Microsoft weist neue Berichte über "iPod-Killer" zurück

Microsoft In der letzten Woche kamen erneut Gerüchte auf, wonach Microsofts Planungen für einen eigenen Mp3-Player als Konkurrenzprodukt zum äußerst erfolgreichen Apple iPod immer konkretere Formen annehmen. Es war unter anderem von einem eingebauten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Einen mp3 Player wirds von Microsoft nie geben. Wohl eher nen wma Player :O.
 
komm schon MS ^^ dat packt ihr ^^
 
Da können se ja dan auch ne wga activierung machen das das ding dan nach 30 tagen nich mehr angeht ........köpe
 
zja man wirft solche gerüchte in den raum/community und schon steigen die aktien... genial... und WF.de hat auch mal wieder was zu melden...
 
@ccc: tja sie lernen schnell - von Google...
 
"Am Freitag teilte der Software-Konzern nun mit, dass es sei bei den Medienberichten um Spekulationen und Gerüchte handele." ... Und? Wo ist der Fehler?
 
@sam79: wer deutsch + fremdwörter kann is klar im vorteil denk ich, und du kannst es anscheinend nicht, falls du meintest dass spekulationen dasselbe sind wie gerüchte ôo -Ryu-
 
@sam79: Ehrlich gesagt nerven mich die Leute, die immer nach Fehlern suchen. Diese Seite wird von Leuten gemacht, die wahrscheinlich nicht Germanistik studiert haben und auch nicht für das Schreiben von Artikeln bezahlt werden. Habt ihr eigentlich nichts besseres zu tun als Fehler zu suchen oder wollt ihr auf diese Weise nur Future-Points sammeln, weil ihr zum Thema sonst nichts beizutragen habt?
 
@JeanDupont: Räusper. Also diese Seite ist vollgepflastert mit Werbung, arbeitet mit namhaften Firmen wie MS(N) zusammen (siehe LiveMessenger-Promo) - da kann man doch schon etwas (mehr) Sorgfalt beim Verfassen der Artikel erwarten. Diesen Laienstatus hat winfuture (schon lange) nicht (mehr), auch wenn man das meinen könnte...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr