Skype-Erfinder widmen sich dem Fernsehen

Wirtschaft & Firmen Laut einem Bericht der Business Week wollen die beiden Köpfe hinter der Software Kazaa und Skype ein neues Projekt starten. Dabei handelt es sich um eine Plattform, mit der man auch über das Internet fernsehen kann. Sie hört auf den Namen "Venice ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Finde ich super. Genau das was mir noch gefehlt hat.
 
Wäre doch was über TV auch bei ebay einkaufen^^ dann kommen wieder lustige verkäufer die sich zum Affen machen. Sales TV . Aber abwarten, was wrkl die Inhalte sein werden
 
"TV", "Fernsehen", "Öffentlicher Rundfunk", "Radio" sollten sich meiner Meinung nach bitte aus dem Internet fernhalten. Wir (die wir Content machen) waren zuerst da, ich würde auch nicht wollen, das Zeitschriften und Illustrierte sowie Bücher von der GEZ okupiert werden. Ein Computer ist kein Rundfunkgerät! Ein Stream ist keine Rundfunksendung, egal ob Audio oder Video! Nur total zugekokste oder völlig bekiffte Idioten könnten Wahnvorstellungen haben und/oder "Stimmen hören", das ein Computer womöglich ein "neuartiges Rundfunkgerät" sei. Natürlich können Audiostreams oder Videostreams ein nettes Zusatzgimmick zu Webseiten, Internetforen, IRC, P2P usw. sein. Nur ist das Internet ein globales Netzwerk von einzelnen Peers und kein "TV", "Fernsehen", "Öffentlicher Rundfunk", oder "Radio"! Ob das jemals in in vollbreite Kiffer- und Koksköpfe mal reingeht, oder ob Wahnsinnigen dies ohne Medikamentöse Behandlung bewußt werden kann, ist allerdings nach wie vor ungewiß. Gruß, Fusselbär
 
@Fusselbär: kiss, kiss, kiss ... (keine ironie)
 
@Fusselbär: Erm. Willkommen im 3. Jahrtausend...
 
@Fusselbär:
Würde es dich stören, wenn ich mein Fernsehprogramm über das Internet empfange? (Und über tv-out an meinen Fernseher weitergebe?)
 
@Fusselbär:
ohne inovationen würden wir immer noch auf den Bäumen wohnen !
obs sinn macht ..liegt im Auge des Betrachters...
jedoch jede vernünftige Weiter .- (oder Neu) Entwicklung sollte unterstützt werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen