Microsoft entwickelt neue Art im Internet zu surfen

Microsoft Als Microsoft im Januar seine neue Forschungsabteilung Live Labs gründete, kündigte man an, in Zusammenarbeit mit anderen Unternehmensbereichen und Drittfirmen neue Technologien entwickeln zu wollen, die vor allem in Form von nützlichen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die modem user und leute wie ich mit volume-tarifen werden sich freuen..^^
 
@S.a.R.S.: Benutzer von Modems und Volumen-Tarifen müssen Photosynth ja nicht nutzen... und bis Photosynth marktreif ist wird es sicherlich noch eine ganze Weile dauern. Ich halte das aber für eine sehr spannende Idee und hoffe, das daraus bald was wird
 
@S.a.R.S.: Soll die Entwicklung gestoppt werden nur weil es Leute gibt, die noch mit nem Holz-Kurbel-Modem ins Netz gehen? =)
 
@S.a.R.S.: man kann sich nciht aussuchen, dass man mit modem surft..man bedanke sich bei der jeweiligen geizigen telekom
 
wieso nur bei der telekom bedanken?

wieso bauen nicht arcor und co ihre netze aus um solchen leuten wie dir dsl anbieten zu können?
 
natürlich kannst du dir das aussuchen. es gibt auchnoch andere möglichkeiten. über dein kabelanshcluss (wenn du einen hast) oder skydsl (natürlich brauchst du hier noch ein uplink) oder die etwas teurere variante: ne glasfaserleitung legen lassen :-)....was ich damit sagen will: aussuchen kann mans sich, auch wenn die möglichkeiten nicht so schön (und günstig) sind wie DSL
 
@S.a.R.S.: wie wäre es mit Kabeldeutschland ? Hast Du Kabelfernsehen ? Dann geht ganz günstig eine 6 MB Flat und wenn Du willst noch ne Telefon Flat dazu.
 
@S.a.R.S.:

Dass du der Telekom irgendwelchen Geiz vorwirfst, zeugt davon, dass du das Internet wahrscheinlich wirklich nicht dafür nutzt Informationen über den aktuellen Stand der Providervielzahl nutzt, aber wat will man mit 56k auch großartig reißen... :/ bevor ich ein Modem nutzen würde, würd ich mir eher ein langweiliges Buch zur Hand nehmen....

Wenn dein Standort wirklich so beschis*sen am Telenetz angebunden is, solltest du dir ma Gedanken über SkyDSL wie z.B. von Strato machen, da kriegst du sogar DSL irgendwo inne Wüste, oder zieh gleich in einen anderen Ort, denn wo im zivilisierten Europa gibts kein DSL???!

Was die Microsoft Surf Alternative angeht, denke ich, dass man sowas ma testen könnte aber nich als Dauerzustand beim gegenwärtigen und ausreichend effektivem Nutzverhalten / Nutzmöglichkeiten des Internets... ich denke, dass es genug Browseralternativen gibt welche das "erwünschte Resultat", also dem browsen incl. jedem Transferprotokoll, ermöglichen und das ausreichend und wunschlos effektiv.

Sowieso finde ich grafikbasierte HTML Oberflächen ziemlich ineffizient und es geht doch nix über ne sauber geführte Navigation mit ausreichend Text.
 
Nicht schlecht! Ich bin wirklich begeistert von der Technik und der Arbeit der Microsoftis.
 
Wie sieht das eigentlich aus wenn die Lichtverhältnisse auf 2 Bildern des benachbarten Motives ganz andere sind? Ob die Software sie auch dann richtig zuordnen kann und auch einigermaßen angleicht?
 
Ganz nett diese Idee! Nachteil: Würde enormen Traffic bestimmt bedeuten, schnellere Computer usw. Insgesamt eine hohe Verschwendung von Ressourcen. Aber nur eine Vermutung. :)
 
@andreasm: also ich glaube, dass bis es so weit ist, dass es benutzt werden kann, wird eine ganz andere generation computer die welt "beherrschen"..:-)
 
@andreasm: Egal, das macht alles ein Kern deines Octacores. Für andere Arbeiten bleiben dir noch 7 Cores. :-) Bandbreite wird sowieso egal sein, bis dahin wird mehr als genug da sein.
 
Die 360°-Ansicht vom Vatikan find ich geil, aber da wird man gute Hardware brauchen, nich nur DSL...
 
besonders für reise-firmen wird das interessant, damit sie ihre reiseziele vorstellen können und damit hätten sie dann auch potentielle partner
werde es auf jedenfall im auge behalten :)
 
Das ganze sieht in der Tat echt gut aus
 
UI !!!

Tja kann mann dochmal Microsoft LOBEN !

Sieht ja nun mal wirklich klasse aus !!
Natürlich kam das auf dem riesen DISPLAY auch göttlich ^^

Tja mal abwarten wann man mit diesem Produkt rechnen kann !

Wird bestimmt gut Bandbreite und Rechenperformance ausschöpfen.

Echt KLASSE !!

cYa
 
leute: is das geil? ich bekam während des videos nur gänsehaut... meine fresse. aber mal ne frage: was hat der da fürn tft? hersteller? model? danke.
 
@britneyfreek: das ist auf jeden fall ein Dell. entweder das 24 oder das 30 zoll modell.
 
mmh da gibt es nur eine sache bei ihnen mit relativ wenig content geht das aber wer bitte katalogisiert den gesamten inhalt und verwaltet die automatischen links ? garantiert firmen wie microsoft oder google! und wenn es dann mal marktreif ist ist es auch ganz einfach so die kunden zu "orten" "produkten" usw zu locken für die werbung gemacht werden soll.
schöne neue zukunft sie muss nur in die richtigen hände fallen :) ps: das soll nicht negativ gegen MS gemeint sein auch woanders wären solche möglichkeiten immer kritisch zu betrachten !
 
Ich finde die Idee ziemlich gut. Allerdings macht mich der Gedanke daran jetzt schon wahnsinnig. Wenn ich mir überlege, dass ich bei manchen Gallerien in eine Sucht verfalle, die mich dazu bringt unbedingt alle Bilder anschauen zu müssen (vorallem bei Comics ist das der Fall!), dann weiss ich jetzt schon, dass ich durchdrehen werde, wenn ich auf so eine "Seite" kommen sollte. Man weiss doch gar nicht wo man angefangen hat - die Übersicht ist meiner Meinung nach nicht so ganz gegeben. Alles sehr abstrahiert und designed. Wirklich toll - aber sehr unübersichtlich :)
 
Microsoft sollte meiner Meinung nach nicht allzu große Visionen haben, was
die Navigation per Bildern im Internet betrifft. Deren aktueller Browser (der IE6)
bringt's schließlich im Jahre 2006 noch nicht einmal fertig transparente PNGs
korrekt darzustellen. Visionen haben ist eine Sache. Diese zu realisieren eine andere!
 
@doyle:

Es gibt auch schon IE7 zwar noch inner Beta 3 aber bald als final draussen.
 
der ie7 kann aktuelle standrads allerdings auch nicht.
 
@overdriverdh21: Naja, nur weil der IE7 nach nunmehr 6 oder 7 verbugten Jahren des IE6 immerhin schon in der Beta-Phase ist (man beachte das Wort BETA ), ist das für M$ scheinbar ein riesen Sprung. Unser einer nimmt (wie übrigens auch ca. 25% der anderen deutschen) lieber den FF und "brüsten" braucht sich M$ mit dem IE7 wohl auch nicht unbedingt, oder? Also wenn die IE7 Beta 3 FeatureComplete ist, dann bleibe ich für meinen Teil lieber beim gute alten FireFox-Browser!
 
@doyle: Du hast es erkannt. Bei dieser News hier geht es einzig und allein um den FireFox. Manche Leute müssen wohl jedes mal die selbe Platte abspielen, egal um welche News es geht.
 
@ gigi1973: Wer lesen kann ist klar im Vorteil Du Affe! Ich habe ganz klar geschrieben: "ich für meinen Teil" und somit bist Du derjenige, der hier 'ne Platte abspielt!
 
Nicht schlecht! Aber ich hoffe mal, dass der auf Text basierende Charakter des Internets dadurch in keinster Weise geschmählert oder zurück gedrängt wird. Beides neben einander wäre ok.
 
@Kugelsicher: Es handelt sich ja nicht um einen Web-Ersatz sondern um einen Dienst vergleichbar mit Google Earth, nur dass der Inhalt direkt von Webseiten bezogen wird
 
sehr sehr geil.........vorausgesetzt es gibt genügend ähnliche Bilder mit denen man rumspielen kann !!
 
Vielleicht sollte jemand die Frage stellen, ob die Besitzer der Fotos, sprich die Webmaster der Webseiten wo sie entnommen werden damit auch einverstanden sind.
Schliesslich setzen viele Webseiten auf ein Content-Werbung-Mix.
Diese Fotos werden ja auf der Orginal-Webseite ev. mit Werbebannern zusammen gezeigt.
Die haben dann ja Verluste, da ist Streit vorprogrammiert.
Wenn es einen "Nicht-Verwenden-Tag" gibt, wird es wohl nicht soviele Fotos in diesen System geben...
 
@Capt.Blaubär: Das selbe Problem gibt es ja auch bei den ganzen Bildersuchen. Es wird wohl im Netz oft vergessen das es auf Fotos/Bilder auch ein Copyright gibt.
 
"Microsoft entwickelt neue Art im Internet zu surfen" sollte jedem Angst machen.^^
 
@Kritikus: HAHAHAHAHAHAHAHAHA Genialer Joke, ganz ehrlich du ...
 
*Heul* , bin ich die einzige Person welche die Funktion "dieser" neuen Technik nicht versteht (bitte mich nicht schimpfen) bzw. was sie nützt
oder habe ich was nicht gelesen.

Oder bin ich bloss zu müde. xD
 
Mit QuickTime VR wäre das nicht passiert. :P
Naja, mal schauen wie sich das entwickelt, vieleicht ist das irgendwann mal so normal wie radfahren. :)
 
Hört sich interesannt an. Wenn er sich die Bilder im Netz aber automatisch sucht stellt sich mir die Frage wie siehts mit dem Copyright aus. Also mir persönlich ist es echt egal. Aber ich denke da könnte das Team noch auf Probleme stossen. Gerade was EU Gesetze angeht *g* Da hat Microsoft ja schon Erfahrung.
 
Wie viele Microsoft Techniker braucht man um eine Glühbirne zu wechseln?
Antwort: Vier - der erste dreht die alte Birne raus, der zweite ändert die Fassung so dass nur Microsoft-Glühbirnen reinpassen, der dritte schraubt die neue Birne rein, und der vierte erklärt der Presse das dies rechtlich völlig korrekt wäre.
 
beindruckend!
 
Heutzutage gibt es auch hochgradig Sehbehinderte und so gar Blinde, die das Internet nutzen. Wie machen diese das in Zukunft, wenn sie mit Bildern nichts anfangen können. Sie werden von den Sprachsynthdesisern nämlich nicht erkannt. Schriftvergrößerungsprogramme stellen Bilder auch nicht unbedingt gut dar. Typisch Maximale Spionage.
 
@Rattenschwanz: Hast du dir die News nicht durchgelesen oder nicht verstanden?
 
@goldeneye: Sieht so aus als wär beides der Fall :)
 
Das ist doch mehr eine Fotosoftware und die Überschrift ist falsch, oder nicht?
 
@flashas: Jein. Die Überschrift ist etwas verwirrend, aber aber es handelt sich um eine Art Fotosoftware die den Inhalt eben aus dem Web bezieht, deswegen kann man sagen, dass man mit ihr im Internet surft. Man fängt ja mit einem Bild an und die Software sucht dazu Bilder, die in der Umgebung aufgenommen wurden, was auch eine Verlinkung wie im Web ist, nur nicht mit Textlinks.
 
Es gibt darüber übrigens auchn 2-3 Seiten Artikel in der Scientific Amerikan, d.h. demnächst in der deutschen Spektrum der Wissenschaft
beeindruckend finde ich, dass ein 3D-Raster erstellt wird. freut mich sehr, dass sowas entwickelt wird, als Googlebilder eingeführt wurde hatte ich eine bildervergleichsfunktion sehr vermisst, aber das ist weitaus mehr
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles