AMD senkt Prozessorpreise um bis zu 57 Prozent

Hardware Der Prozessorhersteller AMD will zum 24. Juli 2006 die Preise seiner Prozessoren senken. Damit reagiert das Unternehmen auf die Markteinführung des Conroe-Prozessors von Intel. Wie man der folgenden Tabelle entnehmen kann, sinken die Preise ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es ist doch unglaublich schön anzusehen, dass man wieder billig winkaufen kann^^ AMD muss jetzt natürlich nachlegen. Aber die Prozessorpallete von AMD ist schon sehr gut sortiert und mit Sockel AM2 sollten SIe gegen Intel in Jedemm Fall anstinken können. Kritisch wird es natürlich, wenn Intel die angekündigen Multiprozessoren so schnell wie kalkuliert verbreiten kann.
 
@Skip_2: Das werden sie auch :) Wenn man verschiedene Benchmarks von den Conroe Typen gesehen hat, dann wird sich dieses kleine Wunder wie ein Lauffeuer verbreiten.
Immerhin weisen die Benchmarks auf (@THG), dass die günstigste Conroe Version die stärksten AMD noch überholt :)
 
@S!nCE : und du glaubst wohl auch noch an den weihnachtsmann. nicht ohne grund wird THG auch toms lügenguide genannt. THG ist eine intel fanboy seite und daher sollten alle werte die amd rechner in vergleichen mit intel rechnern gemacht werden mit mindestens einem kritischen auge betrachtet werden.
 
@Maximus1: Schau dir doch Tests an wo du willst! Die Ergebnisse von THG werden überall bestätigt! Hier sind zur Zeit Tests von 21 unabhängigen Seiten gelistet. http://www.dailytech.com/article.aspx?newsid=3319
 
Schön, jetzt werden die neuen CPUs auch leichter leistbarer :) Weiter so. Es lebe die Konkurrenz :D
 
@S!nCE: Bis zuviel Konkurenz den einen hinrafft und nur noch einer dasteht, der dann die Preise entsprechend vorgeben kann. Nein, mir wäre es lieber, wenn AMD zusätzlich zu einer Preissenkung auch neue Produkte, die mit dem Conroe mithalten können, auf den Markt bringen würden. So bleibt fast nur eine Alternative und die heißt derzeit Intel. Wer ein AMD Board (S939) hat muss, wenn er aufrüsten will, ohnehin wechseln. Dann kann er auch gleich zu Intel wechseln, die bieten derzeit einfach die bessere Hardware an (Preis-/Leistung, Effizienz, Wärmeentwicklung, Strombedarf, etc.). Edit: Wer weiß?! Vielleicht hat der Abstieg AMDs bereits begonnen :-) : http://tinyurl.com/jyc4y
 
@candamir: So schnell wirds AMD nicht hinraffen. Wobei ich ehrlich sagen muss dass deren Preispolitik in den lezten Tagen sowas von mies war. Sie haben Ihre Fans richtig ausgenommen! Das geht nun nicht mehr. Schlecht, dass sie auch lieber Ihre Anleger befriedigt haben als in Forschung zu investieren. Intel strafft jetzt seine Produktionsausgaben und treibt AMD dahin dass diese wieder neues Geld brauchen um zu forschen. Das sollen Sie natürlich auch, nur halt langsam, damit so viel wie möglich Schütte mit dem Conroe gemacht wird...
 
@candamir: Ich meine natürlich nicht so einen Konkurrenzkampf, das INTEL oder sonst wer ein Monopol auf einmal hat, sondern einen gesunden Konkurrenzkampf der uns günstige CPUs mit viel Leistung bringen. Anders könnte man ja keine günstigen CPU bekommen wenns nicht mehr als nur INTEL oder AMD geben würde.
 
@xylen: Wenn man auf das Bild zum vergrößern klickt, kann keines geöffnet werden.
 
@S!nCE:
Mit dem IE7 wird das Bild bei mir auch nicht angezeigt. Firefox hingegen macht keine Probleme.
 
schön dann kann ich mir ja doch noch nen Athlon 64 x2 4200+ kaufen wenn der für unter 200€ angeboten wird.
 
@sxshane: Und ich hab´ mir erst vor kurzem einen neuen PC mit AMD-Prozessor gekauft :( Hätt ich ein massig Geld sparen können (Schwe|negeld kann man ja anscheinend nicht schreiben :)
 
trotz der preissenkung sehe ich keinen prozessor bei amd im mom, den ich einem core 2 duo vorziehen würde...
 
Das finde ich doch mal gute Nachrichten, ich drück AMD die Daumen das sie so wieder ihre Marktstellung festigen
 
Was soll den der Conroe Kern kosten kann mir das wer verraten? Als nächstes bleibt abzuwarten, was die boards kosten, und was für Komponenten von denen unterstützt wird.
 
@Skip_2: http://hardware.thgweb.de/2006/07/13/intel_core_duo_prozessor/page17.html
 
Jo so gehts in der Marktwirtschaft und den Kunden freuts, wenn jemand noch ne CPU braucht, warten am besten noch etwas länger ab und kauft wenn sie super günstig zu haben sein werden. So kann die AMD 4 mal 4 Plattform ruhig kommen.
 
@SOLDIER: nix warten. wenn man neuen braucht kaufen! preis ist doch nun ok.
 
Mitte Mai waren die Händlerpreise aber schon niedriger als in der Tabelle gewesen , ob die Kürzung der Preise nach Veröffentlichung vom Core 2 Duo noch ausreicht wage ich zu bezweifeln. z.b. der FX62 ist dann noch zu Teuer da er gegen eine 300€ CPU immernoch etwas schwächer ist und auch doppelt soviel Energie verbraucht
 
Frechheit! Im zuge der Globalisierung und der Arbeitsplätze Billige CPU´s anbieten. Bin ml gespannt wieviel Arbeitsplätze draufgehen nur damit wir günstige CPU´s bekommen! (hallo Siemens Fujisu :) )
 
@ThreeM: 1000mitarbeiter sollen bei ntel entlassen werden und für 800mio entlastung sorgen.
 
@ Walkersun: Bei den 1000 Mitarbeiten handelt es sich um Personen aus dem Management. Also Personen die eine Arbeitslosigkeit evtl. besser verkraften können, als manch anderer. Soweit ich weiss macht Intel das Management für die Schlappe mit der vorangegangenen (also pre-Conroe) Prozessergeneration verantwortlich.
 
@ThreeM: ... und AMD schließt ein Entwicklungswerk in den USA : http://tinyurl.com/jyc4y Schade viele, die als AN irgendwo angestellt sind, das nicht auch nachvollziehen können :(
 
Es ist ja alles schön und gut. Ihr habt nen Proz für 300€. Was wollt ihr denn damit machen, wenn der rest einfach nicht passig ist. Grübel! Da geb ich lieber nur 100€ für nen CPU aus um mir dann eine fette Graka leisten zu können. Bei büroanwendungen braucht ihr ehh keinen fetten proz. Aber entscheidend ist das beim Daddeln. Und da 60% beim spielen auf die Graka ankommt und lediglich 20% auf den Proz solltet ihr mal eure investitionstreume überdenken
 
@Skip_2: was is mit den restlichen 20%?
 
@Skip_2: "Bei büroanwendungen braucht ihr ehh keinen fetten proz."
tja, und wie stehts mit video/audio/bildbearbeitung? sind nicht alles kinder hier, die nix anständiges mit dem computer anfangen ^^ :)
 
@Skip_2: Also ich wart schon mit nem Lechzen auf den Intel Prozzi. Bearbeite Videos und da kannste AMD fast komplett in die Tonne haun...
 
jetzt rutscht meine nächste anschaffung doch in greifbare nähe....juhu.... :-)
 
@Nightwishes: Das ist ganz meine Meinung. da bekommst du für rechnerisch 500€ nen fettes System ohne Software. Dann muss nurnoch ATI mit was neuem kommen und schon sind sogar die High End karten zu bezahlen
 
@Skip_2: ich steh zwar mehr auf nvidia aber das is hier völlig egal...jedem das womit er glücklich wird.... stimmts ? :-)
 
die restlichen 20% werden verteilt auf den RAM und die Fetsplatte
 
@Skip_2: Mann, erzählst du einen Schwachsinn, da stehen mir die Haare zu Bergen.
Der Prozessor ist genauso wichtig wie die GRAKA!
Versuch mal ein aktuelles Game zu spielen mit einem Sempron oder Celeron plus High End Graka, es ruckelt wie Sau.Ausserdem brauche ich z.B "so einen Prozessor" für Videobearbeitung.Jeder der schon mal gesehen hat, wie man mit Auto Gordian Knot ein Film in Xvid umwandelt mit einem Single und einem Dualcore Proz. wird nie wieder soetwas behaupten....
 
bleibt im mom nur zu überlegen jetzt zuschlagen oder warten bis das Jahr vorbei ist? dann werden die Prozessoren noch billiger aber Märchensteuer wird das sicher wieder wett machen. Mein Tipp abwarten dass das weihnachtsgeschäft beginnt und kurz vor ende zuschlagen. dann bezahlt ihr wrsl für nen 4200+ X2 nur noch 150 statt 180€
 
@Skip_2: Die MwSt. mach ledeglich 3% aus, bei dem allg. Preisverfall bei Computerhardware ist das wohl mal garnichts.
Zudem würde ich immer warten bis an mein Lebensende dann ist der PC am billigsten bei bester Leistung. Kapiert es, es ist egal wann man einen Computer kauft, man ärgert sich im nachhinein immer darüber. Es gibt nicht DEN Zeitpunkt um einen PC zu kaufen. Überlege einfach ob die Leistung von XYZ dir auch XYZ viel Geld Wert ist und danach einfach die Klappe halten und nicht mekkern :>.
 
@Skip_2: Ich kann unbound.gene nur recht geben. Diesen Zeitpunkt gibt es einfach weil die Entwicklung so schnell ist. Würdest du bis Weihnachten warten, gibts wahrscheinlich schon paar neue Technologien am Markt und die könntest dir dann wieder in den A**** beißen :D
 
Gelten die Preise schon bei Onlineshops wie Alternate? Also merkt man schon was von den Preissenkungen in Deutschland?
 
@Schallf: ja, bestimmt. da die preise erst zum 24. gesenkt werden, kann man die cpus jetzt schon billig kaufen, besonders die shops bekommen sonderrabatte.............. ^^
 
@Schallf: Naja ein günstiges angebot das seit paar wochen konstant bleibt ist der 3800+X2 für 150€ gesehen bei Hardwareschotte. Das der Link für dich

http://www.hardwareschotte.de/hardware/preise/proid_8015313/preis_AMD+Athlon+64+X2+3800
 
@Walkersun: Na logo. Alternate steckt so tief in AMD drin, dass die die Rabatte schon beim Release haben ^^ Bis zum 24. is die Gewinnspanne halt höher :-)___ der 4800+ für sockel939 wird eingestellt? oder erfährt der nur keine Preissenkung?
 
@He4db4nger: Nüchtern betrachtet war der ehh 2 big. Keine normale Workstation braucht solch nen Prozessor. Da kann ich mir auch nen Server Board Kaufen und da mehre kleine Prozessoren zum gleichen Preis mit mehr Leistung holen
 
Nun werden hier wieder die Schnäppchenjäger aktiv, irgendwie nervt das einen.
 
@unbound.gene: Du kannst ja gerne ne Prozessor für 300€ kaufen. Aber wem das zu teuer ist, sollte auch mal auf den Preis gucken!
 
@unbound.gene: Nun werden hier wieder die Schnäppchenjäger aktiv, irgendwie nervt das einen.

Mich nervt das doch jetzt auch das ein Bonze nicht auf den Preis beim kaufen achten muss. Aber ich bescher mich ja auch nicht. Solchen wie dir gönn ich es einfach mal kurz vor der Preissenkung CPus zu kaufen und dann dumm aus der Wäsche zu gukn.
Und wenn alles gut geht bleibst du der dumme gejagte
 
Wer von Sockel 939 umrüsten wollte, kauft dann doch jetzt lieber Intel. Geht mir jedenfalls so, wenn man ein RAM-Update auf 2GB plant, sonst kann man von der Preissenkung ruhig nochmal provitieren. Aber wenn man eh auf 2GB(nebenbei sowieso Pflicht für Vista) aufrüsten wollte, kauft dann doch lieber gleich ein neues System, und das heisst beim jetztigen Preisleistungsverhältnis einfach Intel mit DDR2 und P965 Board.
 
@KOKOtm: Keine Ahnung. Wenn du dann echt daddeln willst kannst du sogar mehr RAM gebrauchen. Nur erstmal abwarten, wie viel Vista dann braucht und noch entscheidender was darauf unterstützt wird. Aber im Prinziep um Zukunftssicher zu fahren hast du sicher Recht mit der Wahl deiner Angaben
 
Hier scheint es ja mal wieder ne menge Leute zu geben die immer nach dem neusten und besten her sind. Was zum Geier macht ihr mit euren Kisten ? Also ich zocke eigendlich hauptsächlich und solange ich genügend FPS erreiche isses mir rille ob AMD oder Intel. Wen interessierts ob man 150 FPS oder "nur" 120 hat, flüssig laufen tut es so oder so. Das genze Intel gehype is sowas von nervend, überall Intel the best ever blabla, als ob AMD das schlechteste der Welt wäre. Auch wenn Intel atm die Nase vorne hat, was sich in der Praxis ersteinmal beweisen muss, Benches hin oder her, wird AMD sicherlich nicht gleich vom Markt verschwinden oder untergehen. Sollte man wechsel wollen kostet das mehr Kohle als eine gute X2 CPU, wieder ein neues MB, neue CPU, neuer RAM ... ne danke für das bischen mehr FPS gewinn bleib ich lieber bei dem was ich habe :)
 
@avril|L: *lach* Also wenne nicht grad einen AM2 Board hast, darfst Dir das auch bald neu holen. AMD sei dank ! Die sind sooooo plööööööööttt !
 
@avril|L: Warum sollte ich, sagen wir mal in den nächsten 12 Monaten, ein AM2 Board kaufen ? Mein 939 reicht doch völlig aus und klar irgendwann rüstet man sicherlich auf/um aber nur weil AM2 "schlechter" ausfällt wie vorraussätzlich der neue Intel gibt es keinen Grund komplett zu wechseln. Warten wir es ab, ich werde mir wie immer alle 2-3 Jahre was neues zulegen und dann ist das was man heute ach so toll findet, eh Elektroschrott :p
 
@avril|L: Sehe ich genauso.Nur weil Intel nach 6 Jahren endlich mal geschafft hat, ein vernünftiges Produkt zu entwickeln, heisst das noch lange nicht, daß AMD von Heute auf Morgen untergehen wird.AMD ist auch sicher nicht untätig, und wird Anfang 2007 sicherlich hefitg zurückschlagen.So ist es immmer gewesen.Also cool bleiben, schön billig einkaufe, über die günstigen Preise freuen, und zocken...
 
@avril|L: Ich habe mir kürzlich auch erst nen neuen 939 gekauft. Was solls das eine Pin mehr was der AM2 hat. Die haben zugegeben DDR2 speichermodule aber wofür soll ich beim zocken nen kleinen AM2 nehmen, wenn ich stattdessen nen dicken 939 haben kann
 
@avril|L: http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=237050
 
@vistafreak2000: Thx werd es mir mal reinziehen.
 
@avril|L: du missachtest, dass es nicht "nur" die simplen performance vorteile mit dem neuen "wunderprozessor" von intel gibt, sondern dazu weniger enegieverbrauch, weniger abwärme, mehr programmierfreundlichkeit, bessere temperaturauslese und steurungsmöglichkeiten... das befriedigt nicht nur den sparsamen, sondern auch den leistungshungrigen, den programmierer, und den silent freak. da kann man von einer leichten evolution reden und amd ist klar im hintertreffen. nimm es doch nicht so persönlich, dass deine favourisierten amds nun nicht mehr spitze sind. keiner redet hier schwarz, aber amd muss nun was tun...
 
@Walkersun: Keine Sorge ich nehm es schon net persönlich und wenn auch die Ergebnisse sicherlich eindrucksvoll zu sein scheinen, müsste ich mehrere 100 €uros investieren um letztenendes genauso flüssig zocken zu könne wie ich es jetzt auch kann. Klar, der Energieverbrauch wäre eine alternative aber da die netten Konzerne eh ständig die Strompreise erhöhen ... naja anderes Thema :) Auf jedenfall hat AMD sicherlich was nachzuholen keine Frage aber auch das werden sie schaffen. Jetzt hat Intel einmal was gutes hinbekommen in all den Jahren, gönnen wir denen den Erfolg, er wird net lange halten :p
 
hui möchte nicht wissen wieviele in den nächsten wochen sich einen neuen amd kaufen :D
 
ende des Jahres fliegt mein 3500+ für nen 4200+X2 raus. aber ehrlich gesprochen dann lieber 30€ mehr für krasseste Performance Unterschiede zahlen als nächstes Jahr durch Märchensteuer dumm und dämlich bezahlen
 
@Skip_2: nochmal, erhöhung beträgt 3%-PUNKTE!! also bei einer 300€ CPU 9€! Erst denken, dann reden.
 
@Walkersun: Fällt dir auch auf worauf meine Aussage gestütz war? Es ging um mom Preise und die späteren Preise. Die Märchensteuer habe ich noch mit reingebracht, um mal aufzuzeigen, dass die Prozpreise sich wieder relativieren werden. Ich muss ja eingestehen, dass ich den Hang hatte es zu übertreiben aber man sollte doch nicht kleinlig werden.
 
Ich weiss nicht warum alle den CONROE wollen, in Games die Fraps limitiert sind wie Doom3, Q4, PREY geht dieser auch nicht schneller. Da reicht sogar ein AMD 4000 Single San Diego locker noch aus. Solange nicht alle Games nicht Multithread unterstützen braucht man auch nicht aufzurüsten. Ich kenne auch keinen der den ganzen Tag auch nur Filme dekodiert, die wo ich kenne zoggen nur mit ihren PCs.
Der CONROE 6600, 6700 und der 6800 werden im Preis stabil bleiben bis der 6900 auf den Markt kommt so im Dezember, da gehen die Preise etwas runter.
 
@SOLDIER: so richtig verstanden hast du das nicht , bei höheren Auflösungen ect. sieht das nämlich ganz anders aus. siehe: http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=237050
 
@SOLDIER: Um eine solche investition sinnvol einzusetzen musst du den erst richtig übertakten um alles aus ihm auszukitzeln. da´nn musst du zusehen, dass er dir nicht abraucht.. Um die volle leistung zur entfaltung zu bringen musst du ehh tausend programme ausführen, wo ordentlich Power benötigt wird. Also power dekodierung etc
 
ohh lol und ich hab mir letzten Monat nen 3700+ sani geholt, lol hätt ich das gewusst hätt ich noch gewartet
 
@overdriverdh21: ich habe meine Hardware auch viel zu früh gekauft. Aber ich hatte auch nicht an die Konkurrenz gedacht. Ich wollte mein altes system nur noch zu einem anständigen Preis verkaufen und hatte deswegen investiert
 
@Walkersun

Du solltest vielleicht erst denken und dann einen Kommentar abgeben!!!

Es sind keine 3% MwSt. erhöhung, sondern 3%-Punkte das ist ein kleiner aber feiner Unterschied!

Zur Preissenkung:
Sicherlich ist es für den Verbraucher gut, die angeschissenen sind aber die Händler, die in großen mengen die CPU's für teures Geld eingekauft haben.
 
...sprach der sophist und war zufrieden....
 
@klausi1811:
dem letzten beißen eben die hunde. für händler ist die mwst nur ein durchlaufender posten. letzlendlich zahlt der endkunde die 3% mehr.
 
@ vistafreak2000: Jo schon klar aber wie viele Leute zoggen wohl auf 1280/1024 frage ich mich mal ? Ich selber kann bis 1600/1200 schrauben, kein Problem. Jo kenne Hardwareluxx schon, hab das auch gesehen.
 
Die sollten mal die Preise von den EE Cpu's senken. Der X2 3800+ EE mit 35 Watt Maximalleistung wäre top wenn die Preise zu 50 % gesenkt werden.
 
Schön, zumal die Prozessoren (g.T.) schon in guten Stückzahlen erhältlich sind und man nicht wie bei den bezahlbaren Core2Duos bis Weihnachten warten muss.
 
SUPER und ich hab mir vor nem monat nen x2 4200+ für 372€geholt! sch***
 
@Motti: Ich auch :(
 
@Motti: hihi :-) ich hab für meinen 3700 auch noch über 200 bezahlt... aber zum glück is das schon 4 monate her puuuuh.... und intel kommt mir nicht in die tüte! bis der 3700+ ausgelutscht ist is amd wieder da und das ganz kräftig :-)
 
@Motti und Windows-User: Das zeigt doch nur das ihr auf diesem Gebiet sehr unerfahren seid.^^ Jedes Jahr, 3 bis 4 Monate nach der Cebit wird der alte Scheiss rausgehauen.

[schublade]
Und mal ehrlich, wer 750 DM für nen Prozessor ausgibt, hatte se nich mehr alle. Ist noch niemand auf die Idee gekommen sich für dieses Geld jedes Jahr nen neuen Prozessor zu holen, anstatt sich das "Top-Modell" zu leisten und vor seinen Freunden damit rumzupralen? Ich könnt wetten die meisten hier, stecken ihr letztes Hemd in ihren Toaster nur damit sie das neuste vom neusten haben.
[/schublade]
 
@bigg: und man kann auch geld woanders ausgeben hehe nich nur immer in pc. ich hab z.b. am neue schuhe schuhe geholt :-)
 
@bigg: Kann dir nur zustimmen. FÜr was brauch ich einen High-End-CPU?
Hab mir vor ca. 2 Monaten für 110e einen Athlon 3000+ Venice geholt und den aufn 3800+ übertktet und der reicht mir fürs zocken, kodieren, usw. Also warum einen FX-62 oder dann Conroe oder wie sie auch alle heißen? Schaff mit dem Prozzi und meiner X700 sogar noch FarCry auf max und hab bei 3dMark05 3000Points und das bei nem CPU für 110€ und eine Grakka für 40€. Da sieht man mal das man nicht immer das beste braucht. Ich find eh das der beste Prozzi und die beste Grake nix bringt wenn man keinen guten RAM hat und vorallem braucht man ein gutes Mainboard. Die gute Leistung bei mir hab ich wohl der schönen ATi RD580 Nothbridge auf meinem ASUS A8R32-MVP Delux zu verdanken. Den neuen Intel seh ich nur als Möglichkeit in ZUkunft bei mir mal einen X2 für wenig Geld reinzustecken. AM2 kann man zZ noch vergessen und Intel brauch ich als Gamer nich, is eher was für Videoschneiden und rechenintensive Aufgaben, aber ned für Games.
MfG
 
@Peter_J_Georg: Danke endlich einer der Begriffen hat, dass es nicht auf den Proz ankommt. Der ist evtl nützlich um bessere Performance beim Rippen zu erziehlen, aber da musst du dann noch wenigstens ein extrem Hardwarefressendes Grafikprogramm nebenbei laufen haben, um da unterschiede festzustellen. Naja die Grafikkarte macht den entscheidenden Knackpunkt aus und da kann man ruhig investieren
 
Überlegt doch mal genau was ihr da schreibt,es dauert nicht mehr lange dann muss AMD neue Prozis
bringen da zum einen Conroe vor der Tür steht und zum anderen DDR3 Speicher der doppelt so schnell
wie DDR2 ist.AM2 Prozis unterstützen nur DDR2.Für Conroe wird das eine Frage des Chipsatzes sein.Also freut
Euch über die Preise oder auch nicht.Topmodelle werden die AMD Prozis nicht mehr,zumindest nicht in naher Zukunft,dafür werden sie für zweit PC oder Einsteigermodelle interessant.Aber auch da hat Intel noch
was zu bieten.
 
ich werd mit sicherheit kein amd kaufen,zu teuer :)
bei der leistung *pfffff*
 
@Bazillus: Was nimmst du denn??? Teuer??? Schon mal gesehen was vergleichbare Intels Kosten? Nahezu das doppelte aber wenn man keine Ahnung hat dann sollte man sich hier nicht blamieren nur um nen post zu bekommen.

Sorry an die Netiquette aber manchmal kann man einen post nicht anders formulieren
 
@SKIP_2

ist in ordnung kauf du dir dein zeugs ,ich mir meins.
wer oder was ahnung hat bestimmst du mit sicherheit nicht ,also schoen durch die hose atmen!
dieser preiverfall ist ein schlg in die fresse dere die sich vor kurzem ein amdchen gekauft haben :)
weiter so ich liebe das.....

was ich nehme geht dir gelinde gesagt einene feuchten scheissdreck an.

" Sorry an die Netiquette aber manchmal kann man einen post nicht anders formulieren "

 
@Bazillus: bewerte skips kommentare einfach negativ und damit hat sichs. diese gehaltlosen und dahingefaselten kommentare brauch man doch gar nicht zu beachten...
 
wow 5000+ fuer 300 muecken ... net schlecht von amd ... anscheinend scheinen die ziemlich eingeschuechtern von "conroe" zu sein um so gewagten schritt zu machen
 
Eigentlich bin ich mit meinem Sempron 2000+ recht zufrieden. Fallen die Preise weiter, werd ich mir wohl doch mal Gedanken um eine Aufrüstung machen.
 
@kueste1: das ist immer die frage, wofuer man cpu braucht. aber sogar für office ist deine viel zu lahm :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles