst: "Du hast mich nicht verstanden, es geht letzten Endes gar nicht darum, wer technisch besser ist." Wer hat denn den Link mit dem Java-Script-Benchmark gepostet??? Na dann, tschüss.
 
@klaus_121: Ja, du bist hier im falschen Forum, weil es hier, wie du dem Titel entnehmen kannst, um eine Firefox News geht...
 
jedesmal frisch installieren gibts da keine updatefunktion?
 
@haumeblau: Die gibt es schon, nur ist eine neue Version dort erst ein paar Tage später verfügbar.
 
Mann muss ja erst mal die DL-Zahlen pushen, dann gehts auch über die Updatefunktion. :-)
 
@OttoNormalUser: Das Einzige was du heute pushst ist dein Flame-Counter...
 
@overflow: Gut erkannt, aber das geht so wunderbar in FF News, das ich nicht wiederstehen kann. Aber nebenbei, soo unrecht hab ich nicht mit meinen heutigen Post's.
 
Die sind ja nur am "aggern" bei Mozilla. Schön das es jetzt eine automatische Updatefunktion gibt, ansonsten wär mir das alles zu stressig.
 
@sesamstrassentier: genau, heutzutage kannst Du schon den ganzen Tag am Rechner verbringen und "updaten" um das System aktuell zu halten. Ich finde die Updateritis schon arg nervig, es entsteht schon fast eine Zwangssituation für ernsthafte User.
 
@klaus_121: Bist Du etwa lieber mit Bugs und Sicherheitslücken unterwegs?
 
@MonztA: nein, aber mittlerweile wird der Aufwand einen Rechner vernünftig zu betreiben einfach zu hoch. Überleg Dir mal, welchen Zeitaufwand Du in Deine/Deinen Rechner steckst nur um ihrer selbst willen, nur als Selbstzweck? Ich pflege meine System genauestens, schließe jede Lücke, aktualisiere jedes Programm wenn möglich. Dabei stelle ich aber fest, daß der Zeitaufwand der Systempflege in keinem Verhältnis mehr zum Nutzen steht und dann wird es irgendwann absurd. Außer der PC ist DAS Hobby....
 
@klaus_121: Hab das Gefühl Du schnallst es nicht das wir hier über FF reden und nicht über den IE, denn dann würde deine Aussage zutreffen :p Was machst Du denn immer vor deinem PC ? Also mal ehrlich, um Updates zu ziehen und sein System auf den neusten Stand zu halten, dafür braucht man nicht viel Zeit. In der Regel geht alles via Autoupdate und wenn nicht, die 5 Minuten wirst wohl haben oder nicht ? Der PC ist wie ne Frau, man muss es pflegen sonst zickt es nur noch rum *lol*
 
recht hatter aber schon... man is ja heute nur noch damit beschäftigt software aktuell zu halten. da wird so oft aktuallisiert das ei richtiges arbeiten kaum mehr möglich ist
 
also ich hab ausser dem patchday und paar kleinen tools eigentlich nix groß zum updaten, vermutlich muss deine pfw und dein virenscanner jeden tag brav updates ziehn :)
 
@Kalimann: "da wird so oft aktuallisiert das ei richtiges arbeiten kaum mehr möglich ist" Das ist nicht Dein ernst, oder? @klaus_121 Das neue Update auf 1.5.0.6 ist gerade mal 50KB groß, wenn man es per Auto-Update bezieht (wird in den nächsten Stunden möglich sein). Die normale exe ist 6.1MB groß. Ich verstehe beim besten Willen nicht, wo da der Aufwand sein soll.
 
@all: na dann wünsche ich Euch noch viel Spaß mit den nächsten Versionen. Ich bringe meinen Opera auf 9.01 und werde FF langsam veralten lassen. Das einzig interessante ist übrigens der aktuelle Portable Firefox. Da hat FF in der Tat mal die Nase vorn
 
@klaus_121: dann hast du aber etwas nicht richtig eingestellt, das einzige was ich grade machen musste um den FF auf die 1.5.0.6 zu bringen war, die Nachricht das ein Update heruntergeladen wurde mit einem Klick auf "Firefox jetzt neu starten" zu bestätigen, mehr nicht.
 
Kann ich den einfach über den 1.5.0.5 installieren? Oder muss ich 1.5.0.5 vorher deinstallieren. Hilfe - schnell!
 
@manja: warten bis firefox sich selbst aktualisiert hat.
 
@manja: Kann man machen, ja. Zur Sicherheit aber am besten mal das Profil sichern. http://www.firefox-browser.de/wiki/Profilordner
 
@ refsada: Dauert aber länger, so gehts schneller :P
 
Es ist wahrscheinlich der sicherste Weg, wenn ich auf die Aktualisierung warte.
Avril, warum zeigst Du refsada die Zunge?
Der war doch gar nicht frech.
 
@manja: Das ist ja auch nicht negativ gemeint, denke er weis wie es gemeint war. Hier kann man sich nicht wirklich ausdrücken denn das Symikolon geht hier nicht, wie so manch andere Zeichen auch nicht oO.
 
Wird man jetzt über jede kleinste Versionsänderung informiert? :) Das sehen wir ja sowieso beim Update...
 
Du brauchst nichts deinstallieren.

ich hab mich eigentlich nur angemelödet um 1x meinen Unmut - nicht meinen Zorn, hab keinen - kundtun. Das WF wegen den offenen wie auch unterschwelligen Botschaften im Vergleich zu den anderen 3 großen Portalen schon fast nichtmehr für voll genommen macht mich ehrlich gesagt traurig. Was ich damit meine wird jeder verstehen.

Zum Thema: Im 1.5.0.6 wurden keine mehrere Fehler und schonmal garkeine Sicherheitslücken beseitigt. Der Bug, ein einziger, ist hier beschrieben https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=346167 Einfach Stückchen nach unten scrollen.

Ich hab das Gefühl. bei jeder Meldung zum FF schieben sich die selbsternannte "Redakteure" den gleichen Textbaustein zu und ändern nur die Versiosnnummer. Schwach.
 
Kurze Frage: Wieso werden Update hier eigentlich immer eher veröffentlicht, als dass sie auf der Mozilla-Seite auftauchen? Wenn man jetzt nämlich auf die hier verlinkte Mozilla-Seite geht, findet man dort nur FF 1.5.0.5. Finde ich ehrlich gesagt schon etwas seltsam!
 
@crasheratweb: Genau DAS ist ein Fehler vieler PC-Online-Magazine. Eine Version ist erst dann veröffentlicht, wenn man sie auf www.mozilla.com, www.firefox-browser.de oder auf www.mozilla.com/firefox/all.html findet. Ansatt dessen werden die noch nicht veröffentlichten Versionen einfach so verlinkt. Dadurch verhindern sie nicht nur das Synchronisieren der Spiegel-Server (jedenfalls dann, wenn sie keinen eigenen Download anbieten), sondern es könnten ja noch andere Schwierigkeiten auftreten, sodass das Release evtl. zurückgezogen wird. Und wenn dann was passiert, jammern sie wieder, dass das Release doch auf dem Server lag. Und dann ist Mozilla wieder Schuld. *rolleyes
 
Und auch dieser FF ist nicht perfekt wie hier immer der Anschein aufkommt. Beispiel: Auf Seagate die Online Überprüfung der Festplatte benötigt ein Plug IN. Leider wird es als Netscape Plugin erkannt und dann nicht installiert. Und dergleichen Beispiele könnte ich noch mehr aufzählen. Beim IE habe ich noch nie Probleme gehabt. Ich versteh den Hype um Firefox absolut nicht.
 
@andreas726: Kein Browser ist perfekt. Ich glaube kaum, dass der Fehler am PlugIn von Seagate am FF liegt. Wenn es nicht hinbekommen, das PlugIn richtig zu programmieren, dann sind sie selbst schuld.
 
@andreas726:
Was kann jetzt FF dafür, daß Seagate so und nicht anders eine Plugin programmiert? Die irrwitzige Idee seine Platte übers Netz zu prüfen kommentier ich mal nicht. Und weil DIESER Plugin nicht funzt, versteht man den Hype nicht. Merkwürdig.
 
@BH: Der Browser mus das machen was sich der Programierer einer Webseite gedacht hat. Wenn das nicht klappt, ist nicht der Ersteller der Site schuld, sondern der Programierer des Browsers. Andere Browser können die gewünschte Funktion ja auch. Was ist an der Idee eine Festplatte online technisch zu überprüfen irrwitzig? Ich finde es müßig um den zustand der Platte zu checken erst eine Bootdiskette ( so überhaupt noch Diskette vorhanden) oder Boot CD mit einem speziellen Programm zu starten. Das Online zu tun erspart ne Menge zeit.
 
@andreas726: Es gibt keine Idiotenfreundlichen Programme... du suchst das Problem am falschen Ende des PCs. Zudem ist absolut und NUR der Entwickler der Seite für Probleme verantwortlich wenn er sich nicht an WebStandards hält. Wenn du technikblond bist, was nicht zu leugnen ist, dann halte dich bitte mehr zurück.
 
@andreas726: das mit dem Plugin ist leicht zu erklärn, den IE benutzt ja noch immer ein Großteil der Internetnutzer und da sie die Leute keine Arbeit antun wolln, haben sie halt ein Plugin gemacht was nur für den IE funzt weil sie zu fauln warn es für FF kompatibel zu machen. gecheckt? [ABSATZ]

so nebenbei: wundert mich, dass Winfuture Leser (sind ja Technik-Interessiert) noch immer den IE benutzen *augenroll*, aber ich kenn genug solche Typen die auf Teufel komm raus einfach keinen andren haben wolln (wolln nichtmal was andres Probiern) ... kenn genug solcher Leute

cya Noob
 
@Seitenmoderator: Der Kommentar von "ratedochmal" ist defamierend und beleidigend!!! Ich bitte dringend darum das Ihr Eure Nettiquette Regeln anwendet. Diesen User verwarnt und den Comment löscht. Mich einen Idioten zu gleich zu setzen und als Blöd bezeichnen zu lassen muss ich mir nicht gefallen lassen.!!!!!!
 
@andreas726: Das ist doch nicht persönlich gemeint.
 
@andreas726: Naja, aber Sachen wie "Der Browser mus das machen was sich der Programierer einer Webseite gedacht hat." zeugt nicht gerade von hoher technischer Kompetenz, da könnte ich genauso sagen "Windows ist schlecht, weil Windows nichts mit meinen $UNIX-Programmen anfangen kann. Ich versteh den HYPE um Windows überhaupt nicht..."
 
@andreas726: "defamierend" ist die Dreistigkeit mit der du hier postest und Produkte diskreditierst von dessen Arbeitsweise du keine Ahnung hast. Oder für dich Verständlich: Du machst andere zu Sau weil du zu blöd bist zu kapieren wer die Fehler macht. Willst du es jetzt zum Beispiel auf Opera oder MS schieben, dass sie nciht mit XUL Seiten umgehen können? Sidn sie deswegen technisch kaputt? Du kannst x-beliebig viele JS Scripte bauen und es werden immer welche dabe sein die im IE nicht gehen, in Opera nicht gehen oder in Fx nicht gehen. Das ist nämlich die Verantwortung der Entwickler solche Scripte anzupassen. Ja... mit JS oder ActiveX kann man auch innerhalb des IE Inkompatibilitäten schaffen...
 
Wieder über ne Stunde compilieren *heul*... Als Gentoo User hat mans schon mal schwer. Gibts auch en Update für Thunderbird? Und was interessieren mich eigentlich Windows Media Player bugs?
 
@Fenix: du brauchst dann auch nichts neu kompilieren.
 
"Das Update beseitigt eine Reihe von Fehlern, die bei der Version 1.5.0.5 aufgetreten waren. Dabei handelt es sich vor allem um Sicherheitslücken."
"Mit der neuen Version wollen die Entwickler EINEN Fehler beheben, der dafür sorgte, dass das Windows Media Player PlugIn auf einigen Webseiten nicht mehr funktionierte"

Buchstabiert mal einer Paranoia.

Und damit hier niemand das wichtigste vergißt "Erst mit der vorangegangenen Version hatte man 13 Sicherheitslücken beseitigt, von denen 8 als kritisch eingestuft wurden"

Macht gut Keute :-))
 
Wetteifert ihr eigentlich um einen Redaktionsrekord für den am schnellsten veröffentlichen Artikel? Anders kann ich mir die Faulheit neue Screenshots zu machen oder Texte der Version entsprechend anzupassen nicht erklären.
 
Handelt es sich hier wirklich um eine Final? Ich finde auf der Mozilla Seite nichts von der 1.5.0.6
 
@pinch: Schau mal hier, was ich dazu geschrieben habe: http://tinyurl.com/hq95k bzw. Comment Nr. [18] meine Antwort.
 
Mhm, dass mit dem Windows Media Player Problem kann ich nur bestätigen... die hälfte der Videos hatte z.b. auf viva.tv einfach nicht mer funktioniert...
 
ok, jetzt habt ihr mich auch auf den geschmack gebracht. Kurz getestet und nach 6 jahren ie bin ich jetzt umgestiegen. Bis jetzt sehr beeindruckend
 
Was viele Bugs hat, kann auch schnell gestopft werden, denn 1. isses einfacher aus millionen bugs 20 rauszugreifen und 2. sinds ehh grundlegende fehler, derer man sich als programierer schämen sollte __> einfach zu debuggen
das hat also nix damit zu tun, das sich die hersteller gut drum kümmern, sondern einfach damit, das der browser wie ein kartoffelsack aufgebaut ist und da gibts bedeutend mehr zu stopfen als im IE
 
@tommy_gun: So hab ich's noch gar nicht gesehen, klingt irgendwie logisch :-)
 
@tommy_gun: Leider wird der FF hier als EIERLEGENDEWOLLMILCHSAU gesehen.90% der FF Nutzer hier machen das nur weil es scheinbar Schick geworden ist in Opposition zu Microsoft treten. Bei Kritik am FF wird man schnell defamiert und beleidigt. Der FF hat viele Fehler, stellt viele Seiten nicht richtig dar, aber Schuld sind die Entwickler der Seite. Der IE setzt nun mal die Standards, denn er ist Weltweit am verbreitesten. Wer dem Konkurenz machen will muss sich auch daran messen lassen wie gut er Seiten die nun mal für IE entwickelt worden darstellt. Und da hat der FF noch große Mängel.
 
@andreas726: Es ist wirklich traurig wie wenig Ahnung du hast. 1) Jeder ernsthafte Webdesigner wünscht den Tod des IE, damit er ohne Probleme Seiten erstellen kann. Es gibt nicht umsonst Spezifikationen. 2) Die Standards werden vom W3C vorgegeben, zu dem auch MS gehört. 3) Die Entwickler des IE BEFÜRWORTEN Webstandards, hatten dank 5-jähriger Entwicklungspause (tolle Entscheidung, MS, wie so oft) aber keine Möglichkeit sie umzusetzen. 4) Warum sollen die Entwickler anderer Browser die (objektiv betrachtet) extrem willkürliche/verbuggte Rendering-Engine des IE nachbauen, wenn es Standards gibt und selbst die IE-Entwickler daran arbeiten? 5) Der IE7 unterstützt die Standards ein wenig besser und einige Seiten funktionieren damit nicht, weil er vor dem gleichen Problem wie andere Browser steht. MS selbst hat dazu aufgerufen diese Seiten zu fixen. 6) Lies dir das hier durch http://www.webdevout.net/ie_myths.php
 
@andreas726: Dann zähl doch mal ein paar von den Fehlern auf. Das WWW sollte nun mal über jeden Browser darstelltbar sein, egal ob Windows oder nicht. Deshalb kann eben nicht einfach ein Browser Standards erschaffen. Oder vertritts du auch die Meinung, das wenn 70% der Autos, die auf deutschen Straßen unterwegs sind, von VW stammen, das die Straßen dann nur noch so gebaut werden dürfen, das VW's diese passieren können?
 
@bolg: Das ist nicht traurig, sondern zutiefst erschreckend. Einer solchen Entwicklung muss einhalt geboten werden. Sei es durch Lehrgänge oder Aufklärungs-Veranstaltungen. Leider kenne ich kein anderes Allheilmittel. Ich habe in der Tat schon eine Menge Mist bei Winfuture gelesen, aber DAS hier schiesst gnadenlos den Vogel ab.
 
Die ganzen Bugs erst später zu reparieren bzw zu machen und zu veröffentlichen ist Wirtschaft es wird automatisch Werbung (positiv/Negativ) gemacht __> MARKETING

mfg

foxy
 
Erschreckend wie hier mit Kritik am FF umgegangen wird. Ich habe extra etwas provokativ in dieses Wespennest gestochen und das mit dem erwarteten Ergebnis...... Ein Armutszeugnis
 
@klaus_121: Gut von mir gekontert würde ich mal sagen. Kein Wunder, wenn man keine Argumente mehr bringen kann.
 
@MonztA: Jetzt sage ich zum Abschluß sogar etwas Positives: Opera bietet leider im Gegensatz zu FF noch keine inkrementellen Updates....
 
Klasse finde ich ja, das je mehr Nutzer, je mehr Bugs / Sicherheitslücken treten auf. Genau das, was MS seit Jahren vorgeworfen wird, passiert jetzt bei dem ersten ernstzunehmenden Mitbewerber ( was die Browsernutzung anbelangt ).
 
@knone16: Und auch für dich nochmal: www.webdevout.net Insbesondere die Untersektionen http://www.webdevout.net/ie_is_dangerous.php und http://www.webdevout.net/ie_myths.php . Bei letzterem wiederum vor allem "Internet Explorer is only insecure because of its popularity". Lesen, verstehen, lernen.
 
@knone16: Das ist aber ausgemachter Schwachsinn den du da von dir gibst... es gibt _nicht_ mehr Lücken als früher... sorry dir die Unwissenheit so deutlich zu machen, aber das war ein 1A Fehltritt von dir. BugZilla lässt grüssen.
 
@ratedochmal+bolg: Netiquette beachten!
 
@klaus_121: Lügen verstösst auch gegen die Netiquette... Aufklärung indes nicht. Also behalt deinen Fehlalarm für dich.
 
Etwas verwundert bin ich aber, dass in letzter Zeit so häufig Updates kommen. Es geht zwar reibungslos zu updaten, aber doch auffällig häufig.

 
DRINGENDER APELL AN DIE WINFUTURE MACHER! Wieso dürfen manche eigentlich andere ständig beleidigen nur weil sie anderer Meinung sind? Man kann nicht den Beitrag eines anderen als "Schwachsinn" bezeichnen ....
 
@klaus_121: Wenn der Beitrag erstunken und erlogen ist und nicht der Wahrheit entspricht und somit das Produkt diskreditiert - IST der Beitrag Schwachsinn... es hat nichts mit Meinung zu tun wenn man aus Unwissenheit oder Absicht Lügen verbreitet.
 
Frage an alle: Hat es einen tieferen Sinn, daß die inkrementellen Updates später bereit stehen als das aktualisierte komplette Progarmm?
 
@klaus_121: Dazu hätte ich selbst 3 Fragen. 1.Würde es mehr Sinn machen, wenn es umgekehrt wäre? 2.Ergeben sich irgendwelche Vorteile, außer beim Autofahren und Sex, wenn man gleichzeitg mehrere Sachen macht? 3.Es gibt zwar keine dummen Fragen, aber gibt es Fragen wie derder eine tifen noch flachen Sinn ergeben?

Hej man hat den Text nun, also für zukünftige Generationen, halbwegs brauchbar gestaltet. Wahnsinn...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles