Windows Vista ohne Unterstützung für Wireless USB

Windows Vista Laut dem Branchendienst DigiTimes wird Microsofts neues Betriebssystem Windows Vista ohne Unterstützung für den neuen Wireless USB Standard veröffentlicht werden. Dies sagte Intels Technology Strategist Jeff Ravencraft in einem Interview. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gibt es eigentlich irgendwo eine Liste mit all den Sachen, die Vista jetzt nicht unterstützt, bzw. mit angekündigten Features, die doch nicht kommen werden? Wär ganz interessant!
 
@Hannes Rannes: Interessanter wäre schon eine definierte Liste der Features von Vista, die in XP noch nicht implementiert sind (und auf absehbare Zeit auch nicht werden). Das könnte die Entscheidung erleichtern, ob sich der Umstieg lohnt! Nur die grausige Glas-Oberfläche kann es ja wohl nicht sein?
 
@z@pp@: Ich glaub da bleibt am Ende nur DirectX 10 übrig...
 
@ z@pp@: doch, genau die soll es sein... bringt schnell kohle.
 
@britneyfreek+overflow: geil wäre es, wenn doch noch durch ein inoffizielles Installationspaket DX10 in XP nachgerüstet werden würde...
 
Man nenne mir mal a) ein Betriebssystem, das Wireless-USB unterstützt und b) eine Mittelung, wo steht, dass Vista Wireless-USB von Haus aus unterstützen wird
 
@Hannes Rannes: Ach komm, Vista wirds nie geben, die Neuerungen wirds als ServicePack für Windows XP geben. *g* :-)
 
Wieso "Support" und nicht "Unterstützung"?
 
@nesquik1987: Weil das M$-Sprache ist
 
@nesquik1987: als wenn das nicht gleichgültig wäre, aber von mir aus... schittebön.
 
@nesquik1987: Wer in der Schule aufgepasst hat, sollte wissen, daß SUPPORT die englische Vokabel für UNTERSTÜTZUNG ist. Und in der IT hat sich nun mal englisch als Standard durchgesetzt (nicht ohne guten Grund).
 
@nesquik1987: Wir gehen aber nicht von der IT, sondern von der breiten Masse aus, die Anwender, aber die spielten bei M$ ja noch nie eine Rolle.
 
Ich hatte Englisch-Leistungskurs, ich weiß, was "support" heißt. Wir leben trotzdem in Deutschland, oder? Und das Wort "Unterstützung" gab's früher als IT...
 
@nesquik1987: Naja, wir sollten das aber nicht übertreiben. Irgendwann kommt man dann auf Computerbild-Sprachniveau, wo jeder mehr oder weniger Experte ne halbe Stunde braucht um den Text zu entschlüsseln.
edit: für alle die CB nicht kennen, die haben die nervtötende Angewohnheit alles auf deutsch schreiben zu müssen. Deshalb liest das auch kein normaler Mensch mehr.
 
@burning-joe: mein persönlicher Favorit: Internet-Überspiel-Programm
 
@Brennender Joe: Ich verlange ja auch nicht, daß sie "Kabellose universelle fortlaufende Leitung" für "WUSB" schreiben. Wie gesagt, das Wort "Unterstützung" hat an sich nichts mit IT zu tun.
 
@nesquik1987: Weil das Facility Management entschieden hat, nur noch die Business Language zu benutzen. Zu diesem Entschluss ist die Marketing Task Force gekommen, die Ad Hoc ins leben gerufen würde, nachdem festgestellt wurde das das Wort "Unterstüzung" nur halbso cool klingt wie "Support" und im Global Village leider kein anklang finden wird, da dort wiederum die Global Players kein German akzeptieren :)
 
@ ThreeM: So siehts aus!! lol
 
@cmaus@mac.com: ach, und bei Mac schon? Achja, ich hab den iPod-Hype vergessen, der ist ja für die breite Masse, rofl. Und ich möchte mal sehen wie Heinz Rudolph Mac OS X auf nem 500er Pentium installieren will oder auf nem Mac G3. Soviel zum Thema.
 
@ThreeM: Der Facility Manager ist meines Wissens nach der Hausmeister und ist somit nicht gerade ein Entscheidungsträger. Trotzdem schön ausgedrückt!
 
wow mal eine M$ News und es wird sich bis hier her nicht wirklich über M$ sondern über die Semantik im Fachbereich der Informationstechnologie gestritten

:) sorry der musste sein.... bitte beleidigt doch wieder M$ und nicht euch gegenseitig..
 
@Ich mag Microsoft. Und "M$" zu schreiben finde ich ganz peinlich.
 
@nesquik1987: Muss ich dir in beiden Teilen zustimmen. Vielleicht hat RMH ja daheim SUS€ Linux auf dem Rechner...
 
@ nesquik1987: Du hast Sorgen, wen bitte interessiert es was Dir peinlich ist oder nicht ? Eben niemanden ...
 
@avril|L: Na, da will ich doch nesquik1987 mal unter die Arme greifen: MICH! Und Recht hat er/sie!
 
Ich sagte nicht, was mir peinlich ist, mein Privatleben geht euch einen Scheißdreck an. Ich sagte, was ich peinlich finde.
 
nesquik1987 hat mit seiner aussage recht, es ist peinlich und zeugt von voreingenommenheit.
 
@RuudschMaHinda: jetzt aba ma halb lang! son ver... man schreibt M$ weil es so ist! oder muss ich nochma daran erinnern das das 1. "von Billy geschriebene" OS nicht wirklich von ihm geschrieben worden ist?
oder schaut euch die Terminal Server Lizenzierung an! Ja die von M$!
 
Da hat jemand M$ ausgeschrieben, wünsch dir Glück beim Gerichtsverfahren, von M$ gegen dich wegen Verletzung der Namensrechte

lol (soll lustig sein, muss es aber nicht..)
 
Erst kommt Nestlé.
 
Ich glaube ja mit solchen "Negativen" wie "Positiven" AKTIONEN drückt sich Microsoft so derbe in die Presse / Fachwelt hinein, das könnte man schon als gewollten Schachzug der PR - Abteilung bezeichnen !!

Denn auch "NEGATIV" Presse pusht die Bekanntheit eines PRODUKTES !!
Also einfach mal abwarten und mit was lustigerem beschäftigen als VISTA, obwohl bisher ist VISTA ja eigentlich ein einziger WITZ / STYLE UPGRADE !!

Also hier was lustigeres zum aufheitern der GEMÜTER : http://tinyurl.com/llo5e

Machts gut, mann SCHWITZT sich later..

 
@plus: "negativen" klein, keine Leerzeichen vor/nach "/", Kommata vergessen, "gepimptem", was ist das? "PR-Abteilung" mit Bindestrich, kein Leerzeichen vor "!"/":", ein Ausrufezeichen reicht. "pusht"? "later"?
 
@nesquik1987: Gratuliere! Rechtschreib-Fehler-Ausbesserungs-Kommentare sind wirklich die nützlichsten Kommentare auf dieser Seite. Danke für deine Weisheiten, du, der nie Fehler macht.

Gibts hier auch themenbezogene Kommentare, oder nur so lächerliche Wichtel, die sich aufplustern müssen?

(Ja, mein Kommentar ist auch nicht themenbezogen, aber bei so was muss ich mal Dampf ablassen :))
 
Alles klar, für Dich ein nützlicher Kommentar: "ey scheiss M$ ich use linux fuck klickibunti ey und wenn dann kauf ichs erst später ey so beim 2. service pack oder so ey weil das is mir echt zu unsicher"
 
@nesquik1987 ^^

so etwas spare ich mir bei einem kurzen KOMMENTAR !

Aber du bekommst bestimmt einen JOB im Kindergarten :D

Dort sind solche Kommentare noch angebracht !
 
und wieder ein feature weniger.

die sache mit bluetooth hat mich ach schon übel aufgeregt das die da ihren arsch nicht hochgebracht haben das zu unterstüzen wenn 100 drittanbieter dann wieder software produzieren ist das noch viel viel schlimmer siehe bluetooth..
ich versteh einfach nicht warum die sowas nicht reinnehmen können :(
 
@paris: Wie sollen sie etwas rein nehmen was es noch nicht gibt? Windows ist bezüglich der Features komplett und die Zeit bis zum Release wird zum Bugfixing verwendet. Wenn auf jedes neue Feature gewartet werden muss wird sich auch der Betatest verschieben und der Releasetermin wird weiter nach hinten verschoben. Nie hat Microsoft behauptet für Vista von Anfang an W-USB Support zu spendieren, also wie kommst du auf "wieder ein feature weniger"?. Bezüglich USB und Windows XP fällt mir spontan der USB Stack vom 3rd Party Hersteller Widcomm ein. Der ist angeblich besser, schneller und länger verfügbar als der von Microsoft.
 
@paris: NENE erzähl mal keinen unsin! Es hat nie geheissen das dieser Standard unterstützt wird also ist es nicht weniger! Und was bringt es wens noch niemand hat? Axo ja ich weis es GENAU GARNICHTS!
 
hm, find ich zwar kacke aber kann man anscheinend nix machen. werde mir eh Vista nicht holen gleich zu beginn, erst wenn es dann schon etwas "älter" ist, sag ich mal und auch die ganzen Dinger unterstützt :P
 
@StefanB20: Wieso? XP unterstützt die "Dinger" doch auch nicht?
 
@StefanB20: hm? kA, also bei mir funzen die USB Sticks und bluetooth teile, daher denke ich mal ja?
oder ist nur der Support gemeint hier in den News?
also wenn ich die News richtig lese, dann kann man zwar die Teile dran machen aber wenn sie nicht gehen, gibt es dafür keine Treiber, richtig? O.o
 
@StefanB20: Es geht hier doch nicht um Standard-USB (was natürlich in Vista funktionieren wird...), sondern um Wireless USB, was wiederum was ganz anderes (neueres) ist. Wer lesen kann,...
 
Wer ist nicht schafft die Treiber zu installieren, sollte eh besser die Finger von PCs lassen!
 
Gibt es denn schon "WUSB" und die erforderliche Hardware (für Endkunden) schon?
 
@Orgeneral: hättest du aufmerksam gelesen dann wäre die frage überflüssig
 
@LiveWire: Da hast Du wohl recht :) Aber dann kann ich Microsoft auch verstehen, dass Sie es (noch) nicht integrieren wollen. Nachher wird sonst wieder auf Microsoft "rumgehackt". "Ähhh, was haben die denn da reingepackt, dass funktioniert doch nicht. Microsoft ist ja soooo doof!" usw.
 
Ich dachte mal an so ein cooles Feature wo man die Fenster in
der Taskleiste verschieben kann...

Auf jedenfall hat einer von Microsoft behauptet ,dass Feature wird es nicht in Windows Vista geben aber ,dass schon Leute seit Windows NT 3.5 diesen Idee hatten.

Da sieht mans wieder manche Features wurden schon seit 12 Jahren vorgeschlagen und es scheint so als würden sie trotzdem nie dazukommen.
 
Ach "Microshice" soll mit "windoof Pasta" mal zusehen, das sie das auf den markt bringen. Wenn die SP1 dan draußen haben, wird ehh wieder alles aufgefreshed. Also lasst die "Longhornies" mal machen und dann ihre Lücken stopfen mit unzähligen Updates
 
@Shit_2: Boa alter, du bist so cool. Alle bewundern dich hier für deine megacoole Ausdrucksweise. Oh fuck, yeah !
 
iss also wie immer das alte spiel, hab auf nen rechner noch immer ein xp pro ohne service packs und das läuft besser als mit allen patches, iss mal so und iss auch noch viel schneller.
 
@Sir @ndy: Ich will es mal so formulieren. Wenn du keine netzanbindung hast kannst du das auch machen. Wenn doch solltest du dringend aufpassen, dir nichts einzufangen.
 
@Sir @ndy: Also das wahre Gebet lautet: Traue nie einem M$ - Produkt ohne mindestens 1 ServicePack... tja deiner Kiste traue man folgt nicht :p
 
Naja. Von solchem strahlenden Zeugs halte ich sowieso nichts. Aer ist schon traurig, dass Redmond dauernd dadurch auffaellt, dass sie alles moegliche aus Vista streichen. Wenn ich mal Geld habe oder wirklich ein Notebook brauche, dann werde ich wohl ein MacBook nehmen. Schade dass kein Kartellamt oder so MS zwingt, DX10 fuer den Mac anzubieten... :)
 
Mich wundert es, wieviele hier direkt auf den Wireless-USB-Zug aufspringen, noch ohne irgendwelche Produkte gesehen zu haben... Mich stört das keinesfalls, selbst wenn ich Wireless-USB nutzen möchte, so ist man doch nicht darauf angewiesen, dass Windows dafür von Haus aus Unterstützung anbietet. Es geht doch auch über Dritt-Treiber.
 
@mibtng:

Ja wie damals mit der USB Unterstützung bei Win98. Nene, wenn das fehlt, dann fehlt definitiv etwas was ich nutzen wollte. Sicher nicht nächstes Jahr, aber ich kaufe ein OS auch nicht für nur 2 Jahre Gebrauch sondern für ein längerfristigen Gebrauch (XP seit Beta).
 
Oder z.B. wie mit Bluetooth... es gibt immer Mittel und Wege Geräte auf allen Systemen zum Laufen zu bringen. Ob die Hersteller dieser Geräte die Lust haben, die zu gehen, sei dahingestellt (siehe Linux-Support vieler Firmen). Aber wenn es so einen elementaren Betriebssystem-Support für Wireless-USB bedarf, wie sollen denn diese Geräte auf älteren Systemen zum Laufen zu bringen sein?
 
Jetzt haben sie es endgültig geschaft, ich brauche kein Vista mehr. Kein EFI Unterstützung, kein WinFS, viele nervenden Abfragen. Einzig als Gamer wird man DX10 vermissen auf XP, aber ich denke dort ist auch noch nicht das letzte Wort gesprochen.
 
@JTR: Du wirst wohl einer der ersten sein der auf Vista umsteigt wegen der geschwindigkeit! bevor man rummeckert sollte man es erstmal testen! Die abfragen kann man ausschalten und dienen zur sicherheit für den endkunden!
 
@fabian86: Du meinst die Geschwindigkeit, die deutlich geringer ist als unter XP? Warum sollte die zum Umsteigen animieren?
 
@overflow: Du hast keine anung! Vista ist schneller als XP schon in der Beta2! Die Animationen Lasten auf der Grafikkarte und nicht am CPU deswegen ist Vista auch schneller!
 
@fabian86: Ich hab keine Ahnung? Ich musste bisher jede Build Testen, und darunter fällt auch die Beta2, und die ist definitiv langsamer als XP. Und die Animationen, können unter XP noch nicht einmal CPU-Zeit kosten, weil sie schlicht und einfach nicht vorhanden sind!
 
Ja also wirklich eine FRECHHEIT von MS: Da fehlt doch tatsächlich ein Feature, das es in keinem einzigen OS gibt und von dem MS niemals gesagt hat, dass es in Vista von Anfang an drin ist. Ihr habt ja so recht wenn ihr euch aufregt. Bitte schreibt sofort ein Mail an MS, erzählt ihm was ihr für Experten seid, und wie einfach man doch WUSB unterstützen könnte. Am besten legt ihr noch eine kleine Implementierung bei (es kann sich ja nicht um mehr als 20 Code Zeilen PASCAL handeln).
 
@gigi1973: Bin komplett deiner meinung... hast ein ironiezeichen vergessen ein paar hier wissen garnicht wie du es meinst...
 
Ich habe zugegebenermaßen erst durch die News von dem Standard erfahren, aber mal ehrlich: Hätte man es erwartet, realistisch gesehen? In Windows XP gibt es bis heute keine funktionierende und einfache Bluetooth-Unterstützung. Falls sich Wireless USB durchsetzten sollte, wird das evtl. mit einem Service Pack halbherzig nachgeschoben, wie so vieles... Bei der Vista-Update-Politik sollte MS zwischen Patches und "Nachschüben" unterscheiden. Mal sehen, was mehr wird. :)
 
@ukroell: Ich weis ja nicht wo du das herhast aber ich kann meinen Bluetoothstick einstecken und er wird erkannt installiert und Bluetooth sucht nach Geräten, die werden auch gleich gezeigt... Das ist bis jetzt bei allen 5 XP SP2 geräten so gewesen wo ich den Stick eingesteckt habe...
 
@fabian86: Dann steck den mal in einen Rechner ohne SP2, dann weiß Windows nicht, was es mit deinem Stick anfangen soll...
 
schönes wetter heut, oder?
 
@trinec: ja, nicht ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles