Neue Sicherheitslücke in Microsoft Word entdeckt

Office Nachdem in den letzten Wochen zahlreiche Sicherheitslücken in der Tabellenkalkulation Excel von Microsoft augetaucht sind, wurde jetzt ein Problem in der Textverarbeitung Word entdeckt, die zum Ausführen von beliebigem Code genutzt werden kann. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hoffentlich bring Microsoft auch morgen direkt diesen Patch raus, damit es wirklich nur eine Eintagsfliege ist und man nicht vllt bis zum nächsten Patch Day warten muss.
 
@BlackPhoenix: Naja lieber kein Zeitdruck... Sonst kommen wieder Patches für patche....
 
Bei den Microsoft Text- und Tabellenverarbeitungslücken fällt mir gerade ein: OpenOffice PrOOo-Box (CD und DVD Version 2.0.3-1) Bittorent entdeckt: http://www.ooodev.org:6969 :-) Gruß, Fusselbär
 
also heisst das jetzt dass word dateien auch ohne makros viren enthalten koennen ??
 
@Empath: Das war doch schon immer so!? Prinzipiell könnten auch .TXT-Dateien Würmer enthalten, wenn z.B. in NOTEPAD durch einen Programmierfehler einen Buffer Overflow bei bestimmten Daten erzeugen würden. Die Chance, dass es bei Word auftritt ist allerdings deutlich höher als bei einem Texteditor, wegen der Komplexität des Programmes gibt es wesentlich mehr Fehlerquellen.
 
@lofote: Folgenden Text
"X5O!P%@AP[4\PZX54(P^)7CC)7}$EICAR-STANDARD-ANTIVIRUS-TEST-FILE!$H+H*"
in eine beliebige Textdatei schreiben, speichern und öffnen. Dies sollte dazu führen das ein Virenscanner darauf anspricht. Wenn ers nicht macht würde ich mir gedanken machen und evtl einen neuen Virenscanner ausprobieren. Also mein Antivir spricht drauf an und von anderen weiß ich das auch der Bitdefender darauf anspricht.
 
@Empath: Das ist kein Virus, dass eine NOTEPAD-Schwäche oder sonst was. Das ist nur eine Möglichkeit, nen AntiVirus-Scanner zu testen.
 
und täglich... grüßt das murmeltier^^
 
Langsam wird ja ein SP2 für Office 2003 interessant. In letzter Zeit sind schon sehr viele Lücken bekannt geworden.
 
@amano: es bezieht sich auch fast immer noch auf Office XP & 2000
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen