Exklusiv: Windows Vista Build 5466 - Screenshots

Windows Vista Derzeit mehren sich die Vorzeichen einer neuen Testversion für ausgesuchte Beta-Tester. Man geht bisher davon aus, dass diese noch in dieser Woche zum Download bereit gestellt werden soll. Wir hatten heute die Möglichkeit, eine Build zu testen, die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gleich kommt wieder die laberei von leuten wie juelich mit "klicki bunti, und wozu kaufen, hat ja nix neues, resourcenfressend usw ..." mein vorschlag: einfach mal installieren uns ansehen es gibt schon einige neuigkeiten u.a. : schnelle desktop suche, verbesserte navigation im startmenü, benutzerfreundlicher + übersichtlicher + schneller explorer, aero oberfläche, live miniaturansichten in taskleiste, windows flip + flip 3d, benutzerkontenschutz, administratorberechtigungen, zahlreiche features zum schutz vor malware, weithin störungsfreies weiterarbeiten bei updates, schlüsselbegriffe für dateien um suche zu beschleunigen, schnelleres finden von daten durch sogenannte suchordner, internet explorer 7, sidebar mit minianwendungen, gadgets, schnelle aktivierung von vista aus dem ruhezustand, verbesserter stromverbrauch durch neues ein/aus verfahren, nutzung des ruhezustands für os-internas um restliche arbeit zu beschleunigen, sicherung der daten bei laptops wenn akkuleistung nachlässt, superfetch um daten schneller zu laden, verbesserte nutzung von speicher durch emd-technologie, entfernen von arbeitsspeicher-erweiterungen ohne auswirkungen auf das system, unterstützung für hybridlaufwerks-technologie, komplett neue systemwiederherstellung, sicherung von pc-einstellungen mit zeitplaner, volumeschattenkopien um unabsichtliches überschreiben von daten zu verhindern, komplett neues netzwerkcenter mit neuem netzwerk installations-assistent, netzwerk-explorer, netzwerkabbildung, verbesserung drahtloser netzwerke, sideshow-technologie für laptops (daten am laptop auf zusätzlicher anzeige darstellen), neue supporttools zum finden und beheben von problemen, neue diagnosetools für remoteunterstützung, windows updates erfolgen im hintergrund ohne dass man sich darum kümmern muss, synchronisierungscenter, parental control, windows-mail, windows mobility center, neuartige unterstützung für tablet pcs, geteilte arbeitsbereiche, gemeinsames arbeiten an shared resources, dx10, etc etc etc ...
 
@izzy: sorry, das muss jetzt einfach sein ^_^
ein großteil von deiner aufzählung kann durch software von drittanbietern (teilweise oss) abgedeckt werden
von der übersichtlichkeit/benutzerfreundlichkeit habe ich bis jetzt nur wenig positives gelesen
internet explorer: nein danke
was bringt mir ein neues netzwerkcenter mit neuen wizards, wenn darunter ein fehlerhaftes proprietäres protokoll liegt?
verbesserte drahtlos-netzwerke?? wenn du bis jetzt den windows drathlos-netzwerk manager benutzt hast bist du selber schuld ^^
die support und diagnosetools wird man auch brauchen :P
dx10 soll auch für xp kommen oder?
viele "features" sind eigentlich ja von anderen os'es abgekupfert...

was ich jedoch gute finde (wenn das wirklich stimmt :) sind die verbesserte rechteverwaltung der user, kein restarten bei updates
das is aber auch schon das einzig vorteilhafte.

mit nachteile aufzählen fang ich lieber heute nicht mehr an..
 
@izzy: OK und wie viele dieser Features hätte man z.B. durch ein Service Pack auch in XP integrieren können? So ziemlich alles davon, oder?
 
@izzy: gut, dass die aero overfläche nicht unter den *klicku-bunti*-aspekt fällt..aber ok..
 
@sesamstrasse: Na und, dann hat er es halt kopiert oder irgendwie zusammengeschrieben, das ändert aber nichts an der Richtigkeit seiner Aussage ... Anscheinend hast du jedenfalls keine Argumente und kannst auch nur mit irgendwelchem sinnlosen Spam drauf antworten. Immer diese Kiddies ...
 
@gigi1973: Das gehört sich nicht Texte ohne Quellenangabe zu kopieren. Das einzig eigene von Izzys Text ist der Erste Satz in Richtung Jülich. Also wieder nur Hetze unterlegt mit einem kopierten Text. Das zeigt doch was der Typ für ein Charakter hat und was ihn wirklich wichtig ist. Krank!
 
@sesam: Mann, auch wenns mich wirklich nichts angeht oder irgendwie interessiert. Lies dir Juelichs Zeug durch, die beiden stehen sich in nichts nach. Am besten raushalten ...
 
@Ronin: Nein. Informier dich bitte mal, was ein Service Pack bedeutet. Einige Sachen kann man aber als Feature Pack o.ä. für XP anbieten, jo richtig, wird auch gemacht. Viele Dinge sind aber Änderungen im Kernel oder im ganzen System (z.B: neuer Netzwerkstack, neuer Audiostack), was bedeutet: macht einige Programme inkompatibel. Und sowas sollte nicht in einem Feature Pack passieren, und schon gar nicht in nem Service Pack. Also von nem "so ziemlich alles davon" kann absolut nicht die Rede sein. Es sei denn, du sagst gleich, dass man das alles (inkl. bisheriger Features bis XP) auch in Windows NT 3.1 nachrüsten hätte können. Was dann genauso richtig wäre...
 
@izzy: Sorry, dickes "-"! Die Hetze gegen andere User in so offensichtlicher Form ist unterste Schublade. Ich bin auch nicht immer mit dem was juelich oder andere schreiben einverstanden. Ich habe eben eine andere Meinung, kann aber auch die des anderen akzeptieren. Und das um so mehr, wie die Diskussion auf einer anständigen Ebene läuft und nicht ins persönliche abtrifftet. Dies scheinen aber einige nicht zu können... gehen ihnen die Argumente aus, so wirds persönlich :rolleyes:
 
ich find das es gut aussieht, und am WMP11 find ich immer noch am besten das er automatisch Covers für jegliche Musik auffinden kann egal woher.
 
@masterleech: Da gibt es doch schon einige andere Player die dies auch tun.
 
@masterleech: freie player, die auch bestimmt nicht nach hause telefonieren, wenn man nicht will - und wenn, dann auch nur wegen updates/codecs.. und nicht wegen irgendwelchen lizenzen/medieninformationen..
 
@masterleech: Das mit den Covern gibt es nicht erst seit Microsoft sich dazu entschlossen hat es in ihre Musik/Video-gurke zu verbauen.
 
Das neue Design (non-Aero) schaut um das x-fache geiler aus. Aber beim WMP11 haben sie irgendwie einen xxx gedreht. Also entweder das "grau" wird zu dem neuen "hellblau"... oder noch besser wäre es, wenn sie den WMP11 wie in XP machen würden (unter non-Aero). Sonst kann man nur sagen, dass es notwendig war, dass sie Windows unter der Haube aufgeräumt haben (und teilweise neugeschrieben hatten)
 
@Morpheus3k: aero oder non-aero: gefällt mir grundsätzlich nicht, und da bin ich sicher nicht der einzige
 
@Eliteforce: Ich finde Aero-Glass auch grausam, aber da wird es bestimmt noch was Schickes von richtigen Designern geben, genug Möglichkeiten bietet die Technik des neuen GUI nun wirklich.
 
Wer vom lieben WinFuture Team feiert denn heut im Park seinen Geburtstag? =3
Und das am Release einer Closed-Beta :) Ist das ein gutes oder schlechtes Omen? :D
Falls das nich nur obligatorisch eingetragen wurde, Happü Börthday von mir^^
 
Wurde eigenrlich auch NOtepad und Wordpad überarbeitet??
 
Ich find in dieser Build hat sich viel getan, und bin gespannt auf die nächste Beta Version.
Aber Microsoft hat auch viel verbessert, wie auch dem Text zu entnehmen ist.
Aber was Ich persönlich nicht so gut finde ist, das die Preise für Vista sehr hoch, und das sie hoffentlich noch ein wenig sinken werden damit sich auf fast jeder Vista leisten kann, denn wenn die Preise so hoch sind werden sich nciht viele Vista kaufen.
 
@BlackPhoenix: auch wenns gratis wäre würden es viele nur als heizmaterial verwenden ^_^
 
@BlackPhoenix: lass mich raten, vista wird nicht teurer als xp? billiger höchstens minimal. und du wirst dir wohl eh ne SB (Systembuilder) Version kaufen,die ja eh nochmal billiger ist als die Vollpreisversion.
 
ahahah umso mehr ich mir die screenshots ansehe wundere ich mich, warum vista nicht einfach als update eingespielt wird anstatt als eigenes produkt verkauft zu werden
 
@Eliteforce: Weil Microsoft mit Updates kein Geld verdient. So einfach ist die Welt. Du brauchst es dir ja nicht zu kaufen wenn du keine DirektX 10 spiele zocken willst. Wenn dir das Betriebsystem nicht passt bleib bei XP oder steig auf Linux um. Und wenn du dich auf Screenshots und Artikel stützt kannst du sowieso nicht mitreden. Selbst wenn du nur die Publik Bata 2 getestet hättest würdest du den Müll nicht schreiben.

Ich vermute mal das du bei XP am Anfang genauso rumgenörgelt hast, stimmt's oder hab ich recht?
 
Sieht zu 100 Prozent aus wie KDE. Zufall? Aber wieso auch nicht, man muss sich der modernen Welt ja irgendwie anschliessen.
 
@sesamstrassentier: Acht, wirklich? Dann müsste ja alles ident sein was es aber nicht ist!
 
@klaus1012: Hehe, wollte ich auch gerade schreiben. Aber das Aussehen ist schon stark abgekupfert. Ich dachte auch erst es wäre KDE.
 
@sesamstrassentier: *gähn* Hey, KDE sieht aus wie'n Gnome mit KDE-Theme. Was nu?
 
Kann mal jemand "mspaint" ausführen und gucken ob immer noch die unveränderte Uraltversion von Paint kommt (mindestens seit Windows 95)? :-)
 
"Die neue Version bringt einige Verbesserungen mit sich, darunter ein weniger nervige Benutzerkontenkontrolle und das Novum, dass der Anwender nun nach der Installation mit Administratorrechten ausgestattet ist."
Ähm...das kann doch einfach nicht wahr sein, oder? Wenn ich was Positives an Vista finde, ist es die doch recht durchgängige Unterscheidung zwischen Admin und "Normalem" User. Auch wenn die wirklich noch nicht perfekt ist (ich sage da nur Verknüpfung löschen) ist das doch ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn Otto Normaluser mit Administratorrechten unterwegs ist, verschießt er sich doch viel schneller sein System, als mit der jetzt eigentlich standardmäßigen "Abstufung".
Man nenne mir einen, wirklich plausibelen Grund, warum man jetzt direkt nach der Installation Admin-Rechte besitzt. Außer, dass das den Eindruck für die Tester verbessert und in der Final wieder rückgängig gemacht wird.

PS: Nochmal zu der Authentifizierung zwischendurch: Hier zeigt Mac OS X eigentlich wieder, wie es sein soll. Da MS ja wirklich viel kopiert, können Sie es hier auch ruhig machen. Und an ein paar Dialogboxen gibt es ja nicht so viel zu versauen wie diese (zwar optisch opulente, aber doch den Sinn verfehlende) Exposé-Kopie. Hat die eigentlich nen eigenen Namen?
 
@ukroell: Man darf auch nicht vergessen, dass Microsoft erst jetzt damit anfängt Benutzer von Admin zu trennen. Bei Apple und Linux ist alles in diese Richtung aufgebaut, also absolute Normalität. Und der Druck von aussen wird auch Microsoft dazu bewegen diesen Schritt etwas konsequenter zu gehen.
 
Genau. Und darin liegt/lag? wohl die größte Sicherheitslücke in Windows. Nur darf man jetzt nicht den Fehler machen, bei Windows Vista die Sache einzubauen, dann aber nicht standardmäßig einen User-Account einzurichten.
 
@sesamstrassentier: Das ist Quatsch. Bereits Windows NT 3.1 hat eine ganz klare Abtrennung zwischen User und Admin. Nur haben die meisten nicht-MS-Programme(!) bis heute es nicht ganz geblickt, was ein Programm machen darf und was nicht, um vernünftig (also ohne Adminrechte) ausgeführt werden zu können.
 
@Lofote: NT ist nicht unbedingt das Massenprodukt für Ottonormaluser.
 
@ukroell: Ich meine, dass es bereits eine Trennung von Admin uns User bei Windows NT/2000 und spätestens seit XP gab. Allerdings benötigen, wie bereits angesprochen, einige Programme und vorallem Spiele Adminrechte. Zudem wird bei der Installation nicht explizit angegeben, dass man ein Adminkonto errichtet hat. Dies fehlt eindeutig!
 
@efchris16: warum sollen leute auf linux/mac umsteigen wenn ihnen vista nicht gefällt?
 
Genau, man kann mit Windows XP leben. Allerdings nicht, bis man einmal mit Mac OS X Tiger gearbeitet hat. :) Ergänzt sich jedenfalls bei mir gut. Ich habe noch ein Programm, dass es noch nicht für OS X gibt. Für die Zeit habe ich mir halt ne Parallels-Lizenz gekauft und kann in einer guten Geschwindigkeit in OS X mit Windows XP arbeiten. Mehr Windows werde ich voraussichtlich nicht mehr benötigen. :)
 
@Eliteforce: Hast recht, bei solchen Leuten ist es eh egal, die jammern sowieso über alles. Nur wenn mir was nicht gefällt, dann jammer ich nicht dran rum, sondern such mir was anderes. Oder ist das andere vielleicht noch schlechter ?
 
@Eliteforce:

Du kannst natürlich bei XP oder W2k oder so bleiben.Meinte das auch in Bezug auf gewisse Windowshasser, die über Windows nölen, aber trotzdem Windows verwenden.Gruss Chris
 
Die GUI wird wirklich immer schöner.
 
@Loser: nicht DIE guis sondern DAS gui...btw find ich hat aero glass auch irgendwie ändeurngen bekommen...wirkt so glasig...? aber ich find die icons einfach super..
 
@Loser:

"Aero Glass wirkt so glasig", der war gut ^^.Rat mal was Aero Glass sein soll.^^
Gruss Chris
 
@efchris16: Hm, langsam? Damit wir neue Hardware kaufen?
 
@S.a.R.S.: Sagt wer? Übrigens: Abkürzungen bekommen häufiger andere Artikel als die ausgeschriebene Variante. Oder sagst du auch "der SMS", wegen "der Service", meinst zudem aber noch eine Kurznachricht, obwohl du vom Dienst redest, ... kurze Version: Die GUI hat sich eingebürgert, is so, leb damit, fertich :)...
 
@Loser: @ efchris16 nein wirklich? :) ich meine, dass aero glass in dieser build noch glasiger rüberkommt als in den alten builds..^^
 
ist da auch schon das neue wallpaper includiert ?

http://blogs.technet.com/photos/blog_photo_gallery/images/440504/original.aspx

wenn ja bitte posten ...:-)
 
Also ich hab mir die beta jetzt auch mal installiert und finde sie läuft noch recht stabiel! Mal schauen wie man darauf spielen ... kann
 
Windows Vista gefällt mir irgendwie nicht. Ich werde es testweise mal auf meinem Zweit-Rechner installieren, ohne Internet. :) Aber ich bleibe, solang es geht, bei XP.
 
ihr mit eurem scheis von wegen durch Drittanbietern ! dann macht das und jammert net rum und gebt euren senf dazu. selbst die die rumjammern holen sich vista und testen es in der finalen version, aber hey wenn ihr kein vista kauft dann rennt doch zu drittanbietern und ladet euch die sofftware runter!.Software über software und macht eueren pc langsamer ! ich kaufs mir ! egal was drinne is es is vielversprechend FÜR MICH ! was das für andere ist ist mir egal. die beta lief bei mir reibungslos mit allem was ich brauch und bin zufrieden. Also bleibt bei xp oder eurem Linux und macht vista net schlecht !
 
@e4k: "ich kaufs mir ! egal was drinne is [...]" Na da hat dich MS aber gut erzogen. Achja und zu "Software über software und macht eueren pc langsamer !": Ja genau, denn wenn es bei Vista schon dabei ist, ist es ja keine Software und deswegen macht es den PC auch nicht langsamer. Generell sind Betriebssysteme keine Software. Schon klar.
 
@e4k: Glückwunsch! Du bist das Paradespiel des idealen (nicht nur) MS-Kunden
 
@e4k: ZITAT: Software über software und macht eueren pc langsamer ! ENDE ZITAT
Genau das ist mein Kritikpunkt an Vista. Ich erwarte von einem OS ein schlankes und ressourcenschonendes System ohne Schnickschnack und würde heute noch mit NT arbeiten, wenn man diesem nicht die USB-Unterstützung verweigert hätte um 2000 zu pushen. In XP kam nur noch mehr Zeug dazu, dass in einem OS (IMHO) nichts zu suchen hat und das System nur künstlich bremst und aufbläht. Vista muss jetzt halt über D3D10 angeschoben werden weil der Rest bei Bedarf längst auch für 2000/XP existiert.
 
Wer sagt das diese Woche möglicherweise eine neue Build erscheint? In den Newsgroups oder so seh ich nix davon.
 
auch haben willz
 
Ich glaube der Mensch ist einfach so veranlagt, dass immer der Drang sich zu behaupten hoch kommt und dadurch Diskussionen angefangen werden, beleidigt und geflucht wird.

Ich meine, mein Gott, was solls. Ich bin im Moment von Vista auch nicht begeistert zB aufgrund der (noch) langsamen (Obwohl mein PC alles andere als "schlecht" ist) Geschwindigkeit. Doch trotzdem war es doch früher bei XP genau das selbe, selbst ich weiß noch wie ich behauptete dass so ein Dreck nie auf meine Platte kommen wird. Gründe waren damals zB langsamere Performence und natürlich der Grund das die Games nicht unterstützt werden.

Und heute? Heute ist XP sehr beliebt und alle sind zufrieden mit!
So wird es doch genauso mit Vista geschehen, heute noch zu NEU für die mittelwertigen PC und morgen schon kein Problem mehr. Thats my opionin, hackt nicht drauf rum, genörgelt wird immer, aber am Ende ist's immer das selbe...
 
@Mc.Chicken: Ich fand XP schon toll als es rauskam und akzeptabel seit dem ich andere Betriebssysteme kenne. Dennoch stehe ich Vista sehr skeptisch gegenüber, obwohl ich es sogar kostenlos bekommen kann.
 
Kloppt euch doch!
 
natürlich hätte man viele Features auch in ein ServicePack packen können, selbst eine neue Öberfläche für XP wäre ohne weiteres drin gewesen. Aber du söllt ja kein kostenloses Update installieren, oder dir Irgendwelche schrottige Software von Drittanbietern besorgen, sondern du sollst Windows Vista kaufen!
 
@niecheck: Nein, hätte man nicht. Neue Features haben nichts in nem Service Pack zu suchen, punkt. Zum anderen: einige Dinge wird es als "kostenloses Update" geben, also was soll das...
 
@Lofote: "Neue Features haben nichts in nem Service Pack zu suchen, punkt." An diese Aussage hat sich MS bisher allerdings auch nicht gehalten. Außerdem: Warum nicht? Andere Betriebssysteme machen das auch.
 
@bolg: Das haben die bis jetzt nur bei Windows XP SP2 gemacht das zusatzsachen gekommen sind. Und auf deine AUssage: " Warum nicht? Andere Betriebssysteme machen das auch." kommt dann wieder das große geschrei "MS klaut blabla" @Winfuture: In jeder Vista News wird gemeckert und gemosert. in jeder News stehen die sleben kommentare drin. Schaltet doch einfach die Funktion aus!
 
@bolg: Nicht ganz richtig. Mir fällt spontan NT4 (IIS) und W2K3 (ABE) ein. Das primäre Problem an einem Service- / Featurepack-Mix ist die Administration und nicht das "MS hat abgekupfert" Geschreie. Leider ist Microsoft in diesem Punkt nicht konsequent.
 
Was ich mich immer wieder frage ist, wofür haben die sich so viel Zeit gelassen. um von XP nach Vista zu kommen. Und das jetzt erst die Beta läuft, da komme ich einfach nicht drüber hinweg, auch wenn die Frage schon 1000x gestellt wurde. Was mich wirklich stört sind die ganzen Einschränkungen die kommen sollen, wenn es nach Musik- und Filmindustrie geht. Alles andere lässt sich je nach den Bedürfnisen einstellen.
 
mal ne ganz andere sache. ist euch schon mal aufgefallen, dass das Symbol unten rechts für den sound schrecklich schlecht aussieht, ich weiss nicht irgendwie gefiel mir das bei win95 noch besser. :) ich glaub ich bleib bei meinem alten system (spass bei seite) ne so ists schon ganz ok aber ich versteh das echt nicht warum dieses symbol so hässlich ist und alles andere recht modern reinschaut (hab die beta getestet)
 
@sylva2002: Psssssssssssssst, nicht so laut, sonst verzögert sich die Markteinführung wieder um 3 Monate.
 
Sieht sehr schön aus. Ich freue mich schon drauf. Bei meinem nächsten Notebook (nächstes oder spätestens übernächstes Jahr) ist es sicher mit dabei und weitgehend ausgereift. Ein Update von XP mache ich aber sicher nicht. Mir fällt da kein Grund ein.
 
Windows Vista sollte der letzte Windows-Kandidat sein. Mittlerweile hat Microsoft soviele Fenster produziert, dass mal Zeit ist eine Tür zu entwickeln. Damit ich endlich in das Haus gehen kann um später dumm aus den Fenstern zu gucken.
 
@skibbi: windows hat doch genug hintertüren :)
 
Ich dachte es ist illegal, wenn man Betaversionen von Vista weiter gibt. Ich denke nämlich nicht, dass ihr diese Build legal erhalten habt!!!
 
Toll... Ich haette gern Screenshots vom Startmenu gesehen -.-
 
so nach 50% der ganzen Kommentare ist es öde, weil es immer das gleiche fast ist. ICh mag Vista, ich mag Vista nicht.
Fazit: wer es mag, soll es sich kaufen, holen (wenn es draußen ist)
die anderen sollen bei ihrem XP, Linux oder was auch immer bleiben
keiner zwingt einen Vista zu nutzen. O.o

Das Design und so ist nicht alles, aber ich persönlich find es gut, vom Aussehen her und das ist für viele Endkunden auch wichtig(auch wenn es wie gesagt, nur ein nebeneffekt ist) aber gutes Design vermarktet sich halt besser als was anderes, nur für die, die wirklich auf die ganzen daten und so schauen, ist es egal, wie das Aussehen ist.
 
@StefanB20: ja und bitte keine posts mehr, es nervt einfach nur noch jede woche über das selbe thema zu meckern. :) schaltet eure rechner aus und geht nach draußen (das ist da wo der Pizzamann herkommt).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles