Windows Vista Beta 2: Zwei neue Updates erhältlich

Windows Vista Nachdem die öffentliche Version der Windows Vista Beta 2 seit mehreren Wochen erhältlich ist, kümmern sich die Redmonder weiterhin um dieses Release, obwohl bereits neuere Builds für die offiziellen Betatester erhältlich sind und die Beta 2 nicht ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nen update für ne BETA Version?? Die sollten lieber endlich die Final Version fertig stellen, anstatt die dauernd zu verschieben und sich um die updates für Beta version kümmern. Nach der Final gibts eh wieder fast täglich updates :-) Eigentlich gabs ja bei Windows noch nie Final Versionen *hehe*
 
@RedDevilNet: Hehe ja da hast du woll recht.
Sorry aber die sollen wirklich mal bei der richtigen Version vollgas geben und die endlich bringen.
 
@RedDevilNet: schon mal daran gedacht, dass die updatefunktion auch von der breiten masse getestet werden soll?
 
@BaBaBu: reg dich nicht auf. Kinder brauchen halt nues Spielzeug und das möglichst schnell.
 
@RedDevilNet: Ich hab schon viel dumme Kommentare gelesen, aber das hier übertrifft wirklich so gut wie alles. Hallllllooooo, wäre es nicht schön, wenn Microsoft durch den Beta-Test nun 100% sicherstellen kann, dass der Bug auch wirklich gefixed ist? Bitte, schaltet euer Hirn ein, bevor ihr so einen "Die sollen lieber mal ... machen"-Nonsens hier reinpostet.
 
Ich fänds ja schonmal toll, wenn ich die Beta zum laufen bekommen würde, da ich, egal bei welcher Sprachversion die Fehlermeldung bekomme, dass die "winsetup.dll" fehlt, was aber auch an VMWare liegen kann, da ich meinem lokalem System nicht wirklich 'ne Betaversion zumuten will, und ich keinen anderen PC zur Verfügung habe.
 
@Mister-X:
Für so was gibt es Dual-Boot..
 
@Kingkaktus:

... das aber nicht wirklich funktioniert, wenn man vista auf einem logischen Laufwerk der erweiterten Partition installiert hat.

Selbst nach manueller Anpassung hat der Vista-Bootmanager (der sich ungefragt installiert) behauptet, dass kein Vista installiert ist, bzw. dass er die zum booten benötigten Files im Vista-Systemverzeichnis nicht finden kann.
 
Kann mir mal bitte jemand sagen was nun wirklich verbessert wurde ausgenommen der Aero Oberfläche, DX10 und anderen Optischen änderungen? Ich will Vista nicht schlecht machen, ich habe es noch nicht ausprobiert.
Interessant ist üfr mich was sich software technische geändert hat. Gibt es irgendwo größere Technologiesprünge?

danke falls eine Antwort kommt
 
@shaddix: Nix. Die vorhanden Funktionen wurden halt überarbeitet. Das System ist jetzt halt auf effizienz ausgelegt.
 
na toll jetz geht sicha wieder bald das große spammen und flamen um vista los -.-
 
Hi!
Kann ich Vista eigentlich noch kostenlos testen?oder ist die Testphase jetzt endgültig abgelaufen.
 
@PistolenPete: der Download ist zwar nicht mehr möglich bzw. das beziehen eines Instalationsschlüssels doch installieren und benutzen geht bis 2007
 
Ich find es gut das MS sich um seine Öffentliche Beta2 kümmert denn schlieslich sind ja haufenweise Bugs vorhanden die eine Gefahr darstellen.
 
An alle Nörgler: Wenn Vista bei euch nicht läuft, hat das nicht zwingend etwas mit Vista zu tun... Bei mir läuft Vista seit 10.06. absolut stabil (Dual-Boot mit XP) und ich arbeite mit Vista nun schon fast öfter, als mit XP.
Zudem wird niemand gezwungen Vista zu installieren.
Ich denke mal. dass hier viele überhaupt nicht kapiert haben, worum es geht. Dies ist ein Beta-Test. Und Microsoft führt den offenen Beta-Test nicht durch, weil es uns alle so lieb hat, sondern weil die Entwickler dadurch Informationen erhalten, die sie in einem begrenzten Testverfahren so nie bekommen würden. Das kommt letztendlich der Final zugute. Dass es Updates gibt, ist doch klar.
Wenn hier jemand der Meinung ist, dass ein Betriebssystem (egal welches) niemals Updates braucht, dann sollte er seinen PC schnellstens bei ebay verscherbeln und Tulpen züchten. Oder er entwickelt selbst ein BS, das niemals Updates braucht... und der nächste Nobelpreis wäre ihm sicher. Komisch, selbst für Linux gibt es Updates... Wie kann man sich nur darüber aufregen, dass es für die Beta von Vista Updates gibt? Ich fass es nicht. Und jetzt schon ein Betriebssystem schlecht machen, das noch nicht einmal auf dem Markt ist, schiesst für mich den Vogel ab. Und dann die selbstverliebten Linux-User, die Vista zwar nicht installiert haben, aber dennoch fürchterlich darüber herziehen... Ich werde hier wohl in Zukunft sämtliche Postings zum Thema Vista meiden, denn das ist echt nicht mehr zu ertragen. Zum Glück gibt es noch seriöse Foren, in denen sachlich über Vista diskutiert wird.
Ich freue mich schon jetzt auf die RC 1 von Vista.
In diesem Sinne: Noch ein schönes "User-Leben": egal mit welchem Betriebssystem.
 
@Klara

Ich muss dir zustimmen das ich ebenso nicht verstehen kann wieso manche leute irgendetwas gegen Updates haben, oder denken dies wäre ein Eingeständniss gegenüber Mängel an der Software. Kaum eine Software kommt Bugfrei auf den Markt es seidenn sie besteht aus 30 Zeilen Code.

Allerdings hinkt der vergleich mit "Mach doch selber ein OS" Man kann dies wohl kaum als Argument hinstellen.
 
Sorry Leute Aber kann mir einer Sagen WIE MAN Windows VISTA Auf DVD Kriegt!!

Klara Ich muss dir zustimmen das ich ebenso nicht verstehen kann wieso manche leute irgendetwas gegen Updates haben, oder denken dies wäre ein Eingeständniss gegenüber Mängel an der Software

DAS NENNT MAN VERSTAND BENUTZEN LEUTE NEMMT EIN BEISPIEL HIER DRAN:

An alle Nörgler: Wenn Vista bei euch nicht läuft, hat das nicht zwingend etwas mit Vista zu tun... Bei mir läuft Vista seit 10.06. absolut stabil (Dual-Boot mit XP) und ich arbeite mit Vista nun schon fast öfter, als mit XP. Zudem wird niemand gezwungen Vista zu installieren. Ich denke mal. dass hier viele überhaupt nicht kapiert haben, worum es geht. Dies ist ein Beta-Test. Und Microsoft führt den offenen Beta-Test nicht durch, weil es uns alle so lieb hat, sondern weil die Entwickler dadurch Informationen erhalten, die sie in einem begrenzten Testverfahren so nie bekommen würden. Das kommt letztendlich der Final zugute. Dass es Updates gibt, ist doch klar. Wenn hier jemand der Meinung ist, dass ein Betriebssystem (egal welches) niemals Updates braucht, dann sollte er seinen PC schnellstens bei ebay verscherbeln und Tulpen züchten. Oder er entwickelt selbst ein BS, das niemals Updates braucht... und der nächste Nobelpreis wäre ihm sicher. Komisch, selbst für Linux gibt es Updates... Wie kann man sich nur darüber aufregen, dass es für die Beta von Vista Updates gibt? Ich fass es nicht. Und jetzt schon ein Betriebssystem schlecht machen, das noch nicht einmal auf dem Markt ist, schiesst für mich den Vogel ab. Und dann die selbstverliebten Linux-User, die Vista zwar nicht installiert haben, aber dennoch fürchterlich darüber herziehen... Ich werde hier wohl in Zukunft sämtliche Postings zum Thema Vista meiden, denn das ist echt nicht mehr zu ertragen. Zum Glück gibt es noch seriöse Foren, in denen sachlich über Vista diskutiert wird. Ich freue mich schon jetzt auf die RC 1 von Vista. In diesem Sinne: Noch ein schönes "User-Leben": egal mit welchem Betriebssystem
DAS NENNT MAN VERSTAND BENUTZEN LEUTE NEMMT EIN BEISPIEL HIER DRAN:

An alle Nörgler: Wenn Vista bei euch nicht läuft, hat das nicht zwingend etwas mit Vista zu tun... Bei mir läuft Vista seit 10.06. absolut stabil (Dual-Boot mit XP) und ich arbeite mit Vista nun schon fast öfter, als mit XP. Zudem wird niemand gezwungen Vista zu installieren. Ich denke mal. dass hier viele überhaupt nicht kapiert haben, worum es geht. Dies ist ein Beta-Test. Und Microsoft führt den offenen Beta-Test nicht durch, weil es uns alle so lieb hat, sondern weil die Entwickler dadurch Informationen erhalten, die sie in einem begrenzten Testverfahren so nie bekommen würden. Das kommt letztendlich der Final zugute. Dass es Updates gibt, ist doch klar. Wenn hier jemand der Meinung ist, dass ein Betriebssystem (egal welches) niemals Updates braucht, dann sollte er seinen PC schnellstens bei ebay verscherbeln und Tulpen züchten. Oder er entwickelt selbst ein BS, das niemals Updates braucht... und der nächste Nobelpreis wäre ihm sicher. Komisch, selbst für Linux gibt es Updates... Wie kann man sich nur darüber aufregen, dass es für die Beta von Vista Updates gibt? Ich fass es nicht. Und jetzt schon ein Betriebssystem schlecht machen, das noch nicht einmal auf dem Markt ist, schiesst für mich den Vogel ab. Und dann die selbstverliebten Linux-User, die Vista zwar nicht installiert haben, aber dennoch fürchterlich darüber herziehen... Ich werde hier wohl in Zukunft sämtliche Postings zum Thema Vista meiden, denn das ist echt nicht mehr zu ertragen. Zum Glück gibt es noch seriöse Foren, in denen sachlich über Vista diskutiert wird. Ich freue mich schon jetzt auf die RC 1 von Vista. In diesem Sinne: Noch ein schönes "User-Leben": egal mit welchem Betriebssystem

 
Klara Ich muss dir zustimmen das ich ebenso nicht verstehen kann wieso manche leute irgendetwas gegen Updates haben, oder denken dies wäre ein Eingeständniss gegenüber Mängel an der Software

*JOKINGLY*
 
hätte so gerne die Updates gezogen wenn ich nen Treiber für Netzwerk gehabt hätte für Vista. So ein Lödsinn echt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen