Mozilla-Browser K-Meleon erreicht erstmals Final

Software Ab sofort steht die erste finale Version des Webbrowsers K-Meleon bereit, der auf einer unter anderem in der Mozilla-Suite verwendeten Engine namens "Gecko" basiert. Da der Browser auf jegliche für das Surfen nicht essentielle Features verzichtet, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist bestimmt mal einen Blick wert. Hat schon jemand Erfahrung mit dem Teil?
 
@H4ndy: ich kann diesen browser für "experten" durchaus empfehlen, da er ungefähr den 3fachen einstellungsumfang bietet wie firefox. er ist wirklich schnell im rendering, minimalistisch und doch umfangreich. die einstellungen benötigen ein gewisses verständnis und etwas gedult. beispielsweise besitzt k-meleon sogar einen integrierten adblocker, der über css zu konfigurieren ist. über das design und das gui kann man streiten (besonders das main-application-icon), dennoch bietet dieser browser ein abgerundetes bild. wer also auf viel einstellungsmöglichkeiten und etwas sophisticated browsing setzt ist mit k-meleion 1.0 sehr gut bedient, massentauglich und standard-user tauglich ist er meiner meinung nach (noch) nicht. wie ich finde, eine weitere sehr gute alternative zum internet explorer und konsorten. da dieser browser im jetzigen entwicklungsstadium sicherlich nur randgruppen anspricht, bleibt er ein heißer tip in sachen security.
 
hmmm ? firefox mit anderem theme ? :D
 
@exibo: Nein! K-Meleon nutzt bspw. native Windows-GUI-Elemente und nicht irgendein GUI-Framework wie Firefox.
 
@exibo: Nicht ganz... der Browser hat noch n anderen Namen :D
 
@exibo: k-meleon wurde schon vor firefox entwickelt.
 
Was sind denn "für das Surfen nicht essentielle Features"? Nur um mal einen Überblick zu bekommen...
 
@Islander: keine eingebaute google suche, kein rss-newsfeed und andere sachen die nicht fürs surfen gebraucht werden.
 
in welcher sprache ist dieser browser? Dann ist noch die frage ist dies ein profukt direkt von mozilla oder basiert es nur darauf. wenn der browser direkt von mozille ist, frage ich mich, warum die so viele entwickeln.
 
@Maniac-X: Der Browser benutzt nur die Gecko-Engine von Mozilla, der Browser ansich, wird nicht von Mozilla entwickelt...
 
@Maniac-X: Die Überschrift Gecko-Browser K-Meleon wäre vielleicht besser.
 
Und der Browser ist schneller als Firefox ???
Wenn man jetzt nurnoch n Puglin installieren könnte, z.B ChatZilla wäre es perfekt :D
 
@D3vilbl00d: da du gerade chatzilla erwähnst, wie kann man es einstellen, das man auf einen bestimmten irc chat kommt?
 
@D3vilbl00d: Der Browser ist doch gerade schneller weil keine unnötigen Plugins geladen werden -.-
 
mellowyellow, falsch Firefox GUI ibasiert auf ein aufgeblähtes XUL System und ist Plattform unabhängig. KMeleon ist ausschließlich Win32, was deutlich Geschwindigkeit bringt. Zumal es für viele Einstellungen keine GUI gibt, stattdessen trägt man sie in Configdateien per hand ein.
 
@Maniac-x: in den channel einwählen und dann unter der option "irc" : open this channel at startup
 
@D3vilbl00d:
Natürlich ist er schneller und zwar deutlich
 
Kann der auch Tab-Browsing?! Der Browser ist fix, das find ich echt gut. Aber ich brauch das Tabbing schon :)
 
@pOOrbOy: kann er, nennt sich nur layer, ist aber auf dem screenshot auch zu sehen
 
@Scrogge: Nur wie stell ich das so ein, das automatisch ein neuer Layer geöffnet wird beim Klick auf einen Link? Bei mir geht da immer ein neues Fenster auf. Dat find ich blöde. Ich find aber nichts in den Options.
 
@pOOrbOy: da fragste mich was, keine Ahnung. Hab den mal vor ner ewigkeit getestet, bin aber auch beim FF geblieben. Was ist mit nem Mittelklick auf nen Link ( Radtaste an der Maus )?? Beim FF funzt das mit nem neuen Tab mit den Standardeinstellungen.
 
@Scrogge: Ich habs. Edit > adv. Preferences > Browsing. :)
 
Naja FF ohne Plugins ist ebenso fix, das steht wohl ausser Frage. Da viele sich ihren Browser so basteln wie sie es gerne hätten, werden diese wohl auch bei dem bleiben.
 
@avril|L: Als wäre der FF fix. Ob mit oder ohne Extensions, das Ding ist ziemlich langsam. MfG vom FF-Nutzer, der weiß, dass es mit Version 3 besser wird.
 
guter brauser, nur das nötigste und schnell. ich bleib aber auch lieber beim ff wegen der plugins^^
 
noch ein Browser aus dem Hause Mozilla :-/
So wird das nix!!!
 
@gatesfan: Der Browser ist NICHT von Mozilla sondern nutzt lediglich deren Webseite-Renderer "Gecko" welche auch in Firefox zum Zuge kommt. Es scheint bis auf den Renderer eine komplette Eigenentwicklung der K-Meleon-Macher zu sein.
 
Wieviel verschiedene Tools gibt es eigentlich noch von/mit Mozilla? Ich habe das Gefühl, die Hersteller verzetteln sich da irgendwie. Was soll so ein Chaos? Wieviel Browser wird es wohl noch geben? Und wieder werden Jünger abwandern und diesen neuen Browser als das Non-Plus-Ultra anpreisen.
 
mach dich mal schlau: http://de.wikipedia.org/wiki/Gecko_%28Rendering_Engine%29
 
@OskarWilde: Übrigens. Mozilla macht gerademal 2 browser.

einmal firefox und den mac browser cameleon.

alles andere stammt nicht von denen :)
 
@sebastian2: Der Mac-Browser von Mozilla heißt Camino
 
Lest doch endlich mal richtig und merkt, dass der Browser NICHT VON MOZILLA IST sondern lediglich deren Renderer "Gecko" nutz -.-
 
@H4ndy: fast... er basiert auf dem Mozilla Browser... nicht nur auf der Engine... Auszug aus dem ChangeLog(neuste dokumentierte Neuerung): K-Meleon 0.8 (2003-11-10) basiert auf der Mozilla 1.5 Code Basis und enthält viele Fehlerkorrekturen und Verbesserungen von "Ulf" , "asmpgmr", und "Jordan Callicoat".
 
@shadowsong: Naja, er basiert nicht wirklich auf dem Mozilla Browser, sondern nur soweit, das die Gecko Engine ordentlich läuft...
 
@ shadowsong: Les doch mal richtig " K-Meleon 0.8 (2003-11-10) basiert auf der Mozilla 1.5 Code Basis und enthält viele Fehlerkorrekturen und Verbesser....." Das heißt nur das die Engine un kleine teile des Source darauß bestehen. Ist das den so schwer zu verstehen ??....
 
@Logitechi: Scheint so. Die Newsüberschrift ist "unglücklich" gewählt, im Text wirds aber klargestellt. Und auch wenn K-Meleon auf der 1.5er-Codebasis basiert ist er trotzdem nicht von Mozilla...
 
Wenn ich jetzt noch irgendwie um K-Meleon zu testen meine Firefox Lesezeichen importen könnte, wär das nicht schlecht.
 
@molex: Kopier einfach Deine bookmarks.html vom Firefox-Profil in das K-Meleon-Profil.
 
Schade in Deutsch gibts das gute Stück wohl nicht. :(
 
Den browser gabs schon als Firefox noch nen anderen Namen hatte.. Fand ich ganz cool den browser, da ich ne Alternative zum Internet Explorer gesucht hatte.
 
lol is der mist.... kommt netma an das schlechte FF an... da lob ich doch mein opera (8,5) der 9er ist mega verbugt...
 
@ccc: Ich glaube du kannst hier nicht beurteilen ob firefox und co schlecht sind :).

Nur weil DIR opera besser gefällt. Für mich ist opera zu überladen.

Ich brauche keine browser suite mit irc chat, email client und und und. Vor allem die widgets benötige ich nicht.

Und adblock, plugins und undund fehlen beim opera so das er für MICH uninteressant ist.

Aber bezeichne ich opera als schlecht? :).

Ich persönlich finde k-meleon eine interssante entwicklung. Endlich ein browser der sich nahtlos in die windows grafik engine einpflegt. Nicht zu überladen. sondern eben ein reiner browser ohne schnickschnack.

Im übrigen hast du firefox und co zu verdanken das opera ihren browser kostenlos zur verfügung stellt :).

Einer der sich wie der ccc nennt sollte anders argumentieren können.
 
@sebastian2: Kleine Korrektur: Opera hat ein AdBlocker drin, und seit Opera 9 sogar sehr einfach zu bedienen. Aber auch Opera 8.5 hat schon einen.

Aber ansonsten hast du recht, Browser sind geschmackssache. Alle Browser haben Ihre Vorteile, und gerade für die entscheidet man sich.
 
Ladiiiiiiiiiies and Gentleman! Wir begrüßen Sie recht herzlich zu einer neuen Runde im Browser-Krieg. Um diesen Kampf möglichst spannend zu gestalten, befindet sich in Ecke 1 der klassische Internet Explorer. In Ecke 2 der FF. In Ecke Nummer 3 Opera, die bisher eher eine kleinere Rolle gespielt haben, nun aber dank Freeware ernster genommen werden. In Ecke 4 ein Jüngling namens K-Meleon. Wird dieser neue Browser es schaffen, von möglichst vielen Menschen installiert zu werden? Wird man zukünftig unter jeder IExplorer/FF Bugmeldung zu lesen bekommen, dass Opera viel besser ist? Mit einem Folgethread "Nein, K-Meleon ist viel besser" gefolgt von "Ihr habt keine Ahnung, xyz ist viel besser"? Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden. Bis dahin bitten wir jedoch alle gelangweilten User, möglichst jede neue Software wie K-Meleon zu installieren. Eventuelle Beschwerden, wie instabil Windows nach der x-ten Installation doch plötzlich ist, weil täglich neue Software installiert wird, werden gerne gelesen.
 
@OskarWilde: Noch ein paar andere Browser dazu (Safari usw.) und es gibt den RoyalRumble der Browser.
 
@OskarWilde: Also ich habe sowahl Firefox, Opera als auch IE7 installiert, und arbiet mit den dreien. ff ist mein hauptbrowser, mit dem ich den größten teil arebiete. falls eine seite speziell für ie gemacht ist oder ff sie nicht darstellt, nutze ich ein alternative. und ich habe keinen problem damit
 
@OskarWilde: k-meleon gibt es nicht erst seit gestern.

k-meleon gibt es schon seit phoenix zeiten.
 
OpenSource verursacht nur nen durcheinander in den köpfen der benutzer da gehen dann die möchtegerncoder hin und bringen nen tollen mod raus und die user wissen garnimma wer überhaupt das produkt rausgebracht hat löl sie wissen einfach nicht wehm sie vertrauen sollen und wie es mit sicherheit etc ausehen tut . auch bei linux das gleiche verwirrungs spiel weil jeder sein "eigenen" shice raus bringt nur weil da ein chat tool mehr eingebaut wurde bekommt das Linux nen neuen namen und ist dann ganz toll und cool und so

Microsoft ownz
 
@BoSSaLiNiE: Also ich hab noch nicht gesehen, das jemand ein Chat tool in Linux eingebauen tut, für mich tut Linux immer noch ein Kernel sein. Und Linux kann man auch nicht unter einem anderen Namen rausbringen, Linux ist ein eingetragener Name. Und nur weil es dich verwirrt, heißt das ja noch lange nicht, das es schlechter ist. Viele ältere Menschen verwirren auch die ganzen Fernsehkanäle, heißt das jetzt mit 2 Kanälen wären wir besser dran?
 
@overflow: löl yo sicher auf jeden der fernseher is nen guter vergleich löl , btw yo hast recht mich verwirrt das ganze auch deswegen bleib ich auch bei microsoft
 
@BoSSaLiNiE: Mach das mal so. Irgendwie muss man ja die Noobs der Zukunft erkennen können ^^
 
also ich kann nicht feststellen das der schneller ist! ich bleib beim aktuellen opera!
 
Also mir gefällt er auf Anhieb ganz gut. Er ist sehr schlank, die Seiten werden subjektiv viel schneller aufgebaut bei mir & es passt eigentlich alles. Nur die Bedienbarkeit lässt noch ein wenig zu wünschen übrig, bzw. man muss sich wahrscheinlich erstmal richtig befassen damit, wofür mir gestern die Zeit fehlte. Kann bzw. wo kann man z.B. Plugins einbinden von FireFox? Das müsste doch gehen oder nicht? Und das mit den Bookmarks von Firefox klappte auch nicht so richtig. Gibt es irgendwo gute Englische/deutsche Tutorials?
 
yo der Browser steht ab sofort bei mir über ff ^^
alles einstellbar was das surferherz begehrt und dazu ressourcenschonend und sehr schnell

endlich mal kein Klickibunti Teil ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles