Blu-ray-Disc: Das Patent-Chaos soll ausbleiben

Hardware Als die Entwicklung der DVD gerade abgeschlossen war und erste Geräte zu hohen Preisen auf dem Markt waren, kamen Billigprodukte aus Fernost und trieben die Preise in den Keller. Der Grund dafür war eine unklare Lizenzsituation, wodurch diese ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Abzocke kann wieder von neuen beginnen:)

Oberunsympatische Meldungen brauche ich von keinem User!!!

&$1783:
 
@haxy: 2 Fehler in einem Satz mit 7 Worten, genial... aber ich gebe Dir recht, finde das auch alles reine Abzocke, werde mir keine Brenner/Player/Filme kaufen ich werde bei DVD bleiben (die nächsten 5 Jahre mind.)
 
Naja, für den Verbraucher wirds wohl eher negativ sein, wenn diesmal alles geregelt wird, oder nich? Immerhin würden dann laut obiger Argumentation billige Geräte länger als bei der DVD auf sich warten lassen.
 
Naja abgezockt kann nur der werden, der sich abzocken lässt. Ich für meinen Teil hab gerne DVD Videos gekauft. Aber nun sollen Filme wie Fluch der Karibik 2 plötzlich schon 30Euro kosten ... . Das ist mir zu viel -> Ich kaufe sie nicht... Das gleiche gilt für HD TV HD DVD und ka was man nicht noch alles für neue Technologien entwicklt hat um den Verbraucher endgültig zu entmündigen! Ich wollte damit nur sagen, wenn die HD DVD's teuer sind und die Abspielgeräte auch teuer sind, dann muss man sie ja nicht kaufen. Gott sei dank gibt es derzeit noch keinen Zwang. Wenn sich genügend Leute zurückhalten, werden diese Produkte schnell in angemessene Preiskategorien sinken. Das gleiche denk ich im übgrigen auch über Apple iPod, MS iPod Killer und ka was es da noch alles gibt...
 
@silentius: Wieder einer der das System durchschaut. Nur das solche Kritischen worte bei vielen der hier angemeldeten User (KINDER) nicht verstanden werden wollen, da sie alle nen 60GB iPod haben und mom und dad sicher auch Plasma TV mit bluray @ home stehen haben (und das NORMAL finden)!!!
 
@silentius: Jupp, glücklicherweise dauerts immer ne weile bis sich neue Standards duchsetzen. Aber irgendwann werden wir die höheren Preise blechen müssen :( [wenn sie dann vermutlich auch nicht mehr ganz so hoch sein werden] mfg Aerith
 
"...Billigprodukte aus Fernost und trieben die Preise in den Keller..." is doch perfekt !
und jetzt wollen die leute wohl die preise oben halten oder was ?
wenn das so ist werd ich mir keine blue-Ray dinger holen ... nicht freiwillig
 
@-=[J]=-: A zu teuer und B zu anfällig kann ich da nur sagen
 
@-=[J]=-: Mit "die Leute" meinst du bestimmt die Unternehmen, die enorme Entwicklungsgelder ausgegeben haben und diese nun auch wieder einfahren wollen, oder nicht? M.E. verständlich, ich will auch nicht was für teueres Geld entwickeln und dann zusehen wie Billig-Produkte aus Fern-Ost den Markt überschwemmen und ich meine Preise nach unten anpassen muss, damit ich überhaupt was verkaufe. Und um für die Zukunft gewappnet zu sein, brauch ich auch wieder Geld, um so die Entwicklung voranzutreiben. Andernfalls bleibt mir nur übrig Leute zu entlassen und wenigstens die Produktion zu senken, indem ich diese in Billig-Lohnländer verlagere... wobei das zumindest gut überlegt sein soll.
 
@candamir: Genau! Und deshalb treffen sich "die Leute" und suchen nach Wegen ihre "Innovationen" zu schützen und verbotener Weise die Preise ab zu sprechen ! So ganz nebenbei, diesen Entmündigungsmüll
braucht kein Verbraucher, nur die "die Leute" sind daran interessiert.
 
@roots: Zum Glück weiß ich ja wie ich deine Beiträge aufzufassen habe :)
 
@candamir: Soo? Wie denn? Nur weil ich in EINEM Thema eine andere Meinung habe und nicht gleich euphorisch Beifall klatschte und eine Heiligsprechung forderte? ..................................Ich habe ja grundlegend nichts dagegen, dass Firmen auf Technologien, welche sie entwickelt haben, Patentschutz haben, aber Preisabsprachen ....! Meint du nicht auch, dass das etwas zu weit geht? Wo bitte bleibt das der Konkurrenzkampf, und wird dadurch nicht die Markwirtschaft unterlaufen?
 
@roots: Ich bezieh mich auch nicht unbedingt direkt auf deinen Kommentar hier in dieser News... es geht um eine ältere News... hat was mit einer Meldung über Bill Gates zu tun...
 
@candamir: Ich weiß !! Deshalb schrieb ich ja auch [ZITAT] Nur weil ich in EINEM Thema eine andere Meinung habe ... [ZITATENDE] Aber ich glaube, du hast mich damals nicht richtig verstanden, darum schrieb ich [ZITAT] ... und nicht gleich euphorisch Beifall klatschte und eine Heiligsprechung forderte? [ZITATENDE] Und genau wie dieses Mal, hast du wahrscheinlich auch damals entweder meine Beiträge nicht richtig gelesen, oder nicht richtig verstanden !
 
Das sie das machen ist doch eigentlich ein eigentor dann wenn die player deshalb mehr kosten werden sie weniger kaufen und es werden auch weniger filme auf der blue ray verkauft... .
 
Blos das da nichts für den Kunden erschwinglicher wird! Gott bewahre!
 
Ich finde es auch in ordnung das der Preis eine Weile oben bleibt und die Unternehmen damit gut Geld verdienen und zwar aus dem Grund das Arbeitsplätze somit erhalten bleiben und die Entwicklung dadurch erhalten bleibt. Ohne die großen Hersteller würden die Geld für Entwicklung ausgeben würden wir wohl noch 5 1/4 Zoll Disketten benutzen müssen. Und ohne den Schutz laufen diese eben Gefahr pleite zu gehen oder sie entwickeln einfach keine neuen techniken mehr, und wir belieben stehen wo wir sind.
 
@open4all: Ganz ehrlich, nicht teile deine Meinung nicht !! Vielen deutschen unternehmen würden Steuererleichterungen eingeräumt, Arbeitnehmer haben auf Sonderzahlungen verzichtet (z.B.Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld), haben OHNE Lohnausgleich länger gearbeitet !! Und was war das Ende vom Lied ? Die Unternehmen sind dennoch abgewandert und haben hier dicht gemacht !! Und ganz ehrlich,mich interessiert es nicht die Bohne was aus den Jobs irgendwo wird, mich interessieren die Jobs in Deutschland !! Und auch die technische Entwicklung würde nicht stehen bleiben, denn nur wer Neues bringt und besser ist als Andere kommt weiter !!
 
@roots: aber warum teures geld für forschung und entwicklung ausgeben wenn man es im nachhinein sowieso billig kopieren kann? Dementsprechend besteht dann nunmal die Gefahr das die Weiterentwicklung ins stocken Gerät. Klar es muss nicht unbedingt eintreffen, aber die mÖglichkeit besteht auf jeden Fall. Und nochwas der Tot unserer Wirtschaft ist diese "Geiz ist Geil Mentalität", ich kenne genug Händler im EDV Bereich welche Sachen mit weniger als 1 % Gewinn verkaufen. Da ist es dann teilweise auch logisch das die Kulanz bei Reklamationen zu wünschen übrig lässt. Aber ich will darüber jetzt keine Diskussion vom zaun brechen, den so eine Diskussion ist so gut wie endlos
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen