Erneut Dell-Notebook in Flammen aufgegangen

Hardware Vor einigen Wochen hatte das Online-Portal The Inquirer berichtet, dass es in Japan zu einem Vorfall gekommen war, bei dem der Dell Laptop des Teilnehmers einer Konferenz plötzlich in Flammen aufgegangen war. Der Hersteller hat reagiert und eine ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
fire in the hole
 
@kiffw: scherzkeks hmm?
 
@kiffw: Ne ganz schöne DELLe...
 
@kiffw: bischen zuviel cs gespielt???
 
@T-Byte: Du mußt jetzt gaaanz stark sein, aber die CS-Programmierer haben nicht ALLES erfunden, das ist die Standardhandgranatenwarnung beim (Real Life-) Militär seit zig Jahren.
 
@DON666: da haben wir aber einen ganz schlauen. jetzt die Preisfrage: Warum haben die CS-Programmierer wohl diese Aussage genommen.
 
@messias17: Erst überlegen, dann posten. Wenn dir ersteres schwer fällt, dann lass es einfach.
 
@Zebrahead: sarkasmus ist dir anscheinend auch total fremd
 
@kiffw: Enemy territory nutzt das auch. :D
 
Nicht schlecht, was man so alles mit Dell erleben kann. ^^
 
@billgatesm:
Darum DELL.
 
Hm, mein Acer Notebook läuft öfter mal nachts durch. Sollte ich mir da Gedanken machen?
 
@Trancepole: solange nicht dell draufsteht nicht :-)
 
@Trancepole: Ja, um die Stromrechnung und den Verschleiß des Geräts :-)
 
@DonElTomato: Stromverbrauch ist minimal im Vergleich zum PC, CPU läuft nur mit niedriger Frequenz, Display ist aus. Sicher, Strom brauchts trotzdem :)
 
@Trancepole: Bei Geräten die einen Lüfter benötigen um Hitze abzuführen würde ich mir immer Gedanken machen!Es soll schon vorgekommen sein das ganze CPU's angefangen haben zu brennen!Nur mal so am Rande!
Mist ist das schon was DELL da herstellt, schon einmal gefragt wo die Geräte hergestellt werden, CHINA , Polen oder da wo noch mehr Profit gemacht wird und jetzt bitte nicht der Kommentar :"der Akku kommt von Zulieferer" das Zählt in meinen Augen nicht! Wer ein Produkt auf den Markt bringt muss es geprüft haben!
Schönes Wochenende
Bigpric
 
@Trancepole: Stimmt, außer er macht über nacht nen Benchmark :-) Aber auch ein kleiner Stromverbaruch kostet Geld..... :-)
 
@Trancepole:
kauf dir für ein paar Euro einen Rauchmelder im Baumarkt.
Kann echt nicht schaden, wenn Geräte nachts laufen!
Hat bei mir schon angeschlagen, als ne Lampe hinter meinem Rücken abgefackelt ist
und ich noch nichts gerochen hatte!
 
@DonElTomato: Stimmt nicht ganz. Der Verschleiß an Festplatten ist niedriger, wenn sie durchlaufen. Beim Anschalten erhitzt sich eine Festplatte und beim Ausschalten kühlt sie schnell wieder ab, was für die Mechanik angeblich nicht besonders gut ist. Was die Stromrechnung angeht ist es immer noch besser ein Notebook durchlaufen zu lassen, als einen Desktop-PC. Aber um den Akku würd ich mir Sorgen machen. Irgendwann taugt der nichts mehr.
 
@Trancepole: schon mal auf nen frachtbrief von dell/ups geschaut? nein? dannn red hier nicht solchen mist. für europa bspw. werden alle notebooks in irland gefertigt. ich hab auch eins vor mir stehen, das aus irland kommt.
 
@Trancepole: nur weil es aus irland verschickt wurde, muss es nicht gleich da gefertigt worden sein. und wenn irgendwo am notebook steht "made in ireland", ist das gerät, meine ich zumindest, zu 51% in irland gebaut worden.
 
@bigprice: Die Geräte werden für den Raum Europa in Irland gefertigt. Allerdings die einzelnen Komponenten werden wahrscheinlich im asiatischen Raum gebaut
 
@Trancepole: Nehm den Akku raus, dann kann auch über Nacht nix explodieren! :) Soll man ja sowieso machen, wenn das Notebook ständig am Stromnetz hängt!
 
irland oder nordirland?
bei nordirland hätt ich da ne theorie bzgl. der explodierenden akkus^^
 
Wie peinlich für Dell das nennt man Fusch am Laptop LOL
 
@stegi23: Ich würde sogar soweit gehen, es Pfusch zu nennen.
 
Kann aber auch ein Fake von einem Konkurenten sein ? vom wirklichen vorfall gibts ja weder Videos noch Fotos ?
 
@joggie: ich habe mal ein video gesehen, wo plötzlich das nb agefangen hat zu rauchen und später auch brennen, kann dir jetzt aber leider den link nicht sagen..und ich glaube nicht, dass das fake ist, sonst hätte es das schon früher gegeben..
 
@joggie: Von einem wirklichen Vorfall gabs aber schon Bilder und Videos....
 
@joggie: Du hast zwar recht, dass man immer mistrauisch gegenüber "angeblichen Vorfällen" sein sollte. Doch wenn sich solche Nachrichten häufen, wäre es doch eine zu groß angelegte Kampagne für einen Konkurenten. Und auch Nokia hatte damals immer behauptet, die Handyakkus explodieren nur, weil es keine Originale waren. Leider stimmte es damals schon nicht. Jedenfalls ist der Imageschaden für Dell weit teurer, als die Einsparung der Herstellungskosten im Billiglohnland! :-P
 
@joggie: LoL ich find es sowieso lustig das von vorfällen von denen man eigentlich nicht so genau weiß wann sie passieren, videos machen kann :) Man müsste ja auf sowas minuten- bis wochenlang warten. :)
 
Solche Videos werden meistens per Zufall gemacht :)
 
Na das is das neue Spiele Erlebnis mit echten Feuereffekten, kann man nur weiterempfehlen
 
@Death_By_Stereo: was mit direktx9 doch noch alles möglich ist, bin gespannt wie die effekte mit direktx10 aussehen xD
 
Nächstes Sylvester kauf ich en Dell Notebook als Tischfeuerwerk :-)
 
Dells Notebooks sind doch eigentlich ganz in Ordnung! Ich wette das hier ist ein Fake! Irgendwelche anderen Hersteller versuchen hier Dell ganz schön alt aussehen zu lassen! Klar, es passiert einmal und wieso sollte das nicht wieder passieren?
An Stelle von Dell würd ich das Notebook gründlich untersuchen lassen, obs nicht brandstiftung war!
 
@Mplonka: "Klar, es passiert einmal..." Bitte was? Sowas DARF unter keinen Umständen passieren! Theoretisch hätte das auch anders ausgehen können...
Außer es war wirklich die Konkurrenz am Werk, kommt mir aber nicht ganz logisch vor...
 
@Mplonka: Ich glaube nicht, dass irgendeine Firma so tief sinkt, dass sie Produkte von Konkurrenten manipuliert oder ähnliches. Gute Firmen haben so etwas nicht nötig. Außerdem gibt es viele Notebook-Hersteller, sodass die "Täter-Firma" nicht viel davon hat, wenn keine Dell-Notebooks mehr gekauft werden, weil die, die normalerweise Dell-Notebooks kaufen, doch auch Notebooks kaufen können, die nicht von Dell aber auch nicht von der "Täter-Firma" stammen.
 
FIREfox ist schuld! :)
 
@gatesfan: Firefox in Verbindung mit www.hot-Chicks.com :-) Ach nee.. Der User sass nicht vor dem Notebook als es entflammte... Wahrscheinlich war er grade Händewaschen :-)
 
@Kobold-HH: ROFL ^^
 
Katastrophe für Dell. Der Absatz dürfte in nächster Zeit signifikant einbrechen, weil die Leute lieber erstmal abwarten woran es liegt und sich so wohl möglich bei der Konkurrenz eines kaufen.
Wenn es Verletzte gibt, wird es noch schlimmer.
Oder gar Betrüger die sich selbst verletzten und Dell verklagen!
 
@modelcaster: Dell ist gröster direktvertriebler der welt in sachen pc und eine der 5 am schnellsten wachsenden firmen der welt,da macht sich keiner wegen nen explodierten notebook sorgen um den einbrechenden umsatz.
 
Hallo!

Mich würde es nicht wundern, wenn da ein AMD Prozessor im Gerät war.
Die Dinger werden einfach nur heiß.
Kann nur zu Intel raten. Sind besser und werden vor allem nicht so heiß!
Kosten zwar i.d.R. etwas mehr, aber das Geld ist gut angelegt.
Gruß
svenyeng
 
@svenyeng: Hallo! Mich würde es nicht wundern, wenn du dein Hirn beim Eingang abgegeben hast. Die Dinger werden einfach nur doof. Kann nur zu "Hirn kaufen" raten. ist besser und werden vor allem nicht so doof! Kosten zwar i.d.R. etwas mehr, aber das Geld ist gut angelegt. Gruß joggie... sorry musste sein
 
@svenyeng: Wirst Du von Intel bezahlt oder was? Außerdem würdest Du, wenn Du auf dell.de gehen würdest, sehen, dass (fast?) alle Notebooks Intel-Prozessoren eingebaut haben. Und überhaupt: So weit ich weiß, stammt Cool'n'Quiet von AMD nicht von Intel. Intel hat ein bescheidenes Preis-Leistungsverhältnis im Vergleich zu AMD.
 
@svenyeng: dell hat bis jetzt keine amd prozzis in notebook. bisher nur in workstations, server und bald auch in desktop pcs.
 
@svenyeng: ganz im gegenteil, die a64(mobile) serie zählt zu den "coolsten". auch spielt hierbei cool`n quite eine wichtige rolle. in diesem notebook war mit SICHERHEIT einer deiner geliebten intels drinnen.
 
Ich sollte mir wohl auch sorgen machen... hab auch einen Firmen Laptop von Dell und ebenfalls Akku drin & an den Stromkreis angeschlossen...
 
@Radhad: Bau den Akku aus, leg ihn in den Kühlschrank und betreib dein Notebook nur noch übers Stromnetz. Ist gesünder für den Akku, als den immer an der Strippe hängen zu haben. Allerdings ist die Frage, ob man dann überhaupt noch ein Notebook braucht (von wegen mobil und so) ? :-)
 
@Radhad: das mit dem akku rausnehmen ist immer noch nicht belegt das es besser ist!
 
Da bekommt brandaktuelle news ja ne ganz andere bedeutung. Könnte auch nen heißes Notebook sein. Ich hätte es nicht beschwören sollen. Das ruiniert dell wenn das zu oft passiert. oder liefern die demnächst feuerlöscher gratis dazu???
 
@Skip_2: das ding war feuer und flamme für seinen besitzer xD der feuerlöscher wird integriert und lässt sich nur im betrieb benutzen, wo er nix bringt ^^
 
@Skip_2: So, noch ein Kalauer. Bei dehnen im Büro geht es aber heiß her!!!
 
@messias17: da setz ich einen drauf :-) bei denen steigt nicht nur die stimmung explosionsartig ^^
 
@TTDSnakeBite: du hast recht, da war eine bomben Stimmung :-)
 
Ach du schei***! Wooow. Deftig.
 
Dell-Notebooks werden bald als Waffen in Israel eingesetzt. So unscheinbar und dann kommt das so.
 
Ist der net eher ein Fake? Naja da gibts sicher einige die sich ein bischen Sprit nehmen und sich über Dell lustig machen... Das erste ja ok ist möglich kann ja vorkommen aber irgendwie zweifle ich daran das es ein Dell Laptop ist der auf dem bild ist...
 
@fabian86: sehe ich genauso :-)
 
Was so in Notebook von Dell so eingebaut ist:
Das Notebook mit der eingebauten Selbstzerstörung. Naja sollte noch daran gearbeitet werden. Läuft noch nicht zufriedenstellend.

Nachtrag: Na hoffentlich nehmen da keine von den Konkurenzen kein Beispiel und bauen ein Feuerzeug ein. Oder vielleicht hat der Besitzer vergessen die eingebaute Kaffeetassenaufwärmplatte auszuschalten bevor er es zuklappt.
 
Dell hat vor nicht geraumer Zeit eine Meldung gerrausgebracht, wegen fehlerhaften Akkus die kostenlos getauscht wurden wenn man sie einschickt bzw. sich bei der Hotline meldet. Wäre interessant zu wissen ob das ein Akku dieser Bauserie war.
 
@messias17: richtig! genau das geht mir auch schon die ganze zeit durch den kopf und wenn dem so wäre, dann wäre das ganze schon fast fahrlässigkeit des besitzers.
 
bitte mal hier schauen.. lustiger wallpaper *löööl*
http://www.deviantart.com/deviation/36908638
 
Ich hör schon den neuen Song von AC/DC in meinem Kopf...

Heeeeeeeeells Dellllllsssss!!! Dürüüü dürüüü düürü!! Heeeeeeeeells Dellllllsssss!!!
 
Kann aber auch sein, dass ein billig Nachahme Akku dahinter, genauer gesagt, da drin steckte
 
is ja cool so kann man mit etwas glück alle paar monate upgraden :-)
 
Ich habe auch ein Dell Notebook. Das sieht fast so aus wie das oben abgebildete. An der stelle wo es gebrannt hat sitzt normalerweie das CD-Rom, aber es kann gegen einen Accu ausgetauscht werden. Meinst läft auch Nachts ab und an mal durch...
Ich hatte bis jetzt keine probleme.
 
@ElFlitZos: das wäre auch eine gute Frage!! War es ein original Akku oder von einem Drittherrsteller?
 
Hallo, weiß jemand, um welche Notebooks es sich explizit handelt. Ich nutze ein Dell Inspiron 9400 und sowohl Netzteil wie auch die Unterseite des Gerätes werden ziemlich warm. Mit zunehmender Dauer verliert das Dual Core NB mit 2 GB Ram an Leistung. Dell kann hierzu keine Angaben machen. Komisch.
 
Wow! Ein Selbstmord-Notebook! Wenn da mal nicht Al Kaida dahintersteckt ...
 
@pbird: Dann eher eins von Hisbollah. Dell kann ja mal was nach Libanon schicken.
 
hmm... ich hab auch den insp. 9400... hoffe der explodiert nie wenn er auf meinen beinen liegt... :-0
 
Welcher Typ war es denn? Und nen Quellenlink wäre auch mal was! Hab ja auch nen Inspi 6k.
 
ich vermute das sich der user ne brandheisse news auf winfuture angeschaut hat.
da kann das schon einmal vorkommen. also nächstesmal lieber bei chip online vorbeischauen, das ist im vergleich kalter kaffee.
 
@Mnemonyc: LoooooooooooL :D Dell wird zum Bombenleger und Terrorist xD
Absofort ist der Einsatz mit Dell Laptops nur noch mit SEK und Feuerwehr gestattet xDDD
Oh ne, Dell suckt echt! :o
 
Aber vor welchen Modellen ich mich fürchten muss, wird nicht gesagt. :-(
 
hmm ich nutze einen inspiron 5160 der läuft nahezu auch 24/7 weil der bei mir als desktopersatz läuft, sieht dem gerät auf dem bild schon recht ähnlich, na ich mach mal den akku raus :D
aso: am akku steht au made in japan lol
 
fire inside :-)
 
so ein mist, war vor 10 Minuten auf der Dell Homepage und habe mir einen Laptop zusammengestellt, den ich mir Montag bestellen wollte. Das lasse ich jetzt mal lieber, und kaufe mir dann doch lieber den Sony FE21S, obwohl das angebot von dell besser war...!
 
hat noch jmd. einen link zu den Bildern aus dem Forum? Die ausm Forum sind alle offline.
 
dell's neue Notebook Generation jetzt mit eingebautem Grill für leckere Brat/Currywürstchen über offener Flamme. :)
 
Dell hat damit nichts zu tun! Sony hat diesen Mist Fabriziert! Die machen echt nur Schrott! Hoffentlich gehen sie Pleite!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles