Microsoft übernimmt Winternals und Sysinternals

Microsoft Microsoft hat in der letzten Nacht bekanntgegeben, dass sie das Unternehmen Winternals Software zusammen mit der Webseite Sysinternals gekauft haben. Der Firmengründer und Windows-Experte Mark Russinovich arbeitet damit jetzt in Redmond. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich hoffe, dass es sich nur um übertriebene befürchtungen meinerseits handelt und die tollen tools von sysinternals wie z.b. process explorer weiterhin kostenlos bleiben.
*update* wer lesen kann ist klar im vorteil ;) auf der sysinternals homepage steht es klar und deutlich: "..and the tools will continue to be free to download..."
 
@WaldEck: kostenlos: ja vielleicht, in Windows abgespeckt totintegriert... um manche (unbequeme) Funktionen gekürzt, kennt man ja... (XP-Brennfunktion, XP-Firewall, XP-Taskplaner, XP-2Monats-Antivirus etc.) :-((

und künftig nur noch mit Genuine-Check, Passport-Konto und Fingerabdruck fürs FBI...
 
@WaldEck: Du weißt doch: Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber du bist nicht allein...
 
@WaldEck: Z.B. Prozess Explorer ersetzt den Task Manager an den nächsten Patch-Day. Das wäre doch mal was gutes, oder ?
 
@WaldEck: jo, hoffe auch das die ihre eigene, meiner meinung nach sehr gute und nützliche software, weiter entwickeln.... ein trost bleibt : die ms produkte werden jetzt sicherlich besser :-)
 
@samoht: oder die sysinternal produkte werden schlechter :( ich werd mich jetzt dran machen alle tools von sysinternal zu saugen. wer weiss was MS damit anstellt.
 
Gut für Microsoft , das bringt gutes know how in die Firma.
 
@vistafreak2000: how to program a task manager for your own os.... *daumen hoch*
 
Mit Mark Russinovich zu MS sollte ein guter Deal gelungen sein der sich bemerkbar machen wird.-
 
Kaum ist die News rum, ist die Seite sysinternals.com auch schon nicht mehr zu erreichen. Da wollen wohl alle schnell noch mal die Tools ziehen, bevor sie für immer in irgend'nem MS-Archiv verschwinden.
 
@z@pp@: jep, schon erledigt :-))
 
@z@pp@: laut newssubmit wurde sie wohl auch gestern gehackt. naja, vorhin konnte ich sie noch problemlos ansurfen.
 
@z@pp@: Jetzt geht die Sysinternals-Homepage jedenfalls wieder, wenn auch etwas langsam (überlastet!?).
 
Vorteilhaft vorteilhaft. Endlich einmal Paar funktioniernde Softwarelösungen von MS. MS auf einkaufskurs! Was kommt als nächstes?
 
@Skip_2: "Microsoft auf nicht Einkaufskurs" wäre etwas neues...
 
@thepoc: Auch wahr. Aber wenn du es nüchtern betrachtest, hat MS viel gekauft und zu wenig daraus gemacht.
 
echt zum kotzen diese Firma, langsam werd ich wohl als windows user auf linux umsteigen. ständig diese monopol stellung kaufen kaufen. alles was MS nicht richtig kann! und ich bin mir ziemlich sicher das die tools nicht mehr Freeware sind höchsens mit WGA etc. und dann verkorkst MS alles wieder. vorteilhaft denk ich nicht weil MS mit rumfuscht.
 
... finde das nicht unbedingt vorteilhaft - eher nachteilig.
Ernsthafte Alternativen dank größerer Finanzkraft vom Markt wegzukaufen und dann auszubooten baut Monopole nur weiter aus.
Wenn die Alternativprodukte erst einmal unter der gleichen Haube verschwunden sind, ist's nicht mehr möglich, sie zu einem Vergleich herbeizunehmen - und jahrelang erworbenes Know-How, wie das bei Winternals nun mal ist, verkommt in irgendeiner "Kellerecke".
Das ist kein Fortschritt, das ist echter Verlust für die "Gemeinde"...
 
Leider werden Mark Russinovich und Bryce Cogswell bei M$ vor die Hunde gehen! Gut, es kann sein, dass sie nun eine Menge Kohle scheffeln, aber war es DAS wert? M$ wird mit den hervorragenden Tools der Beiden nichts anfingen können, da nicht genug Bugs vorhanden sind. Ok, in einige werden sie wohl welche einbauen und sie dann in irgend ein Winsystem integrieren!!
 
SInnvolle Übernahme!
Einbettung und erweiterung dieser wirklichen TOP Tools von SYSINTERNALs...

Kann M$ nur zu Gute kommen !!

Hoffentlich bleiben gewisse Auskopplungen der Programme wie schon zuvor kostenlos..

cYa..
 
das tool "LockSmith" aus deren ERD-Commander hat mir schon viele hilfreiche Dienste geleistet, mal schaun was daraus wird, wenn MS
jetzt das sagen hat...
 
@spachtler: Ich glaub nicht, dass sie das AdminPak weiterhin unterstützen. Ich hab mich sogar die letzten Jahre gewundert, dass sie dagegen nicht unternommen haben
 
M$ soll die sysinternals - hp in ruhe lassen ^^
 
Was ist denn mit euch los? Sorry, aber ihr klingt total überheblich und arogant, lest ihr euch eigentlich durch was ihr schreibt? Wartet es doch erstmal ab, bevor ihr urteilt. Oder arbeitet ihr bei Microsoft als Personalchef, etc und wisst wofür die beiden eingesetzt werden? Wenn ich dann Kommentare lese wie "verkommt in irgendeiner "Kellerecke"", dann frag ich mich woher man diese Behauptung nehmen kann. Bei Microsoft arbeiten doch nicht nur Bauern, die keine Ahnung von Softwareentwicklung haben, sondern qualifizierte Programmierer. Auch wenn es sehr viele Sicherheitslücken gegeben hat, momentan gibt und auch geben wird, heißt das noch lange nicht, dass die Programmierer nix drauf haben und auch mit der Einstellung der beiden Sysinternals/Wininternals-Entwickler holen sie sich fähige Programmierer ins Haus. Natürlich befürchte ich auch, dass die grandiosen Tool von Sysinternals später vllt nur über Microsoft-Server bezogen werden können. Aber das ist letztendlich doch die Entscheidung der beiden, außer es sei denn im Vertrag mit Microsoft steht drin, dass die tools nach der Übernahme Microsoft gehören. Deswegen hört _bitte_ endlich damit auf Micosoft in jeglicher Weise so schlecht zu reden. Natürlich will ich nicht alle WF-User über einen Kamm scheren, aber mir kommt es so vor als würde der größte Teil der WF-Community aus Prinzip gegen Microsoft wettern. Und das ist schon seltsam auf einem Portal dass auf Microsofts Prunkstück "spezialisiert" ist :). Das Kritik notwendig ist, steht außer Frage, aber man sollte bedenken wann und wie man kritisiert... So weit mein Wort zum Sonntag :) ][ GimbaR
 
@GimbaR: AMEN
 
@GimbaR: Deine Forderung richtet sich allein an die MS-Kritiker. Du erhebst Vorwürfe und verlangst Zurückhaltung, bis sich Befürchtungen bewahrheiten. Mit welchem Recht? Warum sollten sich nur die Kritiker zurückhalten und abwarten? Du hälst mit Deinem Vertrauen derweil auch nicht gerade hinterm Berg. Dabei weisst Du doch ebensowenig, ob sich das als berechtigt erweisen wird. Gestehst ja sogar selbst ein, dass aus der Chefetage durchaus mit bitteren Pillen zu rechnen ist. An Deiner Behauptung, dass viele hier blindwütig immer gleich auf Microsoft losgehen, egal worum es eigentlich geht ist tatsächlich einiges dran. Aber es gibt mindestens ebensoviele, die ihre Augen verschließen und ganz automatisch alles ganz toll finden, was immer MS gerade macht. Beides ist gleichermassen blödsinnig und führt statt zu einer Diskussion meist nur zu Vorwürfen oder Beleidigungen. Hättest Du auf dieses Problem hingewiesen und mehr Argumente gefordert, mein Respekt wäre Dir sicher. So ist das aber eher kein Wort zum Sonntag.
 
Irgendwie habe ich den Verdacht, künftig müssen wir auf den besten Spürhund für Rootkits, Schnüffelsoft und Co. verzichten. MS schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe. Sehr clever! Der erfolgreichste "Inspektor" arbeitet jetzt für "die Firma"... wird über künftige Sauereien schweigen und zeigt den Jungs endlich mal, wie man's richtig macht, um nicht erwischt zu werden :-(
 
@call_me_berti: Schön analysiert! :-) (+) Die Visionen von "unsichtbaren Rootkits" könnten schon bald Wirklichkeit werden, auf Windows, auch wenn forcierte Blindheit nötig sein sollte. Gruß, Fusselbär
 
Ich finds net schlecht jetzt haben die beiden nen guten Arbeitgeber.
 
@overdriverdh21: Der neue hat mit zu viel Geld gewedelt ... ansonsten bin ich aber 100%tig sicher, dass die beiden viel lieber bei Ihrem alten Arbeitgeber geblieben wären. Dort war die Chefetage besser besetzt ... nämlich mit ihnen selbst :-)
 
ach du scheisse. ich hoffe das es den ERD und die anderen Produkte noch weiterhin gibt. MS ist ja dafür bekannt aufgekaufte Produkte zu verschandeln. Ich bin seit Ewigkeiten treuer Kunde von Winternals, aber das klingt echt nicht gut. die systernals tools sind mir egal, aber erd und auch der recovery manager sind unverzichtbar für RICHTIGE admins.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr