Winamp 5.25 Beta Build 787 - Multimedia-Player

Software Heute Nacht haben die Entwickler des beliebten Multimedia-Players Winamp die neue Betaversion 5.25 (Build 787) ihrer Software zum Download bereitgestellt. Winamp bietet neben der Wiedergabe von Audio- und Video-Dateien verschiedenster Art auch die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hoffentlich heist "Fixed: [gen_ff] custom color themes bug" dass der clear one skin wieder ohne hässliche bugs geht
 
@maxfragg: ich dachte ich wäre der einzigste der damit probleme hatte. hab in foren nachgeschaut aber nix gefunden... naja neuinstallation hilft
 
@maxfragg: Bin nicht sicher, dass das der Bug ist. Das Problem mit der ClearOne skin ist, dass die einen hack für einen bug hatte, der in der engine gefixt wurde. Nun ist der bug zwar weg, aber der hack zeigt in den wenigen skins, in denen er bemüht wurde, die grünen Flecken. Im Winamp Forum gibt es einen Workaround, sonst hilft aber nur warten, bis ClearOne et al aktualisiert wird. Schau mal da rein: http://forums.winamp.com/showthread.php?postid=1952940$post1952940
 
"New: Unicode filename and title support" Heißt das, dass jetzt endlich Umlaute, ß, usw. dargestellt werden können?
 
@Hannes Rannes: Das wird aber langsam Zeit !!
 
@ LostGhost: Also ja?
 
@Hannes Rannes: ich hab ein paar songs mit kyrillischen schriftzeichen im id3 tag. werd heute abend testen ob winamp die namen jetzt korrekt anzeigt, bisher waren immer nur fragezeichen (???) zu lesen.
 
kyrillische schriften werden im winamp jetzt korret angezeigt, ok fast alle. siehe screenshot: http://tinyurl.com/hvd2m
 
Geil, ich freu mich schon auf die Final! :)
 
Seit AOL für mich nichtmehr interresant. Zumal es bessere Player gibt mittlerweile
 
@ThreeM: Versteh nicht warum ?!.. Der Code ist immernoch mehr oder weniger der selbe!... hmm "bessere player".. ist relativ bzw geschmackssache... Ich persönlich bin super zufrieden mit Winamp, kann zb die Netzwerkverknüpfung (Server) von meinem Mp3 Ordner einfach rüber ziehen .. geht super schnell das Laden von mehreren tausenden tracks! :) MfG Kiss
 
@Kiss-of-Death: Mir is die Version ab 5.x zu aufgebläht. Zumal man bei der Installation aufpassen muss die richitgen Häckchen zu setzen. Winamp Agend, eMusic, Pedix music oder wie das heist, alles unnötige runtimes die Winamp mitbringt die ich nicht nutze. Mit bessere Player meinte ich z.b. Foobar2000 oder j River Media Center 11 (mein Favorit, wenn auch nicht freeware). Bin gespannt was AOL uns noch andrehen will um ihren KRams zu verkaufen
 
@ThreeM: Wer schon mit einer benutzerdefinierten Installation und der deutschen Rechtschreibung überfordert ist, sollte am besten beim MS Mediaplayer bleiben. :-)
 
@Guderian: Samma habt ihrs bald? Abgesehen von meiner Legastenie, wird es doch wohl gestattet sein Kritik zu üben. Wenn Damit deine persönlichen Preferenzen angegriffen worden sind: Geh in Keller und wein dich in den Schlaf. Desweiteren habe ich ncit gesagt das ich mit der benutzerdefinierten Installation nicht klarkomme. Es wäre mal schön zu erleben wenn die WF User sachlich Argumentieren würden, und nicht immer son Schwachsinn von sich geben wie du es gerad getan hast.
 
@ThreeM: lol....dann wollen wir mal hoffen, daß du bei der nächsten Winamp-Installation die Häkchen richtig setzt. :-)
 
@Guderian: Das brauchst du nicht zu hoffen. Ich installier kein Winamp mehr... das hättest du aus meinem vorangegangenen Kommentar ersehen können...
 
@ThreeM: ok, Foobar hab ich auch mal eine Zeitlang benutz, allerdings bin ich von der Handhabung von Winamp superzufrieden, zudem ist mir das Aussehen um ein vielfaches lieber :) Aber jeden Narren gefällt sei Kapp *lach :) lg. Ki$$
 
@ThreeM: muss ja keiner verwenden: Wer bei der Installation zu dumm /zu legasthenisch ist, die Häkchen wegzumachen, die er nicht braucht, der soll ein Fertigpaket nehmen. Media Player z.B. Oder es mal andersrum probieren: Alles wegmachen und nur das, was er braucht hinzufügen. Wenn ich alle Haken wegnehme, habe ich ein winziges Programm, das Mp3s spielt und eine Playlist hat. Ob das jetzt wirklich bloat ist, sei dahingestellt. Das Predixis Zeug ist übrigens seit dieser Beta nicht mehr dabei. Und das emusic Zeug hat nur der, der zu dumm/zu legasthenisch ist, zu merken, dass es auch ein Bundle ohne gibt.
 
@amano: ich will ThreeM nicht in schutz nehmen, aber das hat nix mit legastenie zu tun..das ist einfach dann nur dumheit...ps bin auch legasteniker... ^^
 
Wo findet man denn die 2.95 Classic Version auf der Homepage? Gibts die da nicht mehr?
 
@Schallf: http://www.oldversion.com auf der Ofizellen Homepage wirst du die 2.9x nichtmehr finden
 
"Fixed: [gen_jumpex] hang when suspending or hibernating" bin mal gespannt ob das der bug ist bei dem winamp nach der rueckkehr aus dem hibernate nicht mehr restored wird. war ein ganz toller zustand in einem carpc... jedes mal die ganze gui neustarten koennen...
 
Aber diese version ist nicht Kostenpflichtig oder ??
 
@Holdboy: nein, nur die pro version.
 
Kann es sein, dass die Media-Library entfernt wurde?
 
@Yaenzi: Bei mir ist die auch weg Oo, wie soll ich meine ganzen Tracks sortieren? Schnell wieder nen Downgrade machen...
 
@Yaenzi & mellowyellow: Kann ich nicht bestätigen. Habe diese Beta (Full) in ein gesondertes Verzeichnis installiert (kein Upgrade) und die Media-Library ist noch da.
 
@Yaenzi: Wenn du die Standard oder die Lite Version installiert hast, kann das durchaus sein. Dort war sie nie drin. In der Full und der Pro ist sie seit jeher drin, also auch da.
 
Wenn die wenigstens mal ein bugfreise deutsches Sprachpaket rausbringen würden...!
 
@picco4you: jo wird echt mal zeit
 
@picco4you: Wer sind "die"? Das Nullsoft team macht die Sprachpakete nicht selbst. Das ist ein 2 Mann Team. Aber es stimmt. Es freut sichlich keinen, so ein Sprachpaket akuell zu halten. Schade. In anderen Sprachen funktioniert das.
 
wurde ja wieder viel behoben, hoffentlich funzen jetzt einige Dinger wieder richtig.
Bis jetzt hatte ich aber selten Probleme mit dem
 
WinAmp braucht eine Autoupdatefunktion. Und zwar ala Windows: nichts machen und irgendwann hat man von allein die neue Version. Ohne irgentwas geklickt zu haben.
 
morgen kommt dann wohl die final, war ja das letzte mal als sie ne beta zum download anboten genauso
 
Ich für meinen Teil bin wieder von foobar auf Winamp gewechselt. Hatte den Grund das Winamp besser auf meine extra Tasten auf der Tastatur reagiert (Play, Stop, nächster Sond usw.). Foobar hatte da immer irgendwie Probleme wenn es nicht die aktuell aktive Anwendung war. Naja ansonsten ist es halt geschmackssache und ich bin mir sicher foobar noch öfters mal zu testen (neue Versionen) aber bis dahin ist mir Winamp auch lieber was das durchsuchen der Media Library geht. Das Aussehen ist mir ziemlich egal auch wenn Winamp mehr her macht aber ich habe den Player eh meist Minimiert also Hupe ^^
 
@Morbus: Die neue Foobar Version dürfte keine Probleme mehr mit Extra-Tasten machen. Hängt aber auch davon ab, welche Tastatur du hast. Logitech geht, MS auch. Wie es bei Cherry etc. aussieht weiss ich leider nicht.
 
@Morbus: Gebe foobar später wieder eine Change. Ich bin eh nie zufrieden mit keinem Prog und wechsle daher immer und immer wieder meine Favorisierten Programme. *g*

Nächsten Monat ist dann foobar wieder dran. :)
 
Seit dem letzten Artikel über foobar2000 benutze ich selbigen und habe WinAmp deinstalliert. Bin auch recht zufrieden mit foobar2000, nur eines muss man WinAmp lassen: Das einlesen von Playlisten ging schneller - wenn ich zB 20 Dateien mit foobar auf einmal öffne, braucht es einige Zeit.
 
ich frag mich, wie das jedesmal schaffen in so kurzer Zeit soviel zu fixen... anscheinend gibbet doch genuegend die das durch kauf von PRO finnanzieren
 
@Empath: viele fixes bedeuten nochlange nicht, das es auch enorm große code änderungen sind
 
@Empath: Nein. Weil das PRO Geld alleine an Fraunhoffer für den Gebrauch der MP3 Encoding Lizenz und an die Macher der Sonic Ripping und Burning engine gehen. Im Winamp Team gibt es mit Benski und Tag meines Wissens nur 2 vollangestellte Coder. Die sind halt fleißig.
 
Die Anwendung konnte nicht gestartet werden, weil MSVCP71.dll nicht gefunden wurde. :o)
Ich habe meinen Rechner vor 2 Tagen neu aufgesetzt und das neue Winamp installiert. Komischerweise läuft Winamp, nachdem ich die Fehlermeldung bestätige.
B2T: Winamp ist meiner Meinung das beste Musik Programm was man für Zuhause nutzen kann.
 
@Thomsen: mit solchen fehlermeldungen musst du rechnen wenn du eine beta-software installierst.
 
@Thomsen: mit solchen dummen kommentaren musste rechnen wenn die leute nicht wissen was die fehlerneldung zu bedeuten hat. http://download.overnet.org/msvcp71.dll
lad das teil runter und kopiers ins winamp verzeichnis
 
@Thomsen: hmm. hast du eventuell Windows 2003? Ich würde den Tipp überhalb befolgen. Mir kommt vor, ich hatte das auch mal mit win2003.
 
ich bin immer wieder beerindukct wie die entwicklöer immer son changelog hinbekommen. dazu zu sagen ist das es deutlich zu spühren ist das in diesem programm fast 10 jahre entwicklung mitlerweile stecken, einfach nen dufte player für alles, will ich nicht mehr missen
 
@Kalimann: Benski dürfte wirklich ein Wundercoder sein. Seit das neue Team am Werk ist, spüre ich auch den Willen, alte Wünsche zu erfüllen, versuchen Standards zu erfüllen und die Tipps von Sounndexperten anzuhören. Die Igoranz damals von Christopher (der hatte zuvor den K-Jöföl Player entwickelte) hatte auch dazu geführt, dass Peter Pawlowski das Winamp Team verlassen und einen alternativen Player entwickelt hatte. Jetzt sind viele Sachen umgesetzt oder dabei, umgesetzt zu werden: native MP3 gapless playing, IDv3 2.4 support, Unicode support, IDv3 2 streaming, 24Bit support, LAME alt-preset encoding, MP4 container support, ...
 
Hab das Problem bei manchem mp3 Datein, dass z.B nur 13 sek angezeigt werden, das Lied aber viel länger läuft ... Warte also mal auf die Final :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles