Google zeigt spezielle Suchmaschine für Behinderte

Internet & Webdienste Der Internetgigant Google hat den Test einer speziellen Suchmaschine für behinderte Menschen gestartet. Sie soll das Finden von Webseiten für sehbehinderte Personen erleichtern, was vor allem durch eine spezielle Sortierung der Ergebnisse erreicht ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hm? wie jetzt? O.o wenn man blind ist, wie geht das mit dem bildtext?
versteh das nicht so ganz, eine Grafik enthält Textinformationen und so ja, aber wie können das blinde erkennen oder so?
 
@StefanB20: das steht da genau andersrum
 
@StefanB20: Es gibt Blinde und welche mit einer Sehbehinderung, also sie können schlechter sehen.
 
@StefanB20: ah sry, verlesen. sehbehindert sry ^^ ja okay stimmt.
Ja dann bin ich mal gespann *g*
 
@StefanB20: Blindheit ist die stärkste Form der Sehbehinderung - und auch Blinde können surfen und tun das auch sehr ausgeprägt. Sie können aber Webseiten nur in linearisierter, eindimensionaler Form wahrnehmen (im Gegensatz zu nicht blinden Menschen, die eine Seite zweidimensional wahrnehmen). Und da ein Bild nun mal zweidimensional ist, benötigt der Blinde einen eindimensionalen Ersatz dafür: und das ist Text. Denn Text muss man nicht sehen, Text kann man auch hören und ertasten.
 
"...Resultate nach Simplizität und Qualität des Designs sortiert..."
Ist es dann so, dass Google vorranig "unbuntere"+"werbefreiere"+"auf gesuchte Inhalte reduzierte"+"pragmatischer aufgebaute" Seiten im Ergebnis bevorzugt? Dann benutze ich die neue Googlesuche demnächst auch =)
 
@remotiv: ich benutze sie ab sofort ^^ ist echt klasse einfach und Übersichtlich ohne Werbe scheiss usw. warum nicht gleich so??
 
Gut, endlich wieder ein Google mit wenig drumherum und KEINER werbung *daumen hoch*
 
Jo dacht ich mir auch. Viel geiler und Werbefrei :)
 
"Viele Webseiten nutzen ein Design, welches auf Grafiken basiert und somit zahlreiche Informationen enthält, die beispielsweise ein Screen-Reader, der die Textinhalte vorliest, nicht erfassen kann." ______ wo habt ihr denn diesen unsinn her? grafikelemente welche nur zum verschoenern der seite dienen interessieren blinde nicht und sollten daher aus der bewertung fallen. viel wichtiger sind hier die zugaenglichkeit der restlichen seite. haben alle inhalts-bilder textalternativen? werden formulare zugaenglich dargestellt? ist die seite logisch gegliedert? sind verschachtelte menus ueber listen geloest? werden tabellen auch wirklich nur fuer tabellarische inhalte genutzt usw usw... das ganze auf design und farben zu reduzieren ist laecherlich und widerspricht dem sinn einer solchen suchmaschine. hier sollte google lieber geld in den versuch investieren die wahren kriterien automatisch bewerten zu lassen.
 
FInd ich gut das die das machen! Aber die Suche gefällt mir super, keine Werbung kein drumherum könnte meine standard suche werden!
 
Ich finde solche Aktionen sehr gut, auch wenn google sicherlich aus egoistischen Gründen handel :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen