Bis 2010 28 Milliarden Umsatz mit Blu-ray & HD-DVD

Hardware Der Markt für die neuen hochauflösenden DVD-Formate wird nach Ansicht von Analysten in den nächsten Jahren auf rund 28 Milliarden US-Dollar wachsen. Vor allem die Verkäufe von Wiedergabegeräten, Spielkonsolen und Computer-Laufwerken sowie der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
HD-DVD ftw
 
@mike1212: ftw? Schon wieder ne Abkürzung. Laut Wikipedia gibts zwei Möglichkeiten, aber nur eine passt: "F*** the world". Weil "For the win" kann man fürs technisch schlechtere Format kaum wünschen.
 
Das ganze wird sich erst etablieren wenn sich eines der beiden Formate durchgesetzt hat. Keiner hat Lust vorschnell aufs falsche Format zu setzen. Das hat sich die Industrie schön selbst eingebrockt, wenn die Verbraucher verunsichert sind und sich lieber in Kaufzurückhaltung üben. Ein fantastisches Beispiel für die Unfähigkeit der Industrie einen Konsens zu finden - ein Format wird baden gehen.
 
@Rikibu: Ich denke es wird sich etablieren wenn es Geräte gibt die beides Abspielen bzw. brennen können. Wann und ob dies überhaupt der Fall sein wird bleibt natürlich fraglich ansonsten stimme ich dir zu wenn es kein Abspielgerät geben wird was beide Formate kann wird sich das erst durchsetzten wenn es ein einheidliches Format gibt
 
DVD ist der Mittelpunkt
 
Ich glaube die Jahreszahl und der Umsatz wurden vertauscht. Demnach müste es richtig lauten: "Bis 2028 10 Milliarden Umsatz mit Blu-ray & HD-DVD".... wer ironie findet darf sie behalten!
 
Sicher wird es in der Zukunft aber auch Kombigeräte geben, die beide Formate unterstützen...dann ist es auch egal auf welches Format ein Film gepresst wurde!
Das alles wird nur leider noch Zeit brauchen!
 
@AshHaushaltswaren: die frage is doch aber, wozu brauch man 2 dvd next formate??? reicht eins nich aus? und falls nein, wieso sind es dann nur 2 geworden und nich gleich 200???
das ganze ist doch ein riesen hemmnis für die etablierung der ganzen hd thematik.
mit unternehmerischen geist hat diese schwanzlängen prollerei dieses industriezweiges nichts mehr zu tun. immerhin dürfen die herren nicht vergessen das die diesen rümpel an uns verkaufen wollen.
 
@ Rikibu: Also im Moment sieht es würden die beiden formate um die Vormachtstellung kämfen, aber wenn krieg nicht klappt, wird es wohl friedlich weiter gehen... (siehe Arena und Premiere)! Was ist denn auch mit CD-RW + und - ... beide Typen wurden auch recht schnell in einem Player integriert...
 
es sollte woll so heissen: 28 US-Dollar Umsatz mit Blu-ray & HD-DVD...hehe
 
ihr seit ja ma wieder witzig...
 
@sk4tz: seid
 
@sk4tz: seid wann ??
 
@FuTeRaMa

*lol* ^^
 
Geld, Geld, Geld, Geld, Geld!!!!!!! Jetzt ist wenigstens bewiesen, warum Blueray und HDDVD wirklich kommen - wegen dem GELD, und nicht wegen des Bedarfs.
 
@Sir Richard Bolitho: Und Du meinst wirklich, Unternehmen produzieren Dinge nur wegen des Geldes? Unglaublich, wenn das wirklich wahr ist, sollte man das der Regierung melden!
 
@Sir Richard Bolitho: Geld regiert die Welt! :p
 
@Sir Richard Bolitho: also ich wüßte kein grund wozu man HD oder BR braucht. mir fällt keiner ein, denn die heutigen Technlogie ist noch lange nicht ausgereizt.
 
du weißt nicht wozu man hdtv benötigt?

KOmisch ich schon. stell dir einen beamer mit 3 meter diagonale vor. da kann die pal auflösung nichts mit erreichen :).

Auch ein nachfolger eine dvd finde ich nicht verkehrt. bei festplatten weächst und wächst der peicher. nur bei dvds kann man mehr speicher nicht gebrauchen?
 
@Sir Richard Bolitho: Klar will man damit Geld machen... aber frag dich doch mal, wie das geht... weil die NACHFRAGE da ist... kein Gewinnorientiertes Unternehmen wird eine Produktentwicklung und Produkteinführung beschließen, ohne vorher genauste informationen über den Mark einzuholen, und der Markt scheint soleche Techniken zu wollen! Außerdem ist es auch nicht schön bei einem HD-Film alle 20 Minuten die DVD wechseln zu müssen, weil sie zu klein ist...
 
Das erinnert mich an die geschichte als es damals eine Kassette gab die eine bessere Tonqualität als eine CD bereitstellte. Aber dennoch hatte sich die CD durchgesetzt.
 
@DonElTomato: du meinst DAT... besser als CD war es nicht nur handlicher zu handhaben... DAT hat sich sehr gut durchgesetzt vorallem im Radiobereich...
 
@ccc: Quatsch, DAT is nicht so handlich zu handhaben! Es muss gespult werden, vergleich das mal mit den Zugriffszeiten einer CD. MiniDisc wäre das ideale gewesen. Ansonsten: DAT war immer primär für den Profibereich bestimmt. Und der Qualitätsunterschied... nunja... ob man zwischen 44.1kHz und 48kHz soviel Unterschied hört... sicher nur mit ner HighEnd-Anlage und bei höhenlastiger Musik (also wohl nur Klassik und evtl. einige Jazz-Stücke).
 
@ sebastian2 HDTV beruht nicht nur auf HD-DVD, BR sondern auch auf Fehrnsehen von TV Sendern.
Ich habe ein HD Film auf DVD und d.h. man brauch kein HD-DVD und BR um High zu kucken.
 
@overdriverdh21: Habe ich auch nirgends erwähnt das man eine hd-dvd benötigt um hdtv gucken zu können.

Trotzdem finde ich hd-dvd und co nicht unsinnig. eben weil sie mehr speicher haben als eine dvd...
 
die Menschheit wartet schon auf die ersten XXX-Streifen, die den Markt wieder vorantreiben :)...
 
Nach den Tests in der letzten Ausgabe der c't bin ich hocherfreut und werde garantiert einen Blue-Ray-Brenner kaufen, sobald der Preis unter 100 € gefallen ist. Die Blue-Ray-Scheiben sind offenbar ideale Backup-Medien! Klar ist aber auch, daß ich mir keinen Blue-Ray-Player für so einen Unfug wie Filme kaufen werde. Filme? Gibt's entweder im Fernseher oder beim DVD-Roboter für kleines Geld oder kopiert über eDonkey oder BitTorrent.
 
Propheten sagen das Ende der Welt vorraus! Und ich lese im Kaffeesatz die Lottozahlen der nächsten Woche. - Wer immer nich den "Analysten" Glauben schenkt, glaubt auch an die Zahnfee, den Weihnachtsmann und den Klapperstorch! Und wie bei dem WM-Hype, wurden weniger Flach-Fernseher verkauft, als die tollen Analysten "vorhergesagt" haben :-)
 
@Kobold-HH:

*full agree*
Finde die Summe schon heftig.28 Mrd.Wow. OO
 
@Kobold-HH: hehe, stimm ich auch zu. Naja, aber bei der WM, warum TV kaufen, wenn Public Viewing? :D ist doch geiler als vorm TV xD

aber 28mrd ist etwas übertrieben, zu mal ich auch nicht wirklich nen Grund dafür sehe, außer ich bin ein Feinschmecker Freak, der auf kleine Details, wie haarscharfe Quali steht.
Wobei der Speicher gut ist, aber ich bevorzuge für mich USB teile.
 
Aha, wieviele tausend Mitarbeiter werden entlassen, wenn die 28 Mrd. nicht erreicht werden? Und sie _werden_ nicht erreicht werden....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles