ATI-Übernahme durch AMD für Nvidia vorerst positiv

Wirtschaft & Firmen Seit Monaten hielten sich die Gerüchte, am Montag gab es dann endlich Gewissheit - AMD übernimmt den Grafikkartenhersteller ATI. Für ATIs wichtigsten Gegenspieler hat der Zusammenschluß der beiden Unternehmen unterdessen bisher keine negativen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
freut mich wirklich sehr für nvidia :-)
 
@TTDSnakeBite: momentan noch, aber in Zukunft wird das anders aussehen. was ich aber gerne wissen würde, ob sich auch ingeneure bei nvidia beworben haben.
 
@TTDSnakeBite: Micht nicht! NVidia hat mit miesen Marketing-Tricks 3dfx kaputt gemacht!
 
@Maniac-X: also ich mach mir da wirklich keine sorgen, denn nvidia ist eine sehr erfahrene firma die weiß was sie tut. ich glaube nicht dass sie sich die jetzige chance, die sich ihnen anbietet, einfach so davon sausen lässt. ein paar gute und neue leute einstellen wird ja nicht reichen. nvidia hat bestimmt schon weiter gedacht und ein guter plan ist bestimmt gerade in planung :D
 
@Aspartam: man kann es nicht jedem recht machen :-/
 
@Aspartam: 3dfx hat sich selbst kaputtgemacht, ließ doch mal auf wikipedia nach
 
Das kommt NVIDIA sicher gelegen, wenn die hochqualifizierten Mitarbeiter aus ATIs-Verwaltung jetzt bei denen arbeiten... hätte eher gedacht, dass da irgendwelche hochdekorierten Entwickler abwandern, aber ohne irgendjemanden beleidigen zu wollen: Leute aus der Verwaltung bekommt man doch über all her... ^^
 
@mibtng: Qualifiziertes Personal zu finden ist schwerer als du denkst.
 
@mibtng: also wenn die leute bei ati den job verlieren... dann doch nur weil bei amd ein BESSERER ist!
also kriegt auch nvidia nur den 2. besten wenn sie ihn einstellen...
 
sicher, der kündigungsgrund wird sein: "der ist besser als du"
 
was muss man haben um dort arbeiten zu können(ernste Frage!!)?
 
@quoc68: Hier sind die freien Stellen von AMD: http://www.amd-jobs.de/de/einstieg/freiestellen.php und ATI: http://sh.webhire.com/servlet/av/search ______ Beides in Deutschland, im Ausland gibt es natürlich viele weitere Stellen. Anforderungen und Stellenprofile kannst du auf den Links nachlesen. :-)
 
STIMMT !!! nvidia ist der wichtigste hersteller von chipsätzen für AMD..... hahahahhahaa
 
@LittelD: hm, wer denn sonst?
 
Also eine Annäherung der beiden Konkurrenten. Was wohl aus dem R600 wird? Und wird ATI bei Neuentwicklungsstandards (z.B. Zahl der Pipelines bzw. Zahl der Punkte im 3-D-Mark) wieder gleichziehen oder wird das Feld der Privatanwender jetzt NVidia überlassen? *grübel
 
Ich denke nicht, dass nVidia sich das Chipsatzgeschäft für AMD nehmen lassen wird, auch wenn sie jetzt ATI besitzen. Ist mir eh Wurst was mit denen passiert. Call me Fanboy aber ich kaufe seit Jahren nur nVidia. Ich bin allerdings gespannt, was dieses Duo nun planen und bringen wird und wie nVidia darauf reagieren wird.

Have a nice day!
 
Die 3dfx Geschichte ist wirklich Interessant und noch lange die einzige die so in die Brüche ging. Aber jetzt ist mir auch klar, warum z.B. Need for Speed 4 bei mir heute nur noch mit Software-Renderer läuft.
 
@lukasruegg: Software rendering? das erinnert mich an etwas ... UT auf nem 166er mit ATI 2MB Graka... 320x180 im Fenster Modus :D
Tut das nicht weh so zu zocken? mfg Aerith
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr