AOL startet Mail-Dienst auch für Nicht-Kunden

Internet & Webdienste Der Internetprovider AOL stellt jetzt in Deutschland auch Nicht-Kunden seinen Mail-Dienst zur Verfügung. Vorerst läuft das Ganze noch im Probebetrieb. Jeder Nutzer erhält zwei Gigabyte Speicherplatz sowie einen kostenlosen Spam- und Virenfilter. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann ich nur empfehlen, wer darauf steht nie eine wichtige mail zu gesicht zu bekommen sollte zugreifen xD
 
@megamacy: Ganz davon ab das du off-topic bist: Würdest Du uns auch den Hintergrund Deines geistlichen Ergusses mitteilen ?
 
@megamacy: du könntest wirklich mal informativer sein.
und wenn du solche probleme hast dann kann es auch eventuell an dir selbst liegen.
 
@snickers303: ich bin nicht offtopic. Ihr habt noch nie was über den maßlos aggresiven spam botvon aol gehört? der schluckt doch fast alle mails die ankommen
 
@megamacy: Ach weisst du, man muss nicht alles glauben was man so liest oder von bekannten hört. Ja, AOL hat einen relativ restriktiven Filter, aber im Endeffekt kann der User auch viel selber kontrollieren - wenn er das nicht tut....Pech !
Ansonsten gibts halt einige technische Vorraussetzungen die gegeben sein müssen (z.B. korrekt gesetzter PTR Eintrag) - leider wissen viele sog. "Admins" noch nichtmals was das bedeutet oder halten es für ein "Sicherheitsrisiko".

Von daher wäre ich mit solche Verallgemeinerungen eher vorsichtig
 
Ganz klar ein Fehler in der News!
"Ab sofort steht die Betaversion 1.2 des neuen AOL Instant Messengers (AIM) zum Download bereit. Er überwacht jetzt auch das Mail-Postfach."

Dies ist nicht korrekt! Der AIM hat schon länger den GM Status, wurde aber erst letztens freigegben!
 
@Karki: Auch nicht korrekt. Die Version 1.2x wurde am 29-06 für Betatester zum Download angeboten, jedoch erst seit gestern für die Öffentlichkeit - von daher ist die Meldung schon richtig.
 
@snickers303: 7. Juni 2006
Ab sofort steht Ihnen die Beta 5 Version des AIM Messenger als GM-Kandidat zum Download zur Verfügung.

-> Der AIM der jetzt zum Download angeboten wird, ist kein Beta Produkt mehr.
 
@Karki: Ich kenne nur die Info aus dem Amerikanischen Beta-Board - möglich das die deutsche Version noch hinterher hinkt (ist meistens so) und somit eine andere Versionsnummer trägt:
06/29/2006 - A new version of the AIM® Triton beta software is available for download. The new version number of the software is 1.2.80.1.
 
kann man dann auch als bestandskunde die email behalten, wenn man kündigt. en nachbar will weg von AOL aber will seine mail-addy behalten
 
@Meatwad: Schwierig, da der Name etwa 6 Monate reserviert wird und AOL/AIM auf den selben Namespace zugreifen. Es könnte natürlich sein das der AOL Name auch nach der Kündigung weiter funktioniert - aber eben vielleicht nur für 6 Monate
 
AIM verwendet er ja nicht. es geht nur um die email-adresse. egal ob mit postfach oder weiterleitung. ich werde AOL einfahc ma anschreiben
 
@Meatwad: Das hat damit nichts zu tun. Wenn ein Name in AOL oder AIM registriert wurde ist dieser halt vergeben - so meinte ich das. Beispiel: Jemand hat "olaf@aol.com" - dann kann er sich "olaf@aol.de" nicht mehr registrieren.
 
Und das is alles kostenlos ? :O
 
Wie ich gerade festgestell habe, hab ich bereits eine @aim.com Addresse - wie bekomme ich denn jetzt die aol.de *g* ?
 
@webwude: Schreib einfach mal eine Mail an Deine Namen@aol.de - sollte auch ankommen :)
 
@webwude: ja das scheint zu gehen... allerdings kann ich keine Mails verschicken *grmpf* wenn ich im TB @aol.de eingebe, kommt "no such mailbox", wenn ich es mit @aim.com versuche - access denied *gr*
 
@webwude: okay - aol.de geht nicht - hab die Mail gerade zurückbekommen...
 
Voll gay... ich komm net auf AOL.com drauf, lande immer auf AOL.de :(
 
@TripLaX: Jau boah ey, klickst du unten auf AOL International ey...
 
ich bin nicht-aol kunde, kann ich jetzt auch den Aol Messenger nuzen um Kollegen die Aol haben zusehen wann sie online sind und ihnen schreiben?
 
Klar... lad dir AIM runter
 
man ist die webmail-seite langsam! das hält doch keiner so lange aus. *zzZzzZZZzz*
 
Also AOL ist wirklich Klasse mit Ihren Diensten, mal sehen wann es dann einen neuen Namen für das alles gibt weil AOL will ja sich aus dem Deutschen Markt zurück ziehen wie ich gelsen habe.
 
@PeaT11051988: *ironie zur aussage* Google hat auch klasse Dienste :) *ironie ende* =3
 
saubere sache sag ich da... :D

The service you are trying to access is currently unavailable. Please try again in a few moments.
 
Also außer datenansicht, wie Nutzernamen und sowas, passiert da nichts weiteer.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte