Vista: 900 Millionen US-Dollar für Werbung und mehr

Windows Vista Bisher hat Microsoft geschätzte 9 Milliarden US-Dollar in die Entwicklung von Windows Vista und Office 2007 gesteckt. Nach Angaben des Finanzchefs des Unternehmens soll dies nicht das Ende der Investitionen sein. Ihm zufolge wollen die Redmonder ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
9 mrd. für die entwicklung? Wie können dan leute OpenOffice entwickeln und auch noch kostenlos anbieten? haben die nichts für entwicklung gezahlt?
 
@LastSamuraj: naja da bei OO opensource ist, kann im prinzip jeder mitarbeiten, du musst keinen pc, kein strom, kein gehalt, usw usw usw deinen mitarbeitern bezahlen - das machen die alle selber.
 
@LastSamuraj: hast schon Recht, aber wenn ich 9mrd. reinstecke, dann erwarte ich, dass das Programm mir meine Gedanken auslesen kann ^^
 
Tsss 900 Millionen US-Dollar o.O nur für Werbung ja? Da hätte sich die EU auch ne höhere Strafe einfallen lassen können... Man kanns echt übertreiben... Das halbe Internet weiß doch schon lange von Vista, und die hälfte davon hats auch schon getestet würd ich sagen :) Für den Rest reichen auch ein paar millionen weniger an Werbung...
 
@4Halix: überleg mal wenn du dein Auto verkaufen willst, verdienst 5.000 Euro Netto im Monat ^^ und willst eine Anzeige aufgeben, die 20 Euro kostet. Kann mir gut vorstellen das du die Anzeige in eBay, Autoscout und Mobile reinstellen würdest, obwohl alle die ein Auto suchen eigentlich überall suchen, und eigentlich eine Einzeige reichen würde, aber was sind schon für dich 60 Euro? So ist es bei Microsoft, wenn du verstehst was ich meine ^^.
 
@4Halix:
"die hälfte davon hats auch schon getestet würd ich sagen"
Das ist deine subjektive Sicht als Freak.
Getestet hat es sicher weit unter einem Prozent der PC Benutzer - welche letztendlich Zielgruppe der Werbung sind.
 
Junge, was für Zahlen ... Ottonormalselbstständigem wird dabei ganz schlecht ....
 
die 900 mille werden eh vom endkunden, der sich vista kauft, bezahlt. aber 9 milliarden für die entwicklung? haben die ihre programmierer nach hawaii in nen 5 sterne hotel geschickt zum arbeiten?
 
@reap: das hotel ist zwar nicht in hawaii sondern in remond ist auch kein 5 sterne hotel eher der firemcampus der firma microsoft ... stühle pc wände usw sind im übrigen mit gold überzogen und an der wand hängt ein ausgestopfter pinguin :)
 
@reap: es geht um mehr als nur verkaufszahlen
 
@woot: ich meinte damit, dass der kunde quasi die werbung zahlt, da das produkt teurer verkauft wird als es eigentlich müsste. das produkt wäre günstiger für den endkunden wenn die anbieter/hersteller kein millionen für werbung ausgeben würde. ist bei neuwagen z.b. genau das selbe.
 
@reap: Noch so ein Fachmann :) Nimm doch mal an du hast ein PC-Spiel programmiert. Die Arbeiten haben dich ne Millionen gekostet. Du machst keine Werbung, weil das müssten ja die Kunden dann draufzahlen wie du meinst. Da du das Produkt aber nicht bewirbst, kauft es nur dein Nachbar, der schon mal gehört hat, dass du da was proggest. Du verlangst also von ihm ne Millionen, um deine Kosten reinzubringen. Hättest du aber Werbung gemacht für sagen wir 100000 Euro und 100000 Stück von deinem Spiel verkauft, da nun viele wussten dass du ein Spiel fertig gemacht hast, hättest du nicht ne satte Millionen sondern nur 11 Euro verlangen müssen. Ergo ... wie wurde das Spiel nun billiger für den Kunden ? Dadurch dass du Werbung gemacht hast oder dadurch dass du keine Werbung gemacht hast ?
 
in anbetracht das sich nicht jeder mit anderen währungen auseinander setzt, sollte man bei einer deutschen berichtserstattungs seite wohl ne € umrechnung in die berichte einfügen......
 
900 US Dollar = 713.453 Euro __-> 900 000 000 ______-> 713 453 000 €
 
ne ganze menge asche O_o aber wenn ich wiederum bedenke was heutzutage fensehwerbung kostet die schaltensiche rauf vielen sendern in der prime time die spots das kostet einiges schonmal dann eventuell noch auf messen stände usw das kost ja auch und papierwerbung uswusw radio denke schon das die geld shcnell loswerden wenn sies wirklich an den mann bringen wollen
 
Wie ich mich schon auf die Spots freue in der das Vista als das sicherste, beste, stabilste und komfortabelste OS aller Zeiten umworben wird. Im Nachhinein stellt sich dann wieder wie bei den vorherigen Systemen raus, dass das eigentlich doch nicht stimmt und zuerst zig Service Packs rauskommen, bis es einigermaßen brauchbar ist :)
 
900 Millionen Dollar für Werbung!! Woow! Da hat aber wer Angst seine Produkte nicht an den Mann bringen zu können.
 
@roots: blödsinn... das ist eine sehr kleine menge geld wenn man auf der ganzen welt für betriebssystem, office und eine spielkonsole printwerbung und tv werbung schaltet, davon wirste in deutschland vielleicht 3 verschiedene spots sehn die im jahr vielleicht 500x laufen auf 5 kanäle verteilt
 
9 Millarden??? dafür hat Airbus ein neues Flugzeug entwikelt und gebaut! *den restlichen Tag lang staun*
 
@pool: Beide stürzen gelegentlich auch mal ab...Nur das eine ist Made in Europe und das andere na ja...
 
9 mrd sind absoluter blödsinn das sind einfach nur theoretische kosten keine tatsächlichen ausgaben, für 9 milliarden würde auf der ganzen welt keiner mehr hungern müssen... dafür könnte man nen paar weltraumbasen bauen etc. aber doch nicht 1 betriebssystem programmieren.. alles nur utopische zahlenphantasien...
 
@ccc: du gibst also jedem Erdenbürger 50 Cent und dann muss nie wieder einer hungern ? Also ihr solltet teilweise mal nachdenken bevor ihr was schreibt, bei MS sitzen geschulte Entscheidungsträger und keine Kiddies, die gerade Ferien haben. Wenn alles so einfach ist wie ihr glaubt und ihr die Lösung für den billigen Erfolg habt, warum bewerbt ihr euch nicht einfach mal bei ner großen Firma (Siemens, Sony, ...) Die könnten sich ja anscheinend ne Menge Geld mit euch sparen ...
 
900 Mille für weltweite Werbung ist nicht so viel wie es sich verglichen mit dem Taschengeld für so manchen WF-Leser anhört :)
 
Wo werden dann die Werbeplakate überall stehen?Mitten im Dorf eines Afrikanischen Urstammes?
 
Also bisher hat doch jede Werbung von MS eingeschlagen wie eine Bombe.Im gewissen Sinne machen gerade die Leute unbewusst am meisten Werbung für MS, die es am krassesten kritisieren.Da MS tagtäglich ein Gesprächsthema ist, geht Windows einfach nie unter, oder?
Ausserdem wissen wir doch alle, das Vista sich vom ersten Moment an voll durchsetzen wird, nicht wahr?
Wer es sich nicht holt, wird in 1-2Jahren nix mehr an seinem PC zocken können.
So sieht nun mal die Wahrheit aus!!!
 
Windows ist doch nicht für Zocker entwickelt wurden. Gibt auch Leute die mit den heutigen Spielen nichts mehr am Hut haben (was unterschiedliche Gründe haben kann) und einfach nur mit Windows arbeiten wollen.
 
Stellt euch mal vor...9 Mrd. für die Entwicklung, sowie 900 Mio. Werbung sind vergebens weil keiner Vista kauft :-) Welch herrliches Scenario! Wer Ironie findet darf sie behalten!
 
@Domina: Stell dir mal lieber vor was mit 10 Milliarden an Entwicklungsgeldern im OSS Bereich möglich wäre... da schafft man dann in 2 jahren einen 20 Jahre Vorsprung zu MS...
 
900Millionen für Linux Werbung und Microsoft wäre demnächst kurz vor dem Konkurs.
 
@[U]nixchecker: Ja klar ... Wenn Trabbi 900 Mille in Werbung stecken würde gäbs bald keinen Mercedes mehr tztztz
 
@[U]nixchecker:

toller beitrag - vielleicht solltest du mal deinen namen ändern & ix weglassen...

@ pool:

naja, hoffentlich wird vista besser als der neue airbus a380 - wenn ms genauso viel müll baut wie airbus dann reichen die 9 milliarden bestimmt nicht.
cya
 
900 Millionen einfach in 10 Millionen Schritten an humanitäre Organisationen mit dem Kommentar "Vista Helps" oder so spenden... wäre genauso gute Werbung :D
 
@RegenMacher2k:

das machen sie doch schon die ganze zeit - denke schon das die spenden, die ms bzw. bill gates in letzter zeit gemacht hat, auch nen wirtschaftlichen hintergrund haben. ne bessere werbung für vista oder office gibt es für ms doch eigentlich nicht. auch wenn bei den spenden vista oder microsoft im allgem. nicht direkt erwähnt werden

cya
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles