Microsoft übt weiterhin Kritik am Blu-ray-Format

Microsoft In der Vergangenheit kritisierte man bei Microsoft des öfteren die Blu-ray-Disk. Ein leitender Angestellter aus Redmond namens Larry Hyrb hat mit seinem Podcast weiteren Vorstoß gewagt. Demnach gab es in seiner Firma Zeiten, in denen man sowohl die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ist ja auch zu erwarten das Vista beide Laufwerke unterstützen wird.
 
Also das die Blue - ray disc so emfindlich ist wusste ich net.
Ein kleiner kratzer und 50GB sind verloren, lohnt sich irgendwie nicht.
 
@MasterBlaster´: Blu nicht Blue, hat mit Blau nichts zutun mfg ccc
 
@ccc: Schon mal an den Laserstrahl gedacht?
 
@ccc: klar blau -> blauer laser ... http://de.wikipedia.org/wiki/Blu-ray
 
@ccc: Nen sinnvolleren Beitrag kannste nicht machen?
Nur weil ccc draufsteht, ist nicht gleich ccc-knowhow im Beitrag drin :D
 
War auch zu erwarten, dass MS trotzdem Rumkackt.
 
@Skip_2: wo kacken die rum? die sagen doch nur, was sie denken über das BluRay. Und zwar, dass hier und da noch Mängel sind, die dazu da sind, dass man vllt diese behebt. Andere machen doch auch ständig kritik an MS wegen Sicherheit und so.
 
trotzdem denke ich, dass es noch 1 Jahr nach veröffentlichung von Vista dauern wird, bis viele XP benutzer auf Vista umgestiegen sind. Dementsprechend niedrig wird auch die Verkaufsrate von BRD und HD-DVD sein.
 
@DF_zwo: BD-R heißt das, BRD ist unser nettes land hier ^^
 
@megamacy: er meinte ja auch Blu-Ray-Disk also BRD ^^
 
@ccc: Die Blu-Ray Disc wird einfach nur BD abgekürzt...
 
abwarten und tee trinken^^ aber wen wunderts eigentlich das ms BR nicht toll findet, ist doch konkurrenz...
 
@schischa: BD-R heißt das, BRsagt man wenn man kalt hat ^^
 
@megamacy: Hm.. und ich dachte, BD-R steht für Blue-Day Risk ^^
 
weißt doch was ich meinte^^ aber betrunken zu sein kann natürlich echt riskant sein^^
 
steht "blue" im Englischen nicht eher für traurig?
 
@xylen, ich bin dafür das man bei berichten über BlurayDisc immer in klammern dahinter schreibt (BD) damit sich mal langsam alle daran gewöhnen, is ja echt abenteuerlich was sich die leutz zusammenschustern als abkz. :)
 
@megamacy: Dann bitte selber richtig schreiben! Es heißt Blu-ray :)
 
@megamacy: http://de.wikipedia.org/wiki/Blu-ray_Disc guckst du hier :) @CoxFritz: bah du warst schneller :)

@megamacy: ach du ersetzt den Bindestrich durch ein "e" ahja :)

 
@CoxFritz: den bindestrich lasse ich absichtlich weg, denn genau der führt dazu das es jeder falsch abkürzt ^^
 
@megamacy: Es geht nicht um den Bindestrich sondern um dein "e". Es heißt Bluray!
 
@xylen: Wo wir schon bei Kommentaren an den Autor sind: Im dritten Absatz ist eine Verneinung zu viel: "... das verhindern soll, dass an keiner Stelle ... abgergriffen werden können."
 
IdadKnnv

übersetzt Ich denke auch,das Kürzel nur noch verwirren. Also einfach ausschreiben und keiner hat nen Problem
 
DVD-Ram Medien sollen doch ebenso empfindlich sein oder? Man kann sich vorstellen das man eine Blu-ray nicht auf dem Schreibtisch "rumliegen" lassen kann, aber ein gepflegter Umgang sollte das Problem beheben... Und zur Not darf Sony seinen neuen Brenner gleich Firmware-Upgraden... Blu-ray-Schichten stärker, und Laser des Brenners auch. Zumindest ist das so "primitiv" bei der CD-RW gelöst worden ^^
 
@4Halix: dvdram haben aber ne hülle, bei bd ist die datenschicht 0.1mm (glaub das es mm war) unter der oberfläche, bei HD sind es 0.5mm wie bei dvd$s also 5mal geschützter
 
@4Halix: Nein, wie kommst du darauf das DVD-Ram Medien empfindlicher sind?
 
Außerdem muss man beachten, dass weder das eine noch das andere jemand benötigt. Die sollten die alten Formate einfach bisssl in der quali hochschrauben und keiner würde sich aufregen. So müssen die Geldgeier bei beiden Herstellern mal was neues noch teureres rausbringen, das sich im endeffekt nicht durchsetzen wird. Jedenfalls nicht solange man diese Anfälligkeit bei beiden formaten minimieren kann
 
Man müsste mal überlegen, was es für die BD bedeuten würde wenn Vista die Laufwerke boykottieren würde... :.)
 
@Chrissi84: das wäre der sichere tot deswegen würde das ms weitere millionen kosten wegen monopolismus
 
Wäre es das für die "paar" Millionen nicht wert?
 
MS ist hier wohl kaum objektiv, nachdem sie sich offiziell dem Konsortium um die HD DVD angeschlossen haben. Wär ja auch nicht das erste Mal, dass MS die FUD-Taktik ausspielt (Fear, Uncertainty, Doubt).
Zu den konkreten Argumenten kann ich nur sagen:
* Probleme bei der Oberflächenbeschichtung werden BEHAUPTET. Die Blu-Ray verwendet einen besseren Lack zur Oberflächenversiegelung, der auf Grund der feineren Strukturen auch nötig ist. Wird sich also in etwa ausgleichen.
* Ob nun 50 GB oder 30 GB nicht mehr gelesen werden können ist mir ziemlich egal. Kaputt ist kaputt. Genauso gut könnte man auch behaupten die HD DVD ist unsicherer, weil ich die gleiche Datenmenge über mehr Medien verteilen muss.
* Ich habe kein stichhaltiges Argument im Artikel gelesen, was an BD+ jetzt schlecht sein soll. Das es existiert ist an sich noch nichts Schlechtes, oder?
 
@AgentSmith: Doch MS könnte es stören, das die interaktiven Inhalte durch Java realisiert werden... :-)
 
"Microsoft übt weiterhin Kritik am Blu-ray-Format"
ja nee, iss klar: Hier hat jemand eindeutig nen Blauen Dorn im Auge. Spätestens seit eindeutiger Gewissheit der technischen Specs einer PS3. Logisch das man hier, um das eigene Produkt zu schützen und zu puschen, die technik der unmittelbaren Konkurenz schlecht machen will/muss - und zwar nicht nur im Konsolenbereich. Über DVD`s mußte man sich früher auch einiges anhören von wegen empfindlich, zu teuer und "setzt sich nicht durch" usw. Und? All die Aufregung umsonst. Ach und, eh hier jemand sich wieder aufregt das ich nur ein Son(n)y-Boy wär: Die XBox360 hat ihr festes Platzerl in meinem Wohnzimmer - so wie es auch die PS3 wohl in gut einem Jahr haben wird. Bin nämlich Welt- ..äh.. System-Offen solange Konzept, Technik und Softwareunterstützung stimmen. "Möge der/das Bessere gewinnen", sag ich halt immer. :-) In diesem sinne: Greetings@all and have Phun!
PowerGraFX
 
Blue Ray wird eh untergehen, genau wie dieses UMD’s oder wie das teil hieß
 
@lordfritte: Vielleicht - aber das bestimmen der Markt und die Nachfrage. Wenn es den Verbrauchern mehr frust als lust (sprich nutzen) bringt, ist die sache gegessen. Bestes Beispiel: Sony Mini-Disk. Es regelt sich also alles von selbst.. :-)
 
@lordfritte: Also in Deutschland wird der bestimmt untergehen, da ja die HD-DVD's billiger sind und geiz ist geil mentalität hier herrscht dürfte klar sein wa die leute wünschen :)
 
@lordfritte: ich meine mich zu erinnern, dass die amerikan. porno-industrie bekundet hat auf bluray zu setzen. das wäre dann wohl eher der untergang von hd dvd (vgl. vhs vs. betamax)
 
@lordfritte: Die UMD ist ja von Sony absichtlich nur für die PSP, ähnlich wie zb. bei Nintendo mit den Spielen und die MD war ausserhalb Europas recht erfolgreich.
 
Die Kratzempfindlichkeit mag ein vorgeschobenes Argument sein, sie ist aber tatsächlich nicht unproblematisch: Nur 0,1 mm unter der Oberfläche wird aufgezeichnet. Die normale DVD genehmigt sich (soweit ich die Zahlen im Kopf habe) 0,6 mm. HD-DVDs liegen irgendwo dazwischen. Es geht also nicht um Oberflächen- Kratzer, die den Laser verwirren, sondern um Kratzer, die die Aufzeichnungsebene partiell zerstören
 
... abwarten ... die Porno Industrie hat viel interesse an Blu-Ray gezeigt ... und ... auch wenn es doof klingt ... die porno industrie bestimmt wohl zu nem großen teil was sache ist ... wenn die wirklich komlett Blu-Ray nutzen ... wird HD-DVD erstmal das nachsehen haben ... ........ aber abwarten ... die zeit wird es zeigen .. wir immer
 
Ich kauf am ende das, was sich auf dem Merkt durchsezt und nicht was MS für Richtig erachtet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles